Ganfeng Lithium - Auto Batterie

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 27.11.22 17:55
eröffnet am: 05.04.19 21:26 von: zlz68 Anzahl Beiträge: 210
neuester Beitrag: 27.11.22 17:55 von: Zerospiel 1 Leser gesamt: 58186
davon Heute: 24
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

2 Postings, 4841 Tage zlz68Ganfeng Lithium - Auto Batterie

 
  
    
1
05.04.19 21:26
Ganfeng Lithium hat heute mit VW einen 10 Jahren Liefervertrag für Traktion Batterie geschlossen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
184 Postings ausgeblendet.

378 Postings, 8088 Tage KingAlf@Zerospiel 1

 
  
    
20.06.22 16:06
Dank Dir !

Beste Grüße  

1202 Postings, 908 Tage Zerospiel 1Null Problemo ;-)) VG

 
  
    
20.06.22 17:04

36 Postings, 899 Tage habemus_pampamdanke-bitte-hab dir ne nachricht geischickt...

 
  
    
1
22.06.22 23:40
verdammt, was is los bei euch!? - das is ja wie in der grundschule hier. habt ihr euch verliebt?
ich glaub ich muss euch auch mal ne PN schicken... XD  

1202 Postings, 908 Tage Zerospiel 1Schatzi,

 
  
    
23.06.22 05:50
drück uns beide einfach auf ignor und Du hast Ruhe.
Habe ich im übrigen mit dir auch gerade gemacht.
VG  

36 Postings, 899 Tage habemus_pampamignor?

 
  
    
23.06.22 23:43
wie soll das gehn? ich nehm mal an du meinst mich mit schatzi un nicht eventuelle liebhaber. aber is ja alles voll gender neutral hier gehalten

is das hier ein forum oder wollt ihr hier nur leute verarschen


short selling quote is heut übrigens wieder zurückgegangen. sieht also gut aus

 

1202 Postings, 908 Tage Zerospiel 1Mal eine kleine Zusammenfassung Lithium

 
  
    
26.06.22 09:36
Lithium Miners News

seekingalpha.com/article/...ing_alpha&utm_term=must_reads
VG  

1202 Postings, 908 Tage Zerospiel 1jetzt sollte der link funktionieren

 
  
    
26.06.22 09:39

1202 Postings, 908 Tage Zerospiel 1Lithiumgewinnungsprojekte

 
  
    
07.07.22 09:40
Die jüngsten Upstream-Aktivitäten der Automobilhersteller zur Sicherung der Versorgung insbesondere mit Lithium, aber auch mit Nickel, zeigen den wachsenden strategischen Wert dieser Batterie-Rohstoffe. Die Beteiligung von Stellantis an Vulcan Energy erinnert dabei daran, dass die Lithiumversorgung den größeren Engpassfaktor darstellt, da dieses Bergbausegment im Vergleich zu Nickel noch deutlich unterentwickelt ist. Damit dürfte der Trend zur verstärken Upstream-Sicherung von Lithiumlieferungen eine noch größere Bedeutung sowohl für die Produktentwicklung der Autohersteller als auch bei der Erreichung der Entkarbonisierungsziele der Staaten zukommen.

In unserem Beitrag ,,Versorgungssicherheit bei Lithium ? Stellantis macht bei Vulcan Energy Nägel mit Köpfen?? vom 24.06.2022 haben wir darüber berichtet, dass der niederländische Autohersteller Stellantis (NL00150001Q9) sich an der deutschen Vulcan Energy (AU0000066086) beteiligte, um sich langfristig die Verfügbarkeit des für die ,,grüne Energiewende?? wichtige Batterieelement Lithium zu sichern.

Wie nun Fitch Solutions Country Risk and Industry Research (Fitch Solutions) berichtet, dürfte dieses erste Beispiel bald im ganzen Automobilsektor Schule machen. Denn nur bei hinreichender Verfügbarkeit von Batteriemetallen wie Lithium, Kobalt oder Nickel ist eine Produktion möglich, die die Anforderungen an die weltweit festgelegten Dekarbonisierungs-Ziele erfüllt.

Diesbezüglich haben die großen Autohersteller seit Jahresbeginn 2021 21 entsprechende Investitionen durchgeführt. 16 dieser Investitionen hatten die strategische Sicherung von Lithium zum Ziel.

Fitch Solutions nennt in diesem Zusammenhang auch Investitionen von Bergbauunternehmen, bei denen bestimmte Investitionsprojekte die Rohstoffe direkt an EV-Hersteller liefern werden. Dazu gehören Projekte des Bergbauunternehmens Zijin, das Geely und BYD beliefern wird, Livent, das BMW und Tesla beliefern wird, Posco, das Rivian und GM beliefern wird, und Rio Tinto, das Stellantis und VW beliefern wird.

Dass es aber nicht nur um Lithium geht, zeigt auch die Entwicklung des Angebots an diesen für die Elektromobilität wichtigen Rohstoffen bei Nickel.

Fitch geht in Bezug auf Nickel davon aus, dass die Nickelpreise im laufenden Jahr hoch bleiben werden, da immer mehr Rohstoffmakler das russische Angebot an Nickel der Güteklasse 1, das bei der Herstellung von Elektroautobatterien verwendet wird, ablehnen.

Die höheren Investitionen in den Lithium-Sektor sind vor dem Hintergrund des unterentwickelten Segments plausibel, zumal die operative Vorlaufzeit bei der Erschließung der Vorkommen auf eine stark wachsende Nachfrage trifft, die durch die eingangs genannten Dekarbonisierungsziele zusätzlich angeheizt wird.

Fitch Solutions ist der Ansicht, dass EV?s bis 2030 für mehr als 80 % der weltweiten Lithiumnachfrage verantwortlich sein werden, verglichen mit nur 19,3 % des weltweiten Nickelangebots.

Und was ist das Fazit?

Die Entwicklungen bei den Upstream-Aktivitäten der Automobilhersteller spiegeln die hohe strategische Bedeutung von Lithium und Nickel für die Umsetzung der geplanten sprunghaften Erhöhung der Elektromobilität.

Allerdings zeigen die extrem wasserintensiven Lithiumgewinnungsprojekte in Chile, Argentinien und Australien, dass es bei steigender Wasserknappheit zu einem Trade-off zwischen Wasserversorgung und Lithiumproduktion kommen könnte.

Daneben dürften spätestens mittelfristig auch ESG-Kriterien eine größere Rolle spielen und die Entwicklung entsprechender Lagerstätten beeinflussen. Erleichterung könnte in Bezug auf die Nickelproduktion Indonesien bringen, welches über knapp ein Viertel der weltweiten Nickelreserven verfügt.

Insgesamt steigt vor dem Hintergrund der aktuellen industriellen Trends die strategische Bedeutung sowohl von Nickel als auch von Lithium. Einer einfachen CAGR-Analyse dürften die operativen und politischen Luftlöcher, die auf dem Flug hin zu einer grünen Weltwirtschaft auf der Basis einer umfassenden Elektromobilität noch lauern, nicht selten entgehen.

06.07.2022 - Arndt Kümpel

www.ntg24.de/...m-Industriefokus-06072022-AK-Rohstoffe?ref=tv

VG  

1202 Postings, 908 Tage Zerospiel 1Kurze Frage an all

 
  
    
29.07.22 12:53
Hat bei euch schon irgendein Broker/Bank etwas angekündigt in Bezug der Aktien.
Die Targo hält sich in feinster Verschwiegenheit.  Auch wenn die Aktien erst nächsten Freitag, den 05.08 gebucht werden sollen, bekomme ich sonst immer vorab eine Ankündigung der Kapitalmaßname oder so. Habe die noch nicht angeschrieben, wobei wahrscheinlich auch zwecklos, da sämtliche Bänker zur Zeit auf Tauchstation sind.
Falls jemand was dazu schreiben könnte, ich würde mich freuen, irgendwie gerade etwas langweilig im Urlaub.
VG  
 

378 Postings, 8088 Tage KingAlf@ Zerospiel 1

 
  
    
1
02.08.22 20:36
Habe gerade noch mal nachgeschaut.
Von comdirect gibt es absolut gar nichts in Bezug auf die Ganfeng Bonusaktien o.ä. !!!

Wie ich das verstanden habe müssten die am 04.08. eingebucht werden und sind dann ab dem 05.08. handelbar.

VG und schönen Urlaub  

378 Postings, 8088 Tage KingAlfBonus Aktien

 
  
    
04.08.22 09:50
Habe jemanden schon seine Bonus Aktien bekommen ???

Beste Grüße  

1202 Postings, 908 Tage Zerospiel 1Anscheinend nicht.

 
  
    
04.08.22 10:00
Mich nervt vor allem, das man von  den Banken/Broker null Komma null Meldung bekommt.
Spätestens bei der Abfrage der Aktien durch Ganfeng hätten die uns informieren müssen.
VG  

378 Postings, 8088 Tage KingAlf@ Zerospiel 1

 
  
    
04.08.22 10:41
Habe gerade noch mal nachgeschaut.
Wie du sagst null Komma null Meldungen in der Postbox von comdirect !!!
Echt nervig !!!

Vielleicht kommen die wegen der Zeitverschiebung erst morgen.

VG  

159 Postings, 1727 Tage brauerovSind da..

 
  
    
05.08.22 07:15
Ihrem Depot wurden mit Valuta 04.08.2022 Wertpapiere zu folgenden Bedingungen gutgeschrieben:

Ex-Tag: 14.06.2022
Verhältnis: 10 : 4
Einbuchung
GANFENG LITHIUM CO. LTD.
REGISTERED SHARES H HD1
Wertpapierrechnung Hong Kong
CNE1000031W9 (A2N6UN)

Die Gesellschaft hat Aktien ausgegeben. Für zehn Aktien, die am 13.06.2022 abends (Stichtag) in Ihrem Bestand waren,
erhalten Sie vier Aktien gratis.
Bitte beachten Sie, dass die Buchung dieser Kapitalmaßnahme einen steuerpflichtigen Kapitalertrag darstellen kann. Im Fall
der Steuerpflicht wird die Kapitalertragsteuer sofort bei Buchung von Ihrem Verrechnungskonto einbehalten und abgeführt.
Ihre Fragen beantworten wir gern.
Mit freundlichen Grüßen
Deutsche Kreditbank AG  

1202 Postings, 908 Tage Zerospiel 1Lustig

 
  
    
05.08.22 08:14
bei mir wurde bisher nur der Baranteil der Divi gebucht.
Wertpapierabteilung bei Targo noch im Urlaub.
VG  

378 Postings, 8088 Tage KingAlfGanfeng

 
  
    
05.08.22 10:01
Comdirect hat heute die Bonusaktien eingebuchtet. Die Dividende allerdings noch nicht.

VG  

483 Postings, 1241 Tage TestthebestLithium kletter auf Allzeithoch

 
  
    
28.09.22 08:27
https://in.investing.com/commodities/...bonate-99.5-min-china-futures

Jetzt sind es schon 510500,-CNY

Ganfeng als größter chinesischer Lithiumhersteller müsste jetzt durch die Decke gehen.  

159 Postings, 1727 Tage brauerovE-Auto-Boom treibt Erholung

 
  
    
11.10.22 08:26
https://www.ariva.de/news/...ung-des-chinesischen-automarkts-10367496

- E-Auto-Boom
- Lithium auf Allzeithoch
- Größter Produzent in China
...aber die Aktie fast 70 % vom Allzeithoch  

1202 Postings, 908 Tage Zerospiel 1aber die Aktie fast 70 % vom Allzeithoch

 
  
    
11.10.22 08:49
Dafür ist die Vorfreude auf die Erholung der Aktie doch umso größer.
VG  

159 Postings, 1727 Tage brauerovLäuft...wieder Rekordjahr

 
  
    
1
08.11.22 07:58

159 Postings, 1727 Tage brauerovSpinoff vom Batteriesektor

 
  
    
1
27.11.22 12:01
https://www.thebambooworks.com/...ry-ambitions-with-lienergy-spinoff/

Ganfeng Lithium wird seine Batterieeinheit LiEnergy ausgliedern, um von den höheren Bewertungen für Batteriehersteller im Vergleich zu Lithiumproduzenten zu profitieren
Die Abspaltung ist wahrscheinlich ein Auftakt für eine separate Notierung von LiEnergy, die bereits Ende 2023 erfolgen könnte, wenn die Einheit zwei große neue Produktionsanlagen in Betrieb nehmen soll

Achtung Welt, hier kommt ein weiterer großer Hersteller von Lithium-Batterien.

Ganfeng Lithium Group Co. Ltd. (1772.HK; 002462.SZ), einer der weltweit führenden Hersteller des Schlüsselmetalls, das in Elektroautobatterien verwendet wird, hat einen Trend angekündigt, der allzu ?Made in China? zu sein scheint seinen Hut in einen Lithium-Batterie-Ring zu werfen, der zunehmend mit aufstrebenden chinesischen Unternehmen überfüllt ist. Genauer gesagt hat Ganfeng einen Plan angekündigt, seine junge Lithium-Batterie-Einheit, Ganfeng LiEnergy Technology Co. Ltd., in ein separates Unternehmen auszugliedern, wie aus einer am späten Mittwoch eingereichten Mitteilung der Börse von Hongkong hervorgeht.

Wir werden uns kurz die Details der Abspaltung sowie die breitere Landschaft für Hersteller von Elektrofahrzeugbatterien ansehen, deren Reihen in China in den letzten Jahren explodiert sind.

Aber zuerst werden wir die Gründe für diesen speziellen Schritt untersuchen, der hauptsächlich eine Frage der Bewertung zu sein scheint. Lithiumproduzenten wie Ganfeng werden hauptsächlich als Rohstoffunternehmen angesehen und verfügen daher über relativ bescheidene Kurs-Gewinn-Verhältnisse (KGV), obwohl ihre Gewinne in den letzten zwei Jahren durch die explodierenden Lithiumpreise mit dem Aufstieg neuer Energieautos in die Höhe geschossen sind .

Selbst nachdem der Gewinn im dritten Quartal um das Siebenfache auf 7,5 Milliarden Yuan (1 Milliarde US-Dollar) gestiegen war, werden die in Hongkong notierten Aktien von Ganfeng jetzt mit einem KGV von 7 gehandelt, während die in Shenzhen notierten Aktien etwas besser sind 10. Die Situation ist für andere große Lithiumproduzenten ähnlich, wobei der Rivale Tianqi Lithium (9696.HK; 002466.SZ) etwa 8 Mal gehandelt wird, während Sociedad Química y Minera de Chile (SQM.US) etwa 9 Mal gehandelt wird.

Im Vergleich dazu werden Hersteller von Lithiumbatterien zu weitaus höheren Quoten gehandelt, da sie eher als Hersteller von Mehrwertprodukten denn als einfache Rohstoffunternehmen angesehen werden. Chinas eigener CATL (300750.SZ), der weltweit führende Batteriehersteller, wird jetzt mit einem KGV von 34 gehandelt, während das südkoreanische Paar LG Chem (051901.KS) und Samsung SDI (006400.KS) mit einem Vielfachen von gehandelt wird 24 bzw. 28.

Das deutet darauf hin, dass diese spezielle Abspaltung mit ziemlicher Sicherheit ein Auftakt zu einer separaten Notierung für Gangfeng LiEnergy ist, wobei Ganfeng Lithium hofft, eine deutlich höhere Bewertung für die Einheit als eigenständiges Unternehmen zu erhalten, als dies als Teil eines größeren Bergbauunternehmens wie Ganfeng Lithium der Fall wäre.

Das einzige Problem bei diesem Plan könnte das Timing-Element sein, da LiEnergy derzeit zwei große neue Produktionsanlagen baut, die die Produktion erst Ende nächsten Jahres aufnehmen werden. Bei so viel neuer Batteriekapazität, die auf den Markt strömt, und Anzeichen dafür, dass sich der Markt für Elektrofahrzeuge verlangsamt, ist es durchaus möglich, dass eine größere Korrektur für alle Mitglieder der Lebensmittelkette der Branche bevorsteht. Eine solche Korrektur könnte die Bewertung von LiEnergy erheblich beeinträchtigen, wenn LiEnergy nicht notiert wird, bevor die Blase platzt.

Alles in allem kehren wir in die Gegenwart zurück, indem wir uns Ganfengs Abspaltungsplan ansehen, der eine große Kapitalerhöhung zur Finanzierung der schnellen Expansion von LiEnergy beinhaltet. Ganfeng sagte, es werde 2 Milliarden Yuan an LiEnergy liefern und weitere 11 externe Investoren gewinnen, um weitere 390 Millionen Yuan bereitzustellen. LiEnergys eigene Mitarbeiteraktienplattform wird weitere 213 Millionen Yuan bereitstellen.

Gedämpfte Reaktion
Ganfeng Lithium sagte, dass das eingetragene Kapital von LiEnergy nach den neuen Kapitaleinlagen von derzeit 2,13 Milliarden Yuan auf 3 Milliarden Yuan steigen würde. Es fügte hinzu, dass die Abspaltung ?im Einklang mit der Entwicklungsstrategie des Unternehmens zum Aufbau der ökologischen Recyclingkette von Ganfeng erfolgt, um die Geschäftsentwicklung von Ganfeng LiEnergy zu fördern und seinen Versuch zu unterstützen, sein Geschäft mit Lithiumbatterien zu erweitern und zu stärken?.

Die Anleger waren von dem Plan nicht allzu begeistert, da die in Hongkong notierten Aktien von Ganfeng am Donnerstag nach der Ankündigung des Deals nur um 1 % zulegten, während die in Shenzhen notierten Aktien unverändert blieben. Das ist nicht allzu überraschend, da Ganfengs Pläne, LiEnergy zu einem großen neuen Batteriehersteller auszubauen, seit einiger Zeit bekannt sind und die Abspaltung nur die neueste Entwicklung in dieser Roadmap ist.

Laut der Website von LiEnergy werden mehr als 20 Arten von Lithiumbatterien in den fünf Kategorien Festkörperbatterien, Verbraucherbatterien, kleine Polymerbatterien, Leistungsbatterien und Energiespeichersysteme hergestellt.

Im August letzten Jahres kündigte Ganfeng eine massive Expansion für LiEnergy in zwei Phasen an. Das größere umfasste eine Investition von 5,4 Milliarden Yuan in der inneren Megastadt Chongqing für ein Produktionszentrum mit einer Jahreskapazität von 10 Gigawattstunden (GWh) Batterien sowie ein fortschrittliches Batterieforschungsinstitut. Die andere betraf eine Investition von 3 Milliarden Yuan in der Heimatprovinz des Unternehmens, Jiangxi, für eine Fabrik  

159 Postings, 1727 Tage brauerovNur die Frage - Wer profitiert tatsächlich?

 
  
    
27.11.22 12:02
Wie ist es in China üblich - Frage an alle mit Erfahrung

Gibt es dann normalerweise Aktien von LiEnergy an die Ganfeng Aktionäre?
Es werden sicherlich keine Auszahlungen kommen, als Divi, da ehe noch Kapital gebraucht wird

Was meint Ihr?  

1202 Postings, 908 Tage Zerospiel 1Ein Spin-off läuft eigentlich

 
  
    
27.11.22 17:55
wie bei Siemens / Siemens Energy ab. Dort gab es für 2 Siemens Aktien eine Energy Aktie ins Depot.
Bei einem Spin-Off löst sich ein bestehendes Unternehmen, dass zuvor Teil eines anderen Unternehmens war, aus diesem heraus und geht selbst an die Börse. Alte Aktionäre erhalten dafür nach einem Börsengang Aktien des neuen Unternehmens oder das Recht, diese zu erwerben.
Da man als Altaktionär ja schon Mitbesitzer ist, muss dieses bei der Abspaltung auch berücksichtigt werden. Ich hoffe sehr, dass das bei den Chinesen auch so ist.
VG  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben