insolvente SAG bekommt über 10.000.000 EUR

Seite 34 von 39
neuester Beitrag: 25.04.21 13:24
eröffnet am: 02.03.14 14:58 von: xelleon Anzahl Beiträge: 967
neuester Beitrag: 25.04.21 13:24 von: Barbaraabasa Leser gesamt: 88552
davon Heute: 9
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 | 37 | ... | 39  Weiter  

2820 Postings, 3400 Tage US21SAG

 
  
    
1
31.08.14 10:55
Spaßig und falsch eure Verschwörungstheorien. Es wurden in letzter Zeit von Zockern immer wieder große Positionen gekauft bzw. verkauft.

Die übliche Verschwörungstheorie "da wußte einer mehr" ist schon deshalb Blödsinn, weil die Käufer größerer Pakete jetzt auf wertlosen Aktien sitzen. Die wußten eher weniger bzw. haben falsch spekuliert.

Die Verschwörungstheorie "die Chinesen haben gekauft" ist auch Blödsinn. Da sie die Firma gekauft haben, warum sollten sie auch nur eine wertlose Aktie kaufen.

Es haben viele Leute gezockt. Gestern mittag sah alles sehr gut aus, weshalb gestern bei L & S viele noch nachgekauft haben. Seit gestern abend sieht es schlecht aus, so ist das beim Zocken. Wär die Meldung nur wenige Tage später gekommen, wäre der Kurs Montag aufgrund der Freitagsmeldung hochgegangen und erst Dienstag/ Mittwoch abgestürzt. Wäre für viele Zocker ideal gewesen. Leider Pech.

Trotzdem kann der Kurs heute bzw. morgen früh nochmal zwischen 0,3 und 0,5 liegen, weil viele es mal wieder nicht geschnallt haben. Kursziel jetzt in ein paar Tagen ist 5 Cent.

Trotzdem worüber regen sich einige hier auf. Wenn man Insolvenzaktien kauft muß man sich des Risikos bewußt sein, daß es tatsächlich zur endgültigen Insolvenz kommt. Die Leute zocken mit Pleitefirmen und wenn sie verlieren ist das Geschrei groß. Dann kauft Dax Aktien oder Valuewerte.  

2820 Postings, 3400 Tage US21SAG

 
  
    
31.08.14 10:59
Und natürlich wird es keine neuen adhocs geben, weil alles gesagt ist. Die Firma ist verkauft, die Anleihegläubiger kriegen etwas, die Aktionäre gehen leer aus.
Das ist Insolvenzrecht. Da gibt es nicht mehr viel hinzuzufügen.

Die spannendste Frage ist, wie lange es dauert bis die Kleinzocker das begreifen. Bei Loewe und Mifa hat es ein ganzes Weilchen gedauert.  

14454 Postings, 6602 Tage inmotionUS21

 
  
    
31.08.14 11:02
vollkommen richtig. Die Theorien sind zum Teil aberwitzig.

Fehlt nur noch der weisse Ritter in Form von Merkel.

Die Chinesen werden den Deibel tun, anfällige Aktionäre zu befriedigen.

Wie auch immer.........    

46423 Postings, 2807 Tage abholzerWer genau weiß was passiert, bitte bei mir melden!

 
  
    
31.08.14 11:05
Börse hat nicht viel mit Logik zu tun!

Es kann Ausschläge in beide Richtungen geben, oder es passiert wenig/nichts.  

2820 Postings, 3400 Tage US21SAG

 
  
    
31.08.14 11:07
"Es kann Ausschläge in beide Richtungen geben oder es passiert nichts" ist eine tolle Analyse.

Trifft 100 Prozent für jede Aktie zu und ist immer richtig.  

2820 Postings, 3400 Tage US21SAG

 
  
    
31.08.14 11:15
Nochmal im Ernst.

Das ist der Fehler den viele machen, auch ich schon.
Man investiert in eine Firma und denkt, daß da ja Werte vorhanden sind. Buchwert der Firma, Materialien, Maschinen, Knowhow, volle Auftragsbücher usw. Allein der Wert von Grundstücken, Meteocontrol usw.

Im Fall der Insolvenz wird alles billig verscherbelt und es bleibt für die Altaktionäre nichts übrig. Das ist so. Traurig aber wahr.  

118 Postings, 2742 Tage Markus777du kaufst aber keine 1 Position von 70 t Aktien

 
  
    
1
31.08.14 11:24
wen die Firma Insolvent ist und du nicht mehr weist wie Andere  

118 Postings, 2742 Tage Markus777für 200.000 Euro und Tage davor

 
  
    
31.08.14 11:27
10.000   oder 20.000   30.000  40.000 Pakete in 1 Positionen einfach mal so  

118 Postings, 2742 Tage Markus777Wird die SAG von der Börse Genomen

 
  
    
31.08.14 11:28
St oben sie  auch den Geld Fluss  

118 Postings, 2742 Tage Markus777du Kaufst dir doch noch nicht mal ne Cola Dose

 
  
    
31.08.14 11:31
im Laden für 2000 Euro  im Laden  ohne Inhalt  und hoffst sie Steigt im Wehrt  

643 Postings, 2679 Tage Dr.SantoLos gekauft - Niete gezogen

 
  
    
31.08.14 11:32
So einfach ist das .Naechste Tage gibts Vielleicht noch einen Trostpreis..,,"Chinesen retten S.A.G"...ja,ja was
die Zeitungen so als Headline schreiben ist völlig ausreichend fuer eine differenzierte Aktienanalyse...  

2381 Postings, 2726 Tage Pitchi@Dr.Santo

 
  
    
31.08.14 11:35

643 Postings, 2679 Tage Dr.SantoS.A.G. Solarstom AG ist Gerettet!!

 
  
    
31.08.14 11:45
Sehr schoen Falsch: AG!
....Ok. Uunsere Sag wird zu Zockeraktie des Jahrzehnts...*****DIE ZOCKERSAISON IST ERÖFFNET ****  

2820 Postings, 3400 Tage US21SAG

 
  
    
31.08.14 11:47
"Du kaufst keine leere Coladose für 2000 Euro und hoffst die steigt im Wert"

Du scheinst immer noch nicht begriffen zu haben, daß du eine leere Coladose gekauft hast, in der Hoffnung, daß sie im Wert steigt.

Das ist Börse bzw. Spekulation. Bis Samstag 18 Uhr war diese Spekulation vielleicht auch gar nicht so falsch.

Samstag abend hat sich nun leider rausgestellt, daß sie falsch war.

Jetzt stellt sich raus, es ist nur eine leere Coladose und es gibt noch nicht mal Pfand. Vielleicht findet sich aber heute oder morgen noch jemand Neues, der hofft, daß die leere Dose im Wert steigt.
 

2820 Postings, 3400 Tage US21SAG

 
  
    
31.08.14 11:55
Jetzt kommen ja schon die ersten Glücksritter die sagen

"Man weiß ja nie"
"Da kommt noch was"
"Da sammelt doch einer"
Es werden auch gern die Worte "Da saugt einer alles auf" benutzt
Auch das Wort "Rebound" wird die nächste Zeit hier sehr beliebt.



 

118 Postings, 2742 Tage Markus777Grins Dosen können Teuer werden

 
  
    
31.08.14 11:56
Nordex wollten sie da Mahl auch von der Börse nehmen  

2820 Postings, 3400 Tage US21SAG

 
  
    
31.08.14 12:02
Es ist doch vollkommen egal, ob SAG von der Börse genommen wird oder nicht.
Erstmal wurde es schon angekündigt, also wird es irgendwann passieren.

Und dann: SAG hat keinen Geschäftsbetrieb mehr. Und 30 Cent für eine Firma ohne Geschäftsbetrieb, also auch ohne Möglichkeit Geld zu verdienen oder sich zu sanieren, ist viel Geld.

Das ist jetzt nun mal so. Die einzige Frage ist, wie lange die Leute brauchen um das zu begreifen.  

643 Postings, 2679 Tage Dr.SantoDer Italienvergleich

 
  
    
31.08.14 12:07
kam für Kuhli so ueberraschend, dass er seinen Chinesischen Spezi mitten in der Nach
t anrufen musste ,um den Vertrag zu machen.Wenn das nicht seltsam ist.China liegt einige Stunden vor uns.
Es ist ein badisches Schmierentheater!!  

118 Postings, 2742 Tage Markus777da gibt es einen Anruf beim Staatsanwalt

 
  
    
31.08.14 12:14

2628 Postings, 4241 Tage Schokoriegelda kannste anrufen wo du willst, klagen,

 
  
    
31.08.14 13:18
oder hoffen, oder sonst was. Die Tatsache ist, die Aktionäre gehen leer aus, basta! Damit sind die Aktien wertlos. Was da dann noch damit gezockt wird morgen wird man sehen.  

1831 Postings, 2675 Tage 1st.onew:o

 
  
    
31.08.14 13:23
Bei w:o schrieb auch einer so etwas! Gezockt wird das Teil trotzdem meiner Meinung noch...

Beitrag Nr. 25
Quelle: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...aechster-portfolio-deal

So für die aktionäre hat sich die sache wieder einmal erledigt!

Die S.A.G. Solarstrom AG hatte im Dezember 2013 aufgrund verspäteter Zahlungsmittelzuflüsse in Höhe von über 20 Mio. EUR Insolvenz angemeldet. Zum Zeitpunkt der Insolvenzanmeldung lag keine bilanzielle Überschuldung vor. Nach derzeitigem Stand ist jedoch davon auszugehen, dass die Gesellschaft ein negatives handelsbilanzielles Eigenkapital ausweist, so dass die Aktionäre der S.A.G. Solarstrom AG keine Rückflüsse auf ihr eingesetztes Kapital erhalten werden. Die Aktiengesellschaft wird nach Abschluss der Transaktion im weiteren Verlauf des Insolvenzverfahrens voraussichtlich von der Börse genommen und abgewickelt werden.  

643 Postings, 2679 Tage Dr.Santo"Überhastete Entscheidungen sind nicht nötig"

 
  
    
31.08.14 13:57
Dies steht wortwörtlich in der drittletzten Adhoc. Jetzt konnte es aber nicht schnell genug gehen, mit der Investorenunterschrift. War wohl so :Die Italiener sind überraschend auf eine hohe Vergleichszahlung zugunsten der S.A.G eingegangen. Der "Fehlerlose" war überrascht und fürchtete den Börsenmontag,
mit all den Spekulationen um eine Insolvenzrücknahme , Kapitalalisierungsmaßnahmen, wiederaufleben
der S.A.G AG , stark steigendem Aktienkurs usw. , da das überhaupt nicht in "seinen " Plan passte. Den Chinesen hat er von Beginn an den Vorzug gegeben, da Sie Ihm Entscheidungsfreiheit und Geld ohne Ende zusicherten. Die anderen Investoren hätten das vermutlich nicht getan .Darum musste der Aalglatte
schnell handeln ( "Überhastete Entscheidungen sind nicht nötig" ..LOL ) , und den Chinesen noch am
Samstag die Unterschrift aus den gelben Fingern saugen . Die "menschliche" Seite der selbstwertdienlichen
Handlungsweise ist hier allzu offenbar geworden. Natürlich wird der CEO im Interview alles verdrehen,
und sogar noch behaupten dies hätte den Aktionären gedient .Ob die beiden anderen Investoren dies
alles so klaglos hinnehmen ist offen. Immerhin hat sich durch den Italienvergleich die Finanzlage der
S.A.G erheblich gebessert, was eine Angebotsnachbesserung der Investoren aus E und USA zurfolge
gehabt hätte. Diese hatten aber durch die Samstagsaktion keine Chance Ihr Angebot nachzubessern,
denn "überhastete Entscheidungen" waren wohl in dem Fall nötig... Ha,ha,ha.. Gut gemacht Dr.Kuhlmann ! (IRONIC)
 

643 Postings, 2679 Tage Dr.SantoEdison Power Europe AG

 
  
    
31.08.14 14:17
http://www.finanznachrichten.de/...rukturierung-auf-gutem-weg-016.htm

Dank gutem Wetter haben die konzerneigenen PV-Anlagen 9,3 % mehr Strom produziert als im
Vergleichszeitraum. Das dürfte wohl auch für die SAG-Anlagen gelten.  

643 Postings, 2679 Tage Dr.SantoCayman Islands limited

 
  
    
31.08.14 14:22
http://www.hkexnews.hk/listedco/listconews/sehk/...LTN20140831107.pdf

Auf den Cayman Islands gemeldet und auch noch limited ...superseriös!!.. Viel Spass !  

Seite: Zurück 1 | ... | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 | 37 | ... | 39  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben