UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.257 -4,2%  MDAX 33.850 -3,3%  Dow 34.899 -2,5%  Nasdaq 16.026 -2,1%  Gold 1.793 0,0%  TecDAX 3.822 -1,3%  EStoxx50 4.090 -4,7%  Nikkei 28.752 -2,5%  Dollar 1,1304 -0,1%  Öl 72,9 -11,4% 

Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 1 von 725
neuester Beitrag: 28.11.21 18:45
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 18118
neuester Beitrag: 28.11.21 18:45 von: legoplay Leser gesamt: 3728392
davon Heute: 41
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
723 | 724 | 725 | 725  Weiter  

2581 Postings, 4379 Tage ElCondorDeutsche Telekom (Moderiert)

 
  
    
19
24.10.12 13:09
Dieser Thread beschäftigt sich mit der Entwicklung der Telekom.Fakten,Chart,Meinungen.

Anbei der Wochenchart am 24.10.2012,Stand 8,83 ?

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
telekom.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
723 | 724 | 725 | 725  Weiter  
18092 Postings ausgeblendet.

37 Postings, 60 Tage legoplay2. kleiner Schritt der

 
  
    
25.11.21 14:08
Konsolidierung des Telko-Sektors in Europa...

.. Orange Belgien will die Mehrheit an Voo erwerben.

innerhalb kürzester Zeit also gleich 2 Übernahmen... der Anfang der Konsolidierung ist gemacht... mal sehn was noch so kommt... vor allem was die DTE macht  

37 Postings, 60 Tage legoplaymir kommt es so vor

 
  
    
25.11.21 20:16
als ob call-Besitzer durch diese Stagnation zwischen 16,50 und 16,95 zur Aufgabe gebracht werden sollen.
Bei Kursen über 24,00 EUR könnte das für einige Investmentbanken sehr teuer werden (vor allem bei den höheren, ab 20,00 EUR-Calls).
Ich bin schon am überlegen ob ich mir nicht noch welche zulegen sollte.
Denn:
Von den Fundamentaldaten sieht es gut aus,
Es wird künftig gut Cash von Tmus zufliessen,
Einige Sparten die nicht zum Kerngeschäft gehören sollen verkauft oder evtl. an die Börse gebracht werden
und eine etwaige Konsolidierung des Europäischen Telko-Sektors ist wahrscheinlich

Das ALLES riecht in meinen Augen nach Kurssprung

P.S. Ich bin sehr überzeugt von der Telekom... habe Aktien.. und Calls (Ende 22 mit 21,50 EUR)  

1469 Postings, 1453 Tage BaerStierPantherich sags kurz

 
  
    
25.11.21 21:57
Es läuft und läuft  

146 Postings, 267 Tage telefonerBlack Friday

 
  
    
26.11.21 09:33

263 Postings, 431 Tage Teko61Löschung

 
  
    
2
26.11.21 10:06

Moderation
Zeitpunkt: 28.11.21 20:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

90 Postings, 514 Tage Venkmanteko

 
  
    
2
26.11.21 13:55
teko du widersprichst dir selber. solltest mal deine eigenen posts lesen dann würdest du merken das du verwirrt sein musst, solltest du deinen eigenen posts glauben.

was mich aber wirklich wundert - warum fellt die aktie heute?!? das hat doch ncihts mit coronasorgen zu tun oder wie solte telekom davon schaden nehmen. warum wird die mit runter gerissen?  

68 Postings, 360 Tage Curtis86Venkman

 
  
    
2
26.11.21 14:11
Es ist seit 100 Jahren so, dass bei einer Korrektur nahezu alle Werte mitgerissen werden. Das wird sich auch die nächsten 100 Jahre nicht ändern. Börse ist nicht rational.  

90 Postings, 514 Tage Venkmanmag sein

 
  
    
26.11.21 15:48
ist aber dünn als erklärung

fluglinien ~-10% OK
öl/energie ~-6% OK
amazon als möglicher profiteur von corona reloaded ~-1% OK
telekom versteh ich da nicht mit -3% naja gut ist auch die marktbewegung im schnitt. dann ist das wohl eine chance zu betrachten.

sollte biontech dien impfstoff anpassen müssen dauert das nach eigenen angaben 100 tage. d.h. dieser winter wird wie letzte sollte der impfstoff nicht mehr wirksam sein...das wiess man in ca 10 tagen.

spannende sache  

585 Postings, 1876 Tage MäxlJa

 
  
    
2
26.11.21 17:39
ich fass mich mal kurz und bündig :
es gibt Tage , das ist es spassfrei Aktionär zu sein.
Heute ist so ein Tag.!
Einen relaxtes WE sei allen gegönnt.
 

2447 Postings, 763 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    
1
26.11.21 17:46
Panik Reaktion vor dem WE ...

Was ändert sich jetzt durch den neuen Virus bei der DTK?
Wird weniger Telefonier?
Wird weniger im Netz gesurft?
usw.  

146 Postings, 267 Tage telefonersorry, wer telekom auf " telefonieren und

 
  
    
2
26.11.21 18:57
surfen" reduziert hat den schuss wirklich nicht gehört.  

263 Postings, 431 Tage Teko61K Aktie

 
  
    
26.11.21 19:36
?läuft in Richtung Kursziel von 8?. Ein megageiler Tag. Allen ein schönes Wochenende  

278 Postings, 2589 Tage Lenovo@TELEFONER

 
  
    
26.11.21 23:42
Hi,

wo erwirtschaftet die Telekom denn den wesentlichen Umsatz, wenn nicht mit Telefonie und Internet?

Gruß  

1084 Postings, 2942 Tage Globallosereinfach bilanzen anschauen

 
  
    
27.11.21 07:39
da erklaert sich vieles ,durch corona pandemie gibts auswirkungen auf die geschaeftsentwicklung ganz klar .einmal auf der kostenseite und dann auch auf der umsatzseite .ich geh da mal von dem vergangenen lockdown aus .und erwarte weitere kursreaktionen naechste woche 5prozent minus montag sind da leicht wieder moeglich am kurs ,haengt ganz davon ab ob die impfungen mal richtig fahrt aufnehmen und neue mutation aus suedafrika nicht so schnell in die welt kommt .und die impfstoffe noch wirken .haengt auch noch vom deutschen michel ab ob er aufgewacht ist .schaut euch mal an wie es in portugal war hatten auch schwer gepennt ,jetzt siehts da besser aus wieder  

263 Postings, 431 Tage Teko61@globalloser

 
  
    
27.11.21 10:09
Na endlich gecheckt. Coronaproblem, Umsatz runter, Gewinn runter, immer höhere Schuldenberge, kaputte Margen, teure neue Lizenzen, zu hohe Personalkosten(es sind viel zu viele Personalkräfte eingestellt worden und am Start weil sich der Einzelne nicht bereit ist, sich richtig reinzuhängen, jeder leistet nur noch das absolut notwendigste), völlig überzogene Kursprognosen opportuner Bankanalysten usw. usw.
Wir reden hier nicht von weiteren lächerlichen 5%, sondern auf Sicht von 50% Kurseinbruch. Kommende Woche erstmal ran an die Unterstützung bei 15,75?und dann kommt der mittelfristige Durchbruch Richtung 12?. Die ersten Analysten werden ihre Meinungen revidieren. Hart gesottene K Aktionäre werden die Nerven verlieren?die Bären erledigen den Rest. Irgendwann wird der Staat aussteigen und dieses bekannt geben. Dann kommt die nächste VK Welle. Von Softbank und Co will ich hier erst gar nicht weiter anfangen.  

1084 Postings, 2942 Tage Globalloserin was fuer einer welt lebst du denn

 
  
    
27.11.21 11:46
schmeiss deine shorts in die tone,was wird schon passieren .hello fresh steigt nochmal 5 prozent und tk 5 prozent runter :-).und der dax auch minus 5 prozent.treaum jetzt schoen weiter .digitalisierungssturm kommt mit cash ohne ende ,der staatsfond bekommt mal jede menge tk aktien vom staat eingebucht gibt ja schoene divi fuer die renter ,das stabilisiert den kurs.  

10 Postings, 10 Tage LemeckT-Aktie

 
  
    
3
27.11.21 12:13
bin hier neu auf dem Forum, verfolge momentan mehrere Foren
ist noch nichts geworden mit der Jahresendrally - bis jetzt - Dank der neuen Coronamutante
ich habe als Banker die 2 Neuemissionen erlebt und die Verteilung der KFW Aktien an das
Volk, deklariert als sogenannter 3. Börsengang, dies auch noch zu einem höheren Preis als
zu dem Kurs den die Aktie wenige Tage vorher an der Börse hatte!
Mittlerweile ist die Aktie für mich zu einem guten Investment geworden.
Man darf aber keine Wunder erwarten und sollte den Tageskurs nicht überbewerten.
Momentan verlassen wieder viele Aktien die "zittrigen" Hände. Manche verkaufen nur in der
Hoffnung später preiswerter einzusteigen. Zeit um sich jetzt haltenswerte
Aktien ins Depot zu legen. Nicht verzagen wenn es noch weiter runter geht,
gegebenenfalls nochmals nachkaufen. Das viele Geld welches vorhanden ist wird
wieder investiert werden und in Pandemiezeiten steigt das Geldvolumen stärker.
Somit wird nach dem Erreichen der Talsohle ein rasanter Anstieg kommen.
Es gibt ja kaum Alternativen
 

263 Postings, 431 Tage Teko61@globalloser

 
  
    
27.11.21 13:27
?schau mal heute nachbörslich wie die K Aktie gehandelt wird. Dann weißt Du was Montag los sein wird. Die kommende Woche noch unter 15. Alles vorhergesehen. Welcher Schwachkopf glaubt bei der K Aktie an 20 plus. Doch in Wirklichkeit niemand?oder?  

37 Postings, 60 Tage legoplay@teko61

 
  
    
27.11.21 20:26
... zumindest die meisten Analysten... wobei sogar ich dies skeptisch sehe (bestes Beispiel sind hier die Goldmänner).

Aber...

Es wird in der Zukunft immer mehr auf Vernetzung ankommen... und genau da ist die DTE glänzend platziert.

Ich habe in letzter Zeit mein Depot etwas umgeschichtet... habe mehr in Energie- und Wasserversorger und Gold geschichtet.. aber die DTE bleibt unverändert im Portfolio und ggf. kauf ich mir noch ein paar Calls.



 

 

37 Postings, 60 Tage legoplaySoweit mir bekannt ist

 
  
    
1
27.11.21 21:14
ist eigentlich KEINE DTE-Aktie die sich im Besitz von Softbank befindet DIREKT verkauft worden.

Die Goldmänner haben EIGENE DTE-Aktien auf den Markt geschmissen.

Und Goldman Sachs hat die DTE-Aktien der Softbank  nur als Sicherheit bekommen.

Für diese Sicherheit wird Softbank sicher auch zahlen müssen.

Die eigentliche Bewertung der DTE-Aktien beim Tmus-Deal belief sich denke ich auf 20,00 EUR (bitte um Berichtigung wenn ich damit falsch liege).

Nun zu dem was mich beschäftigt:

Wieviel Differenz muß Softbank an die Goldmänner für die Leihe zahlen (Umsonst machen Banken ja sicherlich nichts). Und wäre dann, wenn dem so wäre, der eigentliche Kurs der Aktie damals nicht die 16,95 PLUS die etwaige Leihgebühr ?????

Warum sind dann überhaupt Aktien auf den Markt geschmissen worden wenn es sich um ein Sicherheitsgeschäft gehandelt hat????

Wenn es sich um ein Leihgeschäft mit einem verpflichtenden Verkauf an der Börse handelt (gibt es das überhaupt???) müssten dann nicht die Aktien dann irgendwann wieder gekauft werden (dann evtl. zum Verkaufskurs zzgl. Leihgebühr?) ???

Irgendetwas ist da ganz schön kompliziert verrückt.

Und ich suche danach.

Kann mir von Euch da jemand helfen?

 

263 Postings, 431 Tage Teko61@legoplay

 
  
    
28.11.21 08:44
?diese Goldman????
GOLDMAN SACHS stuft DEUTSCHE TELEKOM AG auf 'Buy'
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Deutsche Telekom auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 26 Euro belassen. Die geringfügigen Änderungen seiner Schätzungen nach den Quartalszahlen hätten keinen Einfluss auf Anlageempfehlung und Kursziel, schrieb Analyst Andrew Lee in einer am Montag vorliegenden Studie./gl/jha/  

37 Postings, 60 Tage legoplay@Teko61 ...

 
  
    
3
28.11.21 11:51
... ich kenne die Studie der Goldmänner.

Und ... eine Bank will IMMER Geld verdienen.

Genau deshalb MUSS es einen Hintergedanken geben warum die Goldmänner die DTE-Aktien sooooo günstig auf den Markt geschmissen haben wenn ihr eigenes Kursziel 26 EUR lautet.

DAS wäre dann ja ein Verlustgeschäft.

Die ... für mich... einzige logische Erklärung ist daß sie Call-Besitzer zum Verkauf bewegen wollen.

Und... daß sie Anleger in Puts investieren lassen wollen.

Wenn die Goldmänner dann einen Großteil ihrer Calls eingesammelt haben wird dann die Rakete nach oben abgehen... denke ich.

Denn, wie bereits geschrieben... fundamental steht die DTE super positioniert da.

Ich halte für 06/2022 durchaus Kurse um die 24,00 EUR für möglich.

Es sei denn durch die Inflation und/oder Corona bricht die Wirtschaft zusammen...

... dann kann man sich aber für das dann evtl. durch Puts verdiente Geld auch nur noch nen Lolli kaufen... Denn dann ist das Geld auch nix mehr wert ;)  

37 Postings, 60 Tage legoplayjedenfalls...

 
  
    
28.11.21 18:07
hab ich mir mal einige Calls und Puts mit Wertentwicklung angesehen.

Anscheinend sind fast ALLE Optionsscheine im Wert gefallen, und das über verschiedene Zeiträume. (Ich habe nur vereinzelt Puts gefunden die aber auch nur minimal im Kurs gestiegen sind)

Das war mir eigentlich klar, denn bei einer Stagnation des Kurses zwischen 16,15 und 16,75 gibt es wenig Spielraum für richtig satte Gewinne, aber ich wollte mal sehen.

Das ist für jede Bank ein perfektes Szenario.

Es stellt sich die Frage wie sich die DTE OHNE den Verkauf durch die Goldmänner und durch die daraus resultierende Verunsicherung was Softbank als nächstes macht entwickelt hätte.

Mir persönlich wäre es am liebsten wenn Softbank alle DTE Aktien jetzt abgeben würde (was sie leider lt. Vertrag nicht dürfen).

Dann wäre diese Verunsicherung weg .

Kurzfristig würde es dann zwar noch ein wenig nach unten gehen. Langfristig wäre allerdings wieder das was wirklich zählt, nämlich der Gewinn ausschlaggebend für die Kursentwicklung.

Allzuweit würde es aber sicher nicht nach unten gehen, denn spätestens bei einer Dividendenrendite von 4,5 % würden wieder Käufe einsetzen.

Und wenn dann noch der Cash von Tmus rüberwächst.... $$$$$

 

1084 Postings, 2942 Tage Globalloserjetzt ist corona das thema

 
  
    
1
28.11.21 18:26
und wie sich die pandemie auf die wirtschaftsbranchen im einzelnen auswirkt.wenn es persoenliche kontakteinschraenkungen gibt ,was machen dann die leute verstaerkt bis ihnen das geld ausgeht um ihre rechnungen zu zahlen .die ganze zockerei an der boerse mit derivaten wird erst mal leiden ,wer wettet jetzt schon auf das virus und welche auswirkungen es hat ,eines sehn wir jetzt schon die leute rennen zum impfen der impfstoff wird knapp, und ungeimpfte werden isoliert. und der hype um die neue virusmutation wird sich auch legen wenn es eine bessere faktenlage gibt .  

37 Postings, 60 Tage legoplay@Globalloser

 
  
    
28.11.21 18:45
Ja ... Corona ist zur Zeit leider wieder DAS NEGATIV-Thema
Dazu kommen  noch zwei weitere NEGATIV-Themen, nämlich Inflation und Umweltproblematik.
Wobei ich mir sicher bin daß es auch gegen die neuen Varianten und Mutationen immer wieder neue Impfstoffe geben wird (evtl. sogar irgendwann mal Medikamente)
Bezüglich Inflation und Umweltproblematik sehe ich größere Probleme auf uns alle zukommen. Und genau deshalb habe ich ja auch mein Depot leicht modifiziert.
Was aber die DTE betrifft sind all diese 3 Probleme für die DTE eigentlich KEINE größeren Probleme.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
723 | 724 | 725 | 725  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: JeDors