UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 12374 von 12412
neuester Beitrag: 17.10.21 13:14
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 310280
neuester Beitrag: 17.10.21 13:14 von: GoldHamer Leser gesamt: 28050114
davon Heute: 14682
bewertet mit 364 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12372 | 12373 |
| 12375 | 12376 | ... | 12412  Weiter  

7379 Postings, 3005 Tage warumistLöschung

 
  
    
16.09.21 22:47

Moderation
Zeitpunkt: 17.09.21 14:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16770 Postings, 6165 Tage pfeifenlümmelNullzinspolitik

 
  
    
3
16.09.21 23:09
Eigentlich ist Evergrande ein typischer Fall von ?too big to fail? - zu groß, um zu scheitern. Sein Scheitern würde Chinas Immobilienmarkt erschüttern; es würde Banken sowie Millionen Wohnungsbesitzer treffen. Der Fall Evergrande ist zugleich ein Fanal für die Branche, die durch den Bau riesiger Wohnanlagen auf Pump sowohl die Kredit- als auch die Baubranche des Landes aufgeheizt hat. Die Wohnungspreise stiegen vor allem in Großstädten ins Unermessliche; Kleinwohnungen in neuen Hochhäusern am Stadtrand Pekings* können umgerechnet bis zu 600.000 Euro kosten - und das in einem Schwellenland mit immer noch verhältnismäßig niedrigen Einkommen. Banken gaben den Entwicklern daher Kredit um Kredit. Die steigenden Preise machten es zugleich attraktiver, mit Immobilien zu spekulieren als mit Aktien an der notorisch schwankenden Börse des Landes - was die Preise nur noch weiter weiter befeuerte. Seit Jahren sprechen Experten von einer Blase. Doch geplatzt ist diese nicht - bisher.
https://www.merkur.de/wirtschaft/...ngigant-shenzhen-zr-90985235.html
--------------------
Die Nullzinspolitik in Old Europe wird genau das auch hier erreichen!
Draghi und seinen Kumpanen schon mal Dank.  

1816 Postings, 4504 Tage holzauge999Goldene EVIDANCE

 
  
    
1
16.09.21 23:52
Der Goldpreis und die EVIDANCE  fällt  hier der Song dazu :



https://odysee.com/@FaktenFriedenFreiheit:5/...fbcaaSxharP2AXcgrdt79s


Gruss Holzi  PS: Musste sein es gibt noch ungeimpfte  für neue Testreihen wir werden noch mal Geld dafür bekommen  normal zu sein ,,,,,,,,
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

1816 Postings, 4504 Tage holzauge999Löschung

 
  
    
16.09.21 23:54

Moderation
Zeitpunkt: 17.09.21 14:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

482 Postings, 2382 Tage Igel 69Dumm

 
  
    
17.09.21 05:34
ist der der nicht mal begreift was die Ursache ist. Ist beim Gelddrucken genauso. Bin gespannt an was unser Geldsystem zum Schluss gescheitert ist vermutlich waren dann die Sparer schuld.  

3595 Postings, 801 Tage KK2019das ist die Konsequenz des QE

 
  
    
1
17.09.21 06:32
das Fiat-Geld steht vor dem exitus.  

27317 Postings, 3971 Tage charly503Löschung

 
  
    
1
17.09.21 08:44

Moderation
Zeitpunkt: 17.09.21 14:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

3595 Postings, 801 Tage KK2019Es gilt für die Freiheit zu kämpfen

 
  
    
1
17.09.21 09:31
https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/...utz-besser-machen/

Wann hat eine sozialistische Diktatur jemals das Leben der einfachen Leute verbessert?

Gold ist ein Teil der Freiheit  

62 Postings, 438 Tage Prussia@KK2019

 
  
    
17.09.21 09:40
Zitat:  "das Fiat-Geld steht vor dem exitus."

Nun ja, das wurde und wird immer wieder behauptet, weil es in gewisser Hinsicht auch logisch ist...

Aber dieses 'Fiat-Geld'  hat allen Gegenargumenten zum Trotz  Krisen, Kriege, Inflation und Pandemien überstanden!  
Es scheint, als ob die breite Masse (in der Regel dumm und träge) ein unerschütterliches Vertrauen in dieses staatliche Geldmonopol hat.

Und so müssen wir uns wohl mit der Realität abfinden, dass ein neuer Goldstandard eben nur ein Gedankenspiel einiger weniger "Querdenker" ist.

Was wir dezeit sehen, hat ohnehin nichts mehr mit Logik und 'gesundem Menschenverstand' zu tun.


 

27317 Postings, 3971 Tage charly503Löschung

 
  
    
1
17.09.21 10:28

Moderation
Zeitpunkt: 17.09.21 14:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

2102 Postings, 4210 Tage Starbiker336

 
  
    
1
17.09.21 10:36
also doch nicht verstanden!  

27317 Postings, 3971 Tage charly503Löschung

 
  
    
17.09.21 11:04

Moderation
Zeitpunkt: 18.09.21 14:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

710 Postings, 504 Tage waswiewoLöschung

 
  
    
2
17.09.21 11:52

Moderation
Zeitpunkt: 17.09.21 14:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

445 Postings, 4311 Tage wiconLöschung

 
  
    
17.09.21 12:35

Moderation
Zeitpunkt: 18.09.21 15:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33Spannendes Wochenende chinesische Lehmann 2.0?

 
  
    
2
17.09.21 12:38
Chinas Immobiliengigant Evergrande wankt. Wohnungskäufer und Finanzinvestoren fürchten die Pleite des Unternehmens. Die Pekinger Regierung scheint die Öffentlichkeit auf eine Abwicklung des Konzerns vorzubereiten.
FREITAG, 17. SEPTEMBER 2021
Lässt Peking den Riesen fallen?
Hoffnung auf Staatshilfe für Evergrande schwindet
Evergrande ist mit umgerechnet 300 Milliarden Dollar verschuldet.
Chinas Immobiliengigant Evergrande wankt. Wohnungskäufer und Finanzinvestoren fürchten die Pleite des Unternehmens. Die Pekinger Regierung scheint die Öffentlichkeit auf eine Abwicklung des Konzerns vorzubereiten.

 

445 Postings, 4311 Tage wiconLöschung

 
  
    
17.09.21 13:05

Moderation
Zeitpunkt: 18.09.21 14:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

3656 Postings, 1813 Tage QasarVermutlich

 
  
    
4
17.09.21 13:07
dient die Schlumpfung dem Zugang zum Digitalen Geldmarkt, der kommendes Jahr verkündet wird. Dann ham se uns.

Aber mich könn se mal.  

97 Postings, 207 Tage perpetoLöschung

 
  
    
2
17.09.21 13:16

Moderation
Zeitpunkt: 18.09.21 14:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

445 Postings, 4311 Tage wiconLöschung

 
  
    
1
17.09.21 13:24

Moderation
Zeitpunkt: 20.09.21 10:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

27317 Postings, 3971 Tage charly503Löschung

 
  
    
1
17.09.21 13:35

Moderation
Zeitpunkt: 18.09.21 14:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

1549 Postings, 1430 Tage tomtom88Deutschland verarmt - das sollte Thema Nr. 1 sein!

 
  
    
5
17.09.21 13:38
...das "Früher" und so alt bin ich nicht - ein gutes Gehalt ausgereicht hat zwei Kinder und ein solides Einfamilienhaus zu bauen; klingt ja heute schon wie ein Märchen!

Seit Einführung des Euro ist das Geld weniger und die finanzielle Not größer geworden; noch nie war das Armutsrisiko nach dem zweiten Weltkrieg höher als jetzt; keinen scheint es zu interessieren?!

Ich höre nur Klima, Klima, Klima - ich will aber Lösungen hören zu:
- Digitalisierung
- Einheitliche Bildung
- Infrastruktur
- sichere Rente
- Reform Krankenversicherung
- machbare Verkehrswende

In 30 Jahren werden 10 Mrd Menschen auf der Welt leben - die haben alle Hunger und Durst, brauchen Platz zum Leben - also brauchen wir Wachstum und Reform auf allen Ebenen - ABER es wird nur geredet, 20 Jahre ist nichts passiert; die Funklöcher sind geblieben und nun wird alles anders?

Einen "Scheiß" wird es; unser EURO wird weiter inflationieren, sauberes Wasser und gesunde Lebensmittel werden das Gold der Zukunft - man hat also die Wahl zwischen Pest oder Cholera!

Das Land zehrt noch heute von den Reformen des "Schröder Fischer" Gespanns - Aussicht auf Besserung Fehlanzeige; die Gelddruckorgien gehen immer weiter - Politiker sind die Junkies immer neuer Schulden, keiner redet mehr vom Geld als Grad der Wertmessung.

In der Folge werden immer mehr Menschen mit immer weniger Kaufkraft auskommen müssen - trotz nominal mehr Geld in den Taschen; ganz egal wer regiert!

 

27317 Postings, 3971 Tage charly503Löschung

 
  
    
17.09.21 13:39

Moderation
Zeitpunkt: 18.09.21 14:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

445 Postings, 4311 Tage wiconLöschung

 
  
    
1
17.09.21 13:44

Moderation
Zeitpunkt: 20.09.21 09:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

445 Postings, 4311 Tage wiconLöschung

 
  
    
17.09.21 13:46

Moderation
Zeitpunkt: 18.09.21 14:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 12372 | 12373 |
| 12375 | 12376 | ... | 12412  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben