UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11591
neuester Beitrag: 19.10.20 23:24
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 289764
neuester Beitrag: 19.10.20 23:24 von: Scheinwerfe. Leser gesamt: 21748105
davon Heute: 15635
bewertet mit 356 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11589 | 11590 | 11591 | 11591  Weiter  

5866 Postings, 4723 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
356
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11589 | 11590 | 11591 | 11591  Weiter  
289738 Postings ausgeblendet.

661 Postings, 762 Tage Force MajeureÜberbevölkerung

 
  
    
4
19.10.20 21:08

ist inzwischen ein überholter Mythos, denn Gates (Sr und Jr) , Rockefeller und Konsorten haben bereits seit Jahrzehnten alle Arbeit geleistet.

Tatsächlich befinden wir uns momentan in einer Fruchtbarkeitskrise: Es sind nicht nur die Anzahl an Babies pro Frau in den letzen 60 Jahren eingebrochen, sondern auch die Zahl der unfruchtbaren Paare steigt immer weiter.

Am schockierensten sind die Auswirkungen bei den Männern: Eine robuste Meta-Analyse zeigt, dass sich die Spermienzahl in den westlichen Ländern im freien Fall befand und von 1973 bis 2011 um 52,4 Prozent gesunken ist.

Genau so sind die Testosteron-Level gesunken. Ein heutiger 30 Jähriger Mann hat im Durchschnitt einen deutlich geringen Testosteron-Spiegel (-17%) als ein 30 Jähriger Mann in den 1980er Jahren. Viele machen als Grund dafür neben der Zunahme von Übergewicht auch Hormondisruptoren aus, welche seit ein paar Jahrzehnten vermehrt in unseren Pestiziden und Weichmachern für Kunststoffverpackungen (und dadurch in unserem Essen) vorkommen.

Bill Gates Sr. (Bill Gates Vater):

"An jeder Ecke, die wir auf dem Gebiet der globalen Gesundheit umgedreht haben, haben wir festgestellt, dass die Rockefellers schon da waren und zum Teil schon seit hundert Jahren da waren."

Eugenik: Der wahre Antrieb der Gates, Rockefeller & Epstein Stiftungen

perception-gates.home.blog


 

661 Postings, 762 Tage Force MajeureDa bekommt die Schlagzeile

 
  
    
3
19.10.20 21:15

Wunderweizen statt Anti-Baby-Pille: Brot für die ganze Welt ...



Nachdem die Rockefeller Foundation durch die Züchtung des ... welche durch die Züchtung hochertragreicher Arten von Weizen, Mais und Reis eingeleitet ...

 

661 Postings, 762 Tage Force Majeureeine ganz doppeldeutige

 
  
    
4
19.10.20 21:18

Aussage-Möglichkeit:

Der Wunderweizen ersetzt die Pille

oder

es kann gevögelt werden bis die Welt am Bersten ist,zu futtern ist immer genug da.

 

23994 Postings, 3608 Tage charly503auch unter Weizenwampe bekannt

 
  
    
1
19.10.20 21:19
Dickmacher!  

15488 Postings, 5802 Tage pfeifenlümmelApril, April

 
  
    
1
19.10.20 21:21
Die Sterberaten in Deutschland zogen Ende März und Anfang April stark an, während sie in den Vormonaten sogar niedriger lagen.
Mir ist natürlich klar, dass hier wieder einige rufen April ,  April ein kleiner Scherz der Statistik.
Andere werden wieder sagen, Merkel hat die Statistik verfälscht oder jemand anderes.
Die bösen Medien haben sich mit Merkel verschworen, um die Demokratie zu stürzen.
Habt ihr sie eigendlich noch alle?
https://www.destatis.de/DE/Themen/...tung-sterbefaelle.html?nn=209016

pdf unterste Zeile anklicken  

644 Postings, 199 Tage tschaikowskyImmer noch zuviel

 
  
    
1
19.10.20 21:21
Leider gilt das noch nicht so für die 3. Welt. Dort ist die Reproduktionsrate nach wie vor hoch. Zu hoch.
Aber man erkennt auch, wie der Planet sich zu wehren beginnt. Die Zunahme von sich global ausbreitenden Krankheiten; Krebs; Adipositas. Hey, dieser Planet will einfach nicht so viel von uns.

Kann man was dagegen tun?

Ja. Schon mal selber auf Kind/Kinder verzichten. Auch andere dazu animieren.    

23994 Postings, 3608 Tage charly503au au,

 
  
    
1
19.10.20 21:24
US-Wahl-Unstimmigkeit: Bis jetzt 1,8 Millionen ?Phantomwähler? in 29 Bundesstaaten registriert  

23994 Postings, 3608 Tage charly503aber, lieber tschaikowski,

 
  
    
1
19.10.20 21:28
Kinder sind nunmal eine deutsche Tugend zur Familienplanung, noch schlimmer der Fortschritt bei denen, welche dazu gekommen sind.  

661 Postings, 762 Tage Force MajeureSo einfach ist das

 
  
    
2
19.10.20 21:30

Geld (Banken),Öl, Nahrung, Pharmazie, Technologie und Wissenschaft, Böden und Land, Immobilien, Medien und Meinungen, nicht zuletzt Drogen und Waffen all das ist in der Hand einiger Weniger.

Und damit lassen sich die Völkergemeinschaften in jeder Hinsicht beherrschen.

Bis sie endlich aufwachen, sich solidarisch erklären und den einigen Wenigen alles wieder abnehmen und neu verteilen.

Das ist dann der "Neue Reset" und  "The New Transformation".  

1047 Postings, 260 Tage ScheinwerfererMal an die Pinocchio Nase

 
  
    
19.10.20 21:32
gefasst? Hätte es mal des öfteren im Wohn-Schlafzimmer gescherbelt, dürfte der Nachwuchs bereits auf dem Teppich krabbeln. <?  

644 Postings, 199 Tage tschaikowskyHä?!

 
  
    
1
19.10.20 21:34
Wie meinste`n das?  

661 Postings, 762 Tage Force MajeureRelativität

 
  
    
2
19.10.20 21:41

Es gut denkbar das ein weltweit freier Handel zwischen den Menschen und Völkern automatisch ein geregelten Austausch aller Generationen eine gesetzliche Geburtenregelung überflüssig macht.

Die Harmonie der jeweiligen Menge mit der Welt kann die Welt auf ganz verschiedenen Wege nachhaltig und fortschrittlich sein lassen.

 

23994 Postings, 3608 Tage charly503wenn Du mich meinst tschaikowski

 
  
    
2
19.10.20 21:45
ich meine es so, wie es da steht, in Berlin die Schulen, zeugen davon!!  

661 Postings, 762 Tage Force MajeureEugenik

 
  
    
4
19.10.20 22:02

per Pestizid:

Glyphosat-Untersuchung

75 Prozent der Deutschen deutlich belastet – Die höchsten Belastungen bei Kindern!

Eine heute in Berlin vorgestellte Datenerhebung zu Glyphosatrückständen im Urin weist eine deutliche Belastung von über drei Vierteln der Bundesbevölkerung mit Glyphosat nach. Demnach liegt bei 75 Prozent der Bürgerinnen und Bürger die Belastung mit mindestens 0,5 ng/ml um ein Fünffaches höher als der Grenzwert für Trinkwasser mit 0,1 ng/ml zulässt. Ein Drittel der Bevölkerung hat sogar eine 10-fache bis zu 42-fache Menge der für Trinkwasser zulässigen Grenzwerte im Urin.

Monsanto lässt grüssen.

 

1047 Postings, 260 Tage ScheinwerfererGescherbelt

 
  
    
19.10.20 22:05

8378 Postings, 3568 Tage farfarawayTotale Zensur, bis de Polizei kommt

 
  
    
3
19.10.20 22:10
nur 10 Minuten, der ganze Lug und Trug offenbart sicher immer deutlicher:

https://youtu.be/D3sw3GXQmeI

Irgend wann kommen Klagen das es kracht, denn wenn Profi Sportler gesperrt werden wegen falsch positiv kann das so richtig teuer werden. Ob die Merkel, der Spahn oder Drosten dafür gerade steht?    

6485 Postings, 2642 Tage warumistDie gute Demokratie, die "unsere Werte" bewahrt.

 
  
    
2
19.10.20 22:39
Maskenwahn und Maskenzwang im Plenum:  Ärzteallianz für die Bürger.

https://youtu.be/SJu_jGn3nEs

Sind wir alle bekloppt,  oder was?

Und Ihr wollt das zulassen !

Und die kleine Kinderlungen sollen das ohne Schäden aushalten?
Was erleben die Ungeborenen, deren Mütter mit Masken auf die Gebührt warten?
Die bekommen zu wenig Sauerstoff,  diese kleine Hirne drehen sehr wahrscheinlich durch.
Was ist dann mit den irreparablen Schäden?
Haftet Merkel und Spahn dafür?

Denkt darüber nach!

Es gibt keine Pandemie!

Es gibt einen perversen Plan.

https://www.amazon.de/gp/product/2940631190/..._s00?ie=UTF8&psc=1

Bestellen aber bei Kopp-.erlag, lesen und endlich aufwachen.

Das ist doch so einfach zu kapieren, man muss nur wollen.
 

1047 Postings, 260 Tage ScheinwerfererWir sind lange über dem Berg

 
  
    
19.10.20 22:41
darum wollen sie es auf verschiedenen punktuellen Wegen nach draußen schaffen. Ernüchternd passiert dies aber nicht da sie im Geisterkeller umherirren. Sie versuchen nun ihr jahrelanges Ungemach auf die Bevölkerung zu spiegeln und umzudrehen. Sehen sie es nicht so schwarz wie ich <?  

8378 Postings, 3568 Tage farfarawayDie sechs Strategien

 
  
    
1
19.10.20 22:45
der Massen Manipulation:

1.) Wiederholung (täglich grüsst das Murmeltier; Fake Fallzahlen). Hat schon immer geklappt, Werbung, Religion...

2.) Spiel mit Emotionen. (Gefahr, Angst, Schmerz, Panik...), da kann man alles auf den Kopf stellen, na, funzt es?

3.) Negative Manipulation, Nur ein Teil der Info wird weitergegeben, wesentliche Teile werden aber verschwiegen. Zum Beispiel; nachweislich erwiesene Infizierte, dabei handelt es sich um lediglich positiv gemessene)

4.) Manipulation durch Bedürfnisse (Brot und Spiel ergo panem et circenses..) Umwelschutz war ganz wichtig, Greta mania, und nun? Jetzt nur noch Angst wegen corona)

5.) Sprache: Lagerbildung, Lockdown versus Freiheit, Gegner bekommt negative Etikett aufgesetzt, VT, Aluhut Träger, etc, Nazis

6.) Manipulation des Denkens: Tagesschau, Anzahl der Infizierten. Da wurde auf integriert, die gesunden hat man nicht abgezogen. Da kamen horrende Zahlen zusammen. Panik, R-Zahl und Co lassen grüßen.

https://www.youtube.com/watch?v=OivBwDyhHSo

Ja, im 1000 jährigen Reich hat das ganz gut geklappt.  

6485 Postings, 2642 Tage warumistBitte unbedingt anschauen

 
  
    
1
19.10.20 22:46

8538 Postings, 2816 Tage Sternzeichen#289744 Heute ist ja Montag...

 
  
    
3
19.10.20 22:48
und was hat man gelernt!

An einen Montag sinkt die Sterberate in der Statistik um ca. 35% seit es Covid-19 gibt.

Ich würde doch mal frech behaupten die Statistiken sind doch manipuliert.

Wenn ich mir den Rest so ansehe dann stimmt vieles nicht mehr. Kann ja  verstehen wenn der Staat und das Politikbüro wie in der Planwirtschaft die Zahlen vorgibt dann  man will weniger Sachlichkeit dafür umso mehr einfallsloser Dogmatismus der als Corona daher kommt.

Lese mal Erich Apel und man versteht sofort Merkel und wie jetzt die Diktatur installiert wird.

Nicht dein Nachbarn oder die anderen sind am Tod durch Corona schuld,man versucht die Schuld wie immer nur beim Bürger und andere typisch Politiker mit plumpen Populismus und Dogmen . Es sind auch heute bestimmt mehr Leute in den Tod durch dies Politik getrieben worden wie es heute um genau zu sein es waren 10 (zehn) die durch das Virus verstorben sind.

Mein Risiko mit 64 Jahre ist genau um 2,2% höher wie bei einer Grippewelle.

Für alle unter 44Jahre macht es kleinen unterschied ob Grippe oder Vovid-19.

Und dafür sperren wir willkürlich alle ein mit Sondervollmachten und Sonderbehandlung.

Ich merke die Diktatur schon  den plumpen Populismus und die dumm Dogmen der Politiker.

Mach dir nichts vor, die Demokratie wurde in Deutschland im Jahr 2020 abgeschafft und war ein Opfer der geplanten Pandemie mit den Namen Covid-19.

Wir sind nicht allein die ihre Demokratie kaputt gemacht haben...

Sternzeichen



 

3203 Postings, 1450 Tage Qasarwir sind im dunklen Mittelalter gelandet

 
  
    
3
19.10.20 22:52
es gibt nur noch ein Thema: Corona
Gegenstimmen werden wegzensiert
Andere Krankheiten werden nicht oder nicht mehr rechtzeitig behandelt, wegen fehlendem C-Test
Es gibt Krankenpfleger, die sich weigern, jemanden mit positivem Test zu behandeln

Nach Kreislauferkrankungen, Krebs, kommen die allgemeinen Lungenerkrankungen, dann psychische, das Erkrankungen des Verdauungssystems usw.
In verschiednen Kategorien taucht hierunter die Sepsis auf, also die Vergiftung eines oder mehrerer Organe mit aggressiven Keimen, zB MRE, MRGN. Die Krankenhäuser im südlichen Europa sind voll davon. Wer im wunderschönen griechischen Meer badet, holt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit einen MRE, der einen aber nicht gleich tötet. Dennoch sind diese Keime tödlich, wenn sie einen geschwächten Organismus an einer empfindlichen Stelle, zB einer Verletzung befallen. Multiorganversagen ist dann oft die Folge, nicht nur Lungenversagen.

Niemand tut etwas gegen diese Krankheiten, die viel häufiger zum Tod führen wie Grippe, Sars o.a. virale Krankheiten. Niemand in der EU verhindert die industrielle Tierhaltung, deren Antibiotikabehandlung maßgeblich verantwortlich ist für die Verbreitung der MRE.
Dabei könnte man hier mit unglaublich einfachen Regeln und Maßnahmen Erfolge erzielen. zB indem man die Subventionen der Landwirtschaft streicht und durch ein Bio-Anreizsystem ersetzt.
Dies ist aber nur ein Beispiel, man kann auch auf medizinischer Seite viel tun. Mehr Forschung in diese Richtung fördern.

Warum gschieht dies nicht?
Warum bekämpft man weitaus weniger gefährliche Krankheiten, oder gibt vor sie zu bekämpfen?

Der große Bruder macht gern Probleme, deren Lösung er für Geld anbietet. Er liebt das Geld.
 

1047 Postings, 260 Tage ScheinwerfererSchwarzes Nichts

 
  
    
19.10.20 23:11
nehmen wir einmal an, es ist denen erst heute aufgefallen und nicht vor einem Jahrzehnt. Darum geht es, der Würfel dreht sich urplötzlich gegen die Querdenker und Spirituellen in den Rücken. Schauen sie deshalb nach hinten. Nicht das da irgendwelche Politiker oder ein selbsternannter Messias steht. Bleiben Sie optimistisch <  

394 Postings, 20 Tage GoldHamerWarum Corona über Europa aufflammt ist einfach zu

 
  
    
19.10.20 23:16
erklären: Wenn es tatsächlich Corona gibt, dann haben die Chinesen den Coronavirus mit den Flugzeugen Europa weit  verbreiten .....  

1047 Postings, 260 Tage Scheinwerferer7 auf einem Streich

 
  
    
19.10.20 23:24
da hatte ja jeder den Virus schon bevor Wuhan inne. Jetzt müsste man offenbar nur noch die R KI steuern?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11589 | 11590 | 11591 | 11591  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben