UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 821 von 827
neuester Beitrag: 09.07.21 16:21
eröffnet am: 26.12.19 08:09 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 20675
neuester Beitrag: 09.07.21 16:21 von: musicus1 Leser gesamt: 3768990
davon Heute: 659
bewertet mit 59 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 819 | 820 |
| 822 | 823 | ... | 827  Weiter  

4210 Postings, 5268 Tage xoxoskeine ruhige Weihnachtswoche

 
  
    
13
21.12.20 10:01
So wie mir geht´s heute morgen wohl vielen. Brexit und die Virusvariante verdrängt steht man in einer gefühlten Urlaubswoche etwas später  auf, denkt es bleibt ruhig, schaut auf den Bildschirm, sieht ein schönes Minus und im ersten Reflex habe ich erst mal ein paar Shorts auf den DAX gekauft.
Wir hatten uns ja schon daran gewöhnt, dass schlechte Nachrichten nicht mehr registriert werden, aber eine neue gefährlichere Virusvariante ist das Weihnachtsgeschenk das wir uns am allerwenigsten wünschen. Funktioniert da unser Impfstoff überhaupt noch? Wird der Lockdown noch heftiger? Flüge nach London sind ja schon in vielen Ländern gestoppt. Wir müssen konstatieren, dass wir nichts wissen und Unsicherheit führt zu den Reaktionen heute morgen. Ist es übertrieben? Wenn ich davon ausgehe, dass ich nicht der Letzte bin, der aufgestanden ist , kann da schon noch mehr kommen.13.400 hätte halten sollen. 13.000 könnte schon ein realistisches Ziel sein.
Kann natürlich sein, dass die Amerikaner das anders sehen wenn sie aufstehen. Die sehen vielleicht das neue Konjunkturpaket als Stütze und Corona spielt da ja eh keine Rolle; auch über den Brexit lachen die nur.
Der S&P startet heute mit Tesla. Ob das für den Index gut ist wenn ein solcher Wert auf solch einem Niveau reinkommt? Ich sehe da weiter eher ein Risiko.
Elon Musk schwant scheinbar auch Böses. Deshalb macht er ein neues Thema auf. Er möchte das Firmenvermögen im Bitcoin halten und den Aktionären so 100 Milliarden schenken. So zumindest ein Bericht von heute morgen. Deshalb ging am Wochenende die Bitcoin.Rallye weiter.
Auf jeden Fall braucht der liebe Elon wohl ein neues Thema um die Aktie weiter hochzutreiben. Jetzt ist Tesla also ein E-Auto-Hersteller, der Pionier beim Autonomen Fahren, der wahrscheinliche Monopolist für Batterien und jetzt auch noch ein Bitcoin-Pionier. Jeder muss das selbst bewerten. Frage mich schon ob die Staatengemeinschaft das alles so mitmacht. Einer nach dem anderen möchte sich scheinbar aus dem bestehenden Finanzsystem verabschieden, aber bitte vorher noch alle Vorteile in Anspruch nehmen. Die Zuschüsse und Hilfsprogramme nimmt man doch gerne auch in Euro und Dollar in Anspruch, aber bitte nichts zurückgeben: keine Steuern und auch nicht das bestehende System unterstützen. Short auf Tesla bleibt. Erwäge eine Erhöhung nach der Indexaufnahme.
Meine Bitcoin-Position habe ich heute morgen verringert bzw. ich habe meine Litecoin-Position verkauft. Bitcoin bin ich noch drin.  
 

20883 Postings, 4701 Tage WahnSee@ lo-sh....

 
  
    
5
21.12.20 10:02
....meinst Du, du kannst den Schrädnomaden mit seinen Einzeilerbildchen zwecks schrädhygiene in den (wohlverdienten..:-) Vorweihnachtsruhestand schicken?
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

7356 Postings, 4760 Tage hollewutzMoin in die Runde und danke für die

 
  
    
8
21.12.20 10:19
gestrige Rückmeldung

@ tuorT der Zeitraum ist ja bis zum Ablauf des Darlehns gefasst und dafür abgegrenzt. Dieses Depot ist eines von andren, wo eben ja eine andere Strategie verfolgt wird.

Aber ich gebe Dir Recht und das soll das Ziel sein. Ich habe meine Geldanlagen auf 2025 ausgerichtet um dann in den Privatier Status zu wechseln, ich denke das darf ich schreiben.
Hier würde ich dann diverse Depots zusammenlegen und ein Depot von 100 Div Titeln zusammen stellen um vom passiven Einkommen die Zeit zu bestreiten.

@ endakameli ja der Bereich Banken ist aktuell in der Krisenzeit in sofern risikobehaftet, als das empfohlen wird bis nächstes Jahr Oktober keine oder nur eine kleine Div zu zahlen. Andere sehen das wieder anders und sagen bei der fetten Kapitalauslastung der meisten Banken ist es wichtig, mit der Div die Anleger bei der Stange zu halten.
Zykliker sind da auch noch ein guter Hinweis!

auch danke für deinen Hinweis     HansiSalami. Es handelt sich bei dem Depot tatsächlich um einen größeren 5 Stelligen Betrag ich freue mich also auf die Erfahrung nach dem 1 Jahr.
Zusätzlich steht ja das Thema Steuer auch im Raum zb für Ami Aktien geht es ja um die Quellensteuer Senkung um 15% hier muss ich mit meinem Steuerberater sprechen.

Insgesamt bin ich der Meinung mit einem Div Depot eine recht sichere alternative Anlageform gefunden zu haben insbesondere wenn eine breite Aufstellung sowohl in Branchen, wie in Werten stattfindet. Aktien sind meiner Meinung nach, weiter langfristig eine der sichersten Geldanlagen!  

474 Postings, 403 Tage ndorphinIch sehe ein Divi Depot eher nicht als sichere

 
  
    
4
21.12.20 10:35
Alternative für den Normalverdiener. Also angenommen ich kriege 4% am ende raus was schon sehr viel ist meiner Meinung nach und angenommen ich lege 50.000? an was auch schon viel ist (Normalverdiener!!!) Dann kriege ich 2.000 Divi raus, nett, aber weiter bring mich das auch nicht. Das sehe ich eher als Risikoprämie. Was wenn ich das Geld drigend brauche für eine Investition (Immo) und dann gerade die Kurse im Keller sind.

Dummerweise wird man heute praktisch dazu gezwungen. Eine tolle sache ist das eigentlich nur für leute die im Geld schwimmen (=das geld eigentlich überhaupt nicht brauchen) ubd schon Eigentum haben durch Erbe usw. Aber für den Normalverdiener ist das mehr die Möhre vor der Nase. Wenn ich dan so Typen wie den Fr. Merz reden höre wird mir ganz übel.  

4210 Postings, 5268 Tage xoxosShort auf den DAX entsorgt

 
  
    
4
21.12.20 11:06
... der blinde Short von heute morgen brachte über 100 Punkte oder ca. 25% auf das eingesetzte Kapital. Schaue mir jetzt mal die 13.200 an. Da sollte es eigentlich mal eine Gegenbewegung geben.  

240 Postings, 552 Tage Raggy.Wer kann, macht nur Aktien

 
  
    
21.12.20 11:10
Zum richtigen Zeitpunkt gekauft, bringt das viel mehr als 2k. Mein ariva Investordepot ist auch real meine Basis.
Entscheidend ist, zum richtigen Zeitpunkt gekauft.
 

20883 Postings, 4701 Tage WahnSeeDaxine....

 
  
    
4
21.12.20 11:11
....75% short out an der 230, Rest SLs jeweils auf ein Herrengedeck und Wässerchen für Wahnseerine. Jetzt im 240er an ema/sma 200.

LI 195 als Hedgeposie.

@ xoxos: Tesla aktuell premarket bei 658 / - 5,25%
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

240 Postings, 552 Tage Raggy.Haben wir jetzt den richtigen Zeitpunkt

 
  
    
21.12.20 11:14
für Aktienkäufe?
Unabhängig vom heutigen roten Tag heißt meine Antwort nein.  

1559 Postings, 4475 Tage Berggeist@Wahnsee

 
  
    
21.12.20 11:15
das Minus von Tesla gleicht quasi nur die Schlussauktion aus, die deutlich höher war als der Hsndel gegen Handelsende.  

20883 Postings, 4701 Tage WahnSee@ Bergeist...

 
  
    
1
21.12.20 11:19
....? Vastehe ich nicht. Das Minus bezieht sich auf den Schlusskurs vom Freitag.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone
Angehängte Grafik:
tesla.png (verkleinert auf 92%) vergrößern
tesla.png

240 Postings, 552 Tage Raggy.Tesla

 
  
    
21.12.20 11:21
Blase, die irgendwann platzen wird.
Ob in 2 Jahren, 2 Monaten oder 2 Tagen.. Who knows..

Wer bei Tesla Posaunen sollte, rechtzeitig short gegangen zu sein, sollte gleichzeitig offenlegen, wieviel er vorher mit shorts verbrannt hat. Alles relativ das ganze bei Tesla..  

1559 Postings, 4475 Tage Berggeist@wahnsee

 
  
    
21.12.20 11:23
check mal die Schlusskurse. NY hat 665 USD, NASDAQ durch die gigantische Schlussauktion 695 USD...das entspricht etwa dem jetzigen Abschlag...  

474 Postings, 403 Tage ndorphin@raggy es kann aber nie für alle den richtigen

 
  
    
1
21.12.20 11:27
Zeitpunkt des Kaufes geben, weil irgendjemand muss ja zu dem Zeitpunkt (meist schlecht) verkaufen. Deswegen können auch niemals alle dabei gewinnen. Wie gesagt, am besten funktioniert die Börse mit Kapital was man überhaupt nicht braucht und über sehr lange Zeiträume. Aber das ist nichts für die Massen wie es gerne propagiert wird.  

240 Postings, 552 Tage Raggy.Berggeist hat Recht mit Schlußauktion

 
  
    
21.12.20 11:29
Was nicht heisst, dass es trotzdem weiter fälllllt  

240 Postings, 552 Tage Raggy.Richtiger Zeitpunkt

 
  
    
21.12.20 11:34
Es kommt nicht auf den Tag oder die Woche an.

Langfristige Strategie des Unternehmens im ökonomischen und sozio-ökonomischen Umfeld muss aber stimmig sein.

Eigene Recherchen durchführen und sich anstrengen/aufraffen, über Markt, Bewertung und Zeitpunkt des Investments nachzudenken..  

34247 Postings, 3658 Tage lo-shWahni Nomaden ..

 
  
    
1
21.12.20 12:01
Sehe keine schwarzen Sterne .. :-)  

50817 Postings, 6537 Tage SAKU@ndorphin:

 
  
    
9
21.12.20 13:55
Du bist zu sehr auf den ?-Betrag fixiert.

4% sind 4%, feddich. Ob von 50k oder von 5k... es sind 4%.

Risikoprämie? Na klar, was sonst?! Bist ja immerhin Teilhaber eines Unternehmens.

Und Risiken verteilt man so, dass es nicht weh tut. Das macht man im Vorfeld. Büschn Hirnschmalz, und Ehrlichkeit sich selbst gegenüber und man weiß, wie viel Kohle gebunden sein kann, ohne dass man ran muss, wenn die Kurse unten sind.

Und dann sind 4% weiterhin 4%. Ein paar Jahre später sind es dann nicht mehr 4% sondern 8%, wenn du nicht ganz blind irgendwo rein gegriffen hast und das Unternehmen die Divi steigert. Für 4% oder mehr braucht es Geduld - oder einen guten Einstieg. März/April 2020 soll sich gut geeignet haben ;-)

Du kennst den Spruch evtl: Der beste Zeitpunkt, einen Apfelbaum zu pflanzen, war vor 20 Jahren. Der zweitbeste Zeitpunkt ist heute!
-----------
Schlechte Rampe sollte man googeln...

17032 Postings, 2089 Tage Potter21Guten Tag alle zusammen und erfolgreiche Trades

 
  
    
8
21.12.20 14:05
Z.n. Wochenend-Marathon-Notdienst. Was für eine geile und schnelle Korrektur des ganzen Anstieges im Dax. Nur schade, dass ich Freitag alle Shorts geschlossen habe und natürlich aufgrund meiner Abwesenheit von zu Hause infolgedessen auf der Shortseite heute nicht dabei bin. Komme gerade von der Autobahn runter und muss mir das erstmal alles in Ruhe anschauen. 13.050 haben ja mal wieder gehalten. Da wartet man beim großen Verfall vergeblich auf diesen Downer und heute sind es knapp 600 Shortpunkte fast im freien Fall geworden. Tja, so ist die Daxzicke halt. Man kann nicht immer dabei sein.  

1323 Postings, 2764 Tage SpassEMA Impfstoff

 
  
    
1
21.12.20 15:11
Die EMA gibt den Einsatz des Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer in der EU frei.
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

50817 Postings, 6537 Tage SAKU@holle:

 
  
    
7
21.12.20 15:30
Die steuerliche GEschichte mit Franzosen ist ein leidiges Thema: Der reduzierte Steuersatz von knapp 13% gilt nur für Nichtfranzosen. Die  Wertpapierlagerstellen weist aber aus, bei welcher Bank die jeweiligen Aktien liegen. Die steuerliche Herkunft  des jeweiligen Anlegers ist da  nicht hinterlegt. Damit wirst du, wenn du nicht nachweist, dass du in Schland lebst, mti 30% Quellsteuer belastet (und die Bank gibt ihrerseits nur den Quellsteuerabzug von 12,8% weiter, den Rest musst du dir aus F holen)...

Geht, nervt aber - aber da man Schweiz, Norwegen und Co. im Depot hat, kennt man die Kacke ja. Schön isses trotzdem nicht, muss man wissen.

Mir persönlich "fehlt" hier noch n büschn Pharma (Roche, JJ, Novartis und co.), Nahrungsmittel (ADM, Bunge und Co.), Basiskonsum (P&G, Unilever und Co.)... und beim ein oder anderem bin ich mir nicht sicher, ob die noch was zahlen und wenn ja, wie viel (BB etwa, die sind C19 gebeutelt und das Festgeldkonto dürfte angegriffen sein UND online sind die nicht besonders gut aufgestellt).
-----------
Schlechte Rampe sollte man googeln...

17032 Postings, 2089 Tage Potter21Geiler Spread vom Put auf Tesla WKN: PD0WJ3

 
  
    
1
21.12.20 15:35

17032 Postings, 2089 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 29,25 +5,18 +21,52% !!

 
  
    
1
21.12.20 15:56

Stuttgart mit + 12,24 leicht longlastig.

 

400 Postings, 4370 Tage Justus Jonas@holle

 
  
    
4
21.12.20 15:57
kleiner Tip mir:

Maschinenfabrik Berthold Hermle Vz
WKN: 605283

Solides dt. Unternehmen .... zahlt seit Jahren regelmäßig Dividende - außer dieses Jahr ;o)
(aber das beunruhigt mich nicht die Bohne)

aber wenn alles wieder tutti läuft  und die Vorjahresdivi von ca. 15? gezahlt wird, dann liegst du
bei schönen 5% Rendite.
Hab ich seit Jahren schon im Depot und hab jedesmal Freude beim Geldeingang ;o)

JJ  

17032 Postings, 2089 Tage Potter21Die heutige Impfzulassung in Deutschland war wohl

 
  
    
21.12.20 15:58
bereits im Dax schon eingepreist und juckt die Daxzicke bislang gar nicht.  

17032 Postings, 2089 Tage Potter21Si 13.198, TP 13.100, SL 13.225

 
  
    
3
21.12.20 16:07

Seite: Zurück 1 | ... | 819 | 820 |
| 822 | 823 | ... | 827  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben