UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.459 2,2%  MDAX 33.134 2,2%  Dow 34.662 1,1%  Nasdaq 14.501 2,5%  Gold 1.832 -0,9%  TecDAX 3.411 1,7%  EStoxx50 4.165 2,1%  Nikkei 27.011 -0,4%  Dollar 1,1287 -0,1%  Öl 90,3 2,5% 

zukünftige Dividendenperle

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 11.01.22 08:51
eröffnet am: 07.10.21 18:08 von: Nudossi73 Anzahl Beiträge: 45
neuester Beitrag: 11.01.22 08:51 von: Romantino20. Leser gesamt: 7104
davon Heute: 55
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

1000 Postings, 1906 Tage Nudossi73zukünftige Dividendenperle

 
  
    
1
07.10.21 18:08
2020 Bulkers ist ein neues Unternehmen aus Norwegen mit Sitz auf den Bermudas.
Was hier interessant ist, ist das die Schiffe ( Schüttgutschiffe für Transport für Kohle Erze Getreide etc.)
gesamt 8 Stück alle Baujahr 2019 und 2020 sind und mit der modernsten Technik ausgestattet.
Und nun der Hammer....die Firma zahlt jeden Monat eine Dividende !!
Die Schulden sind überschaubar und die Kosten ebenfalls. Ziel des Unternehmens sind feste Verträge mit Zuschlägen für die Schiffe ( moderne Schiffe bekommen Zuschläge pro Tag bis zu 1500 Dollar).
Die Kosten pro Schiff sind ca. 12000 Dollar pro Tag ( Abschreibung Schuldentilgung etc.)
Aktuell erzielen sie aber über 50000 Dollar pro Tag.
Eine unentdeckte Perle für Dividendenjäger.
 
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
19 Postings ausgeblendet.

1000 Postings, 1906 Tage Nudossi73Romantino

 
  
    
18.10.21 17:27
Nun ein steigender Ölpreis hat nichts mit 2020 Bulkers direkt zu tun. 2020 transportiert Schüttgut, also Kohle ,Eisenerz etc. und abgerechnet wird in Dollar und nicht in NOK.  

36 Postings, 823 Tage Romantino2009Nudossi73

 
  
    
21.10.21 12:34
schon nachgekauft?? SMILE  

1000 Postings, 1906 Tage Nudossi73@Romantino

 
  
    
25.10.21 22:37
ob und wann ich zu welchen Kursen nachkaufe und gekauft habe behalte ich für mich.
Schlussendlich ist das immer eine persönliche Entscheidung in der alles mögliche fließen kann.
Von daher kannst Du Dir solche Fragen schenken.  

36 Postings, 823 Tage Romantino2009Nudossi73

 
  
    
27.10.21 08:23
sorry hast du in den falschen hals bekommen . sorry wenns dumm rüber kam, so nun die zahlen sehen ja bombe aus,

2020 Bulkers Ltd. (2020) - Ergebnisse für das dritte Quartal 2021
MI, 27. OKT 2021 08:05 CET
Hamilton, Bermuda, 27. Oktober 2021

2020 Bulkers Ltd. (?2020 Bulkers? oder das ?Unternehmen?) gab heute seine ungeprüften Finanz- und Betriebsergebnisse für die drei und neun Monate zum 30. September 2021 bekannt.

Wichtige Ereignisse im dritten Quartal 2021

Das Unternehmen meldete für das dritte Quartal 2021 einen Nettogewinn von 21,6 Millionen US-Dollar und ein EBITDA von 27,1 Millionen US-Dollar.
Erzielte durchschnittliche Einnahmen im Zeitcharter-Äquivalent von ca. 46.000 US-Dollar pro Tag brutto.
Das Unternehmen hat für die Monate Juli, August und September 2021 Barausschüttungen in Höhe von insgesamt 0,97 US-Dollar pro Aktie angekündigt.
Im August 2021 wandelte das Unternehmen die indexgebundenen Charter für Bulk Sandefjord und Bulk Shanghai für den Zeitraum vom 1. September 2021 bis 31. Dezember 2021 in Festpreischarter zu 54.000 USD pro Schiff und Tag brutto um Schiffe werden immer noch einen Gewinnanteil verdienen, der auf den Kraftstoffkosteneinsparungen durch die Scrubber basiert.
Im September 2021 wandelte das Unternehmen die indexgebundenen Charter für Shenzhen Bulk und Sydney Bulk für den Zeitraum vom 1. November 2021 bis 31. Dezember 2021 in Festpreischarter zu 61.628 USD und 60.260 USD pro Schiff und Tag brutto um Darüber hinaus werden beide Schiffe weiterhin einen Gewinnanteil verdienen, der auf den Kraftstoffkosteneinsparungen durch die Scrubber basiert.
Auf der ordentlichen Hauptversammlung 2021 am 24. Juni 2021 wurde beschlossen, das Share Premium Account (APIC) der Gesellschaft um 75 Mio ab 1. Juli 2021.
Nachfolgende Ereignisse

Erreichte im vierten Quartal bisher einen durchschnittlichen Zeitcharter-Äquivalent von ca. 65.500 US-Dollar brutto pro Tag.
Der Bericht des Verwaltungsrats, der verkürzte Konzernabschluss und die Präsentation zum 3. Quartal 2021 sind in den beiliegenden Dateien verfügbar.

Über 2020 Bulkers Ltd.

2020 Bulkers Limited ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die am 26. September 2017 auf den Bermudas gegründet wurde. Die Aktien der Gesellschaft werden an der Oslo Bors unter dem Ticker ?2020? gehandelt.  

951 Postings, 697 Tage LesantoNudossi

 
  
    
27.10.21 09:11
Bin seit ein paar Wochen dabei.
Die Zahlen wirklich gut und was die Dividende angeht wie von Dir berichtet, TOP!

Danke für den Tip!

Hamilton, Bermuda, 27. Oktober 2021

2020 Bulkers Ltd. (?2020 Bulkers? oder das ?Unternehmen?) gab heute seine ungeprüften Finanz- und Betriebsergebnisse für die drei und neun Monate zum 30. September 2021 bekannt.

Wichtige Ereignisse im dritten Quartal 2021

Das Unternehmen meldete für das dritte Quartal 2021 einen Nettogewinn von 21,6 Millionen US-Dollar und ein EBITDA von 27,1 Millionen US-Dollar.
Erzielte durchschnittliche Einnahmen im Zeitcharter-Äquivalent von ca. 46.000 US-Dollar pro Tag brutto.
Das Unternehmen hat für die Monate Juli, August und September 2021 Barausschüttungen in Höhe von insgesamt 0,97 US-Dollar pro Aktie bekannt gegeben.
Im August 2021 hat das Unternehmen die indexgebundenen Charter für Bulk Sandefjord und Bulk Shanghai in Festpreischarter zu 54.000 USD pro Schiff und Tag brutto für den Zeitraum vom 1. September 2021 bis 31. Dezember 2021 umgewandelt Schiffe werden immer noch einen Gewinnanteil verdienen, der auf den Kraftstoffkosteneinsparungen durch die Scrubber basiert.
Im September 2021 wandelte das Unternehmen die indexgebundenen Charter für Bulk Shenzhen und Bulk Sydney für den Zeitraum vom 1. November 2021 bis 31. Dezember 2021 in Festpreischarter zu 61.628 USD und 60.260 USD pro Schiff und Tag brutto um Darüber hinaus werden beide Schiffe weiterhin einen Gewinnanteil verdienen, der auf den Kraftstoffkosteneinsparungen durch die Scrubber basiert.
Auf der ordentlichen Hauptversammlung 2021 am 24. Juni 2021 wurde beschlossen, das Share Premium Account (APIC) der Gesellschaft um 75 Mio ab 1. Juli 2021.
Nachfolgende Ereignisse

Erreichte im vierten Quartal bisher einen durchschnittlichen Zeitcharter-Äquivalent von ca. 65.500 US-Dollar brutto pro Tag.
Der Bericht des Verwaltungsrats, der verkürzte Konzernabschluss und die Präsentation zum 3. Quartal 2021 sind in den beigefügten Dateien verfügbar.  

951 Postings, 697 Tage LesantoRomantino

 
  
    
27.10.21 09:12
Hab vom Handy aus nicht gesehen das Du den Bericht schon eingestellt hattest, sorry ;-)  

36 Postings, 823 Tage Romantino2009lesanto

 
  
    
27.10.21 09:35

49 Postings, 737 Tage Gilg20Performance seit Treadbeginn minus 19 prozent

 
  
    
29.10.21 19:43
na da könnt ihr euer geld genauso in die mülltonne werfen.  
 

84 Postings, 897 Tage Voyager_1Alle Interessierten können ja mal ...

 
  
    
29.10.21 22:45

... hier nach den Schiffen schauen:

https://www.vesselfinder.com/de

Leider ist auf der kostenlosen Variante nur die letzte Route nachvollziehbar und die teilweise mit 2/3 Wochen alten Daten. Aber - es lässt sich erkennen, dass hauptsächlich Eisenerz und Kohle aus Australien, Brasilien und Südafrika  nach China, Singapur und Japan transportiert werden ...

Kleine nette Spielerei, aber mal spannend zu sehen - wie viele Schiffe da auch so auf der Erde unterwegs sind ...

Viele Grüße  

36 Postings, 823 Tage Romantino2009viel besser als Realty Income,

 
  
    
02.11.21 13:58
also ich hab bei 700 Stück. 167 EURO bekommen, fast 1,8 PROZENT im Monat, ist doch WELTKLASSE, und wenns auf 10 Euro pro stück zurückgeht wird verdreifacht!!!! dann macht das ungefähr 500 EURO im Monat.  WELTKLASSE  

513 Postings, 6146 Tage karmaZukunft

 
  
    
02.11.21 16:31
Die Gefahr einer Dividendenkürzung oder einer Pleite sollte man nicht ganz außer Acht lassen. Der Kursrückgang ist mir etwas rätselhaft. Naja, grundsätzlich teile ich deinen Optimismus und würde bei 10 Euro auch nochmal nachlegen. Bin aber nur mit ner kleinen Position dabei.  

1000 Postings, 1906 Tage Nudossi73aber Leute

 
  
    
1
02.11.21 17:53
Die Dividende ist keine feste Dividende...die höhe richtet sich daran was für Preise erzielt werden bei den Charterern. Aktuell sind die Preise am sinken.
Für die nächsten Monate also Oktober, November Dezember wird es noch eine gute Dividende sein da für die Monate gute Preise erzielt worden sind im Vorfeld.
Danach wird die Dividende sinken. Ich gehe von max. 10 Cents aus.
2020 hat wie gesagt immer noch einen Vorteil gegenüber anderen. Eine Pleite kann definitiv ausgeschlossen werden da diese solide finanziert sind. Das einzige was passieren könnte ist das die Firma jemand privat übernimmt. Risiko ist immer vorhanden.
 

36 Postings, 823 Tage Romantino2009Zukauf

 
  
    
03.11.21 20:44
sodala ich konnte es nicht lassen..1000 stück dazugekauft--lg vom bodensee  

36 Postings, 823 Tage Romantino2009for all

 
  
    
1
09.11.21 10:24
Kommerzielles Update:

Im Oktober 2021 erzielte das Unternehmen einen durchschnittlichen Zeitcharter-Äquivalentgewinn
von ungefähr 61.100 US-Dollar pro Tag brutto. Die vier Schiffe des Unternehmens handeln auf
indexgebundene Zeitcharter verdient ungefähr 82.500 US-Dollar pro Tag, brutto,
einschließlich durchschnittlicher täglicher Scrubber-Vorteile von etwa 2.100 USD pro Tag. das
Die vier Schiffe des Unternehmens, die mit Festzeitcharter gehandelt werden, verdienten ungefähr
43.000 US-Dollar pro Tag brutto, einschließlich durchschnittlicher täglicher Scrubber-Vorteile von
etwa 2.100 USD pro Tag. Bulk Shenzhen erhielt 35.000 US-Dollar pro Tag in der Freizeit
-Miete Versicherung für acht Tage im Monat.

Der Baltic 5TC Capesize Index lag im Oktober 2021 im Durchschnitt bei 64.669 USD.

Bulk Shenzhen nahm am 9. Oktober 2021 den Betrieb nach Reparaturen am Hof ??auf.

Barausschüttung:

Der Vorstand hat für Oktober eine Barausschüttung von 0,49 US-Dollar pro Aktie genehmigt
2021. Die Ausschüttung erfolgt aus dem Eingereichten Überschuss des Unternehmens
Konto, das aus zuvor eingezahlten Prämienanteilen besteht, die von der
Share Premium-Konto des Unternehmens.

Schlüsselinformation:

Ausschüttungsbetrag: 0,49 USD pro Aktie

Deklarierte Währung: US$

Zulassungsdatum: 8. November 2021

Letzter Tag inklusive Recht: 18. November 2021

Ex-Datum: 19. November 2021

Aufnahmedatum: 22. November 2021

Zahlungstermin: Am oder um den 29. November 2021

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Magnus Halvorsen, Chief Executive Officer, 2020 Bulkers Management AS

Telefon +47920 20111

Über 2020 Bulkers Ltd.:

2020 Bulkers hat acht Newcastlemax Schüttgutschiffe in Betrieb. Alle Schiffe
sind mit Abgaswäschersystemen ausgestattet.



Mehr Informationen:
Mehr zu diesem AusgangstextFür weitere Übersetzungsinformationen ist ein Ausgangstext erforderlich
Feedback geben
Seitenleisten


EINFACH HAMMER!!!!  

36 Postings, 823 Tage Romantino2009für die bulkersfans

 
  
    
2
11.11.21 09:29
Hamilton, Bermuda, 11. November 2021

2020 Bulkers hat für Bulk . verlängerte Zeitcharterverträge von 10-13 Monaten abgeschlossen
Santiago und Bulk Seoul mit Koch. Die Erweiterungen beginnen am 1. Februar 2022 in
direkte Fortsetzung ihrer aktuellen Chartas.

Die Schiffe erhalten eine indexgebundene Rate, die eine erhebliche Prämie auf
den baltischen 5TC-Index. Die Zeitcharter beinhalten auch eine Gewinnbeteiligung von jedem
wirtschaftlicher Nutzen aus dem Betrieb der Schiffswäscher sowie
bestimmte Rechte zur Umwandlung der Zeitcharter in Festpreise auf der Grundlage der
vorherrschende FFA-Kurve von Zeit zu Zeit.  

1000 Postings, 1906 Tage Nudossi73klingt positiv

 
  
    
11.11.21 17:58
Das wäre ein positives Zeichen das man längerfristige Verträge macht. Dann wären die Einnahmen mehr vorhersehbar und gesichert. Sollte die Weltwirtschaft weiter auf trab bleiben mache ich mir aber sowieso keine Sorgen....weil von den Bulkers aktuell keine gebaut werden und wenn man neue bestellen würde müsste man bis 2025 warten...Von daher kann man behaupten die 2020 Bulkers sind die modernsten auf dem Wasser und werden bevorzugt genommen.  

55 Postings, 656 Tage frittenfettiSteuern

 
  
    
18.11.21 08:52
Hallo,
Kann mir jemand Auskunft geben, wie die Dividende versteuert wird?
?Bermuda? oder ?Norwegen??  

1000 Postings, 1906 Tage Nudossi73Besteuerung

 
  
    
19.11.21 11:32
Hallo frittenfetti....
Es gibt bei 2020Bulkers keine Quellensteuer da Sitz auf Bermudas.
Du zahlst dann in Deutschland Deine Kapitalsteuer, Soli + Kirche.  

55 Postings, 656 Tage frittenfettiDanke

 
  
    
19.11.21 12:21
Herzlichen Dank für die Information.
Bin (so wie du auch) bei FlexLng und überlege auch hier einzusteigen.  

1000 Postings, 1906 Tage Nudossi73ok

 
  
    
19.11.21 13:42
dann warte noch etwas ab....heute ist ja ex tag und meistens gehts dann noch etwas tiefer, muss aber nicht. Bin aber optimistisch bei 2020 da die Schiffe alle neu sind und so ein Schiff bis 30 Jahre im Dienst ist und die nächsten Jahre kein gebaut werden. Da macht man nicht viel falsch bis 14 Euro einzukaufen.  

84 Postings, 897 Tage Voyager_1News 19.11.

 
  
    
19.11.21 19:03
Hamilton, Bermuda, 19. November 2021

Das Unternehmen freut sich, die Refinanzierung der im August 2024 fälligen Darlehensfazilität in Höhe von 180 Millionen US-Dollar bekannt zu geben. Zum Zeitpunkt des Abschlusses wird der ausstehende Betrag unter der bestehenden Darlehensfazilität in Höhe von 180 Millionen US-Dollar durch eine neue Darlehensfazilität in Höhe von 162,5 Millionen US-Dollar mit Fälligkeit im März 2027 ersetzt.

Die neue Darlehensfazilität weist die folgenden wesentlichen Änderungen auf:

Zinssatz von Libor + 210 Basispunkte gegenüber Libor + 250 Basispunkte bei der derzeitigen Darlehensfazilität
Fälligkeit im März 2027, gegenüber August 2024 im Rahmen der derzeitigen Darlehensfazilität
Abschaffung des bestehenden Mindestbarbetrags für Dividenden und Barausschüttungen

Es wird erwartet, dass die neue Darlehensfazilität den durchschnittlichen Cash-Breakeven des Unternehmens um etwa 200 US-Dollar pro Schiff und Tag senken wird.

Die Refinanzierung unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich am oder um den 3. Dezember 2021 abgeschlossen.

Quelle: https://news.cision.com/2020-bulkers-limited/r/...n-facility,c3456748
 

55 Postings, 656 Tage frittenfettiDabei

 
  
    
24.11.21 21:45
Bin heute eingestiegen, Tiefpunkt scheint erreicht.
Star Bulk hat heute mehr als 10% gemacht, vielleicht färbt das auch auf 2020 ab?.
 

36 Postings, 823 Tage Romantino2009und wieder geile kohle von 0,31 euro pro Aktie.

 
  
    
1
08.12.21 09:57
In November 2021, the Company achieved average time charter equivalent earnings
of approximately US$48,700 per day, gross. The Company's two vessels trading on
index-linked time charter earned approximately US$46,800 per day, gross,
including average daily scrubber benefits of approximately US$2,500 per day. The
Company's six vessels trading on fixed time charter earned approximately
US$49,400 per day, gross, including average daily scrubber benefits of
approximately US$2,700 per day.

The Baltic 5TC Capesize Index averaged US$30,716 during November 2021.

Cash Distribution:

The Board has approved a cash distribution of US$0.35 per share for November
2021. The distribution will be made from the Company's Contributed Surplus
account which consists of previously paid in share premium transferred from the
Company's Share Premium account.

Key information:

Distribution amount: US$0.35 per share

Declared currency: US$

Date of approval: December 7, 2021

Last day including right: December 15, 2021

Ex-date: December 16, 2021

Record date: December 17, 2021

Payment date: On or about December 29, 2021

For further queries, please contact:  

1000 Postings, 1906 Tage Nudossi73Aktuelles Update

 
  
    
1
22.12.21 23:00
Die Frachtraten sind eingebrochen....das war aber zu erwarten.
Aktuell sind diese auf einem stabilen Niveau und man geht davon aus das diese ab Januar wieder steigen werden. Persönlich sehe ich ab Januar eine monatliche Ausschüttung  von möglichen 10-15 Cents.  

36 Postings, 823 Tage Romantino20090,36 dollar/pro Aktie

 
  
    
1
11.01.22 08:51
Hamilton, Bermuda, 11. Januar 2022

Kommerzielles Update:

Im Dezember 2021 erzielte das Unternehmen einen durchschnittlichen Zeitcharter-Äquivalentgewinn
von ungefähr 48.700 US-Dollar pro Tag brutto. Die beiden Schiffe des Unternehmens handeln auf
indexgebundene Zeitcharter verdient ungefähr US$42.800 pro Tag, brutto,
einschließlich der durchschnittlichen täglichen Scrubber-Vorteile von ungefähr 2.700 US-Dollar pro Tag. Der
Die sechs Schiffe des Unternehmens, die mit Festzeitcharter gehandelt werden, verdienten ungefähr
50.700 US-Dollar brutto pro Tag, einschließlich der durchschnittlichen täglichen Scrubber-Vorteile von
ungefähr 3.700 US-Dollar pro Tag.

Der Baltic 5TC Capesize Index lag im Dezember 2021 im Durchschnitt bei 31.532 US-Dollar.

Barausschüttung:

Der Vorstand hat für Dezember eine Barausschüttung von 0,36 US-Dollar pro Aktie genehmigt
2021. Die Ausschüttung erfolgt aus dem Eingereichten Überschuss des Unternehmens
Konto, das aus zuvor eingezahlten Aktienprämien besteht, die von der
Share Premium-Konto des Unternehmens.
Mehr zu diesem AusgangstextFür weitere Übersetzungsinformationen ist ein Ausgangstext erforderlich
Feedback geben
Seitenleisten  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben