Solarhybrid AG

Seite 11 von 81
neuester Beitrag: 25.04.12 15:08
eröffnet am: 17.06.08 11:40 von: taster55 Anzahl Beiträge: 2018
neuester Beitrag: 25.04.12 15:08 von: vater_abraha. Leser gesamt: 284135
davon Heute: 21
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 81  Weiter  

123 Postings, 4444 Tage andy1975Solarstrom

 
  
    
04.11.10 23:02

In 2 Jahren soll der Solarstrom nicht mehr teurer sein^^ als der dreckige Kohle und Atomstrom, den wir ja alle nicht mehr haben wollen.

Welcher Strom ist dann für qualitatives Wachstum wohl besser? Die Zeit läuft also für Solar.

 

20 Postings, 4475 Tage kManwürde mich auch interessieren...

 
  
    
05.11.10 08:49
..was diesen plötzlichen Abwärtstrend verursacht hat.
 

123 Postings, 4444 Tage andy1975Minus

 
  
    
05.11.10 14:55

Heute schon wieder dick im Minus?

 

1140 Postings, 5448 Tage Mic68immer noch billiger ..

 
  
    
09.11.10 07:40
Quelle : aktiv Wirtschaftszeitung 6.11.2010


-----------
Gute Aussichten sind wertlos. Es kommt darauf an, wer sie hat.(Karl Kraus, österr. Schriftsteller)
Angehängte Grafik:
solarstrom.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
solarstrom.jpg

166 Postings, 4459 Tage webriderWie Achterbahn

 
  
    
09.11.10 16:48
Diese Aktie ist wie eine Achterbahn, nur die Achterbahnfahrt ist billiger. ;-(  

4197 Postings, 4784 Tage silverfishKommt darauf an

 
  
    
09.11.10 19:24
wo man aussteigt. ;)  

20 Postings, 4475 Tage kMan"extrem volatil"

 
  
    
09.11.10 19:48

Diese Aktie ist seit einigen Tagen extrem volatil mit nem Trend nach unten. Dabei sind die Unternehmensberichte und -zahlen stabil. Zumindest das was man so liest.

 

90 Postings, 4461 Tage jogibaerle2000Zahlen von Phönix Solar

 
  
    
10.11.10 09:06
Phönix Solar hat heute die Zahlen für Q3 veröffentlich und enttäuscht, zumindest auf den ersten Blick. Interessant zu beobachten ist aber deren Kraftwerksgeschäft, das hat deutlich zugelegt. Bisher war ja teilweise auch die Rede von einer möglichen Deckelung der geförderten Installationsleistung, davon steht aber in der Prognose für die nächsten Jahre nichts mehr. Allerdings wird die Installationsleistung in Deutschland sinken, auf ca. 4 GW. Mal sehn ob es Solarhybrid schafft sich davon ein großes Stück abzuschneiden. Hoffen wir das beste.  

293 Postings, 4425 Tage TiesGanz dickes--------

 
  
    
10.11.10 11:54

-8% Heute schon wieder?

Hat jemand nen Link von dem Quatalsbericht?

 

 

524 Postings, 4650 Tage JuglansQuartalsbericht ...

 
  
    
10.11.10 12:30
bringen die nicht raus, zumindest hab ich bisher nur halbjahreszahlen gelesen.
Über Wachstumsaussichten ist hier ja schon viel geschrieben worden, mich würde nun interessieren mit was für Zahlen für dieses Jahr zu rechnen ist, CEO sagt ja EBIT bei 11Mio nehmen wir mal an die schaffen das, mit was für ner Steuerbelastung ist da zu rechnen, wenn man die Verlustvorträge berücksichtigt - was würde da netto übrigbleiben?  Hat da ja jemand Ahnung oder Erfahrung diesbezüglich?  

123 Postings, 4444 Tage andy1975freier Fall

 
  
    
10.11.10 16:11

Die Aktie ist heute wieder im freien Fall, auch andere Solar - Aktien bluten heute.

 

21 Postings, 4449 Tage ohhai2. Halbjahr

 
  
    
10.11.10 16:23
Unternehmen im Entry Standard müssen nur Halbjahresberichte rausgeben.
Im Lagebericht von Solarhybrid unterzeichnet am 14. September 2010 heisst es zum Ausblick für das 2. Halbjahr:
"Für das zweite Geschäftshalbjahr sind verschiedene Projekte mit einer Gesamtleistung von ca. 17,85 MWp in der Planung bzw. werden derzeit abschließend verhandelt. Es handelt sich hierbei ausschließlich um Projekte von externen Auftraggebern, die aller Voraussicht nach noch im Geschäftsjahr 2010 schlüsselfertig errichtet werden.
Das aktuell erteilte Auftragsvolumen umfasst insgesamt ca. TEUR 41.000, sodass die Gesellschaft unter Berücksichtigung der Umsatzerlöse aus den Bereichen Solarthermie und Distribution vom Erreichen des Planumsatzes für das gesamte Geschäftsjahr 2010 in Höhe von ca. TEUR 176.000 und einem voraussichtlichen Gewinn vor Steuern in Höhe von ca. EUR 7 - 8 Mio. ausgehen kann."
D.h. 41 Mio ? Umsatz sind so gut wie sicher, mit weiteren Auftragserteilungen über 17,85 MWp ist fest zu rechnen, mit denen solarhybrid ca. weitere 35 Mio ? umsatzwirksam verbuchen kann.  

1140 Postings, 5448 Tage Mic68Hohe Nachfrage treibt Solarbranche - Wie weiter,?

 
  
    
10.11.10 17:04
DJ: AUSBLICK/ Hohe Nachfrage treibt Solarbranche - Wie weiter?
DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die deutschen Solarunternehmen haben im abgelaufenen
Vierteljahr noch einmal von der starken Nachfrage profitiert. Die Analysten
sagen deutliche Steigerungsraten für die Quartalsergebnisse diese Woche voraus
und vielfach schwarze Zahlen. Keine zwei Monate vor dem Jahresende wachsen
jedoch die Fragezeichen, wie sich die Entwicklung im kommenden Jahr darstellen
wird.

 Den Auftakt macht die Phoenix Solar AG aus dem bayrischen Sulzemoos am
Mittwoch. Als Großhändler und Projektierer agiert das Unternehmen nah am
Kunden. Es ist allerdings auch sehr stark auf den Heimatmarkt konzentriert und
nach dem politisch beeinflussten Nachfrageschub zur Jahresmitte hat
Vorstandschef Andreas Hänel bereits eine Abschwächung im dritten Quartal
angekündigt. Die Analysten rechnen trotzdem mit Zuwächsen im Vorjahresvergleich
und halten die Jahresprognose für zu vorsichtig.

 Am Donnerstag folgen mit der Conergy AG und der Solarworld AG zwei
Unternehmen, die selbst Solartechnologie produzieren. Die Hamburger litten
lange unter Verlusten, schreiben mittlerweile aber operativ schwarze Zahlen.
Das dürfte auch so bleiben, aber die hohen Zinszahlungen werden am Ende wohl
keinen Gewinn übrig lassen. Überhaupt interessieren sich die Investoren viel
mehr für Fortschritte bei der Refinanzierung, die angesichts der hohen
Schuldenlast nötig ist. Aussagen dazu erwartet Peter Wirtz von der WestLB aber
jetzt noch nicht.

 Die Bonner Solarworld wird den Analystenschätzungen zufolge erneut ein
starkes Umsatzwachstum vorweisen. Ihre Abhängigkeit von der eigenen Produktion
äußert sich seit längerem in einer sinkenden Gewinnspanne. Vor Zinsen und
Steuern (EBIT) wird diese den Schätzungen zufolge aber immer noch zweistellig
sein. Das Umsatzziel von mehr als 1 Mrd EUR ist damit fast erreicht. Erkan
Aycicek von der LBBW rechnet nicht mit einer Anhebung und erwartet auch keine
präzise Ergebnisprognose.

 Am Freitag will die Thalheimer Q-Cells SE nach der Refinanzierung im Oktober
nun wieder operative Schlagzeilen machen. Nach dem Horrorjahr 2009 dürften die
Steigerungsraten bei Umsatz und Ergebnis beeindruckend sein. Analyst Sebastian
Zank von der WestLB schließt nicht aus, dass der Vorstand um
Restrukturierungsexperte Nedim Cen eine gezielten Prognose für das operative
Ergebnis geben wird.

 Der Niestetaler SMA Solar Technology AG sind Probleme wie bei Q-Cells oder
Conergy fremd. Der Aktienkurs ist hoch, die Verschuldung niedrig, die
Fragezeichen betreffen die Höhe des Gewinns und nicht die Profitabilität
generell. Als Hersteller von Wechselrichtern ist SMA Weltmarktführer und wird
auch im dritten Quartal gute Geschäfte gemacht haben. Im Gegensatz zu den
Modulherstellern bleibt die Marge aber wohl stabil, wie die Zahlen am Freitag
zeigen sollten.

 Doch das ist eine Momentaufnahme, bei allen Unternehmen. Der relativ junge
Photovoltaikmarkt ist weit davon entfernt, stabil zu sein. Zu viel politische
Einflussfaktoren, zu viele Unternehmen: Die Aussichten bleiben unsicher. In
Deutschland, dem immer noch größten Markt weltweit, steht im Januar die nächste
Förderkürzung an; zugleich bauen die asiatischen Konkurrenten ihre Kapazitäten
aus. Die Beobachter werden genau hinhören, ob und, wenn ja, wie die Unternehmen
ihre Entwicklung im kommenden Jahr einschätzen.


Webseiten:
www.phoenix-solar.de
www.conergy-group.com
www.solarworld.de
www.q-cells.de
www.sma.de

-Von Martin Rapp, Dow Jones Newswires; +49 211 13 87 214;
martin.rapp@dowjones.com
DJG/mmr/cbr

 (END) Dow Jones Newswires

 November 10, 2010 00:45 ET (05:45 GMT)
Dow Jones & Company, Inc.2010
-----------
Gute Aussichten sind wertlos. Es kommt darauf an, wer sie hat.(Karl Kraus, österr. Schriftsteller)

524 Postings, 4650 Tage JuglansOK,

 
  
    
11.11.10 12:09
d.h. EBIT 11mio; EBT 7-8mio; EAT ?mio
.... in der Pressemeldung zu den Halbjahreszahlen war wegen der bestehenden Verlustvorträge von einer extrem geringen Steuerbelastung für das Gesammtjahr 2010 die Rede. Wenn ich mir die Steuerquote aus dem Halbjahresbericht rausziehe komme ich aber auf fast 30%!?  Das kann mit extrem gering wohl kaum gemeint sein.....
Vielleicht kann ja jemand von euch  diesen Widerspruch auflösen. Wie wirken sich die Verlustvorträge bilanziell/steuerlich aus, was bedeutet das für die Gesammtjahreszahlen?  

293 Postings, 4869 Tage Piccolo65Verlassen jetzt alle das sinkende Schiff...

 
  
    
1
11.11.10 12:50

... oder was passiert hier seit Tagen? Jeden Tag neue große Abgaben und der Kurs fällt und fällt und fällt. Offenbar ist bei vielen, insbesondere bei unserer Bananen-Regierung, die sich nicht zu schade ist, der Atomlobby gegen die ausdrücklichen Interessen der Bevölkerung Milliarden Zusatzgewinne auf dem Silbertablett zu servieren und als Kollateralschaden den Untergang von Solar- und Windenergieunternehmen in Kauf zu nehmen, noch nicht angekommen, dass Sonne & Wind die Zukunft sind, nicht Atom.

Wenn ich dann höre, dass Bürger, die offen - u. a. in Demonstrationen - ihre Meinung äußern und schlüssige, nachvollziehbare und logsiche Gegenargumente vorbringen, als "Verhinderer", "Nein-Sager" und "Nörgler" diffamiert werden, kocht bei mir die Wut hoch! Wer verhindert hier eigentlich?? Wir setzen lieber auf Dinosaurier-Technologie (Atom) als auf zukunftsträchtige, innovative Technologie, die ALLEIN in der Lage sein wird, die energetischen Probleme, denen wir entgegengehen, zu lösen - und zwar umweltverträglich! Wer von unseren Politkern kann denn auch nur die Verantwortung übernehmen für den radioaktiven Müll, der über tausende von Jahren strahlen und eine Gefahr für alles Leben darstellen wird? Wir sind wohl die kriminellste Generation, die je auf diesem Planeten gelebt hat und schlimmer noch: wir sehen es nicht mal ein.

Wenn man bedenkt, dass Deutschland einmal führend war bei "Wind & Sonne", und jetzt sieht, wie das alles sang- und klanglos den Bach runter geht, während selbst China - neben den AKWs - deutliche Schwerpunkte auf EE legt, wird mir schlecht. Armes Deutschland - oder besser: Gute Nacht!

 

3037 Postings, 4722 Tage mc.cashDa wird der Kurs mit kleinen St.gedrückt !

 
  
    
11.11.10 15:23
oder wie seht ihr das ?  Gibt doch keine News  

524 Postings, 4650 Tage Juglans@Piccolo

 
  
    
11.11.10 16:04
"Verlassen jetzt alle das sinkende Schiff... " ja, kann man wohl so sagen. Nur sollte man nicht vergessen, daß natürlich auch neue an Bord kommen, welche die aktuellen Kurse als Einstiegsgelegenheit sehen. Auf jeden Fall ist das ein schöner Ausverkauf hier, den ich mangels Unternehmensnews mit den unsicheren Zukunftsaussichten der gesamten Solarbranche begründen würde, es wird ja im Moment wirklich alles abgestraft wo Solar draufsteht. Da gabs einiges an schlechter Presse die letzten Wochen - Förderung wird überall in der EU zurückgefahren, die Tschechen frieren die Förderung ein und überlegen sogar eine Solarsteuer einzuführen mit der alle Einnahmen aus Solarstrom rückwirkend bis 2008 belegt werden sollen.  Das macht neue Anlagen natürlich nicht gerade attraktiver.
Allerdings ist die Subventionierung in Deutschland  doch relativ klar, schwankt haltje nach gesamtinstallierter Leistung, aber sie bleibt erhalten.
Für mich sind das im Moment Kaufkurse, ein EPS von mindestens 80cent(1.Halbjahr0,46) für das laufende Jahr sollte doch drinne sein, und die Aussichten für 2011sind dann doch nicht so dramatisch, die Pipeline ist gut gefüllt, wenn nur die Hälfte davon realisiert wird dann sind die Umsätze schon fast auf 2010er Niveau.  

3037 Postings, 4722 Tage mc.cashNicht alles wo Solar draufsteht ! (solar 2) ++++

 
  
    
11.11.10 16:16
1,45  ? +590,47%
          §0,21 ?  

3037 Postings, 4722 Tage mc.cashAls wär nichts gewesen !

 
  
    
11.11.10 18:54
xetratief mit 13 St.zu 6,33 und vorher auch nur kleine Posten aber große wirkung. Das ist doch nicht normal da Spielt einer mit den A....hasen,oder ?  

166 Postings, 4459 Tage webriderSollte doch hier auch durchschlagen..

 
  
    
11.11.10 20:08

123 Postings, 4444 Tage andy1975An Bord

 
  
    
12.11.10 07:31

Bin noch mit an Bord. Geht der Abwärtstrend heute so deutlich weiter?

 

36 Postings, 4791 Tage fortuna95Starke zahlen von...

 
  
    
12.11.10 08:24

SMA Solar, Q-Cells, Solon, Sunways!!!

Nachdem die Solarbranche heute morgen mit durchgehend starken Zahlen überrascht hat, wird heute auch bei Solarhybrid eine extreme Gegenbewegung erfolgen. Ich rechne mit Kurssteigerungen um die 10 % und  Kursen deutlich über 7,50 Euro. Diese Steigerungen dürften heute so ziemlich alle Solarwerte mitmachen. Ich denke der Ausverkauf ist gestoppt - jetzt geht es erst einmal im Eiltempo gen Norden

 

293 Postings, 4425 Tage Ties@fortuna95

 
  
    
12.11.10 08:43

seh ich genau so. Starke Zahlen und ein Kurs der jenseits von gut und böse liegt, wird viele Käufer anlocken.

 

 

293 Postings, 4869 Tage Piccolo65Das hoffe ich aber auch!

 
  
    
12.11.10 08:55

Nach den letzten Horrortagen wäre das wenigstens ein halbwegs versöhnlicher Wochenschluss.

Ich war schon drauf und dran, das Handtuch auch zu werfen, aber bei einem mehr als 30%igen Verlust ist es eigentlich eh schon gelaufen und so habe ich mich entschieden, die Sache auszusitzen. Hoffentlich werden wir am Ende belohnt.

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 81  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben