UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.034 -1,0%  MDAX 29.177 -0,9%  Dow 31.880 2,0%  Nasdaq 12.034 1,7%  Gold 1.860 0,3%  TecDAX 3.081 -0,4%  EStoxx50 3.660 -1,3%  Nikkei 26.748 -0,9%  Dollar 1,0717 0,2%  Öl 112,5 -0,9% 

Tencent Music das große ding?

Seite 3 von 7
neuester Beitrag: 17.05.22 11:29
eröffnet am: 10.04.19 15:27 von: kataklysmus. Anzahl Beiträge: 154
neuester Beitrag: 17.05.22 11:29 von: Inara Leser gesamt: 33533
davon Heute: 11
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

122 Postings, 1196 Tage sailermijetzt erst recht

 
  
    
17.08.21 16:41
Ich kaufe nach. Es gibt das Gerücht das ein Investor gestern abgesprungen ist oder ein Fonds, habe nichts gelesen  

1124 Postings, 5191 Tage S2RS2Kursentwicklung

 
  
    
17.08.21 16:48
Nachdem der IPO in 2018 zu 13 USD erfolgte kann eigentlich keiner mehr im Plus sein, denn nie stand der Kurs tiefer. Es sei denn man hat sich auf der Shortseite engagiert. ;)

https://www.google.com/amp/s/www.cnbc.com/amp/...ing-on-the-nyse.html  

4808 Postings, 5487 Tage xoxosDowngrade Deutsche Bank

 
  
    
2
18.08.21 16:20
Man fragt sich echt wie Analysten arbeiten. Den ganzen Weg nach unten verpennt. Jetzt das DG von Buy auf Hold. Kursziel 9.
Ich werde mir jetzt die ersten Stücke kaufen. Im Vergleich zu westlichen Wettbewerbern ist Tencent M. ein Schnäppchen - trotz Regulierung. Man liest, dass sich US-Fonds aus patriotischen Gründen massiv aus China-Aktien zurückgezogen haben. Ja, dann sollen sie doch mal bei den überteuerten US-Werten bleiben.
Man braucht hier natürlich ein dickes Fell. In einer Panik kann´s weit nach unten gehen. Wahrscheinlich sind wir erst dann unten wenn die Amis alle Bestände los sind.  

711 Postings, 2041 Tage SwityHier bedarf es der geduld, nach ein derartigen

 
  
    
1
19.08.21 21:16
rutscht nach unten, wird es natürlich auch wieder steigen, die frage ist doch nur,wie weit geht es noch runter  

1561 Postings, 1378 Tage BYD666Könnte Morgen schon so weit sein ;-)

 
  
    
30.08.21 18:35

711 Postings, 2041 Tage SwityBYD,warum morgen? ?

 
  
    
30.08.21 20:52

352 Postings, 1161 Tage stksat|229185074zukunftsstrategie

 
  
    
5
01.09.21 13:08
Zu diesen Kursen sollte das Aktienrückkaufprogramm nochmal ein schönes Fundament für weitere Anstiege legen. TME hat dies ja Ende März 2021 beschlossen und dazu 1 Mrd. Cash in die Hand genommen. Damals konnte man noch nicht ahnen, dass es zu einem derartigem Kurseinbruch kommen würde. Derzeit dürften noch gut die Hälfte der Mittel für den Rückkauf verfügbar sein, was zu diesen Kursen natürlich optimal ist - Schade, dass man die andere Hälfte schon bei Kursen über 10 USD verballert hat.

Dem Float tut dieses Programm natürlich gut. Wenn man bedenkt, dass sich 2/3 der Aktien in den Händen der zwei Ankeraktionäre befinden (Tencent Holdings & Spotify) und noch einige kleinere institutionelle Investoren dazukommen, dann hat dieses Programm schon einen gewaltigen Einfluss auf die Aktie. Das spürt man derzeit eventuell eher weniger, weil sich noch genug Verkäufer finden. Interessant wird das alles jedoch vor allem dann, wenn die Sorgen um China sich wieder legen und die Käufer zurückkehren. Dann ist der Float nämlich um einiges kleiner als derzeit und was das heißt wissen wir alle.

TME könnte in Zukunft schon eine ganz interessante Nummer werden, wenn sich die Chinasorgen nach und nach legen. Die Parameter dafür stimmen ganz einfach. Niedriger Freefloat, derzeit nur etwa 1/3 der Marktkapitalisierung von Spotify, obwohl man im Gegensatz zu Spotify profitabel ist. Dazu auch noch (Covid-)Krisensicher. Wenn da mittelfristig Schwung reinkommt, dann kann das hier schnell gehen.

Zudem stellt sich die Frage was TME mit dem ganzen Cash anfangen soll das man derzeit verdient. Von der Regierung wurden weitere große Übernahmen Untersagt, damit man nicht zum Monopol wird (was angesichts eines Marktanteils von 80% ein ziemlich lächerliches Kommentar ist, da man ohnehin bereits ein Monopol ist). Man verdient jedes Jahr zwischen 500 Mio - 1 Mrd Dollar und darf das Geld nicht investieren. Erster Schritt ist jetzt das Aktienrückkaufprogramm, aber was dann in 2022, 2023,...? Der Freefloat hat derzeit einen Wert von nicht mal 5 Mrd Dollar. Eine weitere Möglichkeit das Geld los zu werden ist sicher eine Dividende, wobei mir die jetzige Strategie durchaus mehr zusagt.

Alles in allem sind die Chancen hier schon gewaltig. Natürlich trifft das auch auf andere chinesische Aktien zu, aber diese haben meist entweder eine höhere Marktkapitalisierung oder einen höheren Freefloat, bzw sind (noch) nicht profitabel. Bei TME schaut das alles gut aus. Auch wenn es den Anschein hat, als ob die Aktie derzeit für Anleger uninteressant wäre glaube ich dennoch, dass diese Kurse alles andere als Nachhaltig sind und wir in den nächsten Jahren in weitaus höhere Sphären steigen könnten.  

1561 Postings, 1378 Tage BYD666@SWITY

 
  
    
4
01.09.21 19:14
Als ich Auto fahren lernte, sagte einmal der Fahrer zu mir:
Sie werden nie wirklich Auto fahren können. – Warum? fragte ich erschrocken.

Weil Sie immer nur auf die Motorhaube schauen. Heben Sie den Kopf und schauen Sie dreihundert Meter voraus auf die Straße.

So ist es auch an der Börse.

Vorstellen muss man sich nicht, was morgen oder übermorgen sein kann, sondern man muss die Zukunft erforschen, auf Jahre vorausdenken.

Wirtschaftliche Erholung: China ist der Welt Jahre voraus!!!

Mit der Wirtschaft geht es aufwärts. In den meisten Ländern wird es jedoch Jahre dauern, bestes Beispiel Deutschland ;-)

Nicht so in China!  

1561 Postings, 1378 Tage BYD666Prognose 15.9.21

 
  
    
15.09.21 19:45
 
Angehängte Grafik:
branchenanalyse.jpg (verkleinert auf 88%) vergrößern
branchenanalyse.jpg

4082 Postings, 1519 Tage neymarChinese Stock This Week

 
  
    
16.09.21 18:41

165 Postings, 2629 Tage onkelhansUMG IPO

 
  
    
20.09.21 22:30
dürfte TME einen mindestens 30% Buchgewinn bringen  

352 Postings, 1161 Tage stksat|229185074Vergleich zu Spotify

 
  
    
6
22.09.21 16:22
Ich bin mir bewusst, dass der Vergleich zu Spotify hinkt, da TME durch die Social Entertainment Sparte ein wesentlich anderes Modell zur Generierung von Cash verwendet. Aber wenn man einen Branchenvergleich machen müsste, dann kommt man nicht darum herum mit Spotify zu vergleichen (alle Angaben in USD zum 30.06.2021):

Eigenkapital TME: 8,1 Mrd
Eigenkapital SPOT: 2,7 Mrd

Marktkapitalisierung TME (aktuell): 12,4 Mrd
Marktkapitalisierung SPOT (aktuell): 44,5 Mrd

--> das heißt die Marktkapitalisierung von Spotify liegt mehr als 16mal über dem Eigenkapital. Bei Tencent Music ist es aktuell das 1,5 fache! Wenn wir jetzt noch weiter fallen würden, dann ist die Bude weniger Wert als das Eigenkapital das in ihr steckt. Absolut verrückt, normalerweise orientiert sich bei Buden die kurz vor der Insolvenz stehen der Kurs an dem bisschen Eigenkapital das noch übrig ist. Wenn wir hier jetzt durch das Platzen der Immobilienblase noch weiter runter gezogen werden, dann haben wir bald einen Buchwert der jener einer Supermarktkette kurz vor der Insolvenz sein könnte. Jetzt sollte aber TME eigentlich in den Sphären von SPOT sein, was den Multiple betrifft.

Genauso siehts beim Fremdkapital aus:

Total Liabilities TME: 2,4 Mrd
Total Liabilities SPOT: 4,8 Mrd

--> SPOT hat doppelt so viele Verbindlichkeiten, obwohl das Eigenkapital weniger als die Hälfte von TME beträgt - verrückt!

Und nicht zu vergessen: Spotify macht Verluste in dreistelliger Millionenhöhe während Tencent Music dreistellige Millionengewinne schreibt.


Regulierungen hin oder her, Evergrande hin oder her - für jemanden der einen guten Magen hat und die Achterbahnfahrt aushält ist das ein klarer Kauf. Jetzt sind seit Kursen >30 USD rund sechs Monate vergangen und der Outlook des Unternehmens ist noch immer derselbe wie damals. Wenn jemand bei 30+ zugeschlagen hat, als TME noch im Vergleich zu SPOT billig war, der hat jetzt umso mehr Gründe hier zuzuschlagen.

Quellen:
Spotify: https://s22.q4cdn.com/540910603/files/...der-Letter-Q2-2021_FINAL.pdf
Tencent Music: https://ir.tencentmusic.com/...naudited-Financial-Results?printable=1


 

397 Postings, 745 Tage Starduster.

 
  
    
24.09.21 23:33
Besteht das reale Risiko das delistet wird?
Also, betrifft die anderen China-Aktien genauso.
Weil rein fundamental müsste langsam Schluss sein mit dem Ausverkauf.  

352 Postings, 1161 Tage stksat|229185074delisting & andere Risiken

 
  
    
5
27.09.21 06:42
Delisting sehe ich kurz- bis mittelfristig eigentlich nicht.

1) Es gibt eine ganze Reihe von Unternehmen die man vorher delisten müsste - also die in einer weitaus kritischeren Branche tätig sind. Tencent Music ist zum einen in den USA nicht selbst aktiv (man hält hier nur Minderheitsbeteiligungen von US Unternehmen wie z.B. Spotify), daher stellt man schon mal an sich keine kritische Infrastruktur dar. Zum anderen sind die Daten die man am chinesischen Markt sammelt auch weit weniger relevant als das z.B. bei China Mobile der Fall war. Ich würde es zwar keineswegs ausschließen, dass die chinesischen Nachrichtendienste auch hier Daten abzweigen, aber da sind Datenflüsse von Telekommunikationsunternehmen, Social Media Giganten und Finanzinstitutionen viel relevanter.

2) Kurzfristig wäre es nicht klug von Biden den Wirtschaftskonflikt weiter zu eskalieren. Obwohl man nicht behaupten kann, dass er nach Trump zur Entspannung des Verhältnisses beigetragen hat, kann er unmöglich ein Interesse daran haben, dass aus den derzeitigen Problemen mit Evergrande auch noch von außen weiter Druck auf China ausgeübt wird und aus einer chinesischen Krise eine Weltwirtschaftskrise wird. Zudem sind die Chinesen eigentlich selbst ganz gut darin ihren Tech-Sektor unter Druck zu setzen.

TME wird mit großer Wahrscheinlichkeit 2022 einen IPO in Hong Kong wagen. Diesen hat man ja vor einiger Zeit aufgrund des regulatorischen Umfelds verschoben, aber es wäre für das Unternehmen wirklich wichtig, wenn man das jetzt mittelfristig durchzieht und sich in Hong Kong ein zweites Standbein sichert. Auch wenn ich die Gefahr eines Delistings für sehr gering halte lässt sich nicht bestreiten, dass diese Sorge auf den Kurs drückt.

Genauso wenig sehe ich die Gefahr, dass Evergrande oder irgendeine andere Wirtschaftskrise hier großen Schaden anrichten können. Da verzichtet man doch eher mal auf ein neues Auto oder den Urlaub bevor man sein Netflixabbo kündigt - genauso ist es bei den Apps von TME. Zudem ist man wirtschaftlich so gut aufgestellt, dass man einen Rückgang der Nachfrage gut verkraften könnte.

Die einzige Gefahr die bei diesen Kursen noch droht ist jene von weiteren regulatorischen Eingriffen. TME ist mit dem 1,5 fachen des Eigenkapitals bewertet. Unter Buchwert wird man kaum rutschen, das habe ich bei Firmen die Gewinne in dieser Höhe schrieben noch nie gesehen (schon der jetzige Multiple ist eigentlich lächerlich). Wenn die chinesische Regierung jetzt aber auf die Idee käme TME zu zerschlagen (z.B. TME wird gezwungen 2 seiner großen Apps zu verkaufen o.ä.), dann wäre hier natürlich Feuer am Dach. Diesem Risiko sollte man sich auf alle Fälle bewusst sein, wenn man hier investiert ist - und das muss auch jeder für sich selbst bewerten. Ich persönlich kann mit diesem Risiko ganz gut leben, da SAMR (also der chinesische Regulator) erst vor kurzem Tencent unter die Lupe genommen hat und nach Abschluss der Untersuchung TME seine Exklusivrechte bei Lizenzen aufgeben musste und zu einer kleinen Geldstrafe verurteilt wurde. Dadurch dass hier ein Urteil gesprochen wurde ist das für mich allerdings auch ein Zeichen, dass man vorerst einmal abgeschlossen hat. Zum anderen wird Tencent Holdings mit allen seinen Beteiligungen seit Beginn der regulatorischen Eingriffe vergleichsweise mild behandelt. Pony Ma (der CEO von Tencent) ist ein persönlicher Freund von Xi Jingping und ein CEO wie man ihn sich in Peking wünscht - also eher zurückhaltend, ohne viele öffentliche Auftritte und zu 100% auf Parteilinie. Man ist bisher mit einem blauen Auge davongekommen, ich denke man sollte auch in Zukunft mit blauen Augen davonkommen.
 

1561 Postings, 1378 Tage BYD666warum es sich lohnt, auf Tencent

 
  
    
30.09.21 21:30
und China zu schauen.
Der Riese erwacht nicht, er ist längst auf der Überholspur!

Made in China 2025. Wie es sich u. a. anfühlt, diese Entwicklung hautnah seit 30 Jahren mitzuerleben, in Bezug auf neue, datenverarbeitende Technologien, wie Künstliche Intelligenz.
Genau diese Unterschiede im Datenschutz einer der entscheidenden Faktoren werden China im Bereich Künstliche Intelligenz die weltweite Führung übernehmen wird.

Hier nicht zu investieren ist nicht nur ein Fehler sondern fahrlässig.

Habe heute meine Investition aufgestockt!
 

1561 Postings, 1378 Tage BYD666Ein Denkerfehler über Chinas Wirtschaft

 
  
    
30.09.21 21:41

Tencent erscheint vielen nach wie vor rätselhaft. Das liegt nicht zuletzt daran, dass wir im Westen von den falschen Grundgedanken ausgehen.
Was macht eine Volkswirtschaft innovativ? Im Westen sind es in erster Linie die Unternehmen, die Neuerungen in Gang setzen.
In China ist es die Bevölkerung, die Innovationen erfolgreich macht.

 

1561 Postings, 1378 Tage BYD666Videodienste boom geht weiter weltweit

 
  
    
05.10.21 20:02
Einige der Hauptakteure auf dem globalen Verbrauchervideodienste Markt sind die Unternehmensabdeckung (Unternehmensprofil, Umsatz, Preis, Bruttomarge, Hauptprodukte usw.):

Kuaishou, YY, Twitch, Tencent Music Entertainment (TME), ByteDance, YouTube, Yizhibo (Weibo), Twitter (Periscope), Brightcove (Ooyala), Uplive, Facebook, Instagram, Snapchat, Vimeo (Livestream), IBM Cloud Video, AT&T.https://trial-magazin.com/news/339728/...t-in-der-neuesten-forschung/

https://trial-magazin.com/news/339728/...t-in-der-neuesten-forschung/  

14566 Postings, 8175 Tage LalapoBodenbildung steht ..nach diesen heftigen Kursverl

 
  
    
14.10.21 10:26
usten sehe ich das Korrekturpotential, zur Abwechslung mal nach oben ,bei mind. 50 bis max 100 % auf ein paar Monate ...50 % bis Ultimo sind mE drin ....

Warum, steht alles oben geschrieben .....:-)

Weiterer Zukauf über 7 geplant ...  

14566 Postings, 8175 Tage Lalapoläuft an ...gibt ja auch viel aufzuholen

 
  
    
20.10.21 15:38
nach dieser Abschlachtung :-)  

1561 Postings, 1378 Tage BYD666Wenn ich das hier schon wieder lese kommen einen

 
  
    
02.11.21 18:57
Zweifel an eine lukrative Investition ?

Fortnite wird in China geschlossen.

Von LOGAN MOORE - 2. November 2021 09:43 Uhr EDT
Fortnite wird Ende dieses Monats in China geschlossen. Nach einer längeren Testphase von Epic Games , die einen der beliebtesten Battle-Royale-Titel der Welt in die bevölkerungsreichste Region des Planeten bringen wollte, gab der Entwickler diese Woche bekannt, dass das Spiel nie offiziell in China auf den Markt kommen wird. Und obwohl von Epic kein solcher Grund für diese Entscheidung ausdrücklich angegeben wurde, scheint es, dass die Vorschriften innerhalb Chinas wahrscheinlich der Schuldige hinter diesem Schritt sind.

Ausführlich auf der chinesischen Website von Fortnite gab Epic bekannt, dass der Testserver, auf dem das Spiel in seiner Testphase in China gehostet wurde, noch in diesem Monat am 15. November offiziell beendet wird. Die Registrierungen zum Spielen des Spiels wurden Anfang dieser Woche am 1. November geschlossen. Das bedeutet, dass diejenigen, die das Spiel noch nicht heruntergeladen haben und ein aktives Konto haben, in diesem Moment nicht mehr spielen können.

Ist ja nicht schlecht von der Regierung meines Erachtens, aber nicht gut für Tencent. Dher bin ich raus!

https://comicbook.com/gaming/news/fortnite-shutting-down-china/
 

294 Postings, 2210 Tage Inaraund wo ist der Bezug

 
  
    
05.11.21 13:24
zu tencent MUSIC?  

4808 Postings, 5487 Tage xoxosZahlen sind da

 
  
    
09.11.21 09:06
Sie lagen in etwa auf der Höhe der Erwartungen, aber sie zeigen auch, dass der deutliche Kursrückgang gerechtfertigt war. Fast alle Kennzuahlen sind im Vergleich zum Vorjahr schlechter.  Jetzt kommt es darauf an, dass das Geschäft stabilisiert wird und wieder Wachstum generiert wird. Aber immerhin wird hier noch ein ordentlicher Gewinn erwirtschaftet; der Cash Flow ist im letzten Quartal ggü. Vorjahr deutlich gesteigert worden.  Im Vergleich mot Spotify sieht es hier natürlich immer noch besser aus. Spotify macht immer noch Verluste. Das geringere Wachstum von Tencent drückt sich auch in der Bewertung aus. Während die nicht profitable Spotify mit ca. 5x Sales bewertet wird, kommen wir bei Tencent auf ein Multiple von unter 2x.  

14566 Postings, 8175 Tage Lalapoxoxos

 
  
    
1
09.11.21 09:30
dito ...Zahlen finde ich inline ...die Kursabschlachtung weiter übertrieben ....und gerade zur Peer Sportify ist und bleibt der Kurs von Tencent M m.E  ein Witz ...  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben