UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Evotec für Longies und Fakten

Seite 1 von 50
neuester Beitrag: 29.07.21 22:23
eröffnet am: 28.09.17 17:59 von: Mr. Pisoc Anzahl Beiträge: 1235
neuester Beitrag: 29.07.21 22:23 von: crossoverone Leser gesamt: 483289
davon Heute: 164
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  

659 Postings, 1704 Tage Mr. PisocEvotec für Longies und Fakten

 
  
    
8
28.09.17 17:59

Neuer Tread nur für Fakten und Longies,
Spekulationen über Evotec, Gedanken und Fakten sowie Börsen- und Forumsneulinge sind Wilkommen, auch negative Meinungen und kritische Stimmen, allerdings keine Spammer, Puser und Basher ohne Infos und ohne Lesenswertes.
Wer hier basht und pusht ohne seine Meinung nachvollziehbar zu begründen fliegt raus, ganz einfach! Das gilt insbesondere für Charttechnische Analysen und Kursziele. Wer meint, sich als Charttechniker versuchen zu müssen, der tue das bitte immer mit lesbarer Grafik.  Wenn ich Meinungen hören will dann immer nur mit Begründungen hinterlegt!
Alles andere ist Schrott und hat in diesem Faktentread  nichts verloren!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  
1209 Postings ausgeblendet.

1330 Postings, 1212 Tage crossoverone@Pisoc

 
  
    
5
07.02.21 19:24
Die Sperre ist absolut Richtig und stört die Threads im erheblichen
Umfang u. u. u.

Danke für den Link zu cov-19
Ich kann aus den Lehren mit meinem Vater das umfassend bestätigen:
Als im folgendem: Es fing an mit Atembeschwerden, Befall der Lunge,
Fünf Tage lang Antibiotika-Infusionen mit erhöhtem CPR-Wert. Es
erfolgte nach eigenem Empfinden, eine viel zu schnelle Entlassung 10 Tage.
Nach 6 Tagen im Seniorenheim ging es weiter mit erhöhten Zuckerspiegel.
Auf einmal Herzprobleme, die vier Wo. vorher nicht waren, das Herz war
davor o. K. gewesen. Jetzt Magen und Darmprobleme mit schlechten
Appetit und Unwohlsein. Heute Mittag kam ein Anruf, dass er einen
Schlaganfall mit Sprachproblemen erlitten hat.
Das zeigt auf: Obwohl nach zweimaliger Testung kein Corona offensichtlich
mehr nachweisbar ist...?! Wütet es im Körper weiter, egal ob über dem Magen
oder Vaskulärer Art. Es geht über alle Stationen und schädigt den Organismus
da, wo die Schwachstellen des Körpers, am ausgeprägtesten sind.
Das verwerfliche daran ist: Das die Patienten zu schnell aus dem KH geworfen
werden, als das eine umfassenden Maßnahme getroffen wurde. Man kassiert
lieber neu und das geht so weiter, bis irgendwann einmal geimpft wird oder
der Patient davor, dann hingerafft wird.

Es ist außer Rand und Band, egal aus welcher Perspektive man es betrachtet,
obendrauf pervers unethisch, einfach beschissen.

 

4347 Postings, 3910 Tage philipo@crossoverone

 
  
    
08.02.21 08:15
das tut mir leid,ich hoffe das deinem vater troztdem mal wieder besser gehen wird,alles gute von mir.  

7579 Postings, 7702 Tage Byblos@cossoverone

 
  
    
08.02.21 09:23
ich schließe mich philipo an und wünsche Ihm auch gute Besserung.

 

5067 Postings, 1369 Tage AMDWATCHVon

 
  
    
08.02.21 09:43
mir auch.... Alles gute...
 

195 Postings, 451 Tage Dan38Volatilität

 
  
    
1
08.02.21 11:47
Nimmt ab. Das ist positiv.  

2111 Postings, 1784 Tage 2much4uWieder dabei!

 
  
    
1
08.02.21 17:26
Nachdem ich bei der Übertreibung bei knapp 39 Euro aus Evotec ausgestiegen bin, hab ich gemerkt, dass ich mein Wunsch-Einstiegsziel von 30 Euro nicht mehr bekommen werde und bin bei 33,40 Euro wieder eingestiegen.

Aber Evotec tut sich momentan schwer mit dem Anstieg - wirkt eher wie Kampf und Krampf. Aber im Vergleich zu meinem anderen deutschen Biotech-Wert Morphosys ist der Evotec-Kurs tiptop.  

195 Postings, 451 Tage Dan38Gestern

 
  
    
08.02.21 17:42
bei der geballten Biotech Kompetenz der USA auf Clubhouse, ist nochmal deutlich geworden wie wichtig Marketing auch diesem Bereich ist. Da müssen die deutschen Bios noch nachlegen.  

1330 Postings, 1212 Tage crossoveroneAn

 
  
    
1
08.02.21 18:20
@ philipo, Byblos, AMDWATCH

Danke an Euch, für die aufmunternden Wünsche.

Beste Grüße
crosso  

5067 Postings, 1369 Tage AMDWATCHCrossover

 
  
    
1
08.02.21 18:27
Ist doch klar...
Wie stehen in Guten und schlechten Zeiten zusammen...

Oft ist das Leid sehr weit entfernt, wenn man nicht selbst betroffen ist.
Wir alle wünschen dir und deiner Familie, viel Glück und Kraft...  

3065 Postings, 2839 Tage kostolanin2much4you

 
  
    
10.02.21 11:23
;-) Glückwunsch zum "guten Näschen"  

399 Postings, 1376 Tage JagdpantherIst was im Busch?

 
  
    
10.02.21 14:03
Oder warum dieser Anstieg heute? Nicht,dass ich es schlecht finden würde oder Evotec es nicht verdient hätte,aber wir sind auch schon öfter in der Vergangenheit nach solchen Anstiegen wieder derbe runtergeprügelt worden....aber Lanthaler hat ja gesagt,2021 wird der Knaller...glaube ich einfach mal :)  

8 Postings, 100 Tage AnnaywahaLöschung

 
  
    
24.04.21 01:49

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 99 Tage StephaniesacqaLöschung

 
  
    
25.04.21 02:11

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

8 Postings, 99 Tage AnkelpygaLöschung

 
  
    
25.04.21 10:21

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:10
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

659 Postings, 1704 Tage Mr. PisocDanke für eure Beiträge

 
  
    
20.07.21 13:52
Ja, es ist richtig. Ich habe mich seit langem nicht mehr um den Thread gekümmert. Trotzdem ist er immer noch ziemlich spamfrei geblieben. Ich habe leider keine Zeit, mich mit den Fundamentals auseinander zu setzen. Eventuell im Herbst wieder. Bitte habt Verständnis dafür.  

27900 Postings, 4262 Tage Weltenbummleralso ich bin der Meinung das seitens lanthaler

 
  
    
20.07.21 13:57
sehr wenig kommt und das ist nicht gut.
Anscheinend werden die Leerverkäufer bedient oder die sind alle im Urlaub.

Diese Totenstille aus dem Unternehmen ist schon bemerkenswert.

Der Chart sieht eher nach Anlauf holen aus.  

27900 Postings, 4262 Tage WeltenbummlerVermutlich werden die Big News noch

 
  
    
20.07.21 14:16
bewusst zurück gehalten. Unserer Meinung nach könnte bald ein neuer 300 Mio Auftrag präsentiert werden.  

27900 Postings, 4262 Tage WeltenbummlerHeute sammeln wir ca.

 
  
    
1
20.07.21 14:49
25.000 Stück ein. Kann wie Phönix aus der Asche steigen.  

195 Postings, 451 Tage Dan38Collect your Pensionfund

 
  
    
21.07.21 12:05
Evo  

27900 Postings, 4262 Tage WeltenbummlerEs wird leider fast nichts verkauft

 
  
    
23.07.21 11:57
was wir noch einsammeln könnten.

So stehen wir mit unseren Kauforders bereit.  

27900 Postings, 4262 Tage WeltenbummlerDie Macher von Stifel und deren Anhänger haben ein

 
  
    
23.07.21 12:06
Problem.

sie müssen jetzt ca. 700.000 Aktien zurückkaufen und wenn der MACD und die  5. Elliotwelle ins strong By drehen, dann wird es eng bei diesen Umsätzen.  

27900 Postings, 4262 Tage WeltenbummlerStifel verdient ja an diesen treicksereien

 
  
    
23.07.21 12:34
aber meistens sind diese nicht nachhaltig.  

1330 Postings, 1212 Tage crossoveroneNicht nur der Stifel

 
  
    
7
25.07.21 09:02
Die sind alle miteinander verwoben, ob Banken, Fonds, der Staat oder
wie auch immer. Das ist wie ein Kreislauf geschlossenes Abzocke-System.
Selbst der Staat, nachdem wir unsere Oboli auch gleich von der Bank reguliert,
dass ja nichts falsch läuft abgezogen bekommen haben, darf man dabei nicht
vergessen, das die Unternehmen ja schon im voraus ihre ca. 30% Körperschaft-
und Gewerbesteuer ans Finanzamt richten müssen. Es stehen somit NUR 70 v. 100
zur Verfügung, was wir vom Unternehmen als Aktiengewinn wiederum vor Steuern,
also der Abgeltungssteuer von ca. 29 % dann wie oben beschrieben auch abzuführen
haben. Jetzt sieht die Rechnung gleich - viel schlechter für uns aus. Jetzt ist es So,
dass nur noch 51,54 % v. 100 an uns kommen, wobei wir Anleger ja auch das volle
Risiko des Totalverlustes haben wie Bspw. mit der Causa wirecard, wo viele wohl nur
einen Bruchteil, wenn überhaupt zurück bekommen, weil unsere Bafin u. a. versagt
haben.
Und bei den Anlegern, die privat versichert sind, kommt es noch dicker, weil die ja
ihre Sozialversicherungen auch noch selber zahlen müssen, dann bleiben in summa,
nur noch 38% v. 100 übrig.
Fazit: Wir Anleger, sind doch in Wirklichkeit die gebeutelten und abgezockten schlechthin,
da kann mir keiner mehr von Gerechtigkeit sprechen, dass System ist korrupt, natürlich
unter staatlicher Legitimation.  

9 Postings, 534 Tage broda78Nun mach' mal halb lang,

 
  
    
1
29.07.21 21:05
wer es sich leisten kann, einen Teil seines Vermögens in Aktien anzulegen gehört weder zu den Armen noch zu den Verlierern der Gesellschaft.
Aber vielleicht möchtest Du Deine Meinung ja mal am Sonntag nach dem Gottesdienst, bei der Tafel oder in der Kleiderstube mit den "Kunden" diskutieren?
Ich finde es richtig, dass man mit Steuern und Sozialabgaben zu einem ausgeglichenen System beiträgt.
Das einzige was mich etwas nervt ist, dass der Staat quasi als Trittbrettfahrer vom Geschick der Anleger profitiert. Wer erfolgreich am Kapitalmarkt agiert und hohe Gewinne realisiert ,der zahlt am Ende absolut mehr als jemand, der weniger erfolgreich ist. Und der Staat hat dabei noch nicht einmal ein Risiko.  

1330 Postings, 1212 Tage crossoveronebroda78

 
  
    
3
29.07.21 22:23
In Deinem Post, konterkarierst Du Deine Aussage.

Mein Post zielt darauf ab, was Du in Deinem Letzten Absatz treffend
beschreibst, nicht mehr und nicht weniger.
Was Du hinein interpretieret, hat sicherlich seine Berechtigung und-
kann Dir hierzu auch zustimmen. Das man mit Menschen von der Tafel
oder Kleiderstube wohl im wenigsten Fall darüber sprechen kann, ist
auch nachvollziehbar, weil Ihnen zu Börse, das nötige Wissen fehlt
oder es: Such Dir bitte selber aus, als was Du es bezeichnen möchtest.

P. S.
Ich muss mich hier zwar nicht rechtfertigen, dass ich mit Aktien seit einigen
Jahren handele - ich darf Dir aber sagen, dass das mit meinen Händen: HART
verdientes Geld war - und diese Chance hat Jeder...! Was der Einzelne daraus
macht: " Wie man sich bettet, so liegt man." Wie gesagt: Harte Arbeit!
Das ich es nicht vergesse: Es gibt viele Kirchliche Zocker und ich kenne einige
Fälle, die ich hier aber nicht erwähnen möchte, die haben zig Millionen verzockt.
Was sagt Du/man dazu...?
Und das mach mal halb lang! Das übersehe ich gerne, weil ich ein sehr christlicher
Mensch bin.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben