was mach ich´n jetzt? ...mach ich was falsch?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.09.15 21:32
eröffnet am: 08.09.15 20:52 von: Pluton Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 08.09.15 21:32 von: Pluton Leser gesamt: 1683
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

1597 Postings, 2924 Tage Plutonwas mach ich´n jetzt? ...mach ich was falsch?

 
  
    
08.09.15 20:52
gibts sowas nich? nichmal in der theorie

...in einer demokratie werden alle parteien über x-% gezwungen eine koalition zu bilden, punkt...

bisher kann´s immer noch passieren dass sogar eine einzelne person, überwiegend parteilose, 100% der wählerstimmen abgreift. ..sooaa, und dann is diktatur, ganz demokratisch.

mit nem koalitionszwang, schaltet man das problem schonmal ab.
wird auch unrealistischer das große koalitionen oder zwei parteiensysteme generell vorkommen.

die regel der absoluten mehrheit fällt damit ersatzlos weg.

-na sagen wa- ab 10-15%stärke müssen all die parteien die regierung bauen. ob se wollen oder nich.

...
:D ...ich glaub ja fast das wird peinlich. alle am rumbocken, heulen, zetern ..öffentlich heißts dann "nein, wir können uns nich einigen"..*flenn ...neuwahlen.. neuwahlen...neuwahlen...bis es passt, und auch der letzte strategiewähler sein los gezogen hat.

alle macht geht vom volke aus. und dann hat´s rein theoretisch ein recht auf ein "hab ich mich nicht klar genug ausgedrückt?!".
...jede neuwahl, jedes umschichtende wahlverhaltung ist doch eine verfälschung der eigentlichen entscheidung.

..
man müsste sich die politik irgendwie erziehen können..und das geht nicht ohne zwang
 
Angehängte Grafik:
und_jetzt.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
und_jetzt.jpg

20438 Postings, 3623 Tage WeckmannDu hast aber eine komische Auffassung von

 
  
    
08.09.15 21:01
Diktatur.

Und probiers mal mit Koalitionszwang.  

1597 Postings, 2924 Tage Pluton#2 die alleinherrschaft is doch open end

 
  
    
08.09.15 21:11
oder nich, also von wegen diktatur und so

und ney, koalitionszwang ist nicht koalierungszwang. weil koalistionszwang ja nur sacht, dass man sich daran halten muss was man ausgemacht hat.
ein koalierungszwang wäre noch vor irgendwelchen verhandlungen, einfach nur statut, prämisse, pfichtprogramm.

 

26893 Postings, 4887 Tage hokaiMach's wie Kalle

 
  
    
08.09.15 21:23

-----------
"born free"

20438 Postings, 3623 Tage WeckmannOb wir nun wirklich in D wieder eine Diktatur be-

 
  
    
08.09.15 21:23
kommen, wage ich mal zu bezweifeln. Und fals doch, wären vermutlich weniger als 100 % erforderlich.  

1597 Postings, 2924 Tage Pluton#5 is ja auch nich das hauptanliegen

 
  
    
1
08.09.15 21:32
eher nur der aufmacher ^^  

   Antwort einfügen - nach oben