LUKOIL OIL SP.ADR RL-025

Seite 24 von 24
neuester Beitrag: 05.09.22 10:47
eröffnet am: 17.02.06 14:39 von: wz2h6v Anzahl Beiträge: 600
neuester Beitrag: 05.09.22 10:47 von: kbvler Leser gesamt: 261591
davon Heute: 59
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
Weiter  

1497 Postings, 164 Tage EisbergorderLäuft jetzt alles direkt in Russland

 
  
    
21.06.22 22:28
Deconversion of depositary receipts to be possible automatically or in compulsory manner - amendments
https://interfax.com/newsroom/top-stories/80492/
 

1497 Postings, 164 Tage EisbergorderInformation for the LUKOIL ADR holders

 
  
    
25.06.22 21:07

1572 Postings, 3045 Tage Einzahler@Eisbergorder

 
  
    
26.06.22 14:48
Das heißt ei Dummie wie ich wird es niemals hinbekommen seine ADRs in Originalaktien umzutauschen ;-)  

1529 Postings, 224 Tage Anonym123@Einzahler

 
  
    
26.06.22 15:49
deine kognitiven Fähigkeiten sind schwer von Außen zu beurteilen.
Wenn Clearstream die Wandlung erlaubt (wie bei Sberbank) und der Broker die MOEX anbietet, ist es ein Knopfdruck mit der Maus für die Wandlung.
Ob du dazu in der Lage bist, musst du für dich selbst bewerten.

Bis Ende des Jahres kann man schauen wie sich alles entwickelt. Man hat erstmal kein Zeitdruck, weil das ADR Programm solange offiziell läuft.

Aktuell ist ein Umtausch nicht möglich.  

1497 Postings, 164 Tage EisbergorderLöschung

 
  
    
29.06.22 16:28

Moderation
Zeitpunkt: 15.07.22 12:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unseriöse Quellenangabe

 

 

1497 Postings, 164 Tage EisbergorderLöschung

 
  
    
29.06.22 22:33

Moderation
Zeitpunkt: 15.07.22 12:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

155 Postings, 180 Tage gerryyPutin der Dieb

 
  
    
08.07.22 16:05
hat Putin der dieb auch hier die dividende eingezogen wie bei gasprom-ich mochte den mal-das ist leider geschichte-weis das wer?  

1529 Postings, 224 Tage Anonym123@gerry

 
  
    
08.07.22 16:32
Gazprom ist ein Staatskonzern durch >50% Besitzanteil. Dadurch hat Putin den Dividenvorschlag von Gazprom abgelehnt und eine Auszahlung verweigert.

Bei Lukoil geht das nicht, da es in Privatbesitz ist. Der Staat hält keine Anteile.
Die Dividendenzahlung der Zwischendividende wurde auf das Jahresende verschoben. Wird vermutlich zusammen ausgezahlt und wurde aufgrund der ADR Problematik anders terminiert.  

1497 Postings, 164 Tage EisbergorderGesetz zur ADR Umwandlung

 
  
    
08.07.22 21:30
Der Föderationsrat genehmigte die Umwandlung von im Ausland erworbenen Wertpapieren
https://quote-ru.translate.goog/news/...x_tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp  

1497 Postings, 164 Tage EisbergorderClearstream erlaubt ADR Umtausch

 
  
    
1
14.07.22 08:35
In Anbetracht der Tatsache, dass die NSD keinen wirtschaftlichen Nutzen aus der Umwandlungsanweisung ziehen wird, betrachten die zuständigen Behörden die DR-Umwandlung als zulässig unter den geltenden EU-Sanktionen.  

Auswirkungen auf Kunden:    Clearstream erwartet, die Verarbeitung von DR-Konvertierungsinstruktionen ab dem 18. Juli 2022 wieder aufzunehmen, vorbehaltlich der von den DR-Agenten erhaltenen Zusicherungen, dass es keinen wirtschaftlichen Vorteil für die NSD geben wird.

https://www.clearstream.com/clearstream-en/...ttlement/a22079-3114440  

1497 Postings, 164 Tage EisbergorderLösung für russische ADR/GDR (SdK Talk)

 
  
    
1
14.07.22 20:12

1497 Postings, 164 Tage EisbergorderLöschung

 
  
    
14.07.22 22:37

Moderation
Zeitpunkt: 15.07.22 12:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

1221 Postings, 4939 Tage bucks09NEWS!

 
  
    
15.07.22 12:19
Aus dem neuen newsletter der SdK e.V.

"Sehr geehrte Damen und Herren,
nachfolgend erhalten Sie Neuigkeiten zur aktuellen Situation in Bezug auf russische Wertpapiere bzw. Fonds mit Schwerpunkt russische Aktien.
Umtausch möglich – enger zeitlicher Rahmen
Der internationale Zentralverwahrer Clearstream hat am 13.07.2022 angekündigt, den Umtausch der Hinterlegungsscheine (ADRs / GDRs) ab 18.07.2022 wieder aufzunehmen. Die Pressemitteilung ist abrufbar unter
https://www.clearstream.com/clearstream-en/...ttlement/a22079-3114440
Der Umtausch soll bis einschließlich 31.07.2022 möglich sein. Hintergrund ist, dass die Russian Central Securities Depository (NSD – russischer Wertpapierverwahrer) angekündigt hat, in diesem Zeitraum keine Gebühren zu erheben. Damit entsteht für die NSD auch kein wirtschaftlicher Vorteil aus dem Umtausch. Die zuständigen Behörden betrachten damit die Umwandlung als zulässig unter den geltenden EU-Sanktionen. Fraglich ist, ob der Zeitraum seitens der NSD über den 31.07.2022 hinaus verlängert wird. Dies ist nach unserer Einschätzung nur möglich, wenn die NSD weiterhin keine Gebühren erhebt oder andere wirtschaftliche Vorteile aus dem Umtausch zieht.
Die Ankündigung bedeutet, dass die europäischen DR-Inhaber ihre DRs der russischen Unternehmen (z.B. Gazprom, Lukoil, Sberbank) zumindest bis zum 31.07.2022 in die russischen Stammaktien dieser Unternehmen umwandeln können sollten. Für den Umtausch müssen sich die Anleger an ihre Depotbank wenden und den Umtausch beauftragen.
Zu den neusten Entwicklungen haben wir auch ein Video auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht. Dieses ist unter https://www.youtube.com/watch?v=CO-8uOI5eFA abrufbar...."

https://sdk.org

Habe gleich bei der ING angerufen, bekomme demnächst Bescheid. Wie es aussieht, muss der Umtausch wohl erst auf höherer Ebene abgesegnet werden...  

1221 Postings, 4939 Tage bucks09ING tauscht nicht - Keine Bank in Russland

 
  
    
1
18.07.22 09:58
Persönliche Info der ING:

"...ja, die aktuellen Neuigkeiten dazu haben wir auch bekommen und ganz schnell für Sie zusammen
mit Clearstream geprüft.
Leider ändert das nichts für Sie und uns: Die technische Abwicklung des Umtauschs bleibt weiter
nur bei einer anderen Bank möglich.
Eventuell ist ein Übertrag der ADRs/GDRs - zum Umtausch bei einer anderen Bank - noch möglich.
Leider sind sehr viele wegen der Sanktionen auch für einen Übertrag gesperrt.
Ausgeschlossen ist auch der Übertrag an JP Morgan, die BNY Mellon oder direkt nach Russland.
Falls der Übertrag klappt und Sie woanders einen Umtausch wünschen, können Sie die ADRs/GDRs
zu einem anderen Broker übertragen, der diesen Umtausch anbieten kann:
› Loggen Sie sich dazu online ...
Wir behalten hier dazu alles für Sie im Auge - versprochen. Sollte sich mal eine Änderung ergeben
und dadurch ein Umtausch über uns möglich sein, werden wir Sie darüber unaufgefordert informieren.
Schade, wir hätten Ihnen gern etwas anderes geschrieben. Wir wünschen Ihnen dennoch einen
schönen Tag..."

Am Mittwoch gibt es ein Webinar von der SDK, bin heute dort erst mal Mitglied geworden. Ich schaue mal, was es von ihnen Neues zu berichten gibt. Ansonsten müssen wir halt die ADR einfach mal so im Depot liegen lassen, hilft alles nichts.

Gruß an alle Investierten!  

57 Postings, 937 Tage osectronscalable.de hat auf meine Anfrage reagiert

 
  
    
19.07.22 19:06
und folgendes geschrieben....

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir erhielten die Information der Baader Bank, dass Ihre Anfrage, ob und unter welchen Bedingungen der Umtausch von russischen ADRs stattfinden kann, bereits an die Abwicklungstelle zur Klärung weitergeleitet wurde.

Die Depotbank prüft fortlaufend die Möglichkeit einer Umwandlung. Sobald eine konkrete Möglichkeit der Teilnahme an einer Kapitalmaßnahme besteht, wird die Baader Bank Sie darüber informieren.

Sofern Sie - auch ohne Vorlage einer konkreten Wertpapiermitteilung - eine Weisung zum Umtausch Ihrer ADR erteilen möchten, können Sie uns diese formlos an kapitalmassnahme@scalable.capital senden. Bitte achten Sie darauf, dass alle relevanten Datenpunkte wie Stammnummer, ISIN, Stückzahl und Auftrag in der Weisung enthalten sind.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.Mit freundlichen Grüßen
Ihr Scalable Team  

1221 Postings, 4939 Tage bucks09Neueste ING- Mitteilung zu Lukoil ADR

 
  
    
28.07.22 15:46
"Informationen zu Ihren ADRs
LUKOIL SP.ADR RL-,025, US69343P1057 (A1420E)
Sehr geehrter Herr ...,
in Ihrem Direkt-Depot verwahren Sie die ADRs der LUKOIL PJSC. Dazu haben wir heute wichtige
Informationen für Sie: Das ADR-Programm wurde gekündigt. Das bedeutet, Ihre ADRs wird es künftig nicht
mehr geben.
Das sind die Hintergründe dazu: Mit dem Bundesgesetz Nr. 114-FZ der Russischen Föderation wurden
Aktiengesellschaften in Russland dazu aufgefordert, deren ADR-Programme einzustellen. Dieser Forderung
ist die LUKOIL PJSC nachgekommen und hat den ADR-Vertrag mit der Citibank als US-Depotbank zum
30.12.2022 gekündigt.
Grundsätzlich bedeutet das für Sie, dass Sie das Recht haben, Ihre ADRs in die zu Grunde liegenden
Stammaktien der LUKOIL PJSC umzutauschen. Aktuell können wir Ihnen diese Möglichkeit leider nicht
anbieten. Das liegt daran, dass unsere Verwahrstelle Clearstream Banking die russischen Stammaktien
nicht verwahren kann. Die Lieferung der umgetauschten Aktien müsste in ein Depot bei einer russischen
Bank erfolgen. Das ist über uns nicht möglich und so können wir den Umtausch für Sie nicht erledigen.
Das sind jetzt Ihre Möglichkeiten:
1. Sie warten ab und unternehmen nichts. In diesem Fall wird die Citibank versuchen, nach Ablauf der
Umtauschfrist die Ihren ADRs zu Grunde liegenden Aktien zu verkaufen. Die Umtauschfrist soll noch bis
10.08.2022 laufen, kann allerdings auch kurzfristig verlängert oder verkürzt werden - mit einem Erlös
können Sie deshalb nicht vorher rechnen. Sobald wir danach das Geld erhalten, schreiben wir es Ihrem
Depotverrechnungskonto gut.
2. Sie übertragen Ihre ADRs zu einer anderen Bank oder einem Broker, der direkt oder indirekt die
Verwahrung der Stammaktien anbieten kann. Dort ist eventuell ein Umtausch möglich. Wir haben keine
Informationen, wo das aktuell möglich ist.

Bitte beachten Sie: Durch die aktuelle politische Lage können sich die Umstände hier sehr kurzfristig
ändern. Wir behalten hier dazu alles für Sie im Auge. Sollte sich eine Änderung ergeben und ein Umtausch
über uns möglich sein, werden wir Sie darüber unaufgefordert informieren. Sie brauchen also nicht extra bei
uns dazu anfragen.
Uns ist es wichtig, Sie bestmöglich zu informieren. Wir müssen Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir die
oben genannten Informationen von Dritten erhalten haben. Wir geben die Informationen so an Sie
weiter, wie sie uns zur Verfügung gestellt wurden...."  

155 Postings, 180 Tage gerryydepoeröfnung max blue

 
  
    
30.07.22 00:15
Ich hoffe das trotz fristablauf-für neukunden -die umwandlung noch mal in gang kommt-man mus seine steuernr bei depo eröffnung angeben-und hoffe wenn die sehen was ich an kap-steuer zahl das sie das irgendwie hienbiegen mit meinem russenblock  

729 Postings, 2272 Tage chriscrosswinnermax blue

 
  
    
04.08.22 21:03
Hey,

würde max blue die Shares von Lukoil und Gazprom denn verwahren?

Grüße  

1497 Postings, 164 Tage EisbergorderSaudi-Arabiens Kingdom Holding investiert Lukoil

 
  
    
14.08.22 20:54
Saudi-Arabiens Kingdom Holding investiert in russische Energieunternehmen
https://www.reuters.com/business/energy/...ergy-companies-2022-08-14/  

1497 Postings, 164 Tage EisbergorderErgänzung: Lukoil Investment

 
  
    
14.08.22 20:58
Die Investmentfirma Kingdom Holding des saudischen Prinzen Al-Waleed bin Talal hat mehr als 500 Millionen US-Dollar in die russischen Unternehmen Gazprom, Rosneft und Lukoil investiert. Zwischen Februar und März investierte das Unternehmen außerdem fast 410 Millionen Rial (109 Millionen US-Dollar) in Lukoils ADRs.  

3 Postings, 1109 Tage Rainer944Lukoil ADR Tausch

 
  
    
26.08.22 12:56
Hat jemand seine ADR schon in Originalaktien getauscht.
Habe meine ADR bei Trade Republik. Ich will dort einen Tausch beantragen.

Wer hat dazu Erkenntnisse?

Merci  

57 Postings, 937 Tage osectronmal eine Frage...

 
  
    
28.08.22 09:45
Welcher Kurs ist bei Auslauf des ADR Programms Ende des Jahres wohl zu erwarten?
Aktuell notiert die original Lukoil bei 4115 RUB, das entspricht ca. 68?.
Richtet sich der Verkauf der ADR's an dem Kurs der Originalaktie in Russland??  

1529 Postings, 224 Tage Anonym123Der Kurs ist irrelevant

 
  
    
28.08.22 10:48
Die ADR bekommen keine Kurssetzung mehr und werden nie mehr gehandelt.
Ein möglicher Erlös aus dem Verkauf der lokalen Aktien (RU-ISIN), steht dir alles ADR Inhaber zwar zu, aber es ist völlig offen wann und für welchen Preis verkauft wird.

Im Moment ist ein Zweitmarkt geplant, der völlig isoliert sein soll vom regulären Markt. Hier können nur Mitglieder von unfreundlichen Staaten kaufen und verkaufen.
Da es aber von EU und USA verboten ist, in russische Unternehmen zu investieren, gibt es keine Käufer.
Sollte sich hier nichts ändern, sind die ADR wertlos und könnten auch so ausgebucht werden. Ein Handel über OTC wäre noch eine Möglichkeit der Emittenten, aber sicherlich mit erheblichen Abschlägen verbunden (weit über 50%)  

1529 Postings, 224 Tage Anonym123Vorstandschef von Lukoil gestorben.

 
  
    
01.09.22 10:30
Rein zufällig ist der Vorstandchef Maganov aus einem Krankenhausfenster gefallen und gestorben.
Er hat übrigens den Einmarsch in die Ukraine kritisiert.

https://www.n-tv.de/23143824  

8719 Postings, 4894 Tage kbvleranonym relativ der 8. Tote aus ENergie

 
  
    
05.09.22 10:47
nur......war der gute Mann und die anderen 7 auch.....so überzeugt aus Moral

oder eher UA LKrieg Ende, weil man auf den Sanktionslisten steht und ein wenig verloren hat....und noch schlimmer 6 Monate nciht reisen konnte auf luxusyacht und Luxusanwesen.


Nur "beisse nicht die Hand, die Dich füttert" fällt mir da nur ein  

Seite: Zurück 1 | ... | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben