LUKOIL OIL SP.ADR RL-025

Seite 7 von 25
neuester Beitrag: 29.10.22 01:24
eröffnet am: 17.02.06 14:39 von: wz2h6v Anzahl Beiträge: 608
neuester Beitrag: 29.10.22 01:24 von: Anonym123 Leser gesamt: 272089
davon Heute: 103
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 25  Weiter  

7765 Postings, 6154 Tage polo102010 Flash Crash Low in the Past for Lukoil OAO(LU

 
  
    
7
10.05.11 19:44
Lukoil OAO (NASDAQ:LUKOY), which bottomed out at $48.75 during the Flash Crash (5/6) of 2010, has since gained 31.6% to its most recent close at $64.14.
During the same time period the Dow Jones Industrial Average has risen 28.1% from its Flash Crash low of 9,870 to 12,639.
Lukoil OAO is currently trading below its 50-day moving average of $70.38 and should find support at its 200-day moving average of $61.20.
SmarTrend currently has shares of Lukoil OAO in an Downtrend and issued the Downtrend alert on April 14, 2011 at $69.07. The stock has fallen 7.1% since the Downtrend alert was issued.

http://www.mysmartrend.com/news-briefs/news-watch/...-lukoil-oaolukoy  

2978 Postings, 4310 Tage SG70@unternehmens

 
  
    
2
11.05.11 10:14
Zunächst denke ich, dass Du von biomuell zu deinem Beitrag keine Stellungsnahme bekommen wirst, aber mal abwarten...

So, von außen betrachtet, ist es auch vollkommen normal, dass eine Ölfirma manchmal besser oder schlechter als der Ölpreis "abschneidet". Es sind eben firmenspezifische Gründe, die zu einer zeitweisen Under- oder Outperformance führen. Warum sollte man dann auch in eine Ölfirma investieren? Wenn diese sich exakt nach dem Ölpreis richten würde, könnte man auch direkt in Öl investieren...

Es ist für mich ebenso wie ein Daxfond. Natürlich wird er sich tendenziell langfristig am Daxverlauf orientieren, trotzdem wird er sich (je nach Investitionen des Fondmanagers) zeitweise besser/schlechter als der Dax entwickeln.  

26 Postings, 4223 Tage unternehmensstudien.Demnächst gibts Zahlen von Lukoil

 
  
    
3
11.05.11 10:28

Lukoil wird in ca. 2 Wochen seine Zahlen fürs erste Quartal 2011 vorlegen, die den Gewinn meinen Schätzungen nach um mindestens 30 % im Vergleich zum vierten Quartal 2010 ansteigen lassen. Ich beziehe mich auf den Anstieg des Ölpreises in diesem Zeitraum. Lukoil hat 2010 9 Mrd. US-Dollar erwirtschaftet mit einem durchschnittlich realisierten Ölpreis von ca. 80 $. Seit 2011 liegt der Ölpreis über 100 $, im Schnitt über 110 $. Da werden wir meinen Schätzungen nach, die natürlich auch falsch sein können, ein 30%iges Plus beim Gewinn hängen bleiben. 

Entweder wird es schon vor Bekanntgabe der Zahlen mit der Aktie Richtung 50 € gehen oder, da Lukoil eher nicht zu den Lieblingen der Fondsmanager aufgrund des Russlandfaktor gehört, wird die Aktie nach der Bekanntgebung anziehen. Ich denke, der Titel wird die nächsten zwei Wochen schon anziehen, da es das Ziel Lukoils ist, sein Geschäft nach und nach ins Ausland zu verlegen. Schon jetzt nimmt Russland nur einen kleinen Teil seines Umsatzes ein. Mein Ziel bis Ende Juni ist 50 €, bis Ende des Jahres 60 € für den Aktienkurs.

@ Biomuell: Du musst mich nicht zutexten. Ich bin kein neuer Account, der sich gegen dich verschworen hat, sondern eine eigenständige Person. Einfach mal im Internet googlen. Denkst du, ich würde extra eine Website mit falschem Impressum einrichten, einen falschen kostenfplichtigen Account bei xing.de erstellen mit falschem Foto...? Bitte aktzeptiere, dass ich mich neu in das Forum eingeschaltet habe und nur meine eigene Meinung vertrete.

 

26 Postings, 4223 Tage unternehmensstudien.Professionelle Analyse von Lukoil

 
  
    
1
11.05.11 15:53

@ Biomuell: Bitte unterlasse deine respektlosen Äußerungen per Boardmail, sonst werde ich dich sperren.

Bitte lasst uns das Forum nutzen, um professionell die Aktie von Lukoil analysieren zu können. Ich denke, wir werden dieses Jahr noch einen neuen Höchststand sehen und es wäre schade, wenn wir eine solche Gelegenheit aufgrund eines Spamers nicht auswerten würden.

Ich bin auf konstruktive Meinungen von euch zu der Aktie gespannt!

 

5847 Postings, 5877 Tage biomuell"professionelle Analyse von Lukoil"

 
  
    
12.05.11 19:21

@ unternehmens: ich warte gespannt auf deine "professionelle Analyse von Lukoil.

Ich hoffe, es kommen dann mehr konkrete Fakten als die Ölpreissteigerung und deine überaus optimistische Hoffnung nach neuen Höchstständen in 2011  - dein Kursziel für heuer also bei über 75 €l.......     Denn das ist der bisherige Höchststand aus dem Jahre 2006 in dem dieser Thread geboren wurde.

Um wieder diesen Stand von 2006 also 75 Euro zu erreichen müsste der Kurs von heute 43,4 € (- 2,4 % heute ) heuer noch mindestens + 72 % steigen. Dabei wünsche ich dir viel Glück und dass hinter dieser Hoffnung auch tatsächlich eine "professionelle Analyse" steht.

@ SG70, danke für deine (leider) unrichtige Stellungnahme aus #152 : "Zunächst denke ich, dass Du von biomuell zu deinem Beitrag keine Stellungsnahme bekommen wirst, aber mal abwarten... " -  glücklicherweise habe ich bereits eine Sekretärin, die über meine Verfügbarkeit Auskunft geben kann. Dennoch meine Annerkennung, den du stellst wenigstens eine richtige Frage - oder besser gesagt, du wiederholst sinngemäß, was ich schon früher im Thread gesagt habe: "Warum sollte man dann auch in eine Ölfirma investieren? Wenn diese sich exakt nach dem Ölpreis richten würde, könnte man auch direkt in Öl investieren...."

Genauso ist es - wenn ich in eine Ölaktie investiere, dann hoffe ich, dass ich den Ölpreis outperformen kann - wozu sonst das Unternehmer- oder Länder (in diesem Fall "Russland") eingehen ? Und daher meine konkrete Kernfrage zu diesem Thread:  was ist die Ursache, dass Lukoil (etwa -34 % ) den Ölpreis (über + 50 %) seit Threadbeginn dermaßen underperformt. Das macht auch keine Dividende wett. @ polo10, unternehmens: "Threadbeginn" als Referenz, weil seit Threadbeginn bis jetzt einen ganzen Konjunkturzyklus beinhaltet. Jeder kann ja behaupten was er will, wann er eingestiegen ist...... ist für den Leser aber irrelevant und läßt sich ohnehin nicht überprüfen.

Ohne konkrete Antwort auf diese Frage, halte ich es für ein auf Hoffnung basierendes Glückspiel in diese Aktie zu investieren. Dass es einigen anderen Ölfirmen auch nicht besser erging, ist ziemlich daneben, das bringt hier nicht weiter, denn wenn man den Grund dafür nicht findet und nicht ausschließen kann, dass dieser Grund für die Underperformance weiterbesteht, dann läuft man in die Gefahr eine Aktie kauft, die den Ölpreis vielleicht auch noch 5 weitere Jahre underperformt. Da hat man dann nur wenig von dem Trost, dass es anderen Ölaktien auch nicht besser erging. Dann investiert man wohl wirklich gleich besser direkter in Rohöl.

 

 

 

Hihihih der psychopathischen "witzig" -Stalker ist wieder aktiv ;0) Seht meine Bewertungen.
-----------
Hihihih  der  psychopathischen "witzig" -Stalker ist wieder aktiv  ;0)
Seht meine Bewertungen.

5123 Postings, 5016 Tage deadlinepolo10 ist ja richtig erfolgreich mit seinen

 
  
    
1
12.05.11 19:37
Prognosen....

hahahaha  

7765 Postings, 6154 Tage polo10ach bio

 
  
    
2
12.05.11 19:43
warum wiederholst du dich ständig?

Uns Interessierten ist es EGAL, was die Performance von LUK von Threadbeginn ist ... andere Ölis haben auch in Bezug auf Öl underperfomt.

Immer dieselben Fragen ... du scheinst es einfach nicht zu begreifen, da ist dann wohl mit Erklärungen Schicht im Schacht.

Oder geht es nur um´s bashen ? :-)  

7765 Postings, 6154 Tage polo10auch ein 5tes Mal

 
  
    
3
12.05.11 19:57
stelle ich die Frage, ob es nur um´s Bashen geht, da nützt auch alles melden nichts.

Inhaltlich kommt von dir auch nichts Neues ..

Mal ´ne Frage: warum interessiert dich LUK seitdem ich sie in meinem virtuellen Depot habe? Idem für VTB Bank, Avtovaz, etc.

.. oder geht es nur um´s stalken und miesmachen ? :-))  

7765 Postings, 6154 Tage polo10Löschung

 
  
    
1
12.05.11 20:13

Moderation
Zeitpunkt: 13.05.11 11:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Spam, so oft muss man nun auch nicht nachfragen.

 

 

7765 Postings, 6154 Tage polo10leider macht biomuell

 
  
    
4
13.05.11 07:17
mal wieder einen entscheidenen Fehler, denn die LUK-Aktie, siehe WKN, ist in USD notiert, seit Threadbeginn eine Performance von -4 % (also KEINE -34 %).

Wie kann man diskutieren, wenn Äpfel mit Birnen verglichen werden? Auf einer solchen Basis, wenn nicht mal solch banales Wissen vorhanden ist, wohl kaum ...  

5847 Postings, 5877 Tage biomuellna klar lieber polo10

 
  
    
13.05.11 09:01
und die Leute hier auf ARIVA verdienen alle ihr Einkommen in USD, bezahlen ihre Rechnungen in USD etc etc ;0)))

Offensichtlich dürfte du schon vergessen haben, dass sich die minus 34 bei Lukoil und > 50 % bei Rohöl auf ?uro beziehen ;0))

Man sieht für manche muss man die Dinge doch immer und immer wieder holen, weil sie sonst vergessen werden. Einfach nur zurückblättern, lieber polo10, dann siehst du, dass sich diese Performance auf Euro bezieht.

Das ändert übrigens nichts, an der Tatsache, dass Lukoil gegenüber Rohöl seit Threadbeginn von Februar 2006  -   stark underperformt und dem von euch bis nicht von identifizierten Grund dafür  ;0)

Solange dieser Grund nicht gefunden ist, sollte man die Hände von Lukoil lassen, und sich überlegen, ob es nicht besser wäre anderswo im Ölsektor zu investieren, wenn man an die Zukunft dieses Sektors glaubt.

-----------
Hihihih  der  psychopathischen "witzig" -Stalker ist wieder aktiv  ;0)
Seht meine Bewertungen.

7765 Postings, 6154 Tage polo10nei, du begreifst es einfach nicht

 
  
    
5
13.05.11 09:38
Nicht einmal elementare Aktienanalayse.  !

Wenn ich eine Aktie die die USD notiert ist, kaufe, dann gehe ich ganz klar ein Kursrisiko ein, begreifst du das nicht?

Beim Gold ist es genauso, solltest du doch eigentlich wissen.

Solange du das nicht verstehst (warum auch immer) ist es einfach nur müssig immer die gleichen Antworten zu geben.

Einige Erklärungen sind z.B. die hohen Investitionen, Auflagen, Schieflage der Branche seit der BP-Katastrophe, etc.  

91 Postings, 4283 Tage FaharroVorboten des Konjunkturabschwungs

 
  
    
6
13.05.11 09:49

... dass der Kurs so schlecht läuft, liegt m. E. an der schwachen Nachfrage nach Öl. Angesichts der Spannungen im arabischen Land und nach der Reaktorkatastrophe sollten Ölaktien, insbesondere aus den nicht betroffenen Regionen stark nachgefragt werden. Das Gegenteil ist aber der Fall. (Gilt nicht nur für Lukoil, sondern auch für Statoil). Nach meiner Einschätzung wird hier der Abschwung schon vorweggenommen. Ich habe jedenfalls mein Aktiendepot deutlich reduziert.

 

5847 Postings, 5877 Tage biomuelllieber Polo10

 
  
    
4
13.05.11 09:50
du begreifst offenbar nicht, denn genau deshalb habe ich die Performance (minus 34 % für Lukoil und > +50 % für Rohöl) auch extra für dich in ? ausgerechnet - denn damit hast du auch gleich die Währungsverluste inkludiert.

BP Katastrophe ?   Gold ?  bitte beim Thema bleiben, danke  !

;0))
-----------
Hihihih  der  psychopathischen "witzig" -Stalker ist wieder aktiv  ;0)
Seht meine Bewertungen.

7765 Postings, 6154 Tage polo10nein, du begreifst es nicht

 
  
    
3
13.05.11 11:04
Wenn ich Anleihen in USD kaufe, dann habe ich hohe Zinsen aber das Kursrisiko USD/EUR.

Idem bei Gold zB. LUK ist in USD notiert, deshalb die schlechte Performance.

Die BP Katastrophe hat der Branche leider geschadet.

Ist doch ein Spielchen oder? Oder peilst du nichts?  

26 Postings, 4223 Tage unternehmensstudien.Löschung

 
  
    
4
13.05.11 13:28

Moderation
Zeitpunkt: 24.09.12 10:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

3378 Postings, 5400 Tage hormiganur ein Narr

 
  
    
4
13.05.11 19:58
errechnet die Performance einer aktie die in USD gehandelt wird in ? um und bescheinigt dann eine schlechte Performance. Solche User sollten die Finger von der Börse lassen.

-----------
Wenn ich die Klappe von meiner Biotonne aufmache, dann stinkt es gewaltig.

5847 Postings, 5877 Tage biomuellunternehmens

 
  
    
2
15.05.11 11:03
"Du kannst nicht einfach Ölpreis und Aktienkurs miteinander vergleichen. Du weißt ja nicht, inwieweit Lukoil Kapitalerhöhungen und Aktienrückkäufe umgesetzt hat. "

Ziemlicher Unsinn, wenn du damit sagen wolltest, dass die Perperformace von Lukoil nichts aussagt.

Aber du kannst ja gerne konkret werden: in welchem Umfang hat Lukoil seit Februar 2006 "Kapitalerhöhungen und Aktienrückkäufe" durchgeführt.

Ich gehe davon aus, dass diese Zahlen kennst. Immerhin sprachst du ja von einer "professionellen Aktienanalyse". Du kannst auch gerne die Dividene reinrechnen (vielleicht kann dir der liebe polo dabei sogar helfen  ;0)

Also her mit den Fakten. Fakt ist bisher lediglich, dass der Aktienkurs von LUKOIL seit Threadbeginn Februar 2006 für uns ?uropäer um 35 % verloren hat, wärend Rohöl um über 50 % zugelegt.

Warum ? Was ist der Grund dafür und für neu interessierte: besteht dieser Grund für Underperformance gegenüber Rohöl noch immer - oder wurde er beseitigt ?
-----------
Hihihih  der  psychopathischen "witzig" -Stalker ist wieder aktiv  ;0)
Seht meine Bewertungen.

7765 Postings, 6154 Tage polo10nonesense den du wieder schreibst bio

 
  
    
2
15.05.11 12:56
der Kurs hat gerade mal 4 % verloren, dumm gelaufen wenn man als Europäer gekauft hat.

Jeder Erstsemestler sollte wissen, dass du Äpfel mit Birnen vergleichst und deine Abhandlungen leirder jeder Logik entbehren. Daher ist es müssig mit dir weiterzudiskutieren.

Das Wechslekursrisiko besteht nun mal.

Wenn ich Anleihen in USD kaufe, dann habe ich hohe Zinsen aber das Kursrisiko USD/EUR.

Idem bei Gold zB. LUK ist in USD notiert, deshalb die schlechte Performance.

Die BP Katastrophe hat der Branche leider geschadet.  

7765 Postings, 6154 Tage polo10ich muss hormiga Recht geben

 
  
    
4
15.05.11 12:58
Nur ein Narr kauft eine in USD notierte Aktie und lamentiert nachher über die Performance in ?.

Mein Tip: Finger weg von der Börse, sonst wird es teuer.  

26 Postings, 4223 Tage unternehmensstudien.Richtigstellung

 
  
    
4
15.05.11 14:30

Hallo Biomuell,

es fand seit 2006 keine Kapitalerhöhung statt, dafür aber ein Rückkaufprogramm. 8 % des gezeichneten Kapitals sind nun unter eigene Aktien verbucht. Das bedeutet, die Grundgesamtheit, auf die man z.B. die Gewinne verbucht, ist gesunken, was wiederum bedeutet, dass die Aktie nun mehr Wert als in 2006 ist, nämlich genau um 100/92 = +8,7 %

Die Dividenden seit 2006 betragen insgesamt 9,6 € (in einer Range von 1,4 bis 1,8 € pro Jahr).

Aktienkurs von Lukoil 43,30 € * 1,087 + 9,60 € = 56,67 € (!)

Die Aktie ist also mehr Wert als 2006. Deshalb kannst den Aktienkurs von damals nicht mit dem Aktienkurs von heute vergleichen. Und aufgrund des Aktienrückkaufprogramms schon gar nicht einen Rohstoffpreis mit einem Aktienkurs.

Meiner Meinung nach führst du aber auch falsche Werte seit Threadbeginn an. Ich habe sie eben mal überprüft:

Februar 2006 Aktienkurs von Lukoil: 60 €

Mai 2011 Aktienkurs von Lukoil: 56,67 € -> Verlust -6,6 % wenn man die Aktie in genau dem Zeitraum hält, auf dem du so konzentriert bist (was natürlich Value Investing widerspricht, da man nicht zu Höchstkursen kaufen sollte). 60 € für eine Aktie von Lukoil im Jahr 2006 ist sehr viel. Heute, etwa 50 Mrd. Dollar Gewinn später, übrigens immer noch. Aus meiner Sicht ist deshalb der Bezugszeitraum seit 2006 vollkommen unlogisch, da ich diese Aktie damals nicht für 60 € gekauft hätte.

Februar 2006 Ölpreis Brent (Lukoils Bezugsölkurs): 62 €

Mai 2011 Ölpreis Brent: 86 € -> Anstieg von +38,7 %

Deine genannten Werte (Lukoil -34 %, Öl + 50 %) sind also falsch. Die Feststellung, dass Lukoil seit Anfang 2006 den Ölpreis in seiner Performance geschlagen hat, ist richtig. Dein Bezugsraum ist aber aus Investorensicht vollkommen unlogisch. Der Vergleich von Ölpreisperformance und Aktienperformance ist ebenfalls unsinnig. Falls ich mich irgendwo geirrt habe, dann geb mir bitte Bescheid!

Beste Grüße

 

5847 Postings, 5877 Tage biomuellLukoil - unternehmens

 
  
    
2
16.05.11 23:34

da muss ich leider mehrfach korrigieren unternehmens. Brent  stand am 17 Februar 2006 bei Threadbeginn bei 50 €uro, heute steht Brent 77,80 Euro - macht auf heute bezogen + 55,6%

Lukoil stand am 17 Februar 2006 bei 67 € und heute bei 43,6 = minus 35 %

Nimms mir nicht übel, Unternehmens, aber wenn du nicht einmal diesbezüglich halbwegs korrekte Zahlen wiedergeben kannst, dann werde ich meine Zeit auch nicht weiter damit jemanden verschwenden, der etwas von einer "professionellen Aktienanalayse" redet. Deine weiteren Angaben habe ich nicht überprüft, da habe ich besseres zu tun.

@ polo sorry, wenn ich auf deine amüsanten Bemerkungen nicht weiter eingehe auf den Titel deines eigenes Postings hinzuweisen. Gleiches gilt selbstredend auch für lady hormiga #167

-----------
Hihihih  der  psychopathischen "witzig" -Stalker ist wieder aktiv  ;0)
Seht meine Bewertungen.

3378 Postings, 5400 Tage hormigaleider hat er wieder einmal nichts verstanden

 
  
    
3
17.05.11 07:11
Welch ein Narr trauert über eine miese Performance in EUR, wenn die Aktie in USD notiert.

Selbst Schuld !

Mein Tip: Finger weg von der Börse !
-----------
Wenn ich die Klappe von meiner Biotonne aufmache, dann stinkt es gewaltig.

26 Postings, 4223 Tage unternehmensstudien.Biomuell...

 
  
    
4
17.05.11 10:42

... ich habe irgendeinen einen Tag aus dem Februar genommen. Es tut mir leid, dass ich nicht genau den Tag genommen habe, den du haben wolltest. Es ist nicht professionell, sich auf genau einen Tag zu verbeißen und dann zu sagen, ab dann hätte man mit Lukoil gegenüber dem Ölpreis verloren. Nur 12 Monate vorher eingestiegen, inkludiert übrigens auch einen Konjunkturzyklus, und Lukoil hätte den Ölpreis klar geschlagen. Damals notierte Lukoil bei 15 Euro -> bis heute + 300 %! BrentÖlPreis Anfang 2005 25 € -> bis heute +200 %. Bitte korrigiere mich jetzt nicht auf einen speziellen Tag hin..

Unprofessionell ist weiterhin, dass du keine Stellung zu den fundamentalen Daten von Lukoil nimmst und auch nicht auf meine Beiträge eingehst, sondern dich ständig wiederholst und auf deinen taggenauen Bezugszeitraum beharrst, was jeglicher Logik entbehrt, wie ich schon seit einigen Einträgen versuche dir zu erklären (längerer Zeitraum beinhaltet mehrere Konjunkturzyklen und daher aussagekräftiger -> Lukoil schlägt Ölpreis, Aktienkurs nicht mit Rohstoffpreis vergleichbar da Dividenden und Aktienrückkäufe, uvm.)

Aber ich denke, wir werden auf keinen grünen Zweig kommen. Vielleicht überzeugt dich ja ein anderer:

"Der dümmste Grund eine Aktie zu kaufen, ist, weil sie steigt." Autor: Warren Buffet -> Du sagst, Lukoil ist nicht so stark gestiegen und deshalb nicht kaufenswert....?

"Eine Aktie, die man nicht 10 Jahre zu halten bereit ist, darf man auch nicht 10 Minuten besitzen." Autor: Warren Buffett -> Auf längeren Zeiträumen schlägt Lukoil das BrentÖl. Auf kurzen Zeiträumen kann es mal passieren, dass Lukoil underperformt. So ist das eben manchmal.

"Wenn jemand gute Aktien hat, wäre er verrückt, wenn  er nur wegen eines  Kursrückschlags verkaufen würde. Ich suche  Unternehmen, die ich  verstehe und von deren Zukunftsaussichten  überzeugt bin." Autor Warren Buffett -> Chartanalyse zeigt die Vergangenheit. Wie sieht es mit der Zukunft aus, Biomuell?

 
Angehängte Grafik:
lukoil.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
lukoil.jpg

5847 Postings, 5877 Tage biomuellunternehmens

 
  
    
2
18.05.11 21:09
und du hast in #171 ebenfalls einen bestimmten Tag gewählt.... ebenfalls nicht "sehr professionell".

Aber ich ok, selbst wenn wir uns nicht auf einen bestimmten Tag (Threadbeginn) versteifen, - die Underperformance von Lukoil gegenüber Rohöl bleibt dennoch bestehen seit 2006, trotz vermeintlichen "Druck" seitens der Aktionäre, auf den man theoretisch hoffen kann.

Hat denn wirklich keiner der hier hier investieren oder der Poster hier, eine Ahnung, warum konkret Lukoil seit 2006 u so viel schlechter performt als Rohöl (?) das gilt übrigens für die Performance in USD wie in Euro, auch wenn manch lustiger Einwurf etwas von USD oder Euro faselt.

Also keine Ahnung wie es scheint... dann kann man allen nur abraten hier zu investieren, wenn man den Grund dafür nicht kennt. Denn wenn er weiter besteht, läuft man Gefahr in einer Aktie/Unternehmen investiert zu sein, welches ein Problem hat - und dann investiert man besser in Rohöl.
-----------
Hihihih  der  psychopathischen "witzig" -Stalker ist wieder aktiv  ;0)
Seht meine Bewertungen.

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 25  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben