UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 5389
neuester Beitrag: 02.08.21 14:10
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 134702
neuester Beitrag: 02.08.21 14:10 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 17178234
davon Heute: 5265
bewertet mit 104 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5387 | 5388 | 5389 | 5389  Weiter  

20752 Postings, 6462 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    
104
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5387 | 5388 | 5389 | 5389  Weiter  
134676 Postings ausgeblendet.

4876 Postings, 6412 Tage sue.vi...

 
  
    
2
01.08.21 20:24
Desinformation
ist eine Reihe von Kommunikationstechniken, die darauf abzielen,
Menschen oder die öffentliche Meinung in die Irre zu führen, um (private oder andere) Interessen zu schützen oder die öffentliche Meinung zu beeinflussen.

La désinformation est un ensemble de techniques de communication visant
à tromper des personnes ou l'opinion publique pour protéger des intérêts (privés ou non) ou influencer l'opinion publique
https://fr.wikipedia.org/wiki/D%C3%A9sinformation

Wie verhaelt es sich mit  -Desinformation-
 

15525 Postings, 3083 Tage NikeJoeKönnen Chinesen in einer Demokratie leben?

 
  
    
1
01.08.21 22:10

Können sie überhaupt mit Meinungsfreiheit umgehen? Haben sie überhaupt einen eigene Meinung?
https://youtu.be/vbptlunkplc
Taiwan - Demokratielabor im Schatten Chinas

Das ist eine interessante Frage, da ja Xi Jinping für die ganze Welt das chinesische Modell des (undemokratischen, menschenrechtsfreien und meinungsfreien) Kommunismus vorgesehen hat. Alle sind dann glücklich und kollektivistisch für die herrschenden Eliten da.  


Könnten wir in unserer konsumgetriebenen Wohlstandsverwahrlosung von Taiwan etwas lernen? Wir sollten tatsächlich totale Transparenz in ALLEN Regierungsaktivitäten fordern und die Aufzeichnungen dezentral organisieren, so ähnlich wie die Bitcoin-Blockchain. Zusätzlich sollten wir wie in Taiwan alle Regierungs-Meldungen einem Fakten-Check durch die sozialen Medien-Teilnehmer unterziehen. Mit maximaler Zensur und ohne Möglichkeit der Debatte (die heute gar nicht mehr zugelassen ist!) gibt es keine Demokratie.

Wie gesagt, das andere Szenario wäre: Die Weltherrschaft durch die (maoistische) autoritäre CCP wird mit 2049 angestrebt. Das WEF denkt eher für 2030 den Great Rest (das chinesische Modell) an. Noch haben wir eine Wahl, doch die Zeit drängt!

Fällt Taiwan, besteht für die freie Welt nur mehr wenig Hoffnung.
.


Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst!

 

10549 Postings, 1437 Tage Shlomo SilbersteinPünklich zur 4. Welle und 3. Impfung

 
  
    
2
01.08.21 23:57
schätze, die nächste Preiserhöhung um 25% kommt dann mit der 5. Welle und der 4. Impfung. Ad infimum, solange der Wähler mitspielen und die Politik mitlobbiert.

Am 26. September kann jeder darüber mitentscheiden ob der Wahnsinn weitergeht.

----------

Die Corona-Impfstoffhersteller Pfizer und Moderna sollen in den jüngsten Lieferverträgen für die Europäische Union die Preise angehoben haben. Wie die "Financial Times" unter Berufung auf Vertragsunterlagen berichtet, kostet eine Dosis des Vakzins von Pfizer und Biontech nun 19,50 Euro statt bisher 15,50 Euro. Der Moderna-Impfstoff kostet demnach je Dosis nun 25,50 Dollar statt bisher 19 Euro (22,55 Dollar)....

n-tv  

4876 Postings, 6412 Tage sue.vi....

 
  
    
1
02.08.21 00:20
der  point of no return wurde bereits ueberschritten,  ..
wenns ihn ueberhaupt  je gegeben hat .. ..

 

68728 Postings, 6297 Tage Anti LemmingReinste Geier

 
  
    
02.08.21 09:11

4100 Postings, 2507 Tage ibriFür mich liest es sich hier so,

 
  
    
2
02.08.21 09:17
als verbreitet ?Der Spiegel? Verschwörungstheorien.
Sechs Spiegel-Mitarbeiter taten sich für einen Text zusammen, der das Phänomen der mangelnden grünen Durchschlagskraft unter besonderer Nichtbeachtung der oben genannten Punkte erklären soll. Ihre These lautet, dass die Grünen wegen Hass, Hetze und ein bisschen auch durch Ressourcenmangel nicht dazu kommen, ihre immer auf die Sache gerichtete Argumentation zu entfalten und kommen zum Ergbeniss:

?Extreme Rechte und Verschwörungsideologen?, weiß der Spiegel, ?versuchen, den Wahlkampf zu torpedieren und zu verhindern, dass die Grünen ihre Themen setzen können.?

Wir haben aber gelernt, dass nur Nazis und Querdenker Verschwörungstheorien verbreiten!!
Ist der ?Der Spiegel? etwa eine fake news Gazette?
Das alte ?Sturmgeschütz der Demokratie? ist zum Knallfrosch geschrumpft. Obwohl Knallen tut bei denen nichts mehr, da geht bloß langsam die Luft raus.

Klar doch "Der Spiegel" bedient seine über 700.000 Leser, die genau diese links- grüne Ideologie und Meinungsmache wünschen. Fakten zählen da nicht.

 

68728 Postings, 6297 Tage Anti LemmingKlima lohnt sich für Vater Staat,

 
  
    
2
02.08.21 09:17

68728 Postings, 6297 Tage Anti Lemming...während Mutter Natur auch weiterhin

 
  
    
3
02.08.21 09:36
mit "Verschmutzungsrechten" übel zugesetzt wird. Dreck machen gegen Geld bleibt ja erlaubt.

Tatsache ist, dass privates Heizen (erzeugt gut ein Drittel des CO2-Ausstoßes) für den größten Teil der Bevölkerung nur mit fossilen Brennstoffen möglich ist. Auch die Industrie hat bei der Prozesswärme (erzeugt weiteres Drittel des CO2-Ausstoßes) kaum Alternativen. Beim letzten Drittel (Verkehr) bleiben die paar E-Autos nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, zumal deren Strom ja auch (fossil?) erzeugt werden will.

Emissionsrechtehandel kann daher - beim Heizen und bei der Prozesswärme  - niemanden dazu bringen, auf klimaschonende Ersatzstoffe umzusteigen. Genau dafür waren die CO2-Zertifkate aber einst gedacht. Sie sollten den Verbrauch in Richtung "regenerativ" umlenken.

Was am Ende übrig bleibt sind abkassierende Belehrer-Bürokraten, die ansonsten wenig verändern. Mit dieser ungebildeten, sich gleichwohl mächtig aufblasenden Tröte als Kanzlerkandidatin.  

68728 Postings, 6297 Tage Anti LemmingCO2-Zertis bleiben somit eine Sondersteuer,

 
  
    
2
02.08.21 09:41
um z. B. den wegfallenden DDR-Soli auszugleichen.  

68728 Postings, 6297 Tage Anti Lemmingund das kommt noch oben drauf

 
  
    
3
02.08.21 09:47
(Quelle:  # 684)

Die Einnahmen aus den Versteigerungen der CO2-Zertifikate sind nur der kleinere Teil der Einnahmen des deutschen Staates aus dem Emissionshandel. Deutlich mehr Geld wird der CO2-Preis beim Autofahren und Heizen in die Kassen spülen. Seit Jahresbeginn sind für Kraftstoffe, Heizöl und Gas 25 Euro pro Tonne CO2 fällig. Das Bundesfinanzministerium erwartet davon für 2021 Erlöse von gut 7,4 Milliarden Euro. Sie dürften in den kommenden Jahren kräftig steigen, weil der CO2-Preis bis 2025 auf 55 Euro je Tonne angehoben wird.

--------------------------

A.L.: Diese sinnfreien Sondersteuern sind eine Geldschneider-Sauerei, für die die Grünen unter die 5 % Hürde befördert werden müssten.  

10549 Postings, 1437 Tage Shlomo SilbersteinGroße Abkassiere incoming

 
  
    
1
02.08.21 10:35
Man sieht den Sabber förmlich triefen.

--

Munich Re ist offen für Pflichtversicherung gegen Hochwasser

Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re zeigt sich offen für die Einführung einer Versicherungspflicht für Hausbesitzer gegen die Folgen von Hochwasser und Starkregen. Der Anstoß müsse aber von der Politik kommen, sagt Vorstandschef Joachim Wenning

n-tv.de  

10549 Postings, 1437 Tage Shlomo Silbersteinfür die die Grünen unter die 5 % Hürde

 
  
    
2
02.08.21 10:39
Leider sind 15% unserer Mitbürger einfach zu blöd dazu. Sie wählen ihren Schlachter deshalb gerne, weil der ihnen vor der Schlachtung eine lecker moralische Henkersmahlzeit verspricht.  

10549 Postings, 1437 Tage Shlomo SilbersteinExperten als "Aussenseiter" - Unfassbar

 
  
    
2
02.08.21 10:44
Die Gesundheitsminister beraten über Corona-Impfungen für Jugendliche. Doch die STIKO lässt sich von der Politik nicht beirren - ihr Chef pocht weiter auf mehr Daten. Berlins Regierungschef Müller hingegen betont, viele Ärzte und Forscher seien anderer Meinung. Lauterbach spricht gar von einer "Außenseiterposition

n-tv

"Folge der Wissenschaft NICHT" bzw. Nur dann, wenn es politisch in den Kram passt.

Vor einer Impfung lasse ich mich bzw. mein Kind ärztlich beraten. Wenn der abrät, lass ich es. Und nein, Klabauermann ist kein Arzt meines Vertrauens. Obwphl er sich wie auch der Bankkaufmann aus der anderen Partei für einen absoluten Gesundheitsexperten hält.

Wer solche Knallchargen wiederwählt, dem ist nicht mehr zu helfen.  

21059 Postings, 7200 Tage lehna#87 AL-- CO2 Steuer voll ok

 
  
    
02.08.21 11:01
Oder wie soll der Wohlstandsmichel dazu gebracht werden, die Ressourcen unseres Planeten weniger zu verschleudern??
Diese "nach uns die Sintflut Mentalität" kotzt mich an.
Nur wenn Heizöl teurer wird, sitzt der Michel bei Kälte nicht mehr im Leibchen vor der Glotze, sondern strippt sich auch mal den Pulli über.
Und kein Mensch braucht diese spritfressende 300 PS SUV Panzer, die von kleinen Gernegroßen ausgeführt werden.
Man kann im Stehen einsteigen und das ist gut für die morschen Gelenke, argumentieren Rentner über ihren Liebling in der Garage.
Dabei ist grad das Gegenteil der Fall, bewegen/ bücken hält die Gebeine fit...





 

68728 Postings, 6297 Tage Anti LemmingSchon richtig, lehna

 
  
    
2
02.08.21 11:07
Aber CO2-Steuer wird vom Staat nur zum Schein als "Erziehungsmittel" eingesetzt. Hauptzweck ist das Auffüllen der staatlichen Schatullen zwecks Selbstbedienung.  

15525 Postings, 3083 Tage NikeJoeIn Frankreich

 
  
    
1
02.08.21 11:17

... geht es nicht mehr nur um Corona... hier geht es gegen das autoritäre System unter Macron. Er und andere (narzisstischen) Politiker wollen anscheinend in Europa eine Systemwende mit dem Vorbild der CCP in China, etablieren.

https://youtu.be/Sxg0n-YwhNo
Unglaublich wie viele "Rechtsradikale" (Framing in Deutschland für Leute, die den Systemwechsel nicht passiv mitmachen wolle!) in Frankreich auf die Straße gehen...

In Deutschland wurden wieder mit Polizeigewalt Versammlungen "behandelt". Man schaue nach Berlin. Die DDR-Vergangenheit hinterlässt hier sichtlich noch immer Spuren.
.


Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst!

 

54425 Postings, 4804 Tage FillorkillDann lies mal dies hier # 638

 
  
    
1
02.08.21 11:31
Als vermeintliches Gegenargument zu Fill's 'Antikörper werden sukzessive wieder eingezogen, wenn sie nicht gebraucht werden. Bei späterem Bedarf müssen sie erst wieder aus der Gedächtnisfunktion neu gebildet werden. Die Wahrscheinlichkeit mit dem infiziert zu werden wogegen geimpft wurde steigt deshalb logischerweise mit der seit Impfung vergangenen Zeit.' bringt er nun das :

'In Hinblick auf Covid-Genesene macht eine neue Veröffentlichung Hoffnung auf lange anhaltenden Schutz. ..Den US-Wissenschaftlern zufolge liefere ihr Studienergebnis einen zentralen Beleg dafür, ?dass wir wahrscheinlich, wenn man das positiv sieht, lebenslang ein immunologisches Gedächtnis haben gegen das Virus, das uns infiziert hat. Also genau die Variante von Sars-CoV-2, die uns infiziert hat, die vergisst unser Immunsystem nicht?, zitiert Focus die Studienleiter.'
https://www.merkur.de/leben/gesundheit/...nis-liegt-vor-90793427.html

Beide Texte vertreten dasselbe: Eine durch Infektion oder Impfung erworbene spezifische Immunantwort hinterlässt ihren Bauplan im Immungedächtnis, aus dem dann in einem späteren Bedarfsfall eine erneute coronaspezifische Antwort gebildet werden kann. Bis es soweit ist ist der Organismus anfällig für die Reinfektion, die auch symptomatisch verlaufen kann, was erstmal nichts anderes anzeigt als ein Immunsystem in Arbeit. In dieser Phase kann sich auch eine Infektiosität vergleichbar nichtgeimpfter Infizierter etablieren.  
-----------
a la primera línea en pandemia

15525 Postings, 3083 Tage NikeJoeCO2-Steuer?

 
  
    
1
02.08.21 11:31

Also da möchte ich folgendes einwerfen:
Die Chinesen haben beschlossen, dass die Frau wieder 3 Kinder bekommen soll (das ist der Plan!). Warum? Weil sie WACHSEN wollen, damit sie die Weltherrschaft bis 2049 hinbekommen! Was passiert wenn die Chinesen weiter wachsen? Genau, dann benötigen sie auch deutlich mehr Energie. Da kommt dann wieder die Kohle ins Spiel. Kohle produziert das meiste CO2 aller herkömmlichen kalorischen Stromerzeugungen. Also was da Deutschland oder selbst Europa "einsparen" kann (soll es da kein Wachstum mehr geben?) ist mehr oder weniger Peanuts im Vergleich zu dem was in Asien  und sonst wo dazu kommt.

WAS haben die Links-Grünen bis heute nicht verstanden? Statt auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz setzen sie auf völlig sinnentleerte CO2-Steuern in Europa, wo ohnehin alles ziemlich effizient und ressourcenschonend läuft (vergleiche USA!). Also wenn wir alle mehr an das Finanzamt abliefern, wird die Welt sauberer werden... welch eine Ironie, genau das Gegenteil wird passieren. Wir werden dadurch ärmer und uns weniger Umweltschutz leisten können!
.


Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst!

 

6760 Postings, 3026 Tage gnomon#610 shlomo' geschwurbelt

 
  
    
02.08.21 12:04
"Zuviel Denken ist einfach schädlich, das wußte schon Isaac Newton, der sich bekanntlich in der Südseespekulation ruinierte."

dumme desinformative polemik.

--  wenn jemand nichts in der birne hat, ist zuviel denken tatsächlich schädlich.
-- isaac newton wurde unverschuldet opfer eines der größten betrugsskandale der uk geschichte.
-- sein verlust von 20.000 pfund war schmerzlich, hat ihn aber keinesfalls ruiniert.



 

10549 Postings, 1437 Tage Shlomo SilbersteinManche hier

 
  
    
1
02.08.21 12:11
haben einfach zu wenig in der Birne, um nicht schädlich denken zu können.

Aber immerhin können diese geistige Tiefflieger eine Wikipediasuche eingeben um den Intellektuellen hier, die Fakten aus dem Gedächtnis nennen können, dabei aber naturgemäß nicht 100% korrekt sein können, mal richtig vorzuführen.  Da hat der Kleinbürger dem Studierten aber so richtig ins Knie gef.... Danke Wikipedia, dem Archiv des Nichtwissenden.

Chapeau!  

10549 Postings, 1437 Tage Shlomo SilbersteinSo

 
  
    
02.08.21 12:13
ich fahre nun ans Meer. Sonne, klares Wasser und 20 Grad sind angesagt.

Vielleicht begegne ich dort noch anderen Leichtmatrosen, mal sehen. Bis heute abend dann.  

6760 Postings, 3026 Tage gnomon#632

 
  
    
02.08.21 12:28
"Impfen bietet aktuell den besten Schutz und gerade die Mutationen zeigen doch die Notwendigkeit an, verstehe weiterhin nicht, wie es sein kann, dass intelligente Menschen das nicht verstehen."

sei versichert cosha, intelligente menschen verstehen das.
 

21059 Postings, 7200 Tage lehna#93 Schon richtig, AL

 
  
    
02.08.21 13:28
Allerdings ist es nmM viel sinnvoller, durch "Erziehung" CO2 zu drosseln und damit das  Finanzamt zu füttern, als den Schaffenden im Land immer mehr Steuern aufzudrücken.
Ist nun mal so, dass dem Michel der Sozialstaat heilig ist und Politiker bei Wahlen davonjagt, die  bei all den sozialen Wohltaten knapsen wollen.
Letzteres darf sich kein Volksvertreter traun- insofern gönn ich dem Michel ja auch die hohe Steuerlast...



 

68728 Postings, 6297 Tage Anti LemmingSchon richtig, lehna

 
  
    
02.08.21 14:10
Das System ist verkommen bis ins Mark. Und anschließend wurde die Mark auch noch zum Euro.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5387 | 5388 | 5389 | 5389  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben