UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.604 -1,9%  MDAX 33.642 -2,0%  Dow 34.265 -1,3%  Nasdaq 14.438 -2,8%  Gold 1.834 0,0%  TecDAX 3.504 -2,4%  EStoxx50 4.230 -1,6%  Nikkei 27.522 -0,9%  Dollar 1,1347 0,3%  Öl 87,9 0,5% 

Trittin: größter Kotzbrocken u. Öko-Stalinist!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.06.13 10:31
eröffnet am: 21.06.13 10:29 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 22.06.13 10:31 von: Timchen Leser gesamt: 2891
davon Heute: 2
bewertet mit 12 Sternen

47253 Postings, 5107 Tage RubensrembrandtTrittin: größter Kotzbrocken u. Öko-Stalinist!

 
  
    
12
21.06.13 10:29
Das ist die Bewertung von Glos. Vielleicht hat er ja Recht. Gleichzeitig könnte
man ja die Frage stellen, ob es Trittin gelingt, die Strompreise bei Rot-Grün-Regierung
noch einmal zu verdoppeln und den Benzinpreis auf 5 Euro zu erhöhen. Denn
zur Erhöhung der Öko-Steuern hat sich Herr Trittin wohlweislich ausgeschwie-
gen, machen sie doch bereits jetzt weit mehr als die Hälfte des Benzinpreises
aus. Es ist zu erwarten, dass die angekündigten massiven Steuer- u. Abgaben-
erhöhungen und die noch nicht angekündigten Öko-Steuererhöhungen vor allem
für die Rettung des Welt-Klimas und für die internationalen Banken ausgegeben
werden.

Schließlich müssen die 80 Millionen Deutschen das CO2 einsparen, das die übrigen
8 Milliarden (?)  mehr produzieren. Eine Herkules-Aufgabe, die die Verbrennung
von Billionen möglich macht. Trittin ist der richtige Mann dafür. Wer den Öko-
Stalinismus will, wählt die Grünen!  

47253 Postings, 5107 Tage Rubensrembrandtntv

 
  
    
5
21.06.13 10:31
http://www.n-tv.de/politik/Glos-beleidigt-Trittin-article10860641.html

Kurz vor seinem Ausscheiden aus dem Bundestag rechnet der ehemalige CSU-Spitzenpolitiker Michael Glos mit dem politischen Gegner ab. Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin sei "der größte Kotzbrocken, den die Grünen haben", sagte der frühere Bundeswirtschaftsminister der "Leipziger Volkszeitung". Glos bezeichnete Trittin als "Öko-Stalinisten" und bescheinigte ihm einen Mangel an Benehmen.  

4005 Postings, 4214 Tage BundesrepBundeskanzler Jürgen meint:

 
  
    
2
21.06.13 10:33
"Obama ist ein Blender. Ich bin der wahre Messias."  

51341 Postings, 7886 Tage eckiGlos pöbelt und beleidigt und bescheinigt

 
  
    
1
21.06.13 10:34
anderen, sie hätten Mangel an benehmen?

Endstadium Alterschizophrenie? Dass Pöbeleien dem Rubens gefallen ist ja klar.
Nur müssen solche Leute ja nicht mehr im Bundestag sitzen.  

972 Postings, 4870 Tage tan_gowo glos recht hat hat er recht

 
  
    
10
21.06.13 10:42

11942 Postings, 5469 Tage rightwinginteressant

 
  
    
1
21.06.13 11:15
ich denke herr glos gehört zu jenen brillianten leuten, die das mediale spiel durchschauen, sich selbst präzise einschätzen zu können und sich den platz zu suchen, der ihnen gebührt und den sie konstruktiv ausfüllen können ... der mann hat übrigens ein gerüttelt mass selbstironie und empathie.

ich nehme mir die zeit herrn glos zu beschreiben um aufzuzeigen was ihn von ... (ach hier stand gerade noch in einigen deftigen attributen meine meinung - ich lass es dabei) ... trittin unterscheidet.  

51341 Postings, 7886 Tage eckiSammelthread, der Pöbelfreunde Glos?

 
  
    
21.06.13 11:20
Das blieb übrig von Kohls geistig moralischer Wende:

Nachtreten, Pöbeln, beleidigen, kein Anstand und Benimm mehr auf der konservativen Seite.

Und wer übel vom Leder zieht, der kriegt Applaus. Ganz schön verkommen seid ihr.  

2129 Postings, 3299 Tage wahrheitsliebenderIch habe es hier schon mal geschrieben

 
  
    
8
21.06.13 11:32
Trittin ist ein Musterbeispiel für unsere heutigen linken Spitzenpolitiker.

Der Vater wie der vom SPD-Gabriel war überzeugter Nazi, zutiefst gottlos und hat im Hitlerregime schwere Schuld auf sich geladen, die er nie bereut hat (er starb uneinsichtig und unbekehrt wie es die Bibel sagt in seinen Sünden).

Das war der Grund warum Trittin und Konsorten in die Politik gingen - sie wollten aus Schuldgefühlen alles anders und besser machen wie ihre Väter. Am Grundfehler ihrer Väter -dem Gotteshass bzw. deren Gottlosigkeit aber hielten sie fest. Dadurch waren sie dazu verurteilt die selben Fehler zu begehen wie ihre Väter. Sie ersetzten den einen Totalitarismus (Nationalsozialismus) nur durch eine andere gottlose Ideologie = den Multikulturalismus. Auch diese Ideologie hat einen neuen Menschen und ein Paradies auf Erden zum Endziel (wie der Nationalsozialismus). Auch diese Ideologie wird mittlerweile von unseren Eliten "erbarmungslos", koste es was es wolle, bis zum "Endsieg" gegen den Mehrheitswillen der Bevölkerung durchgesetzt. Das ganze u. a. gestützt auf unkontrollierter Masseneinwanderung aus muslimischen Ländern und Migranten die unserer Kultur nicht selten feindlich gesinnt sind und sich zu erheblichen Teilen hier nicht integrieren wollen. Die Bibel warnt uns das auch dieser Turmbau zu Babel furchtbar scheitern wird und die Konsequenz daraus wiedermal nicht ein Paradies auf Erden sondern wie immer das Gegenteil = die Hölle auf Erden (= Bürgerkrieg) sein wird.

Die Bibel drückt das ganze so aus: "Die Schuld der Väter sucht er (Gott) heim an den Kindern noch bis ins dritte und vierte Glied (Generation) an den die ihn hassen, der aber Gnade und Barmherzigkeit erweist an vielen Tausenden, die ihn lieben und seine Gebote halten."

Trittin und Gabriel sind die Musterbeispiele für die Wahrheit dieses Bibelverses. Sie werden dafür sorgen, daß die Schuld ihrer gottlosen Väter, an der sie festgehalten haben und die sie nur durch eine neue gottlose Ideologie ersetzt haben, an uns und unseren Kindern heimgesucht werden wird (und es trifft dabei leider auch kaum unschuldige, weil ja die Mehrheit der Bevölkerung den Wahn und die Gottlosigkeit dieser Politiker teilt!).

Gruß!  

3723 Postings, 3849 Tage BronkoDer Trittin erinnert mich in der ganzen Art

 
  
    
21.06.13 11:39
an Herrn Heydrich. War der schon mal in Prag...?  

24354 Postings, 7761 Tage modMichal Glos

 
  
    
5
21.06.13 11:45
Ein lebenserfahrener alter Mann, der nichts mehr zu verlieren hat.
(Seit 1976 ist er Mitglied des Deutschen Bundestages - bis heute.)

Solche Leute sprechen die Wahrheit aus.
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen dummen August,  genannt mod

35269 Postings, 4106 Tage Nokturnaljegliche Kommentare zu Grünen Spitzenpolitikern

 
  
    
1
21.06.13 11:52
sind völlig obsolet.....man kann eigentlich von Glück reden das es sie gibt.
Sonst würden noch mehr debile Schwachköpfe diese Unsinnspartei wählen.  

11942 Postings, 5469 Tage rightwingwie "nachtreten"?

 
  
    
4
21.06.13 11:54
das würde passen, wenn er sich gegen jmd. aus seiner eigenen fraktion äussern würde.
wer etwas über trittins charakter erfahren möchte kann ja mal die geschichte von ihm und buback im zug lesen.
 

4343 Postings, 4012 Tage EvermoreHistoriker Andreas Möller hat

 
  
    
6
22.06.13 09:06
mit "Das grüne Gewissen" ein Buch über die Natur als Ersatzreligion geschrieben.

http://www.welt.de/politik/deutschland/...er-Deutschen-zur-Natur.html  

13334 Postings, 7996 Tage TimchenGlos wollte halt noch mal in Erscheinung treten

 
  
    
22.06.13 10:31
bevor er abtritt.
Mit Merkel ist toll, Schäuble ist Spitze. de Maiziere ist der beste Verteidigungsminister seit Bestehen der Bundesrepublik oder Peer verliert die Wahl,
hätte er die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit nicht bekommen.

Aber wo er recht hat, hat er recht,
auch wenn ich kein Fan von Glos bin.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: EtelsenPredator, Fernbedienung, fliege77, goldik, Grinch, Katjuscha, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann