UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.473 -0,3%  MDAX 34.717 0,5%  Dow 35.603 0,0%  Nasdaq 15.490 0,7%  Gold 1.783 0,0%  TecDAX 3.780 0,8%  EStoxx50 4.156 -0,4%  Nikkei 28.709 -1,9%  Dollar 1,1627 -0,2%  Öl 84,7 -1,4% 

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1454
neuester Beitrag: 21.10.21 22:56
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 36330
neuester Beitrag: 21.10.21 22:56 von: pfaelzer777 Leser gesamt: 10181826
davon Heute: 28287
bewertet mit 87 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1452 | 1453 | 1454 | 1454  Weiter  

8125 Postings, 1339 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

 
  
    
87
01.05.19 10:58
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1452 | 1453 | 1454 | 1454  Weiter  
36304 Postings ausgeblendet.

19 Postings, 16 Tage TheCatFrühere Shortpos. 3 raus,

 
  
    
21.10.21 19:36
Citadel Advisors LK ist nicht mehr auf der Short-Liste. Scheinbar heute kalte Füße bekommen.
Shortrate bei 9,34% Dürfte heute unterstützend für den Kursanstieg gewesen sein.

Nur noch Arrowstreet Capital, Limited Partnership im Plus, die anderen haben rote Vorzeichen.
(Quelle: https://shortnordic.com/...er_selskap.php?company=NEL&land=norway )  

182 Postings, 440 Tage VoGegenau

 
  
    
1
21.10.21 19:56
so einen Wendehals wie von Audi muss man haben ! Nicht genügend Wasserstoff,- ha ha ha, aber Strom und Ladesäulen, das ich nicht lache. Schauen wir mal wie schnell die umschalten, wenn es in der NFZ Klasse oder bei den Asiaten in der PKW Klasse perfeckt läuft !!! Für mich Diesel und V8, ansonsten Wasserstoff, en Rest fahre ich auf der Kirmes.  

1729 Postings, 2946 Tage Bilderbergwasserstoff hat eine zukunft

 
  
    
21.10.21 19:57
leider ist es nur so, dass Große daran verdienen wollen.
Habe bereits Anfang der 80er Jahre eine Hefeteig Schüssel mit Schwefelsäure und 2Elektroden verbaut um mit dem gewonnen Wasserstoff und Sauerstoff als Beimischung zu fahren.
Ergebnis war überwältigend höhere Endgeschwindigkeit und weniger Verbrauch.
Aber wie will man Wasser als Grundstoff dafür besteuern? Es setzte sich nicht durch.
Das gleiche dürfte der Grund für die Zurückhaltung der Förderung sein. Beta war das bessere System, VHS hat sich durchgesetzt. Immer das Gleiche.
Wenn Nel zurück fällt bin ich wieder dabei, versprochen.  

8125 Postings, 1339 Tage na_sowasGroße Dinge voraus.....Ganz genau lesen!

 
  
    
21.10.21 20:28
NEL: ARBEITET MIT VERTRÄGEN ZUR GROSSEN WASSERSTOFFPRODUKTION FÜR STAHLUNTERNEHMEN -LØKKE

Oslo (Infront TDN Direkt): Nel wird künftig bei der Akquisition von Aufträgen zur Produktion von grünem Wasserstoff für die Stahlindustrie tätig sein.

Das sagte Nels CEO Jon Andrè Løkke TDN Direkt im Zusammenhang mit der vierteljährlichen Präsentation des Unternehmens am Donnerstag.

- Das Wichtigste für uns ist jetzt, uns auf den Endmarkt zu konzentrieren. Wir konzentrieren uns darauf, wer in relativ kurzer Zeit große Mengen an grünem Wasserstoff benötigt, sagt Løkke und führt aus,

dass das Unternehmen seine Ausrichtung von einer mehrjährigen Fokussierung auf Wasserstofftankstellen hin zu einer Expansion in große Elektrolyseanlagen ändert.

- Wenn Sie mich vor drei Jahren gefragt hätten, hätte ich gesagt, dass Wasserstofftankstellen die absolut heißesten sind, aber jetzt setzen wir auf große Elektrolyseure. Innerhalb dieses Bereichs seien Großaufträge zu erwarten, sagt Løkke.

Eine der Branchen, die sich in letzter Zeit zu einem wichtigen Akteur entwickelt hat, ist die Stahlindustrie.

- In der Stahlindustrie hat sich in letzter Zeit ein drastischer Wandel vollzogen. Es gibt derzeit kaum ein Stahlunternehmen, das nicht aktiv an der Integration von grünem Wasserstoff arbeitet. Das ist uns enorm wichtig, und hier bieten sich große Chancen, sagt Løkke.

Das Unternehmen führe Gespräche mit großen europäischen Rohstahlunternehmen, unter anderem in Deutschland und Schweden.

- Auch zu mehr Kunden sagen wir nein. Die Nachfrage ist da, aber wir wollen das richtig machen, sagt Løkke.

Auch im Bereich Stahlrecycling sei mit einem Marktwachstum zu rechnen.

Darüber hinaus, so Løkke, liege derzeit ein großer Fokus auf dem Ausbau des Geschäfts in den USA.

- Wir werden in zwei Wochen in die USA reisen und werden in Zukunft viele Ressourcen für die Möglichkeiten hier aufwenden. Da geht es jetzt richtig los.

Das Management wird unter anderem Nikola treffen und erwartet, die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen fortzusetzen.

-Nikola hatte eine Zeit, in der sie eine Reihe von Dingen aufräumen und die Strategie ein wenig anpassen mussten. Aber jetzt haben wir das Gefühl, dass sie bereit sind, den nächsten Schritt zu gehen, und wir wollen ein Teil davon sein, sagt Løkke.

Was die Aktien von Nel an Everfuel und Nikola betrifft, kann Løkke nicht sagen, wie exponiert sie in Zukunft gegenüber diesen Unternehmen sein werden.

- Dies war für uns strategisch und es war auch wichtig, diese Unternehmen zu unterstützen. Aber wie das genau aussehen wird, und ob es in einem Jahr anders aussehen wird, kann ich zur PR jetzt noch nichts sagen, sagt er.  

712 Postings, 2043 Tage alwayslong1Shorties (die Pest)

 
  
    
1
21.10.21 20:42
Also mir gefallen die roten Zahlen zusehends, dabei haben nur einige, zumindest von den Sichtbaren, etwas zurückgekauft.
Mal sehen wie das weitergeht, hoffentlich positiv für uns Investoren und negativ für die Zocker.

https://shortnordic.com/...er_selskap.php?company=NEL&land=norway
 

1163 Postings, 3634 Tage BullenriderDie shortis

 
  
    
21.10.21 21:09
Verdienen in 2 Richtungen steigt der Kurs verkaufen sie mit Gewinn dann stocken sie die Shorts weiter auf und verkaufen leer  

609 Postings, 1092 Tage MyOwnBossWenn Nel Zugang zur Stahlindustrie bekommt

 
  
    
21.10.21 21:20
dann sind die Tankstellen und Elektrolyseure Peanuts dageben.
Da gibt es weltweit Bedarf und noch nicht all zu viele, die in solchen Dimensionen dafür gerüstet sind.
Wenn das so kommt, würde ich sagen, alles richtig gemacht Løkke  

609 Postings, 1092 Tage MyOwnBossRiesige Elektrolyseanlagen für die Stahlindustrie

 
  
    
1
21.10.21 21:35
das ist schon was Anderes als Elektrolyseure für Nutzfahrzeug-Tankstellen, obwohl das für sich schon genug Möglichkeiten bietet.  

152 Postings, 423 Tage Kritische_MasseIch weiß nicht

 
  
    
21.10.21 21:38
Ist das wirklich eine so gute Meldung? Klar die Anlagen für Stahlwerke sind einiges größer als für Tankstellen. Aber in den nächsten Jahren werden mehr Tankstellen gebaut.
Was heißt das für Nikola und Everfuel, wieso sollte ich Beteiligungen halten von Firmen, die nicht mehr ins Portfolio passen?
 

609 Postings, 1092 Tage MyOwnBossDas ist ja nicht ausgeschlossen

 
  
    
21.10.21 21:46
Tankstellen werden wohl weiter gebaut, nur die Prioritäten werden mehr auf Großaufträge gesetzt.  

370 Postings, 87 Tage Walther Sparbier 2Na ja, 6mrd dollar auftragswand bzw 5 mrd

 
  
    
21.10.21 22:08
Euro sind da eigentlich das stärkste argument. Das wäre immerhin die doppelte marktkapitalisierung.hab übrigens bei 1,30 verdoppelt mit ansage. Das is aber alles nur n bruchteil der weltweiten förder milliarden.wasserstoff in aller munde.geht es morgen weiter hoch? Den verkäufern is gegen abend der kurs weggerannt.  

4465 Postings, 604 Tage pfaelzer777Tankstellen ?

 
  
    
21.10.21 22:10
ich denke, im PKW-Bereich ist der Zug abgefahren.
Das mit den Stahlwerken ist genau das Richtige erst mal.

Wer es gestern mit gekriegt hat, umweltverbände wollen die Kurzflugstrecken
still legen und haben einen antrag bei den 3 Koalitionspartnern eingereicht.

MTU sieht sich in der Lage , die  existierenden Flieger sofort auf  H2  umzustellen.
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...ufholjagd-20201599.html
umgewandelt in einen Kraftstoff, könnte Wasserstoff sofort in bestehenden Flugzeugen und Triebwerken verwendet werden.
----
Es wird nie einen E-antrieb für Flugzeuge geben, die accus wären im Verhältnis viel zu
schwer, die Flugzeuge zu langsam , da Propeller

Hier liegt die zukunft ,  in Zügen und in Schiffen

 

4465 Postings, 604 Tage pfaelzer777Was die Leerverkäufer angeht

 
  
    
21.10.21 22:17
Da müsste man doch locker drüber stehen.
Wie soll man denn NEL dauerhaft unten halten,  wenns jedesmal so ein Ergebnis gibt.
Das geht ja gar nicht.
Der Auftrags-Bestand ist immens , das n. gute Quartal  ist doch  schon vorprogrammiert,
Na denn, good short !

Auf den Verlusten herum reiten kann man auch nicht.
NEL  hat  die neue Großanlage  mit ner Mini-KE  und laufenden Einnahmen
bezahlt.  Da nehm  ich doch besser einen Jahresverlust  hin,
als 200'%  neue Aktien
Das gefällt mir alles


 

262 Postings, 133 Tage sanboyPfaelzer777

 
  
    
21.10.21 22:17
ich denke, im PKW-Bereich ist der Zug abgefahren. - NEIN

hier wird den ersten Wasserstoff Motor aus Deutschland schon 2023/24 geben, - also auch hier wird alles langsam auf Wasserstoff vorbereitet und die Technik wird immer besser und wird sich durchsetzen,.  

609 Postings, 1092 Tage MyOwnBossSehe ich auch so

 
  
    
21.10.21 22:24
Einige Pkw-Hersteller deuten inzwischen an, neben Elektro auch Wasserstoff in Erwägung zu ziehen.
Wenn man Material-Engpässe für Elektro-Pkw vermeiden will, wäre das die Lösung, dazu kommt der Reichweitenvorteil, den man auch als kombinierte Variante herstellen könnte.  

4465 Postings, 604 Tage pfaelzer777Ich kauf mir E

 
  
    
21.10.21 22:28
1. geht da nix kaputt  2. hab ich 0 wartung !
Brennstoff-zelle , klar damit deren Werkstätten weiterhin Arbeit haben  mit auswechseln
Kathode , usw.  undichter Tank , Leitungen, usw , usf
nicht mit mir.
Ich kann die Karre selbst laden  im Zellen auf der Garage ,

Und wenn ich in Italien liege bleibe, reicht mir eine faltbarere  Zelle in der Wüste  ,  Auto in 2 Tagen aufgeladen, was mach  ich mit H ??

Denkst du VW stellt noch mal  die Fertigung  jetzt um ? Ich bin da konform mit dem Daimler-Ceo.
E für PKW  ,   H 2  ab LKW  bis hin  zum Schiff

Für H bleibt  genug übrig , mehr als genug
 

609 Postings, 1092 Tage MyOwnBossDenkst du VW stellt noch mal die Fertigung jetzt

 
  
    
21.10.21 22:31
VW nicht, dafür haben sie Audi, die weiter mit H2 Forschung betreiben  

4465 Postings, 604 Tage pfaelzer777Gilt auch

 
  
    
21.10.21 22:31
für den H-Direkt-Verbrenner --> Wartung
Ein E -Motor  hält locker 3X so lange.

Daimler hat bihn mal gebaut und dann wieder eingestellt

Der zug mit PKW  ist abgefahren
 

609 Postings, 1092 Tage MyOwnBossAnsonsten hab ich schon früher

 
  
    
21.10.21 22:33
immer gesagt - hauptsächlich für Schwerlastverkehr und Schiffahrt  

609 Postings, 1092 Tage MyOwnBossIch will mich da jetzt auch nicht festbeißen dran

 
  
    
21.10.21 22:34
Hauptsache die Aufträge sind da und kommen weiter.  

4465 Postings, 604 Tage pfaelzer777Jepp

 
  
    
21.10.21 22:38
Alles , was ne eigene  autarke Energie-Versogung braucht
Wärme  + E  

262 Postings, 133 Tage sanboyPfaelzer777

 
  
    
21.10.21 22:38
Ich habe ein Elektro Fahrzeug gehabt und nach 3 Monaten verkauft. Der Strompreis bei Lade Stationen war um 100% teurer als ich zuhause bezahle pro KW - Lade Stationen wo ich aufladen wollte waren Defekt.. usw,, Wasserstoff kann in der Zukunft / 3 Jahre ? jeder zuhause produzieren und Auto, Heizanlage usw.. selber betanken,. also ich sehe Elektro so wie DIESEL - erst mal sollen alle kaufen und dann wird gesagt dass Elektro nicht GUT für die Umwelt ist. - hab ich selber mit Diesel erlebt...    

4465 Postings, 604 Tage pfaelzer777Kommt

 
  
    
21.10.21 22:52
auf den Nutzer an
wohnt er im ländlichen Gebiet ? hat er ne eigene Gerage ?
Ist er oft beruflich unterwegs oder RTenter  , us usf

Das ist auch nix neues , vor 21 Jahren schon z7. BMW gebaut,  det wurde also schon "erfunden" viele dicht-und tankprobleme (siehe Text)
Bei Deutz sieht die Sache anders aus:   Motoren für LKW , Züge, Schiffe --> Zukunft
https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstoffverbrennungsmotor
BMW baute 2000 in kleiner Stückzahl von 15 Einheiten das Wasserstofffahrzeug E38 750hL mit Hubkolbenmotor; 2007 wurde der Nachfolger E68 vorgestellt, von dem 100 Stück gebaut wurden.[5] Im August 2021 stellte die Deutz AG einen neuen Wasserstoffmotor vor, der ab 2024 in Serie eingesetzt werden soll.[6]
 

4465 Postings, 604 Tage pfaelzer777Gute Nacht ))

 
  
    
21.10.21 22:56

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1452 | 1453 | 1454 | 1454  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenfan, Dividendenperle, Fjord, fob229357651, tolksvar, Vestland