UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steigt Silber auf 1000 US $?

Seite 5 von 9
neuester Beitrag: 18.08.21 09:08
eröffnet am: 28.01.21 15:22 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 208
neuester Beitrag: 18.08.21 09:08 von: 1ALPHA Leser gesamt: 59934
davon Heute: 41
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

4366 Postings, 2649 Tage BrennstoffzellenfanMinen + Edelmetalle mit Short-squeeze-Potenzial

 
  
    
01.02.21 15:01
Die berüchtigten Robin Hooders nehmen jetzt Edelmetalle (Silber + Gold) sowie die ensprechenden Minenunternehmen (mit einem Hebel auf das Edelmetall) ins Visier und ziehen Stück für Stück die Schlinge um die Short-Sellers enger, also ein klassischer Short-Squeeze................... Die Edelmetalle und der Minensektor wurden lange genug geprügelt und geshortet damit die Techs rund liefen. Jetzt werden die Edelmetalle und insbesondere die Minenunternehmen in wohlverdiente Höhen getrieben, gehauen oder gestochen.............................. Strong Buy die grossen Silber- und Goldproduzenten mit Kurspotenzial (Hebel auf das Basismetall) sowie zusätzlich anstehenden Dividenden-Zahlungen, Aktienrückkaufprogrammen und diversen ökönomischen und politischen Katalysatoren für höhere Edelmetall-Preise......................... Robin Hood ist am Werk! Weitersagen, sich zusammen schliessen und massiven Druck auf die Shorties aufbauen!

Der weltgrösste Goldproduzent (plus grosse Silber-Reserven und -Produktion) Newmont Corporation steht bereit........................... https://www.newmont.com/home/default.aspx  

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHADie erwartete Gegenbewegung

 
  
    
1
01.02.21 17:27
bei der runden Zahl 30 ist da. Wer von der Unterbewertung bei Silber ausgeht, kauft weiterhin von profitablen Geschäften und Dividenden 1% physisches Silber.

Wies weitergeht hängt wie immer von allen Beteiligten ab.

Derivate, KO's, ungedeckte ETF's und nicht profitable Minen meide ich.
Solide Dividendenwerte bleiben liegen.
Viel Erfolg allen in diesem historischen Umfeld.  

388 Postings, 3053 Tage tarantelloSilber ist kein short-squeeze

 
  
    
4
01.02.21 18:01
Es ist wichtig zu wissen, dass es sich bei der aktuellen Silberspekulation nicht um einen short-squeeze handelt. Die wenigen Leerverkäufe sind durch das Silber im Lagerbestand der Comex gedeckt.

Ich beschäftige mich seit über 20 Jahren mit dem Silbermarkt, und in all den Jahren wurde immer massiv auf die Drückung des Silberpreises hingewiesen. Das Narrativ lief unter dem Namen PPP, plunge protection team. Die These lautet, dass der Silberpreis von den Notenbanken massiv gedrückt wird, um keine Zweifel an der Werthaltigkeit des von den Zentralbanken geschöpften Papiergeldes aufkommen zu lassen. Ein Anstieg des Silberpreises (und Goldpreises) würde das Vertrauen der Anleger in das Zentralbankgeld erschüttern.

Ich finde, diese These hat einiges für sich. Um ihre Ziele zu erreichen, müssten die Notenbanken den Zugang zu Silberzertifikaten erleichtern und den Zugang zu physischem Silber erschweren. Genau das ist passiert. Der Zertifikatemarkt übersteigt mittlerweile den physischen Markt um den Faktor 100-150.

In den vergangenen 20 Jahren gab es mehrfach die Situation, dass es in Deutschland keinen Zugang zu physischem Silber gab, weil die Edelmetallhändler ausverkauft waren. Zuletzt war das 2011 der Fall. Ich bin mir ziemlich sicher, dass eine solche Marktaustrocknung auch aktuell wieder ansteht. Davon wird auch der Handel mit ETF 's betroffen sein, weil auch die ETF 's keinen Zugang zu frischem physischem Silber mehr haben und deshalb für Neukunden die Rollläden runterlassen müssen.

Wenn man den Preis für physisches Silber zum Mond schießen will, gibt es meines Erachtens nur einen einzigen Weg: Man muss direkt an den Warenterminbörsen kaufen und auf Auslieferung bestehen. Allerdings wird die Kontraktgröße von ca. 155 kg für die meisten Retail-Investoren nicht zu stemmen sein. Ansonsten kann man noch physisches Silber kaufen, meinetwegen auch in Form von Bestecken. Auch damit verknappt man den Markt für Bullion-Silber, weil man auf Seiten der Marktmacher und Prägestätten dringend auf den Zufluss von Altsilber angewiesen ist.

Das Projekt Silver to the Moon ist also keineswegs ein Selbstläufer, aber es ist auch nicht aussichtslos, eben weil der Silbermarkt bei aktuellen Preisen so klein ist und auch mit relativ kleinen Beträgen gerockt werden kann. Die weltweite Silberproduktion eines ganzen Jahres wird derzeit mit ca. 25Mrd Euro gehandelt. Um diesen Betrag schwankt eine Aktie wie Apple innerhalb einer Stunde, wenns mal ein wenig volatiler wird.

In diesem Sinne: Helmet on and go for Silver

 

1543 Postings, 771 Tage Egbert_reloadedDer Vergleich war echt gut

 
  
    
2
01.02.21 18:25
"Die weltweite Silberproduktion eines ganzen Jahres wird derzeit mit ca. 25Mrd Euro gehandelt. Um diesen Betrag schwankt eine Aktie wie Apple innerhalb einer Stunde, wenns mal ein wenig volatiler wird."

Eigentlich schwankt Apple um diesen Betrag, wenn es nicht besonders volatil zugeht. Aktuelle Marktkapitalisierung von Apple sind 2,26 Billionen Dollar (ca. 1,88 Billionen Euro). 25 Milliarden Euro entsprächen also einer Schwankungsbreite des Applekurses von lediglich 1,33 Prozent.  

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHA#103 Meine Erfahrung aus

 
  
    
5
01.02.21 19:41
mehr als 1/2 Jahrhundert aktive Börsenzeit beinhaltet ja auch die Gold+Silber Welle der 70'er des letzten Jahrhunderts. Da die Entwicklung der menschlichen Vernunft weit langsamer voranschreitet als der technische Fortschritt, gehe ich deshalb von einer ähnlichen Entwicklung aus.

Damals war es so, dass der Goldpreis von 1971 bis 1980 von 35 US$ auf über 800 US$ stieg, sich also verdreiundzwanzigfachte ( ca.+2200% ). Und der Anstieg wäre noch weiter gegangen, wenn die FED nicht die US Zinsen damals auf über 20% hochgesetzt hätte.
Zu Beginn des Anstiegs lief es so ab, dass die normalen Anleger und auch Banker eher zögerlich waren.
Man sah zwar den Anstieg, realisierte ihn aber nicht. In den letzten Jahren vorm ZwischenHoch März 1980 lief es dann immernoch fast automatisch ab und nur die drastischen Zinsen bremsten und beendeten dann die 9-Jahres Welle.

Heute bedeutet das: Es geht langsamer und kontinuierlicher und höher als die Mehrheit glaubt.
Da heute wegen der nie dagewesenen Staatsverschuldung, der Vermögenskonzentration und Staatsabhängigkeit ein so starker Zinsanstieg wie damals nicht geht, befürchte ich deshalb am Ende eine ganz andere Währung oder sogar ein verändertes System. Physisches Silber (+Gold) sehe ich deshalb nahezu als alternativlos.
lG
1Alpha

 

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHAheute kam eine interessante Frage:

 
  
    
02.02.21 14:56
Frage: "Wenn ich als Selbständiger Silber Granulat im Säckchen im Rahmen von Marketing- und Werbekosten kaufe, um z.B. beim Kunden nach dem lockdown einen Hingucker zu erreichen, bekomme ich dann die UST bei der Voranmeldung zurück?"

Ich empfahl, den Steuerberater oder das Finanzamt zu fragen, denn ich habe keine Ahnung, ob Silber oder Silbermünzen im Rahmen von Marketing- oder Werbungskosten unter die COVID19-Überbrückungskredite und Hilfen fallen.


 

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHASo schnell gehts machmal

 
  
    
02.02.21 15:07
Silber und sogar Gold als absetzbare Werbung existiert bereits sagte man mir gerade - und fällt bedingt auch unter die Corona Hilfen.

Ich geb das mal so weiter und wundere mich...https://www.dertaler.de/kundenprojekte/  

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHArd. 1 Milliarde Unzen Silber

 
  
    
02.02.21 20:51
sollen gestern in London gehandelt worden sein. Das geht natürlich nicht bei einer globalen Jahresproduktion aller Minen zusammen von unter 900 Millionen Unzen pro Jahr.

Auch das Erhöhen der Einschusspflicht kann den Vorgang nur bremsen, denn er betrifft nicht die physischen Käufer.  

22789 Postings, 2852 Tage Galearisgehandelt wurde gar nichts nur Papier und

 
  
    
03.02.21 09:03
Rechte hin und hergeschoben.  

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHA#109 Natürlich

 
  
    
1
03.02.21 10:07
sind das nur Papier Ansprüche. Physisch ist so eine Menge auch schwierig bei nur 900 Mill. Unzen globaler Jahresförderung.

Das Problem: Auch bei dieser "1 Milliarde Unzen Papierhandel in London nur am Montag" können Käufer sein, die jetzt annehmen, verfügbares Silber zu besitzen.

Für die Käufer mit den Papier-Silber-Ansprüchen wird es dann gefährlich, wenn Silber steigt, da bei 1 Billion Unzen nur an einem Tag und nur in London auf der Verkäuferseite im Grunde der allergrößte Teil ungedeckte Silberverkäufe waren.

interessante Fragen dazu sind:
Was geschieht, wenn der Verkäufer nicht liefern kann?
Wie ist die Haftung, wenn der nicht liefernde Verkäufer insolvent wird und ein Käufer dieses nicht existierende Silber weiterverkauft hat?

Die Silber Förderung pro Tag beträgt weltweit unter 2,5 Mill. Unzen und London ist nicht der einzige Handelsplatz, so dass in London täglich weit weniger Silber zur Verfügung steht als die 2,5Mill.

Der Bedarf an Silber täglich liegt bereits bei ca. 3 Mill. Unzen und steigt, z.B. wg. der US Energiewende.
Das wird auch noch spannend für die Silber-Verarbeiter und sollte vom Anleger auch bei einzelnen Firmen beobachtet werden, denn bei just-in-time Unterbrechungen der Lieferkette hat das schnell heftige Auswirkungen und wenn die ad-hoc kommt - ist es recht spät zu reagieren.

Für Silber Anleger, denen die Risiken klar sind, ist deshalb auch das kontinuierliche Aufbauen von physischen Beständen neben soliden Silber Minen mit Dividende der kalkulierbarere Weg.



 

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHAP.S.

 
  
    
03.02.21 10:09
1 Billion (US) = 1 Milliarde (deutsch)  

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHAM1, M2 FED

 
  
    
03.02.21 11:48
Prozentänderung                                                   M1          M2
3 Months from Sept. 2020 TO Dec. 2020 81.3 11.6
6 Months from June 2020 TO Dec. 2020 53.9 11.3
12 Months from Dec. 2019 TO Dec. 2020 66.5 25.4
https://www.federalreserve.gov/releases/h6/current/default.htm

Der % Anstieg der Geldmenge M1 in 2020 betrug 66,5% und im letzten Quartal sogar 81,3% und das bei einer eher schwachen Wirtschaft in 2020. Es frage sich jeder selbst, was diese enorme Ausweitung der Geldmenge für die zukünftigen Preise bedeutet, wenn die verordneten lockdown, shutdown + Maskenverschärfungen den Verbraucher nicht mehr bremsen und die überlebenden Händler die Preise hochsetzen?
 

4240 Postings, 1393 Tage TonyWonderful.Wäre schön,wenn es wieder ruhiger um Silber

 
  
    
1
03.02.21 12:04
wird und die Marktschreierthreads sich wieder zurück bilden.

LG Tony  

22789 Postings, 2852 Tage Galearis"Wenn Verk, nicht liefern kann"

 
  
    
1
03.02.21 12:19
was könnte passieren ?
Wir wissen es  nicht. Ich vermute die grossen Adressen lassen nichts ausliefern und verzichten darauf.
Und wenn da doch welche liefern lassen wollten....dann kämen sie mit Cash settlement un d  drücken sich eventuell davor.
Nimmt der , liefern lassen wollte , es so an,  könnten sie sich wieder davor drücken.
Meist mmer das selbe Spielchen. Leider.
Kein Rat zu was nur meine Meinung.
 

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHA#113 Bei dem Anstieg der Geldmenge (112)

 
  
    
03.02.21 12:19
und der Höhe der Leerverkäufe, denn Leerverkäufe sind der größte Teil der Börsenumsätze beim Silber, wird das noch viel lauter.
Eine weitere Frage lautet z.B.: wie kann man die Geldmenge wieder einsammeln?  

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHA#114 Für Trader, Anleger, Spekulanten,...

 
  
    
03.02.21 12:25
mag ein Geldausgleich gehen, aber nur, wenn der Verkäufer nicht bankrott geht.

Wir haben aber jetzt schon einen höheren realen Verbrauch an Silber als durch die Förderung dazukommt. Auf Bitcoin oder Aktien bezogen würde das bedeuten, dass laufend WENIGER Aktien oder weniger Bitcoin zur Verfügung stehen. Wie soll das gehen - und gleichzeitig steigt auch noch die Menge des ungedeckten Geldes drastisch, wie die FED meldete.  

22789 Postings, 2852 Tage GalearisBei Platin wars damals so

 
  
    
03.02.21 12:26
da konnten Minen nicht liefern wegen Streik und so und prompt ging der Pt Preis hoch.
Aber keine Gewähr zu was und kein Rat zu was.  

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHA#117 bei Silber gibts mehr industrielle

 
  
    
03.02.21 13:05
Anwendungen, als bei Platin und auch ein breiteres Angebot, weshalb ich erwarte, dass die industriellen Nachfrager über den Preis ihre Nachfrage befriedigen. Das ganze Problem der Sicherung des eigenen Vermögens bei der hohen Geldmengensteigerung kommt dann auch noch hinzu.
 

22789 Postings, 2852 Tage Galearisdas Argument t ist bereits 19 Jahre alt

 
  
    
03.02.21 13:07
was meinst wie lange ich mich schon mit S. beschäftige ?  

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHA#119 Dann kennst du

 
  
    
03.02.21 13:43
ja möglicherweise auch die Kontrollratsproklamation Nr. 2 (auch Sklaven Proklamation genannt), die ein wichtiger Faktor des mehrere Mrd. Unzen (manche sprechen von 6 Mrd.) umfassenden US Lagerbestandes waren, der inzwischen nahezu aufgebraucht sein soll. Nachvollziebar wäre das wg. Peak Silber und Angebot-Nachfrage Defizit.

Natürlich ist auch viel Spekulation dabei, wie auch bei der Bewertung des M1, M2 Anstiegs auf die Preise allgemein und Silber im Besonderen.  

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHASiehe besonders Artikel 2+3

 
  
    
03.02.21 13:49

388 Postings, 3053 Tage tarantelloSilber = Geld

 
  
    
1
03.02.21 16:02
"Von Köln bis Hagen kostet die Post
5 Taler 6 Groschen preußisch"

                * aus: Heinrich Heine, Deutschland ein Wintermärchen

Heine hat für diesen Abschnitt seiner Deutschlandreise mit der Postkutsche also 86,6g physisches Silber bezahlt, denn Silber und Taler standen zu dieser Zeit in einem direkten Bezug, und ein Taler zu 30 Groschen hatte ein Feingewicht von 16,65g Silber.

Auch Dollar, verschiedene Pesos & Pfund Sterling waren mal Gewichtseinheiten, die sich direkt auf den Silbergehalt der Umlaufmünzen bezogen. Silber und Geld sind auch bei unseren französischen Nachbarn Synonyme, man benutzt für Beides das Wort Argent.

Mein vor langer Zeit verstorbener Großvater war im Holzhandel unterwegs und hat noch in Taler gerechnet (Drei Mark ist ein Taler).

Was hat das mit der Gegenwart zu tun? Die Lockerungsorgien der Notenbanken werden früher oder später (eher später) das Papiergeld zerstören, und etwas Anderes wird an seine Stelle treten. Kryptos und Gold haben dabei alle auf dem Schirm, aber buchstäblich keine Sau redet über die Remonetarisierung von Silber.

Das könnte sich in einem Inflationsszenario und bei Mißtrauen gegenüber der Papierwährung schlagartig ändern. Auf den Schwarzmärkten nach WWII war Silber jedenfalls ein sehr beliebtes Zahlungsmittel  im Verkehr zwischen Produzenten und Großhändlern, und auch als Endverbraucher konnte man für Silber fast alles bekommen.

Und an der wilden Grenze zu Mexiko war Silber DAS Zahlungsmittel am Pokertisch, bei den Mädchen und beim Kauf von Whiskey und Mescalin. Woher ich das weiß? Gitarrengott Leo Kottke hat es mir erzählt.

https://www.youtube.com/watch?v=280YOlQBEZw





 

22789 Postings, 2852 Tage Galearisja

 
  
    
03.02.21 16:07
nur das ist alles  nicht bestätigt.
Ein Audit glaube ich nur, wenn ich es selber gesehen habe.
es gibt auch noch das Thema Black silver, wo angeblich die Chines`n dahinter stecken. Geht  auf den Opium Krieg zurück und dass man früher die Chines`n mit Silber bezahlt hat um Kolonien zu bekommen.
es ist also möglich, dass die Chines`n selber über riesige Silberstände noch verfügen . Sie könnten auch bei der Preisbildung mitmischen.
Aber auch das ist nicht belegbar.



 

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHAOb Silber jetzt dreht:

 
  
    
03.02.21 17:24
https://www.gold-eagle.com/images/waltzek091003a.jpg ,sollte natürlich jeder selbst bewerten.

 

10498 Postings, 5249 Tage 1ALPHAEin Schelm der Böses

 
  
    
1
03.02.21 17:32
dabei denkt https://www.bloomberg.com/news/articles/...=premium&sref=i4qXzk6d und ein kleiner Hinweis, was auch beim Silber erwartet werden darf, weshalb ich für physisch bin.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben