va-Q-tec Aktie (WKN: 663668)

Seite 1 von 73
neuester Beitrag: 29.11.22 22:11
eröffnet am: 21.09.16 15:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1815
neuester Beitrag: 29.11.22 22:11 von: selsingen Leser gesamt: 556713
davon Heute: 190
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  

32968 Postings, 6488 Tage BackhandSmashva-Q-tec Aktie (WKN: 663668)

 
  
    
11
21.09.16 15:29
Ineternetseite unter:
http://www.va-q-tec.com/de/

Die Firma entwickelt und produziert vakuumgedämmte Systeme für stationäre und mobile Anwendungen, darunter Thermo-Verpackung

und noch ein Bereicht dazu:
https://www.welt.de/regionales/bayern/...is-zu-84-Millionen-Euro.html

mal sehen wie es so läuft.....  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  
1789 Postings ausgeblendet.

4460 Postings, 1716 Tage neymarva-Q-tec

 
  
    
2
19.09.22 13:11

898 Postings, 858 Tage selsingenQ-tec auch 2022 klimaneutral

 
  
    
3
22.09.22 00:24
Nach der 2021 angekündigten Klimaneutralität der Produktionsstandorte Würzburg und Kölleda und der Klimaneutralität der gesamten Gruppe wird va-Q-tec auch 2022 klimaneutral sein.
Die Bilanzierung der Emissionen des Konzerns erfolgte in Zusammenarbeit mit einer unabhängigen zertifizierten Stelle und nach dem international anerkannten Standard des Greenhouse Gas (GHG) Protocol.
Das Unternehmen hat bereits einen Teil seines Energiebedarfs mit einer eigenen Photovoltaikanlage und einem Blockheizkraftwerk in Würzburg gedeckt. Durch die Unterstützung eines zertifizierten Klimaschutzprojekts in Uruguay, das sich in der Nachbarschaft der va-Q-tec-Niederlassung befindet, kompensiert der Konzern die verbleibenden Emissionen in Höhe von 5.122 Tonnen CO2e. va-Q-tec, der Experte für thermische Energieeffizienz und temperaturgeführte Lieferketten, kündigt an, 2022 konzernweit klimaneutral zu sein.
Damit ist die Gruppe bereits das zweite Jahr in Folge klimaneutral, und setzt damit seine Nachhaltigkeitsanstrengungen konsequent fort.
https://www.marketscreener.com/quote/stock/...utral-company-41827167/  

898 Postings, 858 Tage selsingenZukunft verheißt Wachstum

 
  
    
3
22.09.22 00:39
Nach dem Corona-Hype bis auf 51 Euro kam es bei der va-Q-tec-Aktie zu einem heftigen Rücksetzer bis auf rund 12 Euro ? weniger als der 2016er-Emissionspreis.
Absurd, schließlich hat sich der Umsatz seitdem mehr als verfünffacht und dem Unternehmen ist der Sprung in die schwarzen Zahlen gelungen.
Während für 2022 ein Umsatzplus von bis zu 17,2 Prozent auf 115 Mio. bis 122 Mio. Euro bei stabilen Margen auf der Agenda steht, spürt der Vorstand von einer aufziehenden Rezession wenig.
Auch 2023 werden wir wachsen. Dann sollten auch die neuen Auslandsniederlassungen in China, Brasilien und Indien erstmals nennenswert zu den Umsätzen beitragen?, so Kuhn.
Da die Aktie inzwischen recht moderat bewertet ist, nehmen wir sie ins Tradingdepot auf.
https://www.capital.de/geld-versicherungen/...-va-q-tec-32739154.html  

1160 Postings, 4507 Tage Korrekt2wenn ich ...

 
  
    
4
22.09.22 14:24
... es richtig sehe, hat sich va-Q-tec zu einem Experten für nachhaltig konstante Kapital Vernichtung entwickelt.
Genau  dies sollten sie sich zertifizieren lassen.
Zukunft bedeutet, nicht in dieses Unternehmen zu investieren.  

898 Postings, 858 Tage selsingenNachfrage nach Dämmstoffen könnte enorm steigen

 
  
    
1
28.09.22 21:06
Energetische Sanierung: Nachfrage nach Dämmstoffen könnte enorm steigen
Nach Auffassung von Goldman Sachs könnte sich die Nachfrage nach Dämmstoffen in Deutschland künftig um das Zwei- bis Vierfache erhöhen.
Seit Juli neue Regeln für KfW-Förderung von energetischer Sanierung

Für Anleger dürfte es interessant sein, zu verstehen, worauf die Analystenempfehlungen basieren. Denn seit dem 28. Juli gelten neue Förderbedingungen für Anträge auf Komplettsanierungen bei der staatlichen Förderbank KfW. Das soll Hauseigentümern beim Energiesparen helfen.
Zudem dient die Reform der Energiesicherheit dem Klimaschutz, heißt es aus Berlin.

Die aktuelle Fördermaßnahme soll stärker zur energetischen Sanierung von Altbauten genutzt werden. Dafür stellt die Bundesregierung bis 2026 rund 56 Milliarden Euro zur Verfügung ? 16,7 Milliarden Euro davon bereits im kommenden Jahr.
Auch va-Q-tec ist im Bereich Gebäudedämmung aktiv.  

898 Postings, 858 Tage selsingenBäckerei Raisch mehrere hundert va-Q-tray Boxen

 
  
    
3
19.10.22 14:21
Die Bäckerei Raisch, ein familiengeführter Betrieb aus Calw in Baden-Württemberg, setzt seit 2020 va-Q-tray Boxen für den Transport verschiedener Backwaren, wie beispielsweise Sahnetorten, Snackartikel und Lebensmittel aus der kalten Küche, ein. Durch die Nutzung der passiven Lösung von va-Q-tec gestaltet sich der Transport der Backwaren in die 28 Filialen reibungsloser und effizienter als mit der vorher genutzten herkömmlichen EPS-Box.

Maximilian Raisch, Brotweltmeister 2018 und einer der Geschäftsführer der Bäckerei Raisch, ist schwerpunktmäßig verantwortlich für Produktion und Logistik. Er hat mit va-Q-tec über den Einsatz und die Vorteile des va-Q-tray gesprochen.

Herr Raisch, zunächst einmal vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für dieses Interview nehmen. Starten wir gleich mit der ersten Frage: Wie viele der va-Q-tray Boxen setzen Sie ein und seit wann?

Wir haben seit 2020 rund 400 va-Q-tray 25 Boxen bei uns in der Bäckerei im Einsatz. Im Sommer 2022 haben wir unseren Bestand um rund 800 Stück va-Q-tray 15 erhöht.

Wie sind Sie auf die Produkte von va-Q-tec aufmerksam geworden?
Zum ersten Mal habe ich die Boxen auf einer Messe gesehen und fand die Technologie und auch die Einsatzmöglichkeiten sehr überzeugend.
Bei den Boxen, die wir vorher zum Versand genutzt haben, haben die Maße nicht gut zu unseren Korbsystemen gepasst und zudem waren sie nicht so robust, sodass wir häufig Deckel oder sogar ganze Boxen ersetzen mussten.
Daher haben wir uns dann mit va-Q-tec ausgetauscht und vier va-Q-tray Boxen zum Testen bekommen. Während dieser Testphase haben wir die Boxen mit Loggern ausgestattet, um die Temperatur im Inneren kontinuierlich zu überprüfen. Außerdem haben wir in Zusammenarbeit mit einem Labor zusätzlich mikrobiologische Tests durchgeführt. Die Ergebnisse haben uns dann so überzeugt, dass wir anschließend einige hundert va-Q-trays gekauft haben. Inzwischen sind wir in verschiedenen Bereichen komplett auf die passive Hightech Lösung von va-Q-tec umgestiegen.



Für den Transport welcher Produkte setzen Sie das va-Q-tray ein?
Wir setzen die va-Q-trays inzwischen für die gesamte Kältekonditorei, also Torten, Kuchen und auch für die gesamte Snackabteilung ein. Auch alles was aus der kalten Küche kommt, wie Salate oder Dressings, wird mit Hilfe des va-Q-trays transportiert.

Welche Herausforderungen gibt es beim Transport von solcher Ware?
Grundsätzlich ist die Einhaltung der Kühlkette beim Transport verderblicher Waren besonders wichtig. Gerade im Sommer ist das eine echte Herausforderung. Unsere Fahrzeuge sind mit den Backwaren meistens zwei bis drei Stunden zu den Filialen unterwegs. In dieser Zeit muss der temperaturstabile Transport gewährleistet sein.
Weil das so wichtig ist, haben wir mehrere Langzeittests mit den Boxen gemacht. Das heißt wir haben die Temperatur im Inneren der Box mit Hilfe eines Thermometers genau gemessen, um etwaige Abweichungen festzustellen. Insgesamt haben wir diesen Test drei Mal wiederholt und waren danach absolut von der va-Q-tray Box überzeugt.

Was sind aus Ihrer Sicht die Vorteile des va-Q-trays?

Das Produkt hat für uns mehrere Vorteile: Der größte Vorteil ist die lange Temperaturhaltedauer. So können wir unabhängig von der Jahreszeit oder Staus die richtige Kühlkette unsere Produkte sicherstellen.  Die einfache Handhabung ist ein weiterer Vorteil. Die Boxen sind mit den bestehenden Kisten stapelbar, was die Ladungssicherheit im Vergleich zu EPS-Boxen deutlich erhöht. Zudem brauche ich keinen extra Deckel oder separate Kühl-Akkus wie bei der Lösung, die wir vorher genutzt haben. Dadurch müssen weniger Teile gereinigt werden, was Zeit und Kosten spart. Außerdem ergibt sich für uns auch eine Platzersparnis, besonders beim Transport. Früher musste ich, auch wenn ich nur zwei Sahnetorten verschickt habe, einen ganzen Kühlwagen nutzen, heute kann ich stattdessen einfach zwei Boxen versenden. Auch für den Fahrer bedeuten die Boxen eine enorme Arbeitserleichterung vor allem durch das geringere Gewicht. Außerdem sparen wir uns täglich rund 2,5 Stunden Zeit ein, da ein Prozessschritt in der Kommissionierung eingespart wird.
Auch die einfache Reinigung ist ein Vorteil ? denn Hygiene spielt natürlich eine große Rolle. Wir können die va-Q-trays einfach in unserer Korbwaschanlage spülen.

Wie sehen Ihre Prozesse nun durch den Einsatz des va-Q-trays aus?
Wenn man die Prozesse betrachtet, muss man grundsätzlich zwischen dem Transport von Konditoreiprodukten und Snacks unterscheiden. Über Nacht kühlen wir die va-Q-trays vor. Torten, Schnitten, Salate und Dressings kommissionieren wir in das va-Q-tray 25. Für Torten und Schnitten nutzen wir spezielle Bleche, die in das va-Q-tray passen. Für Salate und Dressings nutzen wir handelsübliche GN-Behälter, welche wir in das va-Q-tray stellen. Auch die Möglichkeit die Trays in Kombination mit GN-Behältern zu nutzen vereinfacht unsere Prozesse. So müssen wir Dressings nicht mehr zwischen verschiedenen Behältnissen umschütten, sondern können die GN-Behälter aus dem va-Q-tray direkt in die Theke hängen. Beim Transport der Snackartikel packen wir die Produkte in das vorgekühlte va-Q-tray 15, stapeln mehrere Boxen übereinander und können aufgrund der geringeren Höhe so deutlich Platz einsparen. Nachdem die Ware in den Filialen aus den Boxen entnommen wurde, kommen diese innerhalb desselben oder des nächsten Tages zu uns zurück. Sie werden gereinigt und anschließend getrocknet. Danach können sie sofort wiederverwendet werden. Der Vorteil ist auch, dass wir keine Akkus oder Deckel verwenden, die wir ansonsten zusätzlich reinigen müssten.



Sehen Sie in Zukunft noch weitere Anwendungsbereiche für das va-Q-tray?

Ja, grundsätzlich können in der Zukunft viele weitere Produkte mit den Boxen transportiert werden. Seit Kurzem haben wir das va-Q-tray 15 im Einsatz, das besonders für den Snackbereich noch viel Potenzial bietet.



Herr Raisch, vielen Dank für das Gespräch!
https://va-q-tec.com/news/...va-q-trays-to-transport-its-baked-goods/  

898 Postings, 858 Tage selsingenva-Q-tec gewinnt den Südback Trend Award 2022

 
  
    
2
25.10.22 13:37
va-Q-tec setzt sich in der Kategorie Technik mit der Mehrweg-Thermo-Transportbox va-Q-tray gegen rund 60 andere Produkte durch
Die energie- und kostensparende thermische Isolierung überzeugte die Jury

Durch den Einsatz der passiven Lösung kann das Unternehmen auf den energie- und wartungsintensiven Betrieb von Tiefkühlmöbeln in den Filialen verzichten, womit etwa 320 kWh pro Tag eingespart werden. Zudem wurde die anfallende Menge an Verpackungsmüll durch die Nutzung des va-Q-trays drastisch reduziert. Laut der Hofpfisterei werden durch den Umstieg auf die Mehrweglösung va-Q-tray rund 50 Tonnen Verpackungsmüll pro Jahr eingespart, vorwiegend Polyethylenfolie und Kartonagen.
https://va-q-tec.com/news/...end-award-2022-in-der-kategorie-technik/  

898 Postings, 858 Tage selsingenEcoflex VIP wurde erfolgreich am Markt eingeführt.

 
  
    
5
25.10.22 13:52
va-Q-tec und Uponor: 60 % weniger Wärmeverlust durch vakuumgedämmtes Rohrleitungssystem

Das von va-Q-tec in Zusammenarbeit mit Uponor entwickelte innovative Rohrleitungssystem Ecoflex VIP wurde erfolgreich am Markt eingeführt.
Seit Beginn der Serienlieferung Mitte 2021 wurden bereits Stückzahlen im sechsstelligen Bereich verbaut.
Weitere Produktentwicklungen gemeinsam mit Uponor sind bereits in Planung.
Ecoflex VIP senkt die Wärmeverluste von Nahwärmenetzen um bis zu 60% und lässt sich durch seinen geringen Außendurchmesser platzsparend   installieren.

Der Experte für thermische Energieeffizienz, va-Q-tec, vermeldet die erfolgreiche Markteinführung des Ecoflex VIP. Das vakuumgedämmte Rohrleitungssystem wurde gemeinsam mit Uponor, einem der weltweit führenden Anbieter von Systemen für die hygienische Trinkwasser-Installation und energieeffizientes Heizen und Kühlen, entwickelt. Diese Maßstäbe setzende Entwicklung kommt in einer Zeit, in der alle Welt über Energiesparen spricht.

Durch die Nutzung des Ecoflex VIP ergeben sich viele Vorteile ? durch den Einsatz von Vakuumisolationspaneelen weist das innovative Produkt einen deutlich besseren Dämmwert und eine höhere Flexibilität als konventionell gedämmte Rohrleitungen auf. So lässt sich der Wärmeverlust in Nahwärmenetzen mit Ecoflex VIP um bis zu 60 % reduzieren. Im Vergleich zu mit Hartschaum isolierten flexiblen Rohren lässt sich zudem die Installationszeit mit dem Ecoflex VIP um bis zu 20 % reduzieren, im Vergleich zu Stahlrohren sind es sogar mehr als 50 %. Ein weiterer entscheidender Vorteil der Lösung ist der deutlich reduzierte Durchmesser: verglichen mit anderen Lösungen konnte dieser um 30% verringert werden.

Das Produkt ist am Markt sehr gut angekommen: Bisher wurden Stückzahlen der vakuumisolierten Rohrleitungssysteme im sechsstelligen Bereich verbaut. Darüber hinaus konnte das Ecoflex VIP den Plus X Award, der von einer renommierten internationalen Fachjury verliehen wird, gleich in vier Kategorien gewinnen. Ausgezeichnet wurde es in den Bereichen Innovation, High Quality, Bedienkomfort und Funktionalität.

Als nächsten Schritt ist nun eine noch effizientere Produktgeneration in Planung. Die neue Version des Ecoflex VIP soll noch bessere Dämmeigenschaften aufweisen und somit für noch größere Einsparpotenziale in Nah- und Fernwärmenetzen sorgen. Die Produktentwicklung läuft aktuell auf Hochtouren, eine Markteinführung ist für das kommende Jahr geplant. Nachhaltigkeit und effizientes Wirtschaften ist in jedem Schritt des Produktlebenszyklus relevant: So werden für den Transport der Hochleistungsisolierung keine Einweg-Europaletten mehr verwendet, sondern deutlich nachhaltigere Mehrweglösungen aus einem robusten Kunststoff. Hierdurch können bisher knapp 20.000 kg an Rohstoffen eingespart werden.
Die hohe Dämmleistung der Vakuumisolation spart Energie in Form von Wärme. Gerade in der Energiekrise hat die Technologie enorm viel Potenzial auf dem Markt.?
https://va-q-tec.com/news/...rch-vakuumgedaemmtes-rohrleitungssystem/
https://www.youtube.com/watch?v=VOhBq4ZUnYU  
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-10-25_135014.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
screenshot_2022-10-25_135014.jpg

898 Postings, 858 Tage selsingenEcoflex VIP

 
  
    
3
25.10.22 13:54
.
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-10-25_135238.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
screenshot_2022-10-25_135238.jpg

898 Postings, 858 Tage selsingenQ3 Termin

 
  
    
27.10.22 12:54
Am 10.11.2022  kommt die Veröffentlichung - Quartalsmitteilung  Q3  

911 Postings, 5839 Tage steve1805noch mehr im Busch

 
  
    
27.10.22 17:35
da muss aber doch noch mehr im Busch sein ca. 30% in ein Paar Tagen
-----------
Dies ist nur meine persönliche Meinung und stellt keine Kauf oder Verkaufsempfehlung dar!

898 Postings, 858 Tage selsingenNoch, reichlich, viel Luft nach oben!

 
  
    
1
27.10.22 17:50
30.09.2016
Börsengang über Ausgabepreis von 12,30 Euro gestartet. Der erste Kurs des Würzburger Unternehmens lag bei 14,00 Euro.
Am Nachmittag notieren die Aktien mit 14,35 Euro deutlich im Plus.
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...h-aufs-Parkett-article18760266.html
https://www.youtube.com/watch?v=joDqoY_3Epo  
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-10-27_174919.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
screenshot_2022-10-27_174919.jpg

452 Postings, 987 Tage EscalonaStimmt,

 
  
    
1
27.10.22 18:16
noch deutlicher wird es, wenn man sich den Jahreschart ansieht. Vom dreijährigen Chart will ich gar nicht reden....  

4921 Postings, 4402 Tage philipogewinne

 
  
    
31.10.22 16:45
trotz der vergangenen kursgewinne,besteht zurzeit kein abgabedruck,das ist aus meiner sicht doch schon mal positiv.  

898 Postings, 858 Tage selsingenInteressante Nachrichten aus China.

 
  
    
04.11.22 12:38

Im Rahmen des Besuchs von Bundeskanzler Olaf Scholz in China.
Wir haben über eine Perspektive der Zulassung des BioNTech-Impfstoffs in China gesprochen", erklärte der Bundeskanzler nach seinen Gesprächen mit Xi Jinping und Li Keqiang.
Das Vakzin soll dann für in China lebende Ausländer erhältlich sein.
-------------------------------------------
09.06.2022 va-Q-tec eröffnet Tochtergesellschaft in China.
Steigender Bedarf an den leistungsstarken va-Q-tec-Thermotransportlösungen für temperatursensible Waren für großvolumige Langstreckentransporte. China gilt aufgrund seines von der Regierung geförderten Gesundheitsmarktes als einer der größten Wachstumsmärkte der pharmazeutischen Industrie.

---------------------------
Aktienkurs: Die Talfahrt - Bodenbildung, ist erst vollzogen wenn wir die 14,93 - 15,00 Euro überschritten haben.
Warten wir mal die Zahlen am 10.11.2022 ab. Quartalsmitteilung Q3  

898 Postings, 858 Tage selsingenImpfstoff Zulassung gilt nur für Ausländer.

 
  
    
04.11.22 12:47
Dies kann natürlich nur ein erster Schritt sein?, sagte Scholz zu der Zulassung für Ausländer mit Wohnsitz in China (?Expatriates?).
Ich hoffe, dass der Kreis der Berechtigten bald erweitert werden kann, bis hin zu einer allgemeinen freien Verfügbarkeit des Stoffes.?
Es sei auch ?auch über die Perspektive einer allgemeinen Zulassung von Biontech in China? gesprochen worden.
Eine engere Kooperation mit der EU-Arzneimittelbehörde EMA würde hier den Weg ebnen.
Damit würden wir einen konkreten Beitrag zur Pandemiebekämpfung leisten.

Bei einer Gesamtbevölkerung von mehr als 1,4 Milliarden Menschen leben in China nach Schätzungen derzeit etwa 400.000 ?Expatriates?.
Vor Beginn der Pandemie sollen es 850.000 gewesen sein.

Scholz sagte, seit bald drei Jahren halte die Pandemie den Globus im Griff und habe ?auch nicht vor Landesgrenzen Halt gemacht?.
In Deutschland sei einer der wirksamsten Impfstoffe entwickelt worden.
Mit den Impfungen sei die Grundlage geschaffen worden, massive Einschränkungen des täglichen Lebens wieder lockern zu können.
Scholz fügte hinzu:
Die deutschen und die chinesischen Ansätze der Bekämpfung unterscheiden sich stark.
Aber wir haben eine gemeinsame Verantwortung für die Welt, damit das Virus seinen Schrecken verliert.?  

731 Postings, 1672 Tage HSK04die neusten Zahlen

 
  
    
10.11.22 08:25

452 Postings, 987 Tage EscalonaSchade

 
  
    
10.11.22 16:12
Alles steigt heute wie wild, Va-Q-tec legt meines Erachtens ordentliche Zahlen vor und hier fallen die Kurse...  

898 Postings, 858 Tage selsingenProfitabilitätssteigerung 2022 nicht realisierbar

 
  
    
11.11.22 11:54
Analyst: Miguel Lago Mascato

Profitabilitätssteigerung  2022 wohl nicht mehr realisierbar -

Umsatzwachstum in Q3 weiter verlangsamt

va-Q-tec hat gestern insgesamt durchwachsene Q3-Zahlen vorgelegt, die ein

verlangsamtes Top-Line-Wachstum zeigen. Ergebnisseitig konnten

inflationsbedingte Kostensteigerungen nicht vollständig kompensiert werden,

sodass der Vorstand die Realisierung der bisher kommunizierten

Ergebnisprognose nun als herausfordernd einstuft.

Umsatz spürbar hinter der Erwartung: Nach 9M erzielte va-Q-tec einen

Konzernumsatz von 82,1 Mio. Euro, was nach wie vor eine zweistellige

Steigerung ggü. dem Vorjahr bedeutet (+11,9% yoy). In Q3 verzeichnete das

Unternehmen allerdings mit 26,6 Mio. Euro nur ein leichtes Wachstum von

2,6% yoy (MONe: +15,1% yoy auf 30,0 Mio. Euro), womit die Erlösdynamik im

Jahresverlauf weiter abgenommen hat (Q1: +25,2% yoy; Q2: +9,6% yoy). So war

v.a. das Segment "Systeme" (Umsatzanteil: 29,9%) ggü. Q3/21 rückläufig

(-15,5% yoy). Im Geschäft mit der Vermietung von Boxen und Containern

("Dienstleistungen", Anteil: 48,7%) setzte sich das verlangsamte Wachstum

auf hohem Niveau fort (+13,5% yoy; H1: +30,0% yoy). Das Segment "Produkte"

(Anteil: 19,8%) verzeichnete indes eine erfreuliche Trendumkehr (H1: -15,2%

yoy; Q3: +16,7% yoy) und profitierte gemäß Management von einer steigenden

Nachfrage nach Produkten zur Energieeffizienzsteigerung.

Profitabilität rückläufig: Das 9M-EBITDA beträgt auf Konzernebene 11,0 Mio.

Euro und ist damit im Vorjahresvergleich spürbar gesunken (-19,2% yoy;

Marge: -5,9 PP yoy auf 13,3%). Für das dritte Quartal ergibt sich daraus

ein um 58,8% yoy niedrigeres EBITDA von 1,8 Mio. Euro (Marge: -10,2 PP yoy

auf 6,8%; MONe: 5,4 Mio. Euro bzw. 18,0%). Während sich der Produktmix zwar

zugunsten des hochprofitablen Vermietungsgeschäfts weiter verbesserte,

wirkten sich inflationsbedingte Kostensteigerungen erheblich negativ aus.

Wohlgemerkt wurde die Profitabilität zudem aber auch durch die Bildung

einer Steuerrückstellung i.H.v. 2,5 Mio. Euro belastet, sodass die

bereinigte EBITDA-Marge immerhin bei 16,2% lag.

Guidance konkretisiert: Der Vorstand avisiert die Realisierung der

Erlösprognose nunmehr am unteren Ende der kommunizierten Bandbreite

(115-122 Mio. Euro) und hält die Einhaltung des angestrebten

Profitabilitätsniveaus ("EBITDA-Marge auf Vorjahresniveau") für zunehmend

herausfordernd. Ursächlich hierfür ist v.a. der massive Transport- und

Energiekostenanstieg, der u.E. bereits per 9M bei 3,5 bis 4,0 Mio. Euro

gelegen haben dürfte.

Prognosen überarbeitet: Auf Basis der Erkenntnisse aus den 9M-Zahlen sowie

im Hinblick auf die anhaltenden operativen Herausforderungen reduzieren wir

unsere kurz- und mittelfristigen Schätzungen. Umsatzseitig positionieren

wir uns für 2022 nun am unteren Ende der Guidance. Zudem gehen wir nun

selbst nach Bereinigung der Rückstellungsbildung mit einer EBITDA-Marge von

17,2% von einer niedrigeren Profitabilität ggü. dem Vorjahr aus.

Fazit: va-Q-tec wird die Profitabilität des Vorjahres u.E. in 2022 nicht

wiederholen können. Mittelfristig dürfte das Unternehmen aber weiter von

der wachsenden Nachfrage nach Produkten zur Steigerung der Energieeffizienz

sowie der hohen Ertragskraft des Geschäftsbereiches "Dienstleistungen"

profitieren. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung mit einem reduzierten

Kursziel von 30,00 Euro (zuvor: 31,00 Euro).
https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/...-ag-kaufen/3933324/  

898 Postings, 858 Tage selsingen"im Finale" va-Q-tec

 
  
    
11.11.22 20:49
36 Unternehmen haben es in diesem Jahr ins Finale des Wettbewerbs geschafft.
Ein Finalist für den ?EY Entrepreneur Of The Year 2022 ist auch va-Q-tec !
Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY kürt in diesem Jahr zum 26. Mal die besten inhabergeführten Unternehmen Deutschlands. Die Herausforderungen an die Wirtschaft und die Gesellschaft insgesamt wachsen ständig: Klimawandel, geopolitische Krisen, die immer noch spürbaren Auswirkungen der Pandemie, aber auch disruptive technische Innovationen und die daraus folgende Konvergenz ganzer Branchen verlangen eine nie dagewesene Flexibilität im Denken und Handeln aller Akteure.
http://www.de.ey.com/eoy  
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-11-11_204735.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
screenshot_2022-11-11_204735.jpg

898 Postings, 858 Tage selsingenEY World Entrepreneur Of The Year 2023

 
  
    
2
25.11.22 10:41
EY zeichnet die besten Entrepreneure des Landes aus.
In diesem Jahr erreichten 36 Unternehmen das Finale. Eine unabhängige Jury wählte die Unternehmerinnen und Unternehmer für den Titel ?EY Entrepreneur Of The Year 2022?: den Hersteller von Sensoren im Bereich Messtechnik VEGA, den Marktführer im Dienstradleasing JobRad, den Hersteller eines innovativen Trinksystems air up sowie va-Q-tec, den Pionier in der Isolationsbranche.

va-Q-tec wird Deutschland beim ?EY World Entrepreneur Of The Year 2023? vertreten
https://www.ey.com/de_de/news/...-besten-entrepreneure-des-landes-aus  
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-11-25_102846.jpg (verkleinert auf 88%) vergrößern
screenshot_2022-11-25_102846.jpg

452 Postings, 987 Tage EscalonaGrund

 
  
    
25.11.22 20:06
Ob der Anstieg heute wegen der Meldung oben war?

Danke Selsingen, das du uns immer mit Infos versorgt!  

731 Postings, 1672 Tage HSK04Auf jeden Fall

 
  
    
1
28.11.22 09:51
ist heute die 200er Tagelinie von unten nach oben durchbrochen worden. Ein positives Zeichen sowie die hohen Umsätze sollten weiteres Aufwärtspotenzial bieten. Was für den Umschwung gesorgt hat werden wir in der nächsten Zeit erfahren.  

898 Postings, 858 Tage selsingen200-Tage-Linie

 
  
    
29.11.22 21:51
Escalona: Gute Nachrichten postet man doch gerne :-)  
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-11-29_214646.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
screenshot_2022-11-29_214646.jpg

898 Postings, 858 Tage selsingenVa-Q-Tec, die nach Preisverleihung gesucht sind.

 
  
    
1
29.11.22 22:11
Onvista Mahlzeit: Martin Goersch - Profi-Trader
Analyse beginnt bei Minute 31,22
https://www.youtube.com/watch?v=QTEZAGIX8sU
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-11-29_220623.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
screenshot_2022-11-29_220623.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben