UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.810 0,2%  MDAX 34.134 -0,1%  Dow 35.029 -1,0%  Nasdaq 15.048 -1,1%  Gold 1.840 1,5%  TecDAX 3.528 0,8%  EStoxx50 4.268 0,3%  Nikkei 27.467 -2,8%  Dollar 1,1343 0,0%  Öl 87,7 -1,0% 

Schatulle öffnen, Linksbündnis gewinnt

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 26.01.15 16:02
eröffnet am: 25.01.15 18:06 von: objekt tief Anzahl Beiträge: 62
neuester Beitrag: 26.01.15 16:02 von: cumana Leser gesamt: 4895
davon Heute: 1
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

14924 Postings, 5074 Tage objekt tiefSchatulle öffnen, Linksbündnis gewinnt

 
  
    
15
25.01.15 18:06
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
36 Postings ausgeblendet.

412 Postings, 2793 Tage McShottyStrategischer Euro

 
  
    
2
25.01.15 19:39

Viel darf sich dort im östlichen Mittelmeer in der politisch, strategisch Situation nicht ändern. Griechenland sollte in sich nicht geschwächt werden z. B. auch ggü. der Türkei. Zwischen den beiden Ländern in der Nato gab es vor nicht allzulanger Zeit noch kriegerische Auseinandersetzungen (Zypern). Wirtschaftlich ist die Türkei im Aufwind und Erdogan.....
Die USA werden mit dem Euro auf unsere Kosten dort für Stabilität sorgen. Raketenstellungen fast im Hinterhof von Russland, in der "Nähe" der Ukraine & Co. Die USA lassen schon machen, um ihr Weltgefüge zu erhalten.  

13334 Postings, 7993 Tage TimchenWarum nur die ganze Aufregung?

 
  
    
2
25.01.15 19:56
wirtschaftlich gesehen, hat Griechenland die Stärke vom Saarland,
schuldenmässig sind es etwa 5 Hauptstädte wie Berlin,
da lässt der Draghi jeden Tag über die Mittagspause
die Druckerpresse weiterlaufen und schon ist alles in Butter.
(Der Samstag ist ja schon für Italien reserviert
und der Sonntag gehört Frankreich)
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

56649 Postings, 5298 Tage heavymax._cooltrad.#35: hier spricht nun als Quittung das Volk

 
  
    
6
25.01.15 19:59
ähnlich könnte es Merkel bei den nächsten Wahlen vs. der AfD gehen, wenn dann plötzlich das "Große Erwachen" kommt..
die Pegida- Demonstanten liebäugeln auch doch schon mit der Alternative zum Wählen
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

56649 Postings, 5298 Tage heavymax._cooltrad.PS:allerdings is der EUR alternativlos sagt Merkel

 
  
    
3
25.01.15 20:11
nur ein aufmüpfiger, uneinsichtiger Prof. Dr. Bernd Lucke von der AfD erzählt uns da schon seit Jahren immer was anderes..
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

2739 Postings, 2699 Tage vikynur ein aufmüpfiger, uneinsichtiger Prof. Dr. Bern

 
  
    
1
25.01.15 20:19
tja; wer da wohl Recht hat?  

35553 Postings, 4986 Tage DacapoIch weiß schon wer recht hat

 
  
    
2
25.01.15 20:21

10378 Postings, 3904 Tage uljanowtimchen

 
  
    
25.01.15 20:37
Ausserdem wurde doch vor 3 Wochen ein ausscheiden aus dem Euro als wenig schlimm erachtet.

 

13334 Postings, 7993 Tage Timchen@uljanow

 
  
    
25.01.15 20:45
das stimmt ja auch.
Zwar sind die Schulden jetzt 200 Mrd. höher,
aber das macht nichts, denn die Risiken sind von den Banken hinüber zum
Steuerzahler gewandert.

-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

2739 Postings, 2699 Tage vikyAusserdem wurde doch vor 3 Wochen ein ausscheiden

 
  
    
25.01.15 20:48
Klar doch.

Die Wendehälse bereiten sich vor.

Waren doch alles die AfD und die Pegida schuld.

 

2547 Postings, 7406 Tage komatsuHier meine Gratulation an Tsipras

 
  
    
1
25.01.15 21:22
und seine Syriza-Partei..
Zeig Merkel und der Troika die Arschkarte, mach deine Versprechungen wahr und laß die kleinen Leute nicht länger die Rechnung für eine Steuerpolitik bezahlen, bei der die Reichen bis heute ungeschoren davonkamen..
Hol es bei denen, deren Yachten in allen Häfen Griechenlands liegen und seit Jahrzehnten keine Steuern zahlen, die sind größtenteils dafür verantwortlich, daß ihre heute einen Schuldenstand von über 330 Milliarden habt..

Der Steuerausfall durch die Reichen wurde schon mehrfach hochgerechnet, er liegt bei ca. 35 Millarden im Jahr, dafür wurden dann Immobilien in London oder sonstwo gekauft, die letzten 10 Jahre wären das mehr als die derzeitigen330 Milliarden, wo liegt also das Schuldenproblem?

Das Problem in der Vergangenheit lag aber nicht nur an den Griechen -
selbst die Troika hat mitangesehen, daß die Reichen beim Steuereintreiben weiterhin geschont wurden, derjenige Griechen, der dafür den Posten eines "Generalsekretärs" für einen eigens geschaffenes Steuereintreibungsministerium bekam, hat nach Monaten hingeschmissen, da er von allen Seiten sabotiert wurde, auch von den eigenen Parteileuten..
Das alles war Merkel und der Troika bekannt, die haben sich dann in "christlicher" Manier dafür entschieden, das Geld vom Mittelstand und den kleinen Leuten zu holen, war einfacher und mit weniger Widerstand..

Damit hat man aber die ganze Wirtschaft kaputtgespart, Kaufkraft ohne Ende entzogen und so den neoliberalen Kurs bis jetzt zum bitteren Ende beibehalten..
Aber die Auswirkungen einer solchen neoliberalen Linie sind ja schon seit den Zeiten von Hayek und Friedmann ausreichend bekannt, nur Dummköpfe und Ignoranten verfolgen einen solchen Kurs weiter, Ergebnis ist neben GR auch in Portugal, Spanien, Italien usw. zu besichtigen..

Also Tsipras, zeig dem neoliberalen Gesoxe die Arschkarte, das einzige, was sie verstehen..  

634 Postings, 2852 Tage BankdirektorMan wird im eigenen Land nichts gross ändern!

 
  
    
2
25.01.15 22:27
wie schon in den lezten Wochen und Tagen, wird nun unter Anführung der neuen Regierung, der Troika, der Eu und eben auch Frau Merkel dafür verantwortlich gemacht, dass es ihnen so schlecht geht!
Und das obwohl Deutschland Mrd gegeben hat!

man wird die eigenen Leute nicht belasten auch wenn es die vermeinlcih reichen sind, die Linken machen das naturgemäss noch weniger als mittelere oder richtige Politikrichtung angesiedelte Parteien.

Jetzt kommt das neue Selbstbewusst sein der Griechen auf, die geschundenen Seelen, wie  sonst als Schuldige sich fühlen sollten, drehen den Spiess jetzt um und werden die anderen als Schuldige darstellt und Merkel und die Eu soll zahlen.
Und wie wir diese kennen zahlen diese wieder und wieder, und nachher hat es auch nichts genützt, das Geld ist genauso gut verschwunden ,als hätte man keines gegeben!

Die ganze Sache ist und war immer total einfach. Man hätte sich immer an die EU Regeln halten können und sollen! Jedes Land muss für sich selber wirtschaften und Kredite sind grundsätzich sogar verboten und die hohen Schuldenquoten hätte man Griechenland nie durchgehen lassen dürfen.

Auch hier ist wieder mal unsere Deutsche Politik letztendlich schuld, zwar eingefädelt von der Eu aber schliesslich geht  es auf die Kappe der Bundesdeutschen Politiker und da macht es keinen Unterschied, ob sie von der CDU , der SPD oder CSU sind, oder gar die Grünen, die ja noch mehr verteilen wollen ,gerade für Froschtümpel so was..  

11942 Postings, 5466 Tage rightwinghaha

 
  
    
26.01.15 00:56
griechenland bezahlt gerade die zeche jahrzehntelanger puristisch etatistisch-linker politik: staatsdominanz, hohe salärs für eine 25%ige beamtenkaste, blinde verwaltung, hohe renten, etc. so und nun will ein linker die scherben aufräumen. ich pers. fühle ja mit dem volk das immer nur die gewählt hat, die "mehr" versprachen, wenn auch auf pump. ich wünsch denen alles gute mit der drachme, den brüsslern das nötige rückgrad und der deutschen linken (naaaatürlich) das überfällige parteienverbot.  

11942 Postings, 5466 Tage rightwingauf den blacky bin ich stolz!

 
  
    
4
26.01.15 01:12
ist sowas wie die narbe, die man davontrug, als man ein unschuldiges mädchen gegen 10 strohdoofe grunzköppe verteidigte. getroffen? ich hoffe!  

11076 Postings, 4983 Tage badtownboyRightwing mal wieder als Antidemokrat

 
  
    
2
26.01.15 01:13
Du lernst Demokratie in deinem Leben nicht mehr.
Ein Parteiverbot ist nach geltendem Recht in Deutschland gegen die Linke nicht machbar, es fehlt an den formalen und materielen Voraussetzugen hierfür.

In Griechenland haben die letzten 40 Jahre korrupte Familiendynastien nach Feudalheerenart  regiert,  das liegt eher auf deiner Linie.  

11076 Postings, 4983 Tage badtownboyNee ich halte dich für so einen

 
  
    
1
26.01.15 01:15
Nie im Leben würdest du gegen Rechtsextreme vorgehen, sind doch deine antidemokratischen Verwandten.  

11942 Postings, 5466 Tage rightwingwie "antidemokrat"?

 
  
    
26.01.15 01:22
ich hab doch nichts gegen wahlen. ich bin bloss dagegen, dass dort jeder scheissdreck antreten darf. nsdap, dvu, npd? sofort verbieten. linke, kbw, dkp? gleich danach.  

11942 Postings, 5466 Tage rightwingpausenmelodie

 
  
    
2
26.01.15 01:26
bis zum nächsten beitrag ein kleiner artikel zur zerstreuung
Venezuela vor dem Bankrott: Stundenlang Schlange stehen für ein Hühnchen | ZEIT ONLINE
In Venezuelas Wirtschaft herrscht das Chaos. Grundnahrungsmittel sind äußerst knapp oder unbezahlbar. Das Land steht vor dem Bankrott.
 

11076 Postings, 4983 Tage badtownboyLöschung

 
  
    
1
26.01.15 01:26

Moderation
Zeitpunkt: 26.01.15 12:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

11076 Postings, 4983 Tage badtownboyLöschung

 
  
    
26.01.15 01:27

Moderation
Zeitpunkt: 26.01.15 12:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

857 Postings, 6345 Tage mr.singh@ rightwing bitte keine Lügen

 
  
    
1
26.01.15 02:28
verbreiten! Von 2004 bis zum Ausbruch der Krise 2009 hat die konservative-der CDU nahestehende Nea Dimokratia in Griechenland regiert.
Zitat Tagesschau 2009: "Die klare Niederlage von Regierungschef Karamanlis ist die Quittung für seine zahlreichen innenpolitische Skandale, seine immense Schuldenmacherei sowie die deutlich gestiegene Korruption im Land."
http://www.tagesschau.de/ausland/griechenland254.html unter der
Interessant..."immense Schuldenmacherei und die deutlich gestiegene Korruption" unter der konservativen Regierung.
Das Internet hat ein sehr gutes Gedächtnis.
 

54402 Postings, 5825 Tage RadelfanErgänzug zu #20: Der "Berichterstatter" ist wieder

 
  
    
26.01.15 08:07
da und wird schon dafür sorgen, dass die Stimmung entsprechend hier in Deutschland ankommt!
	Parlamentswahl in Griechenland: Steuert Europas Krisenstaat auf dramatischen Linksrutsch zu? -	Politik Ausland -	Bild.de
In Griechenland kann das radikale Linksbündnis Syriza unter Alexis Tsipras bei der Parlamentswahl nicht nur stärkste Kraft werden, sondern womöglich sogar die absolute Mehrheit der Sitze erobern.
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

208 Postings, 4749 Tage Krabbensalatwir zahlen

 
  
    
26.01.15 08:57
für die reichen Griechen, die keine Steuern zahlen. Die meisten Griechen sind nicht reich. Insofern war es an der Zeit, dass sich der Wind da dreht. Aber ohne absolute Mehrheit dürfte das schwierig werden.  

35553 Postings, 4986 Tage DacapoDem Griechischen Volk

 
  
    
1
26.01.15 08:59
wäre es zu gönnen,
daß es aufwärts geht...
die Leidtragenden sind doch meist die unteren Schichten  

14924 Postings, 5074 Tage objekt tiefer darf sie nicht mehr erleben

 
  
    
2
26.01.15 15:52

17658 Postings, 6474 Tage cumanaDer Schäuble soll ja einen fähigen Rechner

 
  
    
1
26.01.15 16:02
eingestellt haben???......  
Angehängte Grafik:
peter-hilft.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
peter-hilft.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben