UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Fresenius heißt Europa Willkommen.

Seite 85 von 89
neuester Beitrag: 22.01.21 11:00
eröffnet am: 04.12.06 12:43 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 2205
neuester Beitrag: 22.01.21 11:00 von: BÜRSCHEN Leser gesamt: 608943
davon Heute: 188
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 82 | 83 | 84 |
| 86 | 87 | 88 | ... | 89  Weiter  

4724 Postings, 1528 Tage dome89Ausverkauf mal wieder

 
  
    
29.10.20 08:17
Völlig zu unrecht.  

175 Postings, 1786 Tage MakemoneyraketeSolides Zahlenwerk

 
  
    
1
29.10.20 08:34
Warum die Aktie in letzter Zeit dermaßen abgestraft wurde erschließt sich mir nicht!

Fresenius ist ein solides, defensives Unternehmen mit stabilen Umsätzen und Erträgen, die Aktie dagegen ist hochvolatil.

Investoren sollten Abstand von ihrem Panikmodus nehmen und mal anfangen wertzuschätzen, dass Fresenius im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen im DAX gut durch die Pandemie kommt.

Dies spiegelt sich im Kurs momentan überhaupt nicht wider!  

1195 Postings, 2487 Tage OGfoxder markt

 
  
    
1
29.10.20 08:40

kann halt länger unrealistisch sein als man selber Geduld hat. die Zahlen sind sehr gut für die aktuelle Situation.
neulich kam noch die Meldung, dass man die Intensivbetten in Deutschland aufgestockt hat. Neben zusätzlichen Schutz für die Bevölkerungen bietet dass aber auch zusätzliches easy Money. Die Regierung zahlt weiter für jedes freigehaltene Intensivbett Geld.

Mehr Betten = mehr Geld.


Ich werde Fresenius nächste Woche nochmal aufstocken. Das Wochenende und die US Wahlen warte ich noch ab.

-------------------
Mein ganzes Dividendendepot.

 

232 Postings, 1609 Tage ZWEIvorEINzurück@ Makemoneyra

 
  
    
29.10.20 10:47
@ Makemoneyra

[...] Fresenius ist ein solides, defensives Unternehmen mit stabilen Umsätzen und Erträgen, die Aktie dagegen ist hochvolatil. [...]

Naja, genau das haben viele von uns gedacht und stimmte auch über Jahre, aber Corona zeigt uns, so defensiv und stabil ist Fresenius leider doch nicht und das sieht man zurecht im Aktienkurs. Ich will mal einen Vergleich ziehen zu Henkel, da dachte man auch die Friseursparte ist stabil und defensiv, egal wie die konjunkturelle Lage auch immer ist, aber seit Corona weiß man, auch diese ist nicht so stabil wie angenommen (Friseurschließungen).

Nichtsdestotrotz ist Fresenius, gerade zu den Kursen, ein gutes Unternehmen und Corona wird auch in 3-5 Jahren mal vorbei sein, dann sehen wir auch wieder andere Kurse.  

172 Postings, 5568 Tage centralparkEingestiegen

 
  
    
1
29.10.20 11:08
Heute mit ca. 4% des Depotwertes bei Fresenius eingestiegen.
Ich glaube, dass:
1. Das Unternehmen aktuell günstig bewertet ist.
2. Es im weiteren Verlauf der Krise gut nach unten abgesichert ist.
3. Es eine kurzfristige Gegenbewegung geben kann.
4. Die Dividende von 84 Cent gesichert scheint.
5. Operativ hier notwendige Produkte und Dienstleistungen angeboten werden, die man nicht digitalisieren kann.
6. Geld/Bonität für Investitionen ist da.  

662 Postings, 1138 Tage PogrozSchon echt interessant

 
  
    
2
29.10.20 13:49
es hagelt nur so von Kaufempfehlungen mit Kurszielen die bei fast 100 % Steigung liegen.
Unbeeindruckt sinkt das Ding.

Vielleicht sollte der Vorstand mal ein paar Euro in die PR Abteilung investieren oder zumindest behaupten, dass man mit Elon Musk telefoniert hat und er das Business toll findet. Dann wird ohne Sinn und Verstand gekauft (siehe Tesla)

Der DAX und seine Werte sind einfach nicht angesagt und werden komplett gemieden.

 

662 Postings, 1138 Tage PogrozAndere Theorie:

 
  
    
29.10.20 14:06
hier findet sell on good news statt und es werden die Gewinne gesichert.

(Achtung Ironie: Gewinne gesichert, lol)  

10 Postings, 171 Tage Ruicosta80In

 
  
    
1
29.10.20 16:04
dem Verkaufsrhythmus enden wir bis Weihnachten wie wirecard...  

662 Postings, 1138 Tage PogrozUnd noch einen sarkastischen Spruch:

 
  
    
29.10.20 16:08
Fresenius hat zu gute Zahlen vorgelegt und wird nun dafür abgestraft.....  

613 Postings, 4148 Tage qwerasdfFRE

 
  
    
29.10.20 16:25
In der Tat ist FRE ein klarer Kauf. In meinen Augen vielleicht sogar der klarste von allen im DAX. -- Aber: Man muss halten und vielleicht noch ein wenig aufstocken, wenn man kann.  

Clubmitglied, 83 Postings, 275 Tage ZwCN8OGEntschädigung

 
  
    
2
29.10.20 17:02
>> Neben zusätzlichen Schutz für die Bevölkerungen bietet dass aber auch zusätzliches easy Money.
>>Die Regierung zahlt weiter für jedes freigehaltene Intensivbett Geld.
>>Mehr Betten = mehr Geld.

Das man an dieser Stelle grad "easy Money" mit Corona macht, halt ich doch für sehr gewagt. Soweit ich gehört habe sind die Ausgleichszahlungen zwar schön, kompensieren aber nicht 100% der Verluste bzw. der aktuellen Gewinnausfälle. Ich habe auch selbst angehörige in (Helios) Kliniken welche berichten, dass sobald die Infiziertenzahl hoch geht, es generell deutlich weniger Patienten gibt und viele Abteilungen sich geradezu langweilen (insbesondere kleinere Fachrichtungen). Ist zwar eigentlich irrational aber Menschen wollen im Corona-Height möglichst nicht ins Krankenhaus / Arzt, da dort ja "auch die Corona-Kranken" sind. Es gibt deutlich mehr Behandlungen die man einschränken oder ganz auslassen kann, als man gemeinhin so glaubt. Der einzige entfernt medizinische Berufsstand in diesen Zeiten der wirklich boomt sind die Psychologen  ;-)  

143 Postings, 262 Tage Ariba.deFresenius

 
  
    
29.10.20 18:22
Bei nem 1er KGV schlag ich zu.  

143 Postings, 262 Tage Ariba.deKleiner Funfact

 
  
    
2
29.10.20 18:42
Q3 Zahlen Fresenius/Tesla:

Umsatz ca. 10% höher als der von Tesla.
Ebit brauchen wir nicht drüber reden.

Market cap Tesla: 385 Mrd $

Market cap Fresenius: ca. 21 Mrd $

Und ich glaube (leider) das die Schere weiter auseinander geht.

Viel Glück allen Investierten.  

1273 Postings, 959 Tage gdchsSolide Zahlen in Q3

 
  
    
29.10.20 21:31
nur leider werden sie vom Markt nicht honoriert ;  bei der Kursentwicklung in den letzten Wochen hätte man ja glatt denken können  das die Zahlen sehr schlecht ausfallen !
Eventuell gibt es ja noch einen kleinen Rückgang unter 30 Euro - wenn dieser kleine Rückgang nicht zu lang ausfällt wäre das vielleicht gar nicht schlecht ;-)  !

Präsentation finden man hier :
https://seekingalpha.com/article/...esults-earnings-call-presentation  

348 Postings, 4401 Tage ralfine_sFRE

 
  
    
1
29.10.20 21:37
betreibt eine ganze Anzahl Kliniken in Spanien.
Dort hat man den Lockdown gerade bis Mai(!) 2021 ausgerufen.

Inkl. der hier schon diskutierten Dinge wie "Betten frei halten für ..."
Im Frühjahr gab es bei der linken Regierung in Spanien die eine
oder andere Überlegung, daß man doch so etwas relevantes wie
Krankenhäuser eigentlich verstaatlichen müßte.

Damals stand FRE kurzzeitig bei ca. 25 Eur
Als diese Gerüchte wieder vom Tisch waren, gings aufwärts.

Soviel zum Thema "krisensicheres Geschäftsmodell"  

Clubmitglied, 83 Postings, 275 Tage ZwCN8OGVerstaatlichen

 
  
    
1
30.10.20 09:38
Verstaatlichen von Kliniken wäre wirklich der Super Gau für FRE. ==> Aber auch nicht der Untergang. Spanien müsste in dem Fall natürlich angemessene Ausgleichszahlungen an FRE leisten um nicht einen vom europäischen Gerichtshof auf den Deckel zu bekommen. Linke sind zwar immer gut darin das Geld anderer auszugeben aber derart hohe Summen in so schweren wirtschaftlichen Zeiten für eine ungewisse Wirkung locker zu machen werden selbst diese Strömungen schwer umgesetzt bekommen.  

4724 Postings, 1528 Tage dome89nach dem Motto müsste

 
  
    
1
30.10.20 11:11
Man jede Immobilie von z. B. Vonovia in Gebieten wo wohnungsknsppheit herrscht enteignen. Dies passiert allerhöchstens zu bestpreisen.  

613 Postings, 4148 Tage qwerasdfEinsteigen

 
  
    
30.10.20 11:56
Man darf nicht vergessen, dass momentan auch viele Auto-Sells laufen. Die passiven Fonds müssen verkaufen, dazu technische Faktoren. Wenn Q4 besser wird als die eingepreiste Katastrophe, sehe ich keinen Grund allzu pessimistisch zu sein. Die Lage ist in Teilen schweirig, aber es es geht die Welt nicht unter . . . FMC macht eine super Arbeit -- Kabi kommt 2021/22 zurück -- und wenn 2022 Oma eine neue Hüfte braucht, dann findet das auch wieder statt. Wenn die Aktie bis 25 fällt, aber Ende 2021 bei 45 oder 50 steht, dann ist mir das reichlich egal.  

376 Postings, 7135 Tage TrendlinerWas

 
  
    
03.11.20 16:51
für eine Sch...Aktie!!!  Nicht mal an einem Tag wie heute zieht die mit.    

94 Postings, 2852 Tage WhoDaresWins@Trendliner

 
  
    
03.11.20 20:24
Mach bitte nicht den Fehler und setze die Kursperformance mit der Unternehmensperformance gleich! Das sind zwei grundlegend unterschiedliche Dinge. Der Markt ist es nämlich, der spinnen kann und gerne mal spinnt. FRE läuft operativ ziemlich gut. Nur honoriert das der Markt nicht. Daher sagte ich auch, dass man mit einem Einstieg erstmal abwarten sollte, bis ein charttechnischer Boden gefunden wurde.

Vom Kurs, der im Zweifel von Leuten bestimmt wird, die im Crystalmeth-Kater verkaufen, sollte man sich nicht beeindrucken lassen.  

376 Postings, 7135 Tage Trendliner@WhoDaresWins

 
  
    
03.11.20 22:16
Wahrscheinlich hast du recht, aber trotzdem ist es einfach nur frustrierend.  

613 Postings, 4148 Tage qwerasdfInsiderläufe

 
  
    
06.11.20 16:20
Ich sehe auch keinen Grund zur Panik. Ergebnisse waren in Ordnung, das Unternehmen eine realistische Wachstumsperspektive, über dessen Umfang man sich natürlich streiten kann. Für langfristige Investoren, die nicht zu oft in Portfolio schauen, ist das eine gute Aktie. Nach wie vor.

Was hilft: Mit der US-Wahl ist der Fokus ein wenig weggerückt von Corona. Corona ist, wenn ich das richtig sehe, für Fresenius natürlich eine Herausforderung, aber wirklich zu handleln. Und das Wahlergebnis ist nicht schlecht für die Aktie.

Auch deutlich: Insider sehen es auch so. In diesem Jahr gabs ne Menge Käufe. Das ist ein gutes Signal.  

33 Postings, 3593 Tage v.wagenFresenius strong Buy

 
  
    
3
06.11.20 21:11
Gerade habe ich einen sehr interessanten Artikel gelesen das möglicherweise eine Blutwäsche (Dialyse) bei Covid die Gefahr schwerer Abwehrreaktionen des Körpers (Blutverklumpung) verhindern kann. Dies wird garantiert von Fresenius ausgewertet. Sollte dies zutreffen wird Fresenius als Dialysegroßmacht mit Sicherheit davon profitieren! Möglicherweise wissen Insider schon mehr! Es bleibt spannend! Mein Kursziel für Fresenius 80 Euro Ende 2021!!  

10 Postings, 171 Tage Ruicosta80Technische

 
  
    
09.11.20 15:35
Reaktion? Oder weiß jemand mehr?  

376 Postings, 7135 Tage TrendlinerTechnische Reaktion,

 
  
    
1
09.11.20 15:57
weil Mönchengladbach verloren hat!   :-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 82 | 83 | 84 |
| 86 | 87 | 88 | ... | 89  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben