UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.882 -0,9%  MDAX 29.034 -0,2%  Dow 31.253 -0,8%  Nasdaq 11.876 -0,4%  Gold 1.842 1,4%  TecDAX 3.046 0,1%  EStoxx50 3.641 -1,4%  Nikkei 26.403 -1,9%  Dollar 1,0585 0,0%  Öl 111,3 1,9% 

Marinomed Biotech AG - 5 Milliarden USD Markt

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 03.11.21 08:31
eröffnet am: 15.05.19 15:51 von: DrZaubrlhrlin. Anzahl Beiträge: 47
neuester Beitrag: 03.11.21 08:31 von: allavista Leser gesamt: 16413
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

3533 Postings, 2803 Tage DrZaubrlhrlingMarinomed Biotech AG - 5 Milliarden USD Markt

 
  
    
3
15.05.19 15:51

Ich möchte euch ein Unternehmen aus  Österreich mit Sitz in der wunderschönen Stadt Wien vorstellen. Marinomed ist ziemlich frisch am  Markt seit 1. Februar 2019. Der Emissionpreis lag bei 75 Euro und es sind 1,26 Mio Aktien ausstehend. Durch den IPO hat das Unternehmen um die 22 Mio Euro einnehmen können.  Die europäische  Entwicklungsbank (EIB) hat eine Finanzierung von 15 Mio für Forschung und Entwicklung  gewährt.  Also  Cash ist da und die EU scheint  Vetrauen in die Firma zu haben.
Ich sehe einiges an Potenzial. Die extrem niedrige Sharezahl und der geringe Freefloat ich glaube er liegt knapp bei 30 Prozenzt können diese Aktie extrem Volatil machen!  Weitere Eckdaten findet Ihr weiter unten. Ich hoffe ich kann euch das Thema schmackhaft machen :D Kann aber keine Kauf oder Verkaufsempfehlung dazu geben. Das muss jeder selbst entscheiden.


   Website§www.marinomed.com/?de/?investoren/?investment-highlig
Aktienanzahl§1,26 Mio. (Stand: 07.02.19)
 Marktkap.§97,0 Mio. ?
Termine zur Marinomed Biotech Aktie

01.02.2019 IPO
30.04.2019§Veröffentlichung Geschäftsbericht
29.05.2019§Ergebnis 1.Quartal
11.06.2019Hauptversammlung          §
30.08.2019§Ergebnis Halbjahr
29.11.2019§Ergebnis 3.Quartal

(Quelle: https://www.finanzen.at/nachrichten/aktien/...o-eib-kredit-1027882130
https://www.boerse-social.com/2019/02/01/...o_indexaufnahme_am_montag
https://www.ariva.de/marinomed_biotech-aktie )

Marinomed ist ein
biopharmazeutisches Unternehmen, das auf Basis patentgeschützter Technologieplattformen innovative Produkte im Bereich Atemwegs- und Augenerkrankungen entwickelt. Neben der Forschungs- und Entwicklungstätigkeit erzielt Marinomed bereits Erlöse aus der Carragelose®-Plattform und dem Vertrieb der Produkte.

Quelle : www.marinomed.de


Neuste Entwicklung: 15.05.2019

- Phase-III-Studienziele erreicht - Basis für Einstieg in Multi-Milliarden-
Dollar-Markt erfolgreich gelegt
- Budesolv zeigt bereits nach der ersten Anwendung deutliche Wirksamkeit
- Allergische Nasensymptome innerhalb von vier Stunden deutlich reduziert
- Sechsmal niedrigere Wirkstoffmenge als Vergleichsprodukt



( Quelle: https://www.presseportal.de/pm/132651/4270855

 )  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
21 Postings ausgeblendet.

1082 Postings, 497 Tage CarolletaLöschung

 
  
    
11.01.21 04:07

Moderation
Zeitpunkt: 11.01.21 07:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

740 Postings, 495 Tage CastelicaLöschung

 
  
    
12.01.21 02:54

Moderation
Zeitpunkt: 12.01.21 07:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

3671 Postings, 5742 Tage allavistaBlindstudie bestätigt hohen Schutz des

 
  
    
2
19.02.21 14:53
Nasensprays

Total unverständlich, dass man das Nasenspray nicht flächendeckend nutzt . Quasi ohne Nebenwirkung und garantierte Wirkung. Es fehlen wohl politische Kontakte..

Hffe man kriegt es mal jetzt ins laufen...

Marinomed Biotech AG (VSE:MARI) gibt bekannt, dass ein Nasenspray mit Iota-Carrageen, das identisch ist zu Marinomeds Carragelose®, signifikanten Schutz gegen COVID-19 in Krankenhauspersonal, das an dieser Infektion erkrankte Patienten betreut, erreicht hat. Dies sind die Ergebnisse einer unabhängigen, Prüfarzt-initiierten Studie (Investigator-Initiated Trial, IIT; CARR-COV-02, NCT04521322), die von einer argentinischen Forschungsgruppe durchgeführt wurde.



In der multizentrischen, randomisierten, doppelblinden, kontrollierten CARR-COV-02-Studie wurden 394 Ärzte und Pfleger viermal täglich entweder mit Iota-Carrageen-Nasenspray (N = 199) oder Placebo (N = 195) behandelt. Beide Behandlungsgruppen hatten eine ähnliche Verteilung von Geschlecht und Alter. Der Prozentsatz der Teilnehmer, die an COVID-19 erkrankten, war signifikant niedriger in der Gruppe, die das Iota-Carrageen-Spray erhielt im Vergleich zur Placebogruppe (1,0 % bzw. 5,1 %; relative Risikoreduktion einer Erkrankung von 80,4 %; 95 % KI = 25-95 % - es besteht eine 95%ige Wahrscheinlichkeit, dass die Risikoreduktion in diesem Bereich liegt). Iota-Carrageen-Nasenspray war sicher und gut verträglich. Geringfügige Nebenwirkungen, wie z. B. tropfende Nase nach der Anwendung, wurden mit ähnlicher Häufigkeit in beiden Gruppen (2,0 %) beobachtet.
 

3671 Postings, 5742 Tage allavistaMal schaun ob jetzt Schwung rein kommt

 
  
    
03.03.21 22:29
Wunderwaffe gegen Corona

Das österreichische Unternehmen hat ein ganz spezielles Produkt im Angebot. Ein Nasenspray könnte Corona den Garaus machen. (S. 10)
Die Anzeichen einer konjunkturellen Erholung mehren sich und mit dem Ende des Lockdowns geht die Hoffnung auf eine baldige Normalisierung des Alltagslebens einher. 03.03.2021
 

429 Postings, 625 Tage 229286526XDMKonkurrenz

 
  
    
04.03.21 22:06
Das Ganze gibt es auch von Altimmune (USA) , die Aktie steig deshalb im letzten Jahr schon raketenartig und diese Jahr such schon gut- jetzt gehts wg fehlender Ergebnisse Phase 2 wieder bergab und ist kein Kauf mehr- wie weit ist denn MM Biotech hier???  

429 Postings, 625 Tage 229286526XDMAktionär

 
  
    
04.03.21 22:07
wann hat denn der Aktionär seine Empfehlung gepostet? Scheint ja schon länger bekannt zu sein  

403 Postings, 889 Tage tromelPhasen, Studien

 
  
    
05.03.21 05:55
In einer Doku hat sich die Leiterin von MM einmal so dazu geäußert, dass sie keine langwierigen Studien brauchen, weil der Wirkstoff nicht in den Körper eindringt??? und es keine Interaktion mit dem Körper gibt. Der Nasenspray ist ja auch heute schon in der Apotheke erhältlich. Ich habe ihn selbst Zuhause.

Man könnte allerdings evtl. die Qualität der Studien hinterfragen. Ich weiß nicht, ob die Studien dazu alle im Vorfeld registriert wurden und ob die Studienprotokolle immer ganz so stichfest sind. Da die Studien oft von Ärzten vor Ort durchgeführt werden, habe ich da ganz leichte Zweifel.

Insofern werden diese Meldungen wohl auch den Gewinn ankurbeln, es wird aber wohl nicht der ganz große Coronablockbuster und Wundermittel werden.  

802 Postings, 1283 Tage SteinigoSie machen aber in England eine Studie

 
  
    
1
06.03.21 09:18
PHARMAINDUSTRIE 22.02.2021 17:34
Ein Spray gegen Corona: Wiener Marinomed erwartet Zahlen bis Juni
Die Wiener Pharmafirma Marinomed lässt aus Rotalgen einen Nasenspray fertigen - der sich in ersten Tests als wirksamer Schutz gegen eine Neuinfektion mit dem Coronavirus herausgestellt hat. Nun bestätigt eine Studie aus Oxford den Befund. Offiziell belastbare Daten aus klinischen Studien erwartet Marinomed bis Juni

Quelle industriemagazin.at  

403 Postings, 889 Tage tromelStudien

 
  
    
1
06.03.21 09:41
Sie machen viele Studien bzw. haben allerlei Kooperationen. Die Studien sind notwendig, um die Wirksamkeit behaupten zu können. Anders als bei Medikamenten muss der Spray aber nicht zugelassen werden. Er ist bereits käuflich erhältlich, wird bislang aber nur als Schnupfenprävention/-therapieunterstützung vermarktet.  

802 Postings, 1283 Tage SteinigoSomit wäre es wenn schon ein einfaches und

 
  
    
1
06.03.21 09:46
effektives Mittel bspw. für Impfgegner, was auch bei Influenza helfe würde!  

3671 Postings, 5742 Tage allavistaBeginn Pase II Studie Tacrosolv

 
  
    
11.03.21 08:20
Die randomisierte, Placebo-kontrollierte, Cross-Over, doppelblinde Phase-II-Studie, die gerade in Wien begonnen hat, untersucht Tacrosolv bei erwachsenen Probanden, die an einer durch Gräserpollen verursachten allergischen Rhinokonjunktivitis leiden

Man hat wirklich ne starke Pipeline mit vielversprechenden Ansätzen im Portfolio

Wenn man noch besser in der schnelleren Umsetzung von Studien und der Vermarktung wird, hat man großes Potenzial
 

3671 Postings, 5742 Tage allavistaStudie Inhallation

 
  
    
26.03.21 08:20
erste Patient im Rahmen einer klinischen Studie behandelt wurde, die eine Carragelose-basierte Inhalationslösung (Inhaleen) bei stationär aufgenommenen Patienten mit COVID-19 untersucht.
 

168 Postings, 1185 Tage fsinvAsthma spray

 
  
    
12.04.21 17:33
Eben gelesen das in einer Studie gezeigt werden konnte das 91% der schweren corona Verläufe durch Asthma Sprays verhindert wurden. Ich denke hier könnte Marinomed auch von profitieren da ich gelesen habe das sie den Wirkstoff auch in ihre Produkte einbauen können.  

1 Posting, 392 Tage DanielahgthaLöschung

 
  
    
23.04.21 04:15

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 10:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

10 Postings, 391 Tage ChristinmlgkaLöschung

 
  
    
24.04.21 01:53

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 390 Tage UtezftwaLöschung

 
  
    
25.04.21 03:24

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 390 Tage ChristinauyxjaLöschung

 
  
    
25.04.21 09:51

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

3671 Postings, 5742 Tage allavistaVertrieb Caragelose in Brasilien u. Mexiko

 
  
    
06.07.21 08:53
über Partner.
Eigentlich ne tolle Sache, nur wie kann es sein, daß man in solchen Märkten die Zulassung nicht schon hat...
06.07.2021 Marinomed Biotech AG weitet den Vertrieb des Corona-Virusblockers Carragelose nach Brasilien und Mexiko aus | Carragelose | Corona-Virus | COVID-19
 

2268 Postings, 6442 Tage soyus1Marinomed Biotech erhält chinesisches Patent

 
  
    
29.07.21 16:28
Die Summe aus guten Meldungen wird irgendwann auch der Markt verstehen:

https://www.4investors.de/nachrichten/mobile/...n=stock&ID=154483
-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

2268 Postings, 6442 Tage soyus1Passend z.Threadtitel: Marinomed & Milliardenmarkt

 
  
    
31.07.21 12:08
http://www.wirtschaftspressedienst.at/...dexshow=1&ausgabenr=1644

Sehr weise auch vom CFO (mit Versprechungen vorsichtig zu sein). Umso mehr erfreut einem Aktionär diese Überzeugung:

... Finanzvorstand Pascal Schmidt. Nichtsdestotrotz sei er davon überzeugt, ?dass wir bald im Multimilliarden-Markt erfolgreich sein werden.?
-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

2268 Postings, 6442 Tage soyus1Noch immer weit unter dem Radar

 
  
    
02.08.21 10:05
der Investoren und vor allem der Politik angesichts der Möglichkeiten:

https://youtu.be/5ynSf0TKjnQ

Heute erst 14 Aufrufe des Threads und das bei Lösungen die gegen Corona und einem sehr breiten Spektrum an Viren erprobt, höchst wirksam und am Markt sind.

Die Frage ist für mich: Ist es von der Politik nicht gewollt, oder wurde es nur bisher! schlecht vermarktet??

Time for change! Please!

Ist ja eigentlich unvorstellbar, dass Milliarden für Impfungen, Tests und (China)masken ausgegeben werden, aber natürliche Virenblocker ohne Nebenwirkungen übersehen werden.

Aber jeder kann zur Informationsverbreitung beitragen. Ich werde das auf mehreren Ebenen tun. Vielleicht findet sich mal ein Politiker mit dem Herz am rechten Fleck:
https://www.carragelose.com/de
-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

3671 Postings, 5742 Tage allavistaPräsentaton ZKK Zurich GBC Video

 
  
    
1
21.09.21 20:55
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

 

3671 Postings, 5742 Tage allavistaLizensierung China , es geht voran...

 
  
    
1
20.10.21 17:52
Erste Marinosolv(R)-Partnerschaft: Marinomed Biotech AG und Luoxin Pharmaceutical Group Stock Co. Ltd. unterzeichnen Vertrag über Budesolv zur Behandlung von allergischer Rhinitis im Großraum China

   Erstes Lizenzabkommen für ein Medikament aus der firmeneigenen Marinosolv(R)-Solubilisierungsplattform
   Luoxin Pharmaceutical erwirbt Rechte zur gemeinsamen Entwicklung und der Herstellung von Budesolv, einer auf Marinosolv(R) basierenden Formulierung des Glukokortikoids Budesonid zur Behandlung von allergischer Rhinitis
   Marinomed erhält Vorabzahlung und Meilensteinzahlungen in zweistelliger Millionen-US-Dollar-Höhe sowie gestaffelte Umsatzbeteiligungen
Die Vereinbarung sieht zudem vor, dass Marinomed eine Vorauszahlung von 2 Millionen USD erhält, die jedoch aufgrund von Rechtsberatungs- und Transaktionsgebühren nur begrenzte Auswirkungen auf die Gewinn- und Verlustrechnung des laufenden Jahres hat. Abhängig vom Erreichen bestimmter Entwicklungs-, Zulassungs- und kommerzieller Meilensteine hat Marinomed Anspruch auf Meilensteinzahlungen in zweistelliger Millionen-US-Dollar-Höhe sowie auf Lizenzgebühren aus dem Verkauf von Budesolv im Großraum China.
20.10.2021 Erste Marinosolv(R)-Partnerschaft: Marinomed Biotech AG und Luoxin Pharmaceutical Group Stock Co. Ltd. unterzeichnen Vertrag über Budesolv zur Behandlung von allergischer Rhinitis im Großraum China | allergische rhinitis | Budesonid
 

26 Postings, 471 Tage moskito280374wie realistisch sind denn....

 
  
    
02.11.21 13:23
Wie realistisch sind denn diese Zahlen für 2022 mit einem KGV von 2.3?

Ergebnis je Aktie (in EUR) 46,50  

3671 Postings, 5742 Tage allavista@moskito, wo hast denn das her

 
  
    
1
03.11.21 08:31
absoluter Unfug

Aktuell zieht die Dynamik im Newsflow aber deutlich an und man präsentiert sich auch auf div. Veranstaltungen. Mal schaun wie es die nächsten Monate weiter geht..

03.11.2021 Solv4U: Neuer Marinomed-Geschäftsbereich bietet Technologiepartnerschaften zur Entwicklung innovativer Formulierungen | Formulierung | Medikamentenentwicklung
 

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben