UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.604 -1,9%  MDAX 33.642 -2,0%  Dow 34.265 -1,3%  Nasdaq 14.438 -2,8%  Gold 1.834 0,0%  TecDAX 3.504 -2,4%  EStoxx50 4.230 -1,6%  Nikkei 27.522 -0,9%  Dollar 1,1347 0,3%  Öl 87,9 0,5% 

Nano One - Lithium läuft, die auch bald?

Seite 193 von 241
neuester Beitrag: 21.01.22 19:43
eröffnet am: 12.11.15 16:56 von: Zapfhahn Anzahl Beiträge: 6022
neuester Beitrag: 21.01.22 19:43 von: djkante Leser gesamt: 1318599
davon Heute: 2072
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 191 | 192 |
| 194 | 195 | ... | 241  Weiter  

2800 Postings, 1457 Tage kataklysmus32Das mit dem abkauf

 
  
    
1
04.10.21 16:24
Ist halt dem Aufstieg geschuldet da hier doch mehr shorter sind die sowas massiv shorten das wird wenn wir Pech haben aber weiter so bleiben. Grund ist einfach weil die News immer die selben sind veinbarung keine Größen Angaben oder halt keine Aussicht auf Umsatz. News ist gut will sie nicht klein reden alles super.

Aber das macht es dann halt leicht das Ding zu drücken. Hier ist schnelles Geld zu holen.  

186 Postings, 4301 Tage RossinMan, so oft kann ich gar nicht nachkaufen

 
  
    
1
04.10.21 16:44
wie das Teil fällt:)  

70 Postings, 177 Tage one_Poundkata...

 
  
    
1
04.10.21 16:53
in einem gebe ich dir recht, das Problem liegt in der Regierung! Alles andere kann man ausdiskutieren über Vor- u. Nachteile. Bis wir das erste batteriebetriebene Containerschiff sehen, wird noch viel Wasserstoff, Efuel, Biodiesel oder sonstwas verbrannt werden. Ich möchte hier auch nicht weiter das sehr informative Forum mit Offtopic füttern. Im übrigen machen die Unternehmen das was die Regierungen sagen, da ist viel Kungelei und Absprachen dazwischen. Carediesel von Bosch ist der beste Beweis, dass hier vieles ideologisch geführt wird und es nie um Klimawandel oder CO2 geht. Schließlich müssen ja auch neue Autos auf die Strasse und die, die man noch 20 Jahre fahren könnte weg, da die ja keine Arbeitsplätze sichern, kein Wachstum mehr bringen und eben auch nicht für Kreditaufnahme sorgen.  

964 Postings, 6252 Tage comvisitor@one_Pound

 
  
    
04.10.21 17:02
..ohne wenn und aber!?

Das sind die ersten 3 links bei der Suche bei Google unter: stromspeicher deutschland netzstabilität
https://www.springerprofessional.de/...n-der-netzstabilitaet/17935262
https://www.enbw.com/unternehmen/presse/artikel/...-energiewende.html
https://energie.blog/...utsche-stromnetz-durch-den-fast-blackout-kam/
usw....
Es ist alles da und es wird mehr werden und es wird funktionieren!
Tschö, vis  

70 Postings, 177 Tage one_Pound@com...

 
  
    
04.10.21 17:27
und trotzdem kam es zu Abschaltungen und einem fast Blackout. Im August war ein ähnliches Ereignis. Da ist Handlungsbedarf! Hört sich jetzt etwas paradox an, mehr Elektroautos in Verbindung mit intelligenten Ladestationen könnten die Lösung bringen, da man den Akku für einen gewissen Teil als Zwischenspeicher nutzen könnte. Haben wir die Infrastruktur? Nein! Willst du deine Akku Zyklen an den Energieversorger verschenken? Nein! Zwangsläufig müssen überbrückende oder kombinierende Lösungen her. In 10 Jahren wird man hier keine entsprechende Infrastruktur schaffen können. Wer soll das bezahlen? Tankstellen sind aber sofort nutzbar mit efuel. Gehts nach den LinksGrünen wächst das Geld auf den Bäumen.  

747 Postings, 5013 Tage annalistgenau.....

 
  
    
04.10.21 17:35

wir brauchen jede Menge Stromspeicherkapazitäten!!

Für PKW,LKW,Häuser,Werkzeuge ,Schiffe,Fugzeuge und,und,und

und wer liefert die Kathoden dafür...??innocent

 

70 Postings, 177 Tage one_PoundHeute...

 
  
    
04.10.21 18:13
ist allgemein ein Abverkauf der Techwerte, das zieht natürlich Nano auch runter, bin der Meinung das deswegen der Kurs fällt und die neueste Meldung einfach verpufft.  

379 Postings, 964 Tage jointstockEuro Manganese ....

 
  
    
05.10.21 01:08
und Nano One Materials und TESLA und VW und  ....  Wer weiß WER noch demnächst???

https://www.youtube.com/watch?v=8j4-XmVNkKk
https://www.fnarena.com/index.php/2020/09/23/...ks-take-on-manganese/
https://www.ariva.de/news/...entwickeln-gemeinsam-anwendungen-9797402

Bin heilfroh, wenn das Rätseln irgendwann einmal ein Ende hat ... meiner Meinung nach liegen die Karten auf dem Tisch ... eindeutig! Der Markt pennt .... %-) !
 

379 Postings, 964 Tage jointstockTeslamotors bekommt es ...

 
  
    
05.10.21 01:42

LOL! ... siehe oben ... Robert Morris auf LinkedIn:

https://www.linkedin.com/feed/update/...activity:6850767167915474944/
"My guess, counter to what the article states, is that the deal with Tesla would be for the provision of #nickel briquettes rather than sulphate. Dissolution of briquettes at a co-located PCAM/CAM facility would be much more efficient both from a cost and Co2 perspective. Why give #bhp the sulphate margin and why not save the freight costs (4 containers of sulphate vs. one for briquettes)#teslamotors gets it."



https://lnkd.in/gBKXbvJW

Übersetzung:
"Ich vermute, entgegen der Aussage des Artikels, dass der Deal mit Tesla eher auf die Bereitstellung von #Nickelbriketts als auf Sulfat gerichtet wäre. Die Auflösung von Briketts in einer PCAM/CAM-Anlage am selben Standort wäre sowohl aus Kosten- als auch aus CO2-Sicht viel effizienter. Warum #bhp die Sulfatspanne geben und warum nicht die Frachtkosten sparen (4 Container Sulfat vs. einer für Briketts)#teslamotors bekommt es."

 

964 Postings, 6252 Tage comvisitor@one_Pound

 
  
    
05.10.21 07:05
Deine Aussage....
In 10 Jahren wird man hier keine entsprechende Infrastruktur schaffen können. Wer soll das bezahlen? Tankstellen sind aber sofort nutzbar mit efuel.

-> Richtig ab sofort nutzbar! Gestern wurde die weltweit erste Anlage in Betrieb genommen, siehe link!
https://www.atmosfair.de/de/...ivestream-eroeffnung-e-kerosin-anlage/
-> Tagesleistung der Anlage ist die für 1h fliegen

Was denkst du wieviel Anlagen gebaut werden müßen um unser Benzin für Autos oder nur für Flugzeuge zu ersetzen, gigantisch...wer soll DAS bezahlen? Und vor allem wie es kata erklärt hatte das wird viel mehr Strom verbrauchen als wenn wir das direkt umsetzen...

Sorry für die Diskussion hier bei Nano, nur ich finde Nano ist doch mit auf dem Weg Akkus erschwinglich und leistungsfähiger zu machen....

Natürlich werden wir Efuels, Wasserstoff und anderes benötigen, jedes hat seine Anwendungen...
...stören tut mich nur immer diese Generalaussagen wie oben schon beschrieben von Ideologien....oder von Unbezahlbar...das Gegenteil ist der Fall!
Und es gab genug Menschen die gegen Autos waren, Handy, Internet...usw....
Die großen deutschen Firmen, Siemens, VW... haben sich doch schon längst entschieden.... das einzige was es braucht ist Zeit, das Tankstellennetz in D wurde auch nicht in 10 Jahren erbaut... oder das Straßennetz oder oder...
 

964 Postings, 6252 Tage comvisitorNano

 
  
    
05.10.21 07:06
Zum Nano Kurs sag ich mal lieber nix!
vis  

2800 Postings, 1457 Tage kataklysmus32One

 
  
    
05.10.21 07:44
Du weichst sowas von meinen Antworten ab und deinen fragen und diskutierst andere Dinge.

Du sagtest Auto auf E wird nichts und ich hab dir erklärt das nur das so kommen wird weil die Lösung dafür viel zu einfach ist mehr ins Auto zu klatschen macht 0 sind.

Und lese meine Beiträge ein Efuel verbraucht mehr Storm in der Herstellung als ein E Auto zu laden wie soll das bitte Zukunft sein. Du brauchst also noch mehr Storm und sagst das es so schon nichts wird.

Bleib beim Thema E Autos sind die perfekte Lösung und haben keine Schuld an der Infrastruktur. Die Lösung liegt am speichern des Stroms oder Herstellung von Strom über Wasserstoff das sollte aber kein Auto mehr in sich haben das ist viel Zuviel Technik.

Und da wir an der Börse sind kann ich dir sagen die Autobauer sind unabhängig der Regierung sie schauen auf den Markt und sollte die Welt verbrenner brauchen würden sie diese weiter bauen vielleicht nicht in Deutschland aber woanders.

Die Nachfrage an E Autos ist so hoch das sie E Auto bauen. Das was der Markt will bekommt er und wenn Merkel sagt ne dann bauen sie im Ausland E Autos oder verbrenner.

Zumal die Autobauer feiern die lachen sich kaputt aus zwei gründen erstes haben sie in der corona sich komplett auf Staatskosten umgestellt auf E Autos in einigen Videos ist zu sehen das eine Riesen Halle nur noch mit 4-5 Personen läuft und zum zweiten der E Motor kostet überhaupt nichts die Akku sind nur noch das teure wie wir wissen wird das auch Massiv fallen so das ein E Auto billiger wird als ein verbrenner diesen schnell fallenden Preis wist du aber kaum sehen weil die Hersteller den Preis nur langsam weitergeben wird  und damit sehr sehr viel Geld verdienen wird. Das ist der nächste Punkt warum E Autos so beliebt bei Herstellern sind.

Die Diskussion über Schiffe oder Flugzeuge ist eine ganz andere.
Die hast du auch so nicht gemeint.  

2800 Postings, 1457 Tage kataklysmus32Ich möchte dir auch mal ein Denkanstoß geben

 
  
    
05.10.21 07:56
Es wird gesagt Wasserstoff und Autos ist in der Zukunft das Ding was kommen wird.

Jetzt mal zu meiner Frage wenn in 20-30 Jahren die Infrastruktur komplett ausgebaut ist und du an jeder Ecke laden kannst und vermutlich dann ein Auto voll bekommst in 10min.

Und wenn man sich die Akku Forschung anschaut was für Fortschritte wir machen und die Akkus in 20 Jahren vermutlich so stark sind das wenn es der Hersteller es wollen würde man  2000km weit kommen würde in 10min laden kannst ich mich die Frage stelle warum ich dann noch Wasserstoff und Auto brauche.

Merkst du was ? Der E Motor ist zur Zeit nicht zu ersetzen weil er zu effizient ist. Das Problem liegt also wieder am Storm herstellen und hier ist Wasserstoff die Zukunft aber nicht in jeden Auto. Das wäre meiner Meinung nach sehr veraltet. Weil das kann man auch in großen Maße machen.  

428 Postings, 528 Tage Karud_...............................

 
  
    
1
05.10.21 07:58
Früher ging es hier mal um Neuigkeiten zu Nano One, heute wird sich entweder täglich wiederholt oder über etwas anderes diskutiert. Schade.  

2800 Postings, 1457 Tage kataklysmus32Da musste mal Nano one anschreiben

 
  
    
1
05.10.21 08:20
Das die mal was cooles zeigen. Außer Vereinbarung bekommt man zur Zeit nichts raus. Zum Kurs habe ich auch schon was gesagt wie immer keine Daten über Summen daher haben es shorter leicht. Hoffentlich nicht mehr so lange.

Zum Ende des Jahres wird es dann schon spannend und wir können über andere Sachen reden.  

188 Postings, 651 Tage megaheftig@comvisitor

 
  
    
1
05.10.21 08:23
Kurs hin oder her.... ich glaub du hast nicht verstanden was die Nachricht von gestern überhaupt bedeutet....  

379 Postings, 964 Tage jointstock@karud

 
  
    
05.10.21 08:50
... ich habe mich sehr über deine letzten Beiträge hier in der Vergangenheit gefreut ;) ... es waren ja nicht so viele :)) ... vielleicht kennst Du ja auch mal ein paar Quellen, die für die Mehrheit der Leser hier von Interesse wären? Nur Mut ... sich beschweren geht immer ... einfach besser machen!

Und wenn sich hier die gleichen Vermutungen der Vergangenheit immer mehr bestätigen, dann ist das keine Wiederholung, sondern trägt zur Sicherheit der eigenen Investitionsentscheidung bei!

Auch eine allgemeine Positionierung in Richtung Batterietechnologie gehört hier sicher ergänzend hinzu. Das sich die Batterietechnologie und zwar die kostengünstige, ressourcenschonende, nachhaltige durchsetzen wird ist aber glaube ich klar, oder?

https://battery-news.de/index.php/2021/08/20/...pa-stand-august-2021/  

964 Postings, 6252 Tage comvisitor@megaheftig

 
  
    
05.10.21 09:10
Da ich glaube die Nachricht von gestern verstanden zu haben, ist es für mich um so unverständlicher das der Kurs nicht steigt.
Das der Kurs nicht steigt macht vielleicht vielen die früh eingestiegen sind nichts aus, ich habe mittlerweile über 40% Minus! Bleibe trotzdem investiert weil ich es genauso sehe wie jointstock.
vis  

166 Postings, 1067 Tage fsinvNews

 
  
    
05.10.21 09:30
Die gestrige News sagt nicht wirklich viel aus über die zukünftigen Umsätze oder ob es auch ein positives Ergebnis hat. Es ist ein Joint Development kein Joint Venture! Wenn die Bergbau Firma Hops geht warum auch immer (was bei Bergbau oft passiert wenn der Ertrag nicht den erwarteten Bodenproben entspricht) hat auch Nano nix davon?

Ich denke deshalb passiert mit dem Kurs nix?

Zu h2:
Für sehr große Fahrzeuge mit Langstrecke sehr gute Alternative in Bezug auf Zuladungslasten. Ansonsten Batterie ? beide Technologien sind noch nicht ausgereizt und wir können uns freuen was so kommt die nächsten Jahr :-)  

188 Postings, 651 Tage megaheftig@comvisitor

 
  
    
1
05.10.21 09:32
Hab dich eher als Kursnörgler der das schnelle Geld will eingestuft aber nun kann ich dich verstehen. Sry!  

188 Postings, 651 Tage megaheftig@fsinv

 
  
    
05.10.21 09:37
Es ist keine Bergbaufirma, diese Firma hebt praktisch eine Mulde aus in welcher hochreines Mangan liegt. Wenn diese durch den Nano-Prozess 80% der Kosten einsparen kann wird sie vermutlich auch nicht Hops gehen. Nachdem dies die einzige Firma in Europa ist die hochreines Mangan für die Batterieindustrie fördern kann wird diese mehr als benötigt, nachdem VW Batterien mit 75% Mangananteil bauen möchte. Die Puzzlestücke passen schon sehr sehr gut zusammen.....  

166 Postings, 1067 Tage fsinvVideo von Euro manganese

 
  
    
05.10.21 09:37
https://www.youtube.com/watch?v=8j4-XmVNkKk

Euro manganese beschreibt einen Prozess den sie verwenden wollen für NMC Kathoden ? der gleich ist zu dem von Tesla beschriebenen Prozess? und jetzt arbeiten die mit Nano zusammen? Das Projekt ist in Tschechien und Tesla baut in Berlin eine giga Factory?

Vielleicht nur Spekulationen aber man darf ja die Zusammenhänge mal konstruieren :-)  

166 Postings, 1067 Tage fsinv@megaheftig

 
  
    
05.10.21 09:39
Bezweifle ich alles nicht aber mit solchen Firmen die ?Rohmaterial? abbauen habe ich schon viele negative (und positive) Erfahrung gemacht.  

2800 Postings, 1457 Tage kataklysmus32Com

 
  
    
05.10.21 09:47
Das ist aber immer das was ich neuen mitgeben möchte wo ich immer als Mauler hingestellt werden.

Es ist nichts mehr zu sehen von umsetzen oder es wird von umsetzen gesprochen die ersten Umsätze damals die Skala waren sehr gering. Als neuer Investor muss man wissen das man hier erstmal Lotto spielt. Ein Deal sagt noch lange nicht aus das der Kurs steigen wird.

Daher immer meine neutrale Auffassung laut Skala damals waren  ungefähr 20 mille als Umsatz 2022 angesetzt das würde den Kurs nicht rechtfertigen er wäre zu hoch.

Damit mich nicht wieder alle erschlagen :D es wird Gründe geben warum Nano one das nicht mehr zeigt ich vermute die Anzahl der Deals wird viel mehr werden vielleicht auch der Umsatz.

Insgesamt über Jahre ist mit deutlich höheren Kursen zu recht und auf ganz lange Sicht würde ich sogar mal 50-100 Euro in den Raum werfen.

Aber um eine wirkliche Einschätzung zu machen fehlt es an Daten zu umsetzen daher wird immer wieder abgekauft das liegt einfach am aufsteigen hätte ich nicht gemacht so sind mehr Leute aufmerksam auf Nano one und shorten hier die Bude leer. Wo es Investoren gibt gibt es auch shorter und die schauen nur auf News ob da was mit Umsatz steht steht das nichts wird reingehalten  

2800 Postings, 1457 Tage kataklysmus32Und ja

 
  
    
05.10.21 09:51
Man könnte es vermutlich heute noch ausrechen und das haben vermutlich auch Große investieren. Nur fehlt die Große was man lizenzieren will Beispiel VW will nur ein bestimmtes Auto mit der Technik von Nano one laufen lassen als Erprobung vielleicht in geringer Stückzahl. Oder vielleicht die ganze Flotte weiß man halt nicht daher vermutlich die Zurückhaltung  

Seite: Zurück 1 | ... | 191 | 192 |
| 194 | 195 | ... | 241  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: one_Pound