UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 1 von 276
neuester Beitrag: 29.10.20 12:47
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 6888
neuester Beitrag: 29.10.20 12:47 von: selsingen Leser gesamt: 1130136
davon Heute: 1398
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
274 | 275 | 276 | 276  Weiter  

1836 Postings, 1816 Tage KassiopeiaPaion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

 
  
    
21
08.12.16 20:02
Liebe Investierte , Nichtinvestierte und Interessierte in und an Paion

Ein Forum dient dazu sich gegenseitig zu informieren, sachlich, auch kontrovers,  zu diskutieren und sich dadurch gegenseitig zu helfen.
Der Thread

?Paion, eine Fledermaus lernt wieder fliegen?

hat o.g. Ziele immer mehr verloren, bis so gut wie keine sachlichen Informationen mehr zu lesen waren. Die wenigen sachlichen Beiträge konnte man in der Flut der Mitteilungen teilweise überlesen. USER mit guten Beiträgen, haben aus Frust das Forum verlassen, deren Beiträge ?mir? fehlen. Das finde ich mehr als schade !

Durch diesen Thread möchte ich den Versuch eines Neuanfanges wagen um wieder einen sachlichen informativen Meinungsaustausch in Gang zu bringen.
Freuen würde ich mich, wenn manche ehemaligen Schreiber ?reaktiviert? würden


Ich möchte dass hier folgende Regeln beachtet werden:

- respektvoller Umgang miteinander, auch bei unterschiedlichen Meinungen.

- Dasselbe gilt gegenüber Dritten (Bsp. Vorstand als Lügner bezeichnen). Was ich jemanden nicht direkt in das Gesicht sagen kann, gehört auch nicht anonym im Forum gepostet

- Beleidigungen und Anfeindungen gehören nicht in das Forum. (wer nicht anders kann ? Bordmail)

- Selbstdarsteller sollen sich an anderer Stelle produzieren, nicht hier !

Leider hat die Erfahrung gezeigt, dass solche elementaren Dinge für manche USER explizit genannt werden müssen.

Dies ist ein Angebot an alle, sich hier konstruktiv einzubringen und vom Forum zu profitieren.
Ob der Versuch gelingt und das Angebot angenommen wird, wird die Zukunft zeigen

Viele Grüße an alle Leser und Schreiber hier im Forum, und allen Investierten (Long oder Short)
viel Erfolg bei Euren Invests


Kassiopeia  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
274 | 275 | 276 | 276  Weiter  
6862 Postings ausgeblendet.

3425 Postings, 4069 Tage JoeUpfür einen Zock

 
  
    
28.10.20 15:19
ist die Situation gut, da mit einer ebenso heftigen Gegenreaktion zu rechnen ist. In 5 Tagen ist der DAX
um 1.100 Pkt. (rd. 9 %) runter. Das schreit nach Korrektur - nach oben!  
-----------
"Es gibt keine freien Märkte mehr; es gibt nur Interventionen." Chris Powell

2653 Postings, 3748 Tage nuujMit Korrektur,

 
  
    
28.10.20 16:01
da wäre ich noch was vorsichtig. Corona als Begründung, ich denke eher an den Wahlausgang in USA. Schön ist, dass der DAX ein Downgap gemacht hat. Dahin kommt man meist wieder an die obere Grenze.
Von daher cash halten und einsteigen, wenn es passt. So Ende Januar wäre mein avisiertes Ziel. Dann ist die Wahl USA Schnee von gestern (Ernennung am 20.01.2021), der Brexit durch und der Markt kann sich etwas beruhigen. Covid bleibt die Unbekannte. Paion kann das alles über sich ergehen lassen. Da wird sich in 2021 was zeigen müssen (Zulassungen, Supplychan)).
Sowieso haben jetz die Verkäufer wieder Geld und werden wieder kaufen.  M-o-D #5863. Aktien auf Puff zu kaufen. Das wäre bei mir Grenzüberschreitung. Mache ich nicht. Mit solchen Dingen wurde mal der Black Friday ausgelöst bzw. endete auch die Tulpenhausse.  

935 Postings, 1557 Tage M-o-D@nuuj

 
  
    
28.10.20 16:12
trade seit Jahren täglich (auch mit hohen Beträgen), in manchen Situationen nutze ich diese Möglichkeit aus., aber nie so, dass es existenzbedrohend für mich sein könnte.  

3425 Postings, 4069 Tage JoeUpAktien sollte man nicht im Puff kaufen :-)

 
  
    
28.10.20 16:15
Corona spielt für mich insoweit eine Rolle, da fast alle Staaten in Europa stark steigende
Inzidenzzahlen haben und über generelle bis regionale lock downs reden.
Davon wäre die Wirtschaft extrem stark betroffen!
-----------
"Es gibt keine freien Märkte mehr; es gibt nur Interventionen." Chris Powell

935 Postings, 1557 Tage M-o-Djetzt kommst du (oder ihr) daher .....

 
  
    
1
28.10.20 17:49
"Aktien sollte man nicht im Puff kaufen", hättest das nicht früher sagen können ?  :)  

2653 Postings, 3748 Tage nuujDeutung

 
  
    
2
28.10.20 18:05
auf Puff heißt in der Paionhauptstadt, auf Kredit. Hoffe, dass M-o-D nicht zu den 75 % der Anleger gehört, die Verlust mit die CFD´s mit Margin machen. Wäre heute ein schöner Puttag gewesen.
Berlin hat heute die Marschrichtung für die nächsten 4 Wochen vorgegeben. Schön, dass die Wirtschaft gestützt werden soll. Das könnte wieder für etwas Auftrieb sorgen. Auch für Paion. Der Kursverlust ist im Prinzip völlig unverständlich. Die Finanzwelt tickt halt manchmal anders. Es ist einfach zuviel Geld vorhanden.  

935 Postings, 1557 Tage M-o-D@nuuj

 
  
    
28.10.20 18:18

ne, CFDs handle ich nur intraday, aber nicht Paion. Und wenn, dann fast nur DAX short zum Hedgen (ist aber auch schon ne Weile her).

Paion ist bei mir eher als Langfrist-Invest gedacht, genauer gesagt habe ich vor, mindestens bis EU-Zulassung für AA zu halten, also bis Ende nächstes Jahr.

 

340 Postings, 2324 Tage fbo|228743559Angela Medikamentenknappheit

 
  
    
1
28.10.20 18:22

In der Ansprache wurde auch Medikamentenknappheit erwähnt. So wie es für Impfstoffe beschleunigte Zulassungsverfahren gibt, so könnte es doch auch mit Byvavo in der Intensivmedizin laufen.

So traurig die Corona Lage auch ist, die Wirtschaft wird so gut möglich am Laufen gehalten und Paion gehört letzten Endes nicht zu den Verlierern.

 

5033 Postings, 5667 Tage Fortunato69bayern falsche test ergebnisse

 
  
    
28.10.20 18:38

935 Postings, 1557 Tage M-o-DZurück zu Paion:

 
  
    
2
28.10.20 18:46

zum Vermartungsstart in den USA schrieb Acacia in ihrer letzten Meldung (mit google):

"... Wir werden sofort mit dem Etikettieren und Verpacken unseres Lagerbestands an kommerziellen Produkten beginnen, damit wir BYFAVO den Patienten so schnell wie möglich zur Verfügung stellen können. ..."

https://acaciapharma.com/news/2020/10/...-commercial-launch-in-the-us

Diese Meldung kam am 06.10.2020, also vor ungefähr 3 Wochen. Da nur noch etikettiert und verpackt werden muß, ist kurzfristig mit Vermeldung des Vermarktungsstartes zu rechnen m.M.

Dies müsste eigentlich einen ordentlichen Kurssprung zur Folge haben ....

 

5033 Postings, 5667 Tage Fortunato69schade der tag heute

 
  
    
1
28.10.20 19:13
für jeden der eine SL gesetzt hatte.
Die Geschichte mit paion ist zu Spannend um nur zuzusehen!
Es hat sich nichts zum schlechten verändert !  

935 Postings, 1557 Tage M-o-D... für einen positiven Vermarktungsstart in USA

 
  
    
1
28.10.20 19:29
spricht m. M. :

Das Vertriebsteam für Byfavo ist bekanntlich dasselbe wie das für Barhemsys .

Aus der letzen Acacia- Präsi (mit google):
"Das Team hat direkte Erfahrung mit der erfolgreichen Einführung von OFIRMEV auf demselben Markt bei denselben Schlüsselkunden".

Byfavo wurde am 02.07.2020 zugelassen und durfte somit ab da offiziell beworben werden. Vermarktungsstart für Barhemsys war am 23.08.2020.
Somit kann man davon ausgehen, dass schon seit diesem Zeitpunkt Byfavo-Verkaufsgespräche mit Kunden geführt werden.  

4140 Postings, 2383 Tage Guru51mod

 
  
    
1
28.10.20 19:38
zu deinem beitrag um 18.46 uhr.

du hast es auf treffende weise formuliert     " eigentlich  ".  

340 Postings, 2324 Tage fbo|228743559uneigentlich

 
  
    
1
28.10.20 20:04

freuen wir uns dann in einem Jahr.

Und jetzt geh ich Essen. Hier in Ungarn geht das noch.

 

5 Postings, 116 Tage Long ChrisKaufchance

 
  
    
28.10.20 22:06
Alles unter 2€ sind Kaufkurse bzw. Kurse um die Position auszubauen m.M.  

1787 Postings, 2395 Tage mehrdiegernLong Chris

 
  
    
29.10.20 09:18
wie kommst du darauf?  

821 Postings, 881 Tage keinGeldmehrLong Chris

 
  
    
29.10.20 10:01
Könnte stimmen....unter 2 Cent könnte der Einstieg wieder lohnen.  

821 Postings, 881 Tage keinGeldmehrPaion...

 
  
    
29.10.20 10:08
...gehört die Zukunft...das ist aber scheinbar nur meine Meinung.
 

3425 Postings, 4069 Tage JoeUpnö, meine auch !

 
  
    
29.10.20 10:20
es ist ein Produkt, daß der Markt bzw. die Ärzte brauchen, wenn man die Artikel so liest!
-----------
"Es gibt keine freien Märkte mehr; es gibt nur Interventionen." Chris Powell

821 Postings, 881 Tage keinGeldmehrWenn..

 
  
    
29.10.20 10:36
Die Europastudie irgendwann 2020 kommt und endlich veröffentlicht wird, wie es in Europa weitergeht, wird auch der Kurs reagieren.
Im Moment ist halt so einiges unsicher....

.. Studiendaten
..dicke KE und Eigenvermarktung in Europa
.. Partner und hohe Einmalzahlung und Beteiligung im Hohen zweistelligen Bereich
.. Neues Projekt zur Weiterentwicklung

Denke bis Ende des Jahres wissen wir mehr.  

5 Postings, 116 Tage Long Chris@mehrdiegern

 
  
    
2
29.10.20 10:55
Weil mich Remimazolam überzeugt und ich in der Zukunft deutlich höhere Kurse sehe.
Was gestern passiert ist und auch noch ein wenig weiter gehen wird, ist die Panik wegen der ermeuten Lockdowns. Die Lockdowns betreffen Paion allerdings kaum.  
Ich bin bei Paion jetzt schon mehrere Jahre im Boot, habe im ersten Crash dieses Jahres meine Position deutlich ausgebaut und werde meine Strategie bei erneut niedrigen Kursen nicht ändern.  

80 Postings, 89 Tage selsingen2020 - 2022

 
  
    
29.10.20 11:44
2020
Schätzungen erwartete Entwicklung  2020 - 2022

2020
Umsatz            20 Millionen EUR
Nettoergebnis   +2   Millionen EUR
Rate der Netto Rentablität  -27,25 %

2021
Umsatz 23 Millionen EUR
Nettoergebnis  -6 Millionen EUR
Rate der Netto Rentablität 10,5 %

2022
Umsatz 40 Millionen EUR
Nettoergebnis +40 Millionen EUR
Rate der Netto Rentablität 13,50 %

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/PAION-AG-462044/
 
Angehängte Grafik:
1.jpg (verkleinert auf 88%) vergrößern
1.jpg

80 Postings, 89 Tage selsingenRentablität kleine korrektur :-))

 
  
    
29.10.20 11:49
2020 Rate der Netto Rentablität  10,15 %
2021 Rate der Netto Rentablität  -27,25 %
2022 Rate der Netto Rentablität   13,50 %  

4140 Postings, 2383 Tage Guru51sel

 
  
    
29.10.20 12:18
zu 2022
umsatz 40 mio    nettoergebnis 40 mio  ???  

80 Postings, 89 Tage selsingenkorrektur

 
  
    
29.10.20 12:47
2020
Umsatz            20 Millionen EUR
Nettoergebnis   +2   Millionen EUR
Rate der Netto Rentablität  10,15 %

2021
Umsatz 23 Millionen EUR
Nettoergebnis  -6 Millionen EUR
Rate der Netto Rentablität  -27,25 %

2022
Umsatz 40 Millionen EUR
Nettoergebnis +5 Millionen EUR
Rate der Netto Rentablität   13,50 %    

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
274 | 275 | 276 | 276  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: schattenquelle, KalleZ, RV10