UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.910 0,7%  MDAX 28.108 0,7%  Dow 34.152 0,7%  Nasdaq 13.635 -0,2%  Gold 1.776 -0,2%  TecDAX 3.177 -0,3%  EStoxx50 3.805 0,4%  Nikkei 28.869 0,0%  Dollar 1,0172 0,1%  Öl 92,7 -0,8% 

BASF

Seite 352 von 376
neuester Beitrag: 16.08.22 21:32
eröffnet am: 20.11.06 13:17 von: Georg_Büch. Anzahl Beiträge: 9395
neuester Beitrag: 16.08.22 21:32 von: Micha01 Leser gesamt: 3142878
davon Heute: 2891
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 350 | 351 |
| 353 | 354 | ... | 376  Weiter  

267 Postings, 798 Tage nick__33....

 
  
    
29.06.22 17:27
Mindestens mittelfristig (2 bis 4 Jahre) sollte Gas wieder sicher zu beziehen sein.  

7814 Postings, 3654 Tage EnvisionJa,

 
  
    
1
29.06.22 18:03
nur zu welchen Preis ? ...nach einer Rezession mit Massenpleiten und einem Frieden wo alle wieder gut Freund sind ist das durchaus wieder billiger möglich, dürfte aber vorher sehr übles Tal der Tränen werden.

Man bräuchte halt etwas mit dem man sehr viel Strom aus Überschusszeiten für den Winter sparen kann - oder halt sowas wie Atomkraft, beides kurz bis mittelfristig nicht absehbar, wir schalten ja noch 3AKW zum 31.12  weg, nicht weil es Sinn macht oder sich nicht stoppen läßt - sondern weil es für die Grünen ein Dogma ist.
Immerhin die Belgier haben dem geplanten AKW Ende erstmal den Stecker gezogen sonst wäre im neuen Jahr definitiv Rationierung angesagt, so wird man nur die Industrie über absurde Preise einbremsen und hoffentlich für normal Bürger Kosten irgendwo deckeln, damit Gas/Stromrechnung nicht bei 1000 Euro im Monat rauskommt.  

338 Postings, 1482 Tage jeckedijeder Rubelkurs ist

 
  
    
3
29.06.22 18:17
auf einem 7 Jahreshoch geklettert.
Russland verdient sich aktuell dumm und dämlich bei diesen Energiepreisen und es wird noch besser (nicht für uns).
Putin dreht sich abends im Bett hin und her vor Lachen wegen der Dummheit der Europäer  mit den Deutschen an der Spitze.
Er führt die europäischen Politiker am Nasenring durch die Arena.
Der Krieg gegen die UA ist doch längst finanziert, die Sanktionen richten sich in der Hauptsache gegen uns selbst!!

Die BASF wird von der Gasknappheit im Winter, die sich immer deutlicher abzeichnet, hoffentlich nicht so schlimm betroffen sein da die BASF aus meiner Sicht "Systemrelevant" für die deutsche Industrie ist. Eine Schleifspur in den Bilanzen wird aber zu erwarten sein.
Ein Trost ist aber, dass die WintershallDea aktuell auch blendend verdient (trotz reduziertem Russlandgeschäft) und ordentlich Kohle in die BASF-Kasse spülen wird.

Der Kurs notiert aktuell unter Buchwert. Ob das Kaufkurse sind muss jeder selbst entscheiden.
Wie weit es noch runter gehen wird weiss auch niemand. Eines ist jedoch gewiss bei -0- ist Schluss ;-)
Ich verkaufe nicht, die gute alte Anili hat schon ganz andere Zeiten überstanden.

Beste Grüsse vom Aniliner a.D.  

39 Postings, 138 Tage CedicoBASF

 
  
    
29.06.22 20:52
DER Boden dürfte bei ca. 25 ? liegen wenns noch weiter runter geht .Ich warte schon drauf dann einzusammeln  

23 Postings, 2402 Tage zlatopramenDer Boden

 
  
    
29.06.22 21:54
ist immer da, wo man es sich wünscht......

@Cedico: Oder woran machst DU das fest....? Charttechnik....? Fundamentalanalyse....? Oder einfach nur DEIN Wunsch.....?

Börse ist kein Wunschkonzert und bevor die Sache mit dem "Glauben" kommt; der gehört in die Kirche.......

Gruß
zlatopramen  

375 Postings, 328 Tage PhoenixKABoden

 
  
    
29.06.22 22:01
Sehe ich auch bei ~25€. Viel tiefer sollte die Aktie hoffentlich nicht absacken, falls, besser wenn die rote Rutsche kommt. Meine Körbe sind jeden falls daran lang platziert. 35€, 30€, 25€. Der Winter wird kalt. Das wird quasi das Thema Nr. 1 und dann kann sich auch BASF nicht rausziehen. Uniper hat schon Schlagseite...  

396 Postings, 3287 Tage lafargewieso die schwarzen Sterne?

 
  
    
29.06.22 23:15
was spricht denn gegen 25 Euro ?
bzw. was wurde gesagt, was schwarze Sterne rechtfertigt?  

84 Postings, 1843 Tage Poolnudel25??

 
  
    
1
29.06.22 23:44
wenn's dazu kommt, das BASF auf 25? fällt und Shell dann auch noch da steht, wo sie jetzt stehen, Schichte ich 50% meiner Shell Aktien in BASF um.  

3 Postings, 53 Tage FredVorzeigerdie ruhige Hand weiß was zu tun ist

 
  
    
30.06.22 00:58
und die ruhige Hand kauf gern von den Zittrigen. Ich freue mich über die aktuellen Kurse und würde ebenso in ähnlichen Schritten dazukaufen. BASF ist kein Zockerpapier. Wer so etwas "kleinliches" wie einen Krieg nicht verkraftet und unter Wert verkauft, der hat es nicht besser verdient.  

7814 Postings, 3654 Tage EnvisionJa,

 
  
    
1
30.06.22 09:45
"Wer so etwas "kleinliches" wie einen Krieg nicht verkraftet und unter Wert verkauft, der hat es nicht besser verdient."

Noch kleinlicheres wie der Zinswende und sehr wahrscheinlich (weil bisher immer)  folgende Rezession ganz zu schweigen - da kauft man natürlich fröhlich ganz am zeitlichen Anfang dieser Bewegung wo keiner weiß wann die endet Zykliker - von dem dummen zittrigen - Händen zu, lol

Mei, zum Glück habe ich schon ein paar Zinswenden/Baissen seit 1999 miterlebt, die Sprüche der Sprücheklopfer haben sich nie geändert, das Timing blieb trotzdem mies und aktuell gibt es in den letzten 20 Jahren erstmals sowas wo ich sagen würde, jetzt kommen wir nicht mehr so schnell aus dem ganzen Schlamassel aus Geldflut/Demographie/Überschuldung/Ressourcengrenze/Energiekrise/­Klimakrise  etc ... raus.  

6164 Postings, 658 Tage LionellOb heute noch die 40 unterschritten wird?Jou

 
  
    
30.06.22 10:05
der Aktionär hat ein gutes Händchen
39? war ihr Stopp Los
ich schätze mal
da.wird bald ne Anpassung kommen?
ob wir 25?sehen wie ein User hier schreibt,jes warum nicht,
an der Börse.ist derzeit alles möglich?  

178 Postings, 247 Tage ParositStimmt

 
  
    
30.06.22 10:11
Sprüche beruhigen aber sie helfen nicht wirklich. Ob tatsächlich eine längere Durststrecke folgt weiß ich leider nicht. Momentan folgt der Arbeitsmarkt nicht der allgemeinen Stimmungslage auf den Finanzmärkten . Damit haben wir m.W. keine vergleichbare Situation. Inflation müssen wohl wie immer die Drittländer ausbaden und daher könnte es besser laufen als erwartet.  

3 Postings, 53 Tage FredVorzeigerorientiert man sich an der Historie, dann

 
  
    
3
30.06.22 10:28
kann man bei der BASF durchaus schon einmal ins Sprüche klopfen kommen. Nehmen wir z.B. den Zeitraum 99-22 mit unterschiedlichen Zinsniveaus und etlichen Krisen und Blasen. Mitte des Jahres wird immer überwiesen, konstant hoch selbst nach der Weltfinanzkrise 2008.
Es ist einzig die Angst vor dem Krieg und das Risiko des Gasausfalls die den Kurs aktuell bestimmen. Flaute in der Wirtschaft , Beschäftigungsgrad oder Zinsniveau machen mir hier wirklich am wenigstens Sorgen
 

7814 Postings, 3654 Tage EnvisionZu

 
  
    
1
30.06.22 10:39
"Inflation müssen wohl wie immer die Drittländer ausbaden"

Die alten Zeiten gelten leider nicht mehr, Putin hasst Deutschland, weil sie nach seiner Meinung auf russische Kosten sehr gut gelebt haben, da kommt eher noch mehr und der Atomaustieg hat uns erst richtig ausgeliefert:

Der Schweizer Fondsmanager Alexander Stahel hat dazu geschrieben hat:

"Germany had 60 fabulous years, among others thanks to cheap Russian gas which was an important fundament for German prosperity. Now the price is rising sustainably ? for the energy of the future and for the mistakes of the past."

 

7814 Postings, 3654 Tage EnvisionGas u. Strompreis in EU/DE 800% über 2019/20...

 
  
    
1
30.06.22 10:41

268 Postings, 88 Tage BichaelMurryOhne Gas kannst du BASF Deutschland

 
  
    
2
30.06.22 10:43
vergessen. Das ist Tatsache. Anscheinend kapieren die Menschen nicht das Gas nicht nur zum Heizen verwendet wird sondern auch in der Lebensmittelindustrie. Der Lösungsvorschlag der aktuellen Regierung. Nordstream 2 zerstören! Wir brauchen eine neue Regierung OHNE CDU SPD GRÜNE FDP und LINKE!  

7814 Postings, 3654 Tage EnvisionUnd

 
  
    
2
30.06.22 10:50
"French peak power prices for December 2022 explode well past their marginal cost of production.
They reached scary ?1513/MWh! "

https://twitter.com/BurggrabenH/status/1542300823232847874

Das sind 1,5 Euro pro KWh - Grosshandelspreis!  - das Niveau schreit danach Industrie abzuschalten,
8 Cent war Vorjahresniveau...

Und Energie Chefkorrespondent bei Bloomberg Javier Blas:
https://twitter.com/JavierBlas/status/1542419808838377473

"Uniper will be bailed out (or nationalized) by the German government. There's no doubt about it. It won't be the last utility to be bailed out. By April 2023, there will be a very, very long list. Not just in Germany, but elsewhere in the European Union and the UK."  

6164 Postings, 658 Tage LionellDa wird noch voel U heil über BASF niederprasseln

 
  
    
30.06.22 11:19
Bei absoluten Gasstop gehen die Lichter aus?
Die Sch.......Abhängigkeit
!
Aber unter 20 wird All In gegangen  

7814 Postings, 3654 Tage EnvisionWäre

 
  
    
30.06.22 11:41
ich vorsichtig - bei "Bail Out" durch den Staat z.B. weil Systemrelevant, werden als erstes und oft auch einzig die Aktionäre rassiert... so geschehen bei zahlreichen auch deutschen Firmen in der Finanzkrise.

Die Firmen arbeiten dann so gut es geht weiter, nur sie gehören halt jemand anderen der die Risiken übernommen hat.  

258 Postings, 879 Tage Hühnerbaron@ Lionel

 
  
    
1
30.06.22 12:00
Sich jetzt schon mit Kurszielen von ?unter 20 ?zu beschäftigen, ist für mich aktuell überhaupt kein Thema. Wir sind gerade auf dem Coronatief und sitzenauf einer dicken Unterstützung . Hier geht es doch aktuell um die 40 und auch der DAX ist meines Achtens um die 12600 stark ?unterfüttert ?. Hier liegen für mich aktuell die wesentlichen Chartmarken.  

267 Postings, 798 Tage nick__33...

 
  
    
30.06.22 13:16
Frage ist für einige, nicht für alle, ob sagen wir mal die 58 euro Mittel- oder langfristig wieder erreicht werden können.

Das BASF das ganze an sich überlebt sollte keine Frage sein.  

267 Postings, 798 Tage nick__33...

 
  
    
30.06.22 13:18
Jetzt fallen die 40 Euro. Lang und schwarz.  

237 Postings, 607 Tage Schwanzus LongisWenn der

 
  
    
30.06.22 13:19
Russe kein Gas mehr liefert, dann rappelts richtig. und nicht nur bei BASF.Der Tag kommt....in naher Zukunft.

Gruß  

375 Postings, 328 Tage PhoenixKAKorrektur

 
  
    
30.06.22 13:22
Haben die 3x,xx erreicht. Sicher noch nicht der Boden....  

8 Postings, 175 Tage dr. dreGas-Stopp

 
  
    
30.06.22 13:29
Was meint ihr, wie würde sich ein Stop der Gaslieferungen auf BASF und Covestro auswirken.

Bin gespannt auf eure Meinungen.

LG  

Seite: Zurück 1 | ... | 350 | 351 |
| 353 | 354 | ... | 376  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben