UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11755
neuester Beitrag: 05.12.20 09:49
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 293852
neuester Beitrag: 05.12.20 09:49 von: GoldHamer Leser gesamt: 22344736
davon Heute: 5375
bewertet mit 356 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11753 | 11754 | 11755 | 11755  Weiter  

5866 Postings, 4770 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
356
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11753 | 11754 | 11755 | 11755  Weiter  
293826 Postings ausgeblendet.

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerACT-Beschleuniger UN-Chef will 35Milliarden Dollar

 
  
    
04.12.20 22:44
UN-Generalsekretär António Guterres hat angesichts der Corona-Pandemie zu einer besseren Finanzierung des Impf-Programms der Vereinten Nationen aufgerufen. Es brauche einen "Quantensprung" an Unterstützung über die bislang zugesagten drei Milliarden Dollar (2,6 Milliarden Euro) für das ACT-Programm hinaus. Für seine maximale Wirkung brauche es 35 weitere Milliarden, sagte Guterres zu Beginn einer hochrangig besetzten digitalen Veranstaltung am Mittwoch, bei der Zusagen für die Initiative erwartet werden. Es sei an der Zeit, dass Länder Mittel aus ihren nationalen Corona-Programmen für ACT benutzten, betonte der UN-Chef.

Das Programm, an dem sich UN-Angaben zufolge unter anderem Deutschland, Frankreich und Großbritannien beteiligen, soll die internationale Zusammenarbeit stärken, um Test-Kapazitäten und Behandlungsmöglichkeiten für Menschen auf der ganzen Welt zugänglich zu machen. Vor allem aber soll es die Entwicklung eines Impfstoffs fördern, der für alle erhältlich und bezahlbar ist. Bei der Veranstaltung am Mittwoch wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel sprechen.

https://de.nachrichten.yahoo.com/...SSGv5OPjgxM2ewyusRUXtjjl4I-5clUj4  

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerLockdown für alle Römer

 
  
    
04.12.20 23:12
Im Jahr 186 vor unserer Zeitrechnung erließ der römische Senat den Beschluss, die überhand nehmenden Bacchanalien zu verbieten oder nur nach Anmeldung zu erlauben. Der "Senatus Consultum de Bacchanalibus" verordnete eine Art Lockdown für alle Römer, die sich unter Aufbietung von Drogen, erotischer Zügellosigkeit und ähnlicher Riten trafen und die öffentliche Ordnung gefährdeten: "Mehr als fünf Personen insgesamt, Männer und Frauen, dürfen keine Rituale veranstalten, noch dürfen unter ihnen mehr als zwei Männer bzw. mehr als drei Frauen an den Ritualen teilnehmen ohne Genehmigung durch den Stadtprätor und den Senat."

Kommt uns das heute nicht alles sehr bekannt vor? Immer wenn Menschen die Sau rauslassen wollten, gab es Zuchtmeister, welche die Sau wieder in den Stall zurücktrieben. Martin Luther war einer der größten Zuchtmeister, jedenfalls als er 1520 den Vorschlag machte, alle Feiertage zu verbieten, "denn als nu der Mißbrauch mit Saufen, Spielen, Mußiggang und allerlei Sund gaht, so erzurnen wir mehr Gott auf die heiligen Tag denn auf die anderen": Wenn wir also aus dem Arbeitsalltag ausscheren, neigen wir zur Orgie.

https://www.sueddeutsche.de/leben/...f-szajer-ungarn-fidesz-1.5136824  

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerBacchanalien

 
  
    
04.12.20 23:16
Religionspsychologisch dürften Dionysien wie Bacchanalien als ein rauschhafter Frühlings- und Fruchtbarkeitskult zu verstehen sein: Das von jedem erlebbare Überwinden der Jahreszeit Winter durch ein erneutes Wachsen von Vegetation wurde in Beziehung zu der menschlichen Daseinsfreude und nicht zuletzt Sexualität gesetzt. Exzesshaft könnten Bacchanalien gewesen sein durch den Konsum von Alkohol mit psychedelischen Substanzen wie halluzinogenen Pilzen und sogar Tollkirschen. Die vielleicht ein wenig dem neuzeitlichen Karneval ähnelnde mehrtägige Außeralltäglichkeit und antirationale Gegenwelt von Tanz, Maske, Rollenspiel und Mummenschanz der Bacchanalien schuf gehobene Stimmung oder gar sexuelle Erregung und Enthemmung. Euripides beschreibt in ?Bacchae? die Teilnehmer als Zecher, die sich Felle und Häute überstreifen und Tierrollen übernehmen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bacchanalien  

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerBacchanalienskandal 186 v. Chr.

 
  
    
04.12.20 23:19
Im frühen 2. Jahrhundert v. Chr. steigerten sich die Bacchanalien zu ausgelassenen, zügellosen Orgien. Im Jahre 186 v. Chr. wurden sie nach einem Skandal durch das Senatus consultum de Bacchanalibus, den ?Senatsbeschluss über die Bacchanalien?, streng reglementiert. Nach Berichten der Geschichtsschreiber Flavius und Titus Livius wurde der Skandal durch den Konsul Spurius Postumius Albinus aufgedeckt. Insgesamt wurden 7000 Frauen und Männer hingerichtet und die Bacchanalien wurden genehmigungspflichtig.

Die Inschrift von Tiriolo (186 v. Chr.) gibt den Senatsbeschluss über die Bacchanalien wieder, der die Bestimmungen bezüglich dieser Zusammenkünfte enthält. In diesem wird deutlich, dass der Senat die Kultvereine als staatsbedrohend ansah und ihnen daher alle Vereinsrechte wie die Wahl eines Vorstands oder die Einrichtung einer Vereinskasse untersagte. Der Senat als Genehmigungsinstanz übernahm die vollständige Kontrolle. Die Abschrift von Tiriolo auf einer Bronzetafel ist erhalten und befindet sich heute in der Antikensammlung des Kunsthistorischen Museums in Wien.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bacchanalien  

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerJörg Immendorff

 
  
    
04.12.20 23:23
https://www.google.com/...ient=firefox-b-d&q=J%C3%B6rg+Immendorff

Als Jörg Immendorff schon todkrank war, kam heraus, dass er 27 Orgien mit Prostituierten und Kokain gefeiert hatte. Vor Gericht wurde er zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, als Motiv für die Orgienfeiern gab Immendorff seine "Lebensgier" an. Wie wird sich József Szájer erklären? Wird er sagen, er habe einmal persönlich und ohne Scheuklappen überprüfen wollen, wie verwerflich und unmoralisch eine solche Orgie wirklich ist?

https://www.sueddeutsche.de/leben/...f-szajer-ungarn-fidesz-1.5136824  

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerScholz hat kein Geld: November-Hilfen im Januar!

 
  
    
1
04.12.20 23:42
Irre: Obwohl die Bundesregierung finanzielle Stützen für den Lockdown im November versprochen hat, ist noch kein Cent geflossen!

https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/...-74307696.bild.html

Na dann kommt der Staatsbankrott in wenigen Tagen?

https://www.google.com/...ommt+der+Staatsbankrott+in+wenigen+Tagen%3F  

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerKunden sollen Retouren bei mangelfreien Produkten

 
  
    
1
04.12.20 23:54
selber zahlen...

Das Gremium empfiehlt dem Justizministerium eine Gesetzesänderung zu Ungunsten der Verbraucher. Die vielen Retouren belasteten die Umwelt zu stark.

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/...selber-zahlen/26673280.html  

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerVodafon kriminelle Machenschaften

 
  
    
1
05.12.20 00:02
Mit einem gefälschten Mitschnitt eines Hotline-Gesprächs sollte ein Vodafone-Kunde in einen Vertrag gedrängt werden, den er nie bestellt hatte. Vor Gericht bekam der Mann nun Recht. Es ist nicht die erste juristische Niederlage dieser Art für Vodafone.

Ein Vodafone-Kunde hat sich vor Gericht erfolgreich gegen eine besonders fiese Hotline-Masche gewehrt. Es geht um einen teuren Vertrag, den dieser nie bestellt hat - und um einen gefälschten Telefonmitschnitt, der als Beleg dienen sollte. Die ganze Perfidität der Abzocke lässt sich im Gerichtsurteil des Landgerichts München nachlesen, das die Verbraucherzentrale Hamburg, die für den Kunden als Kläger auftrat, diese Woche auf ihrer Seite veröffentlicht hat (Urteil vom 3. November, Az. 1 HK O 14157/19).

https://www.stern.de/wirtschaft/news/...sich-erfolgreich-9519550.html  

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerVodafone muss Unterlassungserklärung abgeben

 
  
    
2
05.12.20 00:06
Die Verbraucherzentrale Hamburg betont, dass es sich mitnichten um einen Einzelfall handelt. Immer wieder würden Verbrauchern Verträge untergeschoben, die sie gar nicht bestellt haben. "Uns erreichen regelmäßig Beschwerden von Betroffenen, die Zeit und Nerven investieren müssen, um sich gegen Rechnungen zu wehren, für die es keine Vertragsgrundlage gibt."

Allein gegen Vodafone haben die Verbraucherschützer in der letzten Zeit fünf Verfahren wegen untergeschobener Verträge angestoßen. Da ist etwa der Fall einer Hamburger WG, die einen unangemeldeten Techniker an der Wohnungstür abwies, der die Kabelbuchse vermessen wollte ? und fünf Minuten später eine Auftragsbestätigung für ein Vodafone-TV- und Kabelprodukt erhielt. Da ist Herr K., der telefonisch nur Fragen zu seiner Kündigung wegen Umzugs klären wollte ? und stattdessen ungewollt neue Verträge untergeschoben bekam. Die Verbraucherzentrale hat auch hier vor Gericht eine Unterlassung erwirkt (Az. 17 HK O 301/18). Gleiches gilt für die Kundin, die telefonisch lediglich einen Retourenschein für die Rücksendung eines Routers anforderte und daraufhin eine Auftragsbestätigung über die "Vodafone Giga TV App" bekam. Auch hier folgte die gerichtliche Unterlassungsverfügung (Az. 17 HK O 15392/19).  

https://www.stern.de/wirtschaft/news/...sich-erfolgreich-9519550.html  

1116 Postings, 6172 Tage sue.vi.

 
  
    
1
05.12.20 00:45
versehentliches  Entkommen aus einem  Labor

Fast ein Jahr nach der Identifizierung des Coronavirus SARS-CoV-2 müssen die Forscher noch herausfinden, wie es "die Arten übersprang", um Menschen zu infizieren.

Die Erforschung des Ursprungs von SARS-CoV-2 ist ein wissenschaftlicher Prozess,
der nicht mit einer Verschwörungstheorie gleichgesetzt werden kann.

https://news.cnrs.fr/articles/...-cov-2-is-being-seriously-questioned

27. Oktober  : CNRS-Artikel Le journal: "" Die Frage nach der Herkunft von SARS-CoV-2 wird ernsthaft gestellt "": "Fast ein Jahr nach der Identifizierung des SARS-CoV-2-Coronavirus, Forscher haben immer noch nicht festgestellt, wie es auf die menschliche Spezies übertragen werden könnte. Der Virologe Étienne Decroly zieht eine Bestandsaufnahme der verschiedenen Hypothesen, einschließlich der des versehentlichen Entkommens eines Labors.  "
http://www.cnrs.fr/index.php/fr/cnrsinfo/...sur-le-front-scientifique

 

6504 Postings, 3464 Tage SilverhairWenn der kleine Otto N. mal

 
  
    
05.12.20 06:42
den Geifer abwischte, mit dem er Corona kommentierte, stünden ganz andere und viel wichtigere Fragen im Raum.
Die Geldpolitik parolenmäßig dem Sozialismus in die Schuhe zu schieben, zeugt von nicht viel "Helle": Wann hat der Sozialismus je Geld gehabt?      Nie! Das wird ihm ja im gleichen Atemzug vorgeworfen ...

Die extensive Geldpolitik von heute - Wachstum durch "Drucken" - birgt von Haus aus Gefahren von Über- und Unterversorgung des Marktes.
Jetzt aber, nach der Lösung mehrerer Krisen mit dieser "Medizin" ist die Gefahr der Unbeherrschbarkeit immens gestiegen.
Und es geht weiter. Die Börse kennt kein Halten.
Auch gestriges Plus ist keinerlei Leistung zu verdanken. Es basiert einzig auf des "Drogensüchtigen Hoffnung" weiteres (Hilfs-)Geld zu erwarten. Das Geld - wozu es auch immer gedacht ist - landet ganz schnell bei Banken, die es -zigfach neu an "spinnerte Ideenschmieden" verleihen und den DJ, DAX etc  erhöhen.
Vllt nicht ganz richtig, weil: Durch die Borgerei ist das schon passiert und die "Neugelder" geben der überzogenen Spekulation wenigstens bissel Basis.
 

6504 Postings, 3464 Tage SilverhairFür mich wird Musk und Tesla

 
  
    
05.12.20 07:21
immer mehr zur Galionsfigur der Zeit....    Ära "Giga"
Dieser Zustand war stets der Letzt vorm Kollaps.
Und siehe da (was sagte ich schon vor Tagen - ohne www:/ -Vorsagen...):
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...schen-Autowelt-article22213306.html
...." In Grünheide sollen jährlich rund 500.000 E-Autos vom Band rollen. Dass so viele Teslas in Europa abgesetzt werden können, ist unrealistisch. "Teslas Portfolio ist schwach", so Becker. Der Elektropionier brauche jemanden, "der seine Fabrik füllt". In Grünheide werden hauptsächlich Model 3 vom Band rollen. Die meisten anderen Modelle werden in den USA produziert. Der Automarkt verlangt nach jetzigem Stand aber mehr Autos in der Breite, vor allem verlangt er Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge und Hybride."...
Toyota ist zu stark, also denkt er: BMW, Daimler, VW sind dazu prima... s. Artikel.
Nun ja, was würde ein Ami in so einer Situation machen?
Er würde Tesla bis zu dessen Vertrauensverlust/Zusammenbruch zappeln lassen und dann
die "E"-Ideen fürn Appel und Ei kaufen.
       Hoffentlich machen das unsere Autobauer und verlassen sich nicht auf spleenig Grünen Wahn.
Bissel Hoffnung hab ich da, denn der Altmaier schein doch etwas Ahnung von Wirtschaft zu haben.
Ausgerechnet aus dieser Ecke kommen kritisch warnende Worte zu dem "Giga-Menschen" mit Schneeball Ambitionen.
Bleiben unsere Autobauer ihrem Weg treu und lassen sich auch weiter nicht von Euro7 uä Blödsinn beeinflußen, könnte "Tesla" der sich lösende Stein der "Virtuellen Wertewelt" werden.
-----
Ich kann den Herrn Edison nicht leiden.
Er hat sich die Köpfe der Zeit zusammengeholt und deren Ideen unter seinem Namen veröffentlicht.
Genau dieses Prinzip verfolgen heute diese "Dienstleistungsfirmen", angefangen bei Amazon...
Das sind nur Plattformen für viele Kleine. Ein Marktplatz. Ohne die wären sie nichts.
Leistung erbringen diese. Die"Herren" sahnen ab.
Es ist das Prinzip der "Ausbeutung", nicht der Arbeit.
Dass Amazon-Mitarbeiter wenig Lohn erhalten, verwundert viele. Dabei schieben sie nur Fertigwaren von A nach B. Sie produzieren sie nicht, sie transportieren sie nicht, sie machen das, was viele "selbstständige Ladenbetreiber" machen - von zu Hause Webseiten kreiren und warten bis ein Dummer kommt.
"Giga" ist mM was anderes.
----
Vor 35 Jahren stellten '100 Punkte Minus des DJ' ein Börsenbeben dar !
Heute halte ich 10 000 Punkte Minus für nicht mal dramatisch. Bestehen sie doch nur virtuell.
Mitleid? Nö. Es wird Zeit!

 

2195 Postings, 485 Tage KK2019Und täglich gib uns

 
  
    
3
05.12.20 07:47
deine Lügen zum Sozialismus.

Staatswirtschaft führt immer in den Untergang, je mehr Sozialismus desto schneller. q.e.d.

Amen, Silverhair  

761 Postings, 809 Tage Force MajeureGeld als Illusion

 
  
    
2
05.12.20 08:37

denn es gibt kein Geld.

Fiat-Zahlungsmittel:

ist "Geld in Form von Papier oder Münzen  von geringem oder gänzlich ohne eigenen immanenten Wert, das nicht in Gold oder Silber (seitens der Banken) umgetauscht werden kann, es wird durch Erlass (fiat) der Regierung zum gesetzlichen Zahlungsmittel erklärt."

Warum die Bürger immer mehr verarmen?

Der Wert der Familie Rothschild beläuft sich nach Schätzungen der Credit Suisse AG auf 231 Billionen (2013) Dollar.

Da dürfen noch einige Billionen seitdem hinzu gekommen sein, und wahrscheinlich, denn es sind nur Schätzungen, liegt der Betrag weit höher.

 

3857 Postings, 1255 Tage ResieWie lang ...

 
  
    
5
05.12.20 08:42
werden die Covidl-Freiheitsbeschränkungen dauern ? Wahrscheinli bis zum Kräsch .Auch wenn sich 2/3 der Primaten impfen lassen - die "Infektionszahlen" werden trotzdem hoch bleiben , weil es der Plan des WEF ist. Dann erzählen sie eben, dass der Virus mutiert ist und der Lockdown weiter aufrecht bleiben muss usw. Es sind bereits Details durchgesickert , über Rockefeller´s Plan der zumindest mit Lockdowns und einem "neuen" Virus vorerst mal bis Pfingsten ausgeht. Der Addi hat nämlich mit genau den selben Mitteln das Volk beherrscht: Angst und Polizeigewalt ! Der Lockdown-light hat in der DDR auch 40 Jahre gedauert.  

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerDie größte Bank der Welt kennt Ihr NICHT!

 
  
    
05.12.20 09:11
Welche Bank ist die mächstige Bank auf dieser Welt und hat den größten Kapitalmittel Zufluss aller Zeiten?

Ich wette darauf, auf die Bank kommt Ihr nie!
 

761 Postings, 809 Tage Force MajeureSelbst abgezahlte Kredite

 
  
    
1
05.12.20 09:12

für Immobilienbesitzer- oder Eigentümer sind keineswegs sicher.

Das Jahr 2013 begann für die Amerikaner mit 210.941 beschlagnahmten Häusern allein im Januar. Die Beschlagnahme erfolgte durch die Banken, die gerade erst mit hunderten vom Milliarden Steuergeldern dieser Bürger gerettet wurden. Die CEO's bekommen jedes Jahr dafür acht Millionen Pfund als Gehalt und Prämien.

Haben wir das nicht nach 2008 hier im Lande auch erleben dürfen, nachdem Merkel die Steuerkassen plünderte und die Bankmanager fürstliche Boni dafür bekommen haben während viele Bürger verarmt zurück blieben.

 

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerMacron räumt Versagen bei Glyphosat ein

 
  
    
1
05.12.20 09:24
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat eingestanden, sein Versprechen beim Verbot des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat nicht eingehalten zu haben. "Ich habe meine Meinung nicht geändert", sagte er dem Online-Magazin "Brut". Er sei dafür, Glyphosat zu verbieten - bisher sei es ihm aber noch nicht gelungen. Der Präsident hatte 2017 angekündigt, das Unkrautvernichtungsmittel spätestens in drei Jahren zu verbieten. Er sprach nun von einem "kollektiven" Scheitern.

https://www.n-tv.de/politik/...bei-Glyphosat-ein-article22215974.html

Wer hat da wer bestochen?

https://www.google.com/...refox-b-d&q=Wer+hat+da+wer+bestochen%3F  

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerForce Majeure: Selbst abgezahlte Kredite #293844

 
  
    
05.12.20 09:28
Tot den Banken - besonders die Deutsche Bank AG möge flotttt verrecken!

https://www.google.com/...ed=0ahUKEwiKyrLrtbbtAhVP_qQKHepPCMIQ4dUDCAw  

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerBayern droht Verschärfung der Corona-Maßnahmen

 
  
    
05.12.20 09:41
Wegen der sich verschärfenden Corona-Lage in Bayern soll es deswegen am Sonntag eine Sondersitzung geben. Um 12.00 Uhr will der Ministerrat nach Angaben der Staatskanzlei per Videoschalte über ?weitere Maßnahmen? beraten.

Konkret dürfte das weitere Verschärfungen des Kurses im Kampf gegen die Pandemie bedeuten.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...311046.bild.html

Da wird sicher beschlossen das in München alle Gehewege hochgeklappt werden!  

4270 Postings, 1050 Tage FernbedienungOb die Resie diesen Rockefeller-Plan meint?

 
  
    
1
05.12.20 09:42
Merke: Wenn du einen supergeheimen Plan zur Weltherrschaft hast, veröffentliche ihn unbedingt im Internet!
https://www.mimikama.at/aktuelles/operation-lockstep/  

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerIch traue dem Bayern Trottel alles zu....

 
  
    
1
05.12.20 09:43
Die waren schon früher blöd, aber heute stellen sie vor Blödheit alles in den Schatten!

https://www.google.com/...+vor+Bl%C3%B6dheit+alles+in+den+Schatten%21  

3378 Postings, 1497 Tage QasarSterilisation durch Impfung?

 
  
    
1
05.12.20 09:45
dass Bill Gaids die Menschheit mit seiner Impfung nur sterilisieren möchte, ist natürlich pure Verschwürungstheorie.

Glaube nicht alles was du denkst  

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerWarum das Coronavirus bereits in einem ?Asterix?-

 
  
    
05.12.20 09:46

1314 Postings, 67 Tage GoldHamerCoronavirus, der skrupellose Wagenlenker

 
  
    
05.12.20 09:49
Twitter-Nutzer posten Bilder aus ?Asterix in Italien? ? Auszüge aus dem Comic, auf dem man sieht, wie Zuseher eines Wagenrennens ?Coronavirus!? jubeln und damit den maskierten Wagenlenker anfeuern.

?Sind Asterix und Obelix die neuen Simpsons??, fragt Twitter-User Petr Araon Pechar.

https://www.mimikama.at/aktuelles/asterix-coronavirus/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11753 | 11754 | 11755 | 11755  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben