UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 682 von 697
neuester Beitrag: 30.07.21 21:31
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 17412
neuester Beitrag: 30.07.21 21:31 von: JeDors Leser gesamt: 3444719
davon Heute: 1876
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 680 | 681 |
| 683 | 684 | ... | 697  Weiter  

1179 Postings, 4917 Tage oranje2008@Opa_Hotte, @ ellestor @Globalloser

 
  
    
2
02.06.21 17:25
Ihr solltet euch mal einigen, von welchen Werten ihr redet: Bilanzwert, Fair Value EK, implizite Marktkapitalisierung, Entity Value...

Und wofür ihr den Wert wollt ;)

Natürlich kann es Sinn machen die Infrastruktur zu veräußern! Die Betonung liegt hier auf "kann". Nur mal so am Rande: Die gefeierten Amis (wie TMUS und AT&T) haben selber auch keine Infrastruktur mehr. Am Ende muss ein Deal aber immer Sinn machen und darauf hat das Management der DTAG ja auch hingewiesen  

84 Postings, 146 Tage telefonertower

 
  
    
1
02.06.21 19:38
wir sprechen hier von den gebäuden (türme + masten) und ggf. die dazugehörigen grundstücke, wenn diese der telekom bzw. der funkturm-tochter gehören.
die technik, was für mich die eigentliche infrastruktur ist, bleibt in jedem fall bei der telekom.

höttges hatte früher eigentlich von einem börsengang (20-25%) gesprochen.
ich denke aber die grundstücksbewertungen bei ipo`s sind heikel und das ist der telekom schon mal auf die füße gefallen.

jetzt glaube ich auch eher an einen (teil-)verkauf.
man wird  einige strategische richtfunk/mobilfunk-türme behalten den rest verkaufen und langfristig mit wasserdichten verträgen zurückmieten.  

1179 Postings, 4917 Tage oranje2008@telefoner:

 
  
    
1
02.06.21 23:03
Nur ist kaum ein Funkmast auf einem Grundstück im Besitz der Telekom. Gerade die ganzen Dachstandorte sind ja angemietet, eben auf verschiedensten Dächern.

Vantage hat das vor'm IPO prima dargestellt: Die Towergesellschaften mieten i.d.R. den Standort an, ihnen gehört der Turm, und die Technik gehört den Telcos.  

84 Postings, 146 Tage telefonertelekom hat sehr viele liegenschaften

 
  
    
1
03.06.21 09:45
jeder größere ort hat(te) seine eigene vermittlungsstelle.
war die lage funktechnisch optimal, sind mobfuantennen montiert.

in den großstädten kommen dann die wirklichen funktürme dazu. (früher hauptsächlich rundfunk/fernsehen, richt-u- mobilfunk.) hier sind durchaus größere liegenschaften vorhanden.

bei vodafone u. o2 ist die towerproblematik gewaltig eine andere. die hatten i.d.r. angemietete objekte.

bei telekom könnte dadurch die konstelation für den investor teilweise
komplizierter werden.
z.b. telekom behält das grundstück und investor muss sich bei der telekom einmieten und vermietet dann den antennenträger/turm wiederum an die telekom zurück.  

43 Postings, 63 Tage Opa_Hotte@telefoner:

 
  
    
1
03.06.21 10:33
Langheim auf dem CMD:
"Second one on Towers, yes, of course, there are some strategic towers. I cannot give you
a kind of sense. Maybe it's five, maybe it's 10%, it's much less than you think, because it's
no longer a coverage game in Germany. We still have and have an advantage there, but
given the license requirements also, the other guys have to move up and we are open for
business on colocation, but we have some juicy rooftops that in any case, we cannot share
by the way, but these are differentiating things for us. So the old discussions that you had
in the past about, oh, how many strategic sites you have is much less than a lot of people
are thinking."

Die Telekom bezeichnet ihr Asset in der Branche ja auch gerne als Gold-Standard. Ich bin mir sicher, dass solche "strategic towers" wie der Berliner Fernsehturm, der Europaturm (Frankfurt) oder der Heinrich-Hertz-Turm (Hamburg) schlicht und ergreifend nicht geteilt werden. Wie das später im Detail geklärt wird werden wir sehen, aber es betrifft ja nur eine kleine Anzahl der Türme.  

84 Postings, 146 Tage telefoner10% ...wäre schon eine größenordnung

 
  
    
03.06.21 11:17
der preis/antenne orientiert sich dann sicher auch an der installierten antennentechnik.

egal jetzt, warten wir ab, was hier passieren wird. ...und wann?  

417 Postings, 311 Tage JeDorsLöschung

 
  
    
03.06.21 13:19

Moderation
Zeitpunkt: 03.06.21 14:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

417 Postings, 311 Tage JeDorsLöschung

 
  
    
03.06.21 20:37

Moderation
Zeitpunkt: 03.06.21 21:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

3 Postings, 65 Tage DurmelEs hört nicht auf...

 
  
    
03.06.21 20:58
Hinweise von Gedöööns nur löschen oder kurzzeitig blockieren wird offensichtlich nicht reichen...
 

625 Postings, 4348 Tage ellestorTrolle bitte nicht füttern.

 
  
    
1
03.06.21 23:26
Dann ziehen sie irgendwann weiter.

Blockieren.
Ignorieren.

 

417 Postings, 311 Tage JeDorsLöschung

 
  
    
04.06.21 06:22

Moderation
Zeitpunkt: 05.06.21 20:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte keine Handlungsempfehlungen

 

 

12 Postings, 193 Tage USTreasuryCMD: nur alle drei Jahre?

 
  
    
04.06.21 09:03
Zwei naive Fragen:

1) Warum macht die Telekom macht nur alle drei Jahre einen Capital Market day?

2) Vergleichen die dann die ausgelobten Targets dann irgendwann mit dem Erreichten -- z.B. in der Vorstandsbezahlung?

Dank im Voraus für Antworten.  Ich habe hier erstmals vor ein paar Monaten investiert -- als ich noch klein war hatte schon mal ein paar Jahre die "Volksaktie".  

43 Postings, 63 Tage Opa_HotteHi US-T,

 
  
    
1
04.06.21 10:42
1) Ich bin auch erst ganz neu dabei und habe den CMD mit interesse verfolgt. In diesem Zusammenhag habe ich auch ein paar vorhergehende CMD-Videos (Ausschnitte) betrachtet, also bin ich etwas drin :)
Ich würde mich freuen, wenn man diese Tage öfters abhalten würde aber ich glaube, dass das wenig Sinn macht da sonst immer das gleiche gebracht wird. Man lotet langfristige Ziele aus und kommuniziert diese. Ich finde es toll, dass man dort im Prinzip alle Vorstände hört und bekommt ein Blick dafür, welches Team dahinter steht. Begeistert war ich von Thorsten Langheim, aber auch die anderen haben einen super Job gemacht.

2) Es werden alle "alten" Ziele mit dem Erreichten verglichen. Sie nutzen dafür ein Ampelsystem. Das Thema Vorstandsbezahlung verfolge ich in diesem Zusammenhang nicht da mir diese Debatte in Deutschland zu hoch kocht und ich sie nicht verstehe.  

640 Postings, 2047 Tage ExxprofiT-Mobile US auf Höchstkurs 143 USD!!

 
  
    
1
04.06.21 17:49

1002 Postings, 2821 Tage Globalloser64.25 milliarden euro

 
  
    
07.06.21 15:09
sind jetzt die 43.34  prozent der tk an der boerse wert ,selbst ist die tk keine 82 milliarden wert.ich sag mal da geht noch was🤔  

5367 Postings, 6073 Tage atitlandas denke ich auch, hatte daher am freitag auch

 
  
    
07.06.21 15:54
DTE aufgenommen (17,26) und das ganze  in meinem Depot zwar ziemlich hochgewichtet
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

223 Postings, 3810 Tage nordlicht71aktuell über 17,40

 
  
    
1
07.06.21 16:18
Da geht bestimmt noch mehr, der Ausbruch auf neue Jahreshochs läuft ja gerade. Der Gesamtmarkt hilft natürlich mit, bin aber trotzdem eher positiv überrascht, dass die T-Aktie so gut mit dem DAX mithalten kann. Die 18 ist in den nächsten Wochen auf jeden Fall drin.  

22 Postings, 79 Tage FisiTelekom der Star der Analysten?

 
  
    
1
07.06.21 16:52
https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...-2021_id_13356043.html

Ok, ist Focus, aber das stimmt doch schon mal sehr positiv :-)

 

1002 Postings, 2821 Tage Globalloserlangsam still und leise

 
  
    
1
07.06.21 17:47
druecken sie jetzt den kurs nach oben,nachdem der dax stabil auf rekordhoch bleibt zusammen mit dem dow.man konnte das die letzten boersentag schon am chart sehen .mal sehn ob noch genug zeit bleibt um aufzuhohlen .haengt jetzt alles vom gesamtmarkt ab.  

43 Postings, 63 Tage Opa_Hotte@Globalloser

 
  
    
1
07.06.21 21:09
also da kommt m.M.n. noch mal richtig Musik rein sobald man etwas bzgl. Towers berichtet (und/oder NL). Kann dann einen ähnlichen Effekt haben wie bei Telefonica, man muss aber erst einmal die Türme in Tschechien und die Slovakei integrieren.
Langfristig ein klarer Kauf, FCF in 2024 über 18Mrd. Euro (ex US 4Mrd.), EPS über 1,75?. Damit sollte die Telekom in der Lage sein eine stabile Dividende zu zahlen UND eine akive Rolle in der dann hoffentlich startenden Konsolidierung auf dem europäischen Telko-Markt einnehmen zu können.

BT-Anteil nun auch wieder über 2,6Mrd. Euro wert  

12 Postings, 193 Tage USTreasuryWertentwicklung ex. TMUS

 
  
    
5
08.06.21 22:16
Ich habe mit Google Sheets einen groben Chart gebastelt, wie sich der Restwert von DT ohne TMUS seit 1.4.20 entwickelt hat.  Sehr grob: Einfach der Börsenwert von DT minus ein 44% des Börsenwerts von TMUS jeweils mit dem aktuellen EUR/USD Kurs.  Der Trend ist leicht negativ allerdings vielleicht nur, weil DT die Dividende ausgezahlt hat.  Meine Schlußfolgerung: Da geht noch was, denn bisher werden Europa inklusive von D und den Towers genauso schlecht wir vor einem Jahr bewertet.  
Angehängte Grafik:
restwert__dtegy-.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
restwert__dtegy-.png

417 Postings, 311 Tage JeDorsBedenklicher Stillstand

 
  
    
08.06.21 22:26
Der ausbruch schlägt wohl fehl?  

1002 Postings, 2821 Tage Globalloserbei t mus gehts voran kurs 145 dollar

 
  
    
1
09.06.21 08:28
mike sievert hat wohl auf cnbc ,klar ansage gemacht was ausbau von 5 g angeht,er glaubt t mus ist den beiden anderen at&t und verzion weit voraus ,und er will den vorsprung auch moneytarisieren ,gut so bekommt die tk die blaupausen und kann in europa bei 5 g leadership  uebernehmen 😃.davon ist im kurs der tk nioch so gar nix eingepreist  

43 Postings, 63 Tage Opa_Hotte@Globalloser

 
  
    
4
09.06.21 09:45
der Vorteil von TMUS sind die Frequenzen durch die Übernahme von Sprint (interessanter Funfact von Langheim auf dem CMD: die Übernahme von Sprint hat 70Mrd. $ gekostet, die C-Band-Frequenzen von Sprint waren alleine schon 64Mrd. $ wert). Anders als in Deutschland bzw. Europa sind die Mobilfunkkonzerne da drüben für immer im Besitz der Frequenzen, d.h. sie können nicht nach ein paar Jahren neu von der Regierung ausgeschireben werden.

Das Wachstum soll jetzt im US-Markt deutlich an Fahrt aufnehmen. Dafür wurden 3 Wachstumsbereiche (neben den natürlichen Wachtum) deklariert:

1) massiver Ausbau der Präsenz im ländlichen Raum. Da das 5G-Netzwerk so umfangreich ist wie beide Netzwerke von Dumm und Dümmer zusammen genommen sieht man hier ein großes Potential (50Mio Haushalte)

2) Geschäftskundenbereich + Behörden: aktueller Marktanteil unter 10%, hier möchte man in 5 Jahren bei 20% liegen

3) "Breitband" über 5G als Alternative zum Kabel/Fiber: ein Markt mit einen jährlichen Umsatz von 90Mrd. $, hier möchte man in den nächsten 5 Jahren ca. 7-8Mio Kunden generieren. 30 Mio Haushalte wären schon heute in der Lage über das Netz von TMUS in "Home-Internet" zu gelangen. Hier sieht TMUS massives Wachstum und sie bieten es jetzt schon an ("während die anderen beiden darüber diskutieren)  

43 Postings, 63 Tage Opa_Hotte@ USTreasury:

 
  
    
09.06.21 14:57
wirklich interessante Graphik, die kannst du ja alle paar Wochen aktualisieren und hier rein stellen. Wäre toll und zeigt aktuell, was die Telekom für Potential hat.

Vielen Dank  

Seite: Zurück 1 | ... | 680 | 681 |
| 683 | 684 | ... | 697  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben