UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.855 0,4%  TecDAX 3.073 0,9%  EStoxx50 3.657 0,5%  Nikkei 26.892 0,6%  Dollar 1,0592 0,4%  Öl 113,5 0,5% 

Nano One - Lithium läuft, die auch bald?

Seite 192 von 286
neuester Beitrag: 21.05.22 09:30
eröffnet am: 12.11.15 16:56 von: Zapfhahn Anzahl Beiträge: 7131
neuester Beitrag: 21.05.22 09:30 von: annalist Leser gesamt: 1610289
davon Heute: 533
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 190 | 191 |
| 193 | 194 | ... | 286  Weiter  

153 Postings, 1606 Tage plutowjointstock

 
  
    
1
01.10.21 09:56
danke das zu lesen. bin da genau bei dir, dabei seit september2017 ek 0.82 ....;-)

thanks to Dan Blondal and team !!  

646 Postings, 4005 Tage djkantekleiner Einblick bei VW

 
  
    
1
03.10.21 14:24

9372 Postings, 4773 Tage MulticultiLesen auf www.onvista.de

 
  
    
03.10.21 16:20
was ich jetzt kaufen würde,Nikola oder Nano one,von Mothley Fool,sehr interessant,bin ja auch
seit 2016 mit 4000 St.dabei.:-))  

9372 Postings, 4773 Tage MulticultiBei Crash eines E-Autos

 
  
    
3
03.10.21 20:02
mit Zerstörung der Batterie wäre der Schaden/nur Batterie)mit 20000 Euro für einen Mittelklasse
Wagen anzusetzen.So schrieb Auto Bild.Also müssten die Herstellungskosten imens teuer u.
Aufwendig sein.Das zeigt für mich dass es noch ein langer Weg für ein Volksauto ist und die Stinker
noch lange,sehr lange erhalten bleiben  

3098 Postings, 1578 Tage kataklysmus32Ich glaube das du kein Plan hast

 
  
    
2
03.10.21 23:04
Was ein Auto heute kostet würdest du den Motor kaputt machen bist du auch schon 10000-20000 Euro.

Dann bist du bei Nano one investiert und sagst das E Auto nicht schnell kommen werden. Hmmm ich dachte Nano one will Akkus um die Hälfte billiger machen ?????

Was Leute immer mit Preisen haben meine Schwester fährt eine A Klasse mit AMG line es war nur die fronstoßstange kaputt mit lackieren waren es 3000 Euro wegen der AMG Stoßstange.

Wenn du ein Mittelklasse Fahrzeug mal ein wenig mehr kaputt machst als nicht nur die Stoßstange kannst du das nicht mehr zahlen ;-)  

3098 Postings, 1578 Tage kataklysmus32Und was ich vergessen habe

 
  
    
1
04.10.21 11:42
Ich hab ein tts gefahren der hatte einen Motorschaden zum Glück in der Garantie das waren mit Kupplung 12000 Euro mit Einbau.

Viele Hersteller bauen aber jetzt Alu Motoren ein da bist du bei einen Preis über 20000 Euro und du hast max 2-5 Jahre Garantie.

Bei Akkus sind es meistens 5-10 Jahre und je nach Auto kannst du einzelne Akkus tauschen.

Diese Diskussion über wenn mal was ist kann ich nicht mehr hören weil du es bei verbrennern schon nicht mehr zahlen kannst.

Die Industrie interessiert es schon lange nicht mehr ob du Ersatzteile noch bezahlen kannst am liebsten nein damit du dir ein neues Auto holst.  

838 Postings, 5134 Tage annalistam besten...

 
  
    
04.10.21 13:07
kauft man sich nen e-bike!!!

da sind die Teile nicht so teuer

und man bleibt noch fit dabei!!!!

...und zum Bahnhof kommt man damit immer....

..die Frage ist dann nur,ob der Zug auch da ist. :)  

96 Postings, 298 Tage one_PoundOfftopic...

 
  
    
1
04.10.21 13:44
jeder soll das kaufen, was er für richtig hält. Viele sind hier investiert, weil sie hier eine Chance sehen etwas abzugreifen aber ganz sicher nicht aus Überzeugung der grünen Energiewende! Wir sollen alle Elektroautos fahren aber unsere Staubsauger, die wir einmal in der Woche  nutzen, dürfen nicht mehr als 900 Watt verbrauchen. Aus meiner Sicht wäre der Weg der CO2 freien Krafstoffe der bessere gewesen. Ideologisch getriebene Wissenschaft endet letztlich in Rückschritt. Flatterstrom und Berge von Altbatterien sind scheinbar die Zukunft.  

342 Postings, 726 Tage Hampi@one_pound

 
  
    
04.10.21 13:56
schau dir mal das Video an das djkante gepostet hat, da ist nicht die  Rede von Bergen von Altbatterien.  

9372 Postings, 4773 Tage MulticultiJa der Hamperl

 
  
    
04.10.21 14:13
ein kleines Licht aber grosse Ohren  :-))  

342 Postings, 726 Tage Hampi@Multiculti

 
  
    
04.10.21 14:26
Was willst du damit sagen?  

1067 Postings, 6373 Tage comvisitor@one_Pound

 
  
    
04.10.21 14:32
Zu deiner Aussage:
Ideologisch getriebene Wissenschaft endet letztlich in Rückschritt. Flatterstrom und Berge von Altbatterien sind scheinbar die Zukunft.

Leider hast du dich, meiner Meinung nach, wohl mit der Materie noch zu wenig beschäftigt.
Flatterstrom gibt es nicht! Es werden jetzt schon vermehrt schnelle "Batteriespeicher" eingesetzt die den Strom glätten.....
Batterien werden rezykliert.... Öl ist einfach verbrannt zu CO2...

Über Wirkungsgrad von Verbrennungsmotoren und Elektromotoren sag ich jetzt mal nichts.... oder über die Beschaffung von ÖL und Gas aus Russland/Förderung/Umweltverschmutzung usw.... denkt mal drüber nach, informiert euch was möglich ist...
vis  

646 Postings, 4005 Tage djkanteNächste News im Anmarsch

 
  
    
04.10.21 14:41
Kooperation Nano mit Manganproduzent.  

3098 Postings, 1578 Tage kataklysmus32Ich mach das aber gerne für dich

 
  
    
2
04.10.21 14:48
Wirkungsgrad eines verbrenners sagen wir mal gute 30% zu deinen tollen Efuel (JP ) Müll musst du den Wirkungsgrad nochmal nach unten setzten weil die Herstellung soviel fressen wird das du auch gut damit ein E Autos laden kannst du brauchst sogar deutlich mehr Storm und dann hast du ein wackelstrom???der Wirkungsgrad wird also sich ca bei 10% befinden.

Wasserstoff sagt ja jeder ist die Zukunft ist aber nichts anders als ein E Auto mit Wasserstoff was die Batterie Laden soll Wirkungsgrad ? 30%. Wenn sich hier schon bei 20000 Euro aufgeregt wird an Batterie kosten frage ich mich was du machst wenn die Brennstoffzelle kaputt geht ? Und die gehen sehr sehr schnell kaputt die verlieren nämlich massiv an leistung.

Nur sehr viele dumme deutsche denken sie haben Plan und verteufeln das E Auto und denken wie doof sind denn die Hersteller aber ganz ehrlich die sind nicht doof ;-).

E auto mit Akkus fertig Wirkungsgrad 70-80% ist nicht zu schlagen. Und hast du Solar auf?n Dach ist der Storm umsonst.

Die Hersteller machen das Richtige zwar wegen Geld aber es ist auch für uns gut knallst du das Auto voll mit Akkus und dann noch mit einer Brennstoffzelle wird sich das keiner mehr Leistung können wenn da mal was ist das sind kosten die kann keiner mehr zahlen. Was bleibt ist halt das laden aber das ist 10 mal besser als eine Brennstoffzelle zu fahren und auch Punkto Sicherheit will ich das nicht fahren mit Akku mit Wasserstoff ne danke.

Die Hersteller werden sich dumm und dämlich verdienen wenn Akkus billiger werden weil die Autos normal deutlich billiger sind als verbrenner. Ob sie das voll umlegen schauen wir mal.

Und ich mach das aus Überzeugung und nicht wegen Geld sonst wäre ich auch nie auf Nano one gestoßen den damals war die Aktie unfassbar unbekannt.  

646 Postings, 4005 Tage djkanteWasserstoff

 
  
    
04.10.21 14:56
Welcher Hersteller von grünen Wasserstoff oder efuels  stellt sich eine Anlage hin die nur produziert wenn grad zu viel Strom da ist??? Solche Anlagen müssen 24/7 laufen damit das Betriebswirtschaftlich Sinn macht!!!  

62 Postings, 651 Tage Thanatos511Euro Manganese

 
  
    
04.10.21 15:11
Was ist das für ein Laden?!?!  

96 Postings, 298 Tage one_Pound@ Comvisitor

 
  
    
04.10.21 15:25
aktuell wird unser Stromnetz bei Windflaute und wolkigen Tagen aus dem Ausland geglättet und das ohne wenn und aber oder "informier dich mal"!  

507 Postings, 1085 Tage jointstockDas war irgendwie abzusehen ...

 
  
    
2
04.10.21 15:32
diese Zusammenarbeit:  ... VW & Euro Manganese & Nano One Materials :))

https://www.youtube.com/watch?v=BEKH8IqZvgU
https://www.youtube.com/watch?v=dQZJzwUKGq0
https://nanoone.ca/news/media-coverage/nano-one-vw-power-day-update/

Mal sehen wieviel hier heute wieder auf so eine grandiose, auch im Hinblick auf die Aufdeckung von Strategien und Transparenz, Nachricht abverkauft wird ... es wird Zeit das endlich ein "Großer" das Ding hier nach oben jubelt ... nur meine Meinung ... denn wo die Reise demnächst hingeht, sollte sich jeder hier mittlerweile selbst ausmalen können!!!  

1067 Postings, 6373 Tage comvisitor@kataklysmus32

 
  
    
04.10.21 15:34
Danke für die Ausführungen/Erklärungen.... mir ist das mittlerweile zu mühsam ...hier oder in meinem Umfeld das Ganze wieder und wieder zu erklären....

Vor allem ist der Verbrennungsmotor ausgereizt, die Batterie noch lange nicht!  

96 Postings, 298 Tage one_PoundIch sage..

 
  
    
04.10.21 15:50
doch kein einziges negative Wort über Batterien, es geht mir doch einzig und alleine um den Strom und zwar woher der kommen soll. Von wirkungsgraden zu reden und dabei vollkommen den Stromerzeuger (Kohle) zu unterschlagen ist alles andere als sachlich. Efuel in D herzustellen macht klar kein Sinn, da geographisch unpassend... also Schwachsinn wie Windräder und Solar. Geographisch gibt es dafür weit interessantere Länder und da kann man wirtschaftlich Efuel herstellen. Solar funktioniert im bestenfall für den Privathaushalt aber nie und nimmer in der Industrie. Ich selbst besitze Solar, im Winter bei Schnee bedecktem Dach kommt da nichts. Nochmal, ich verteufle nicht die Batterie, nur noch mehr Stromverbraucher bei aktuell immer unsicher werdenden Stromnetz macht. kein Sinn, da muss sich mehr tun. Aktuell in GB können Eautos nur zu bestimmten Zeiten geladen werden. Und das ist eben Energiewende real und nicht geträumt.  

96 Postings, 298 Tage one_PoundIch sage..

 
  
    
04.10.21 15:52
doch kein einziges negative Wort über Batterien, es geht mir doch einzig und alleine um den Strom und zwar woher der kommen soll. Von wirkungsgraden zu reden und dabei vollkommen den Stromerzeuger (Kohle) zu unterschlagen, ist alles andere als sachlich. Efuel in D herzustellen macht klar kein Sinn, da geographisch unpassend... also Schwachsinn wie Windräder und Solar. Geographisch gibt es dafür weit interessantere Länder und da kann man wirtschaftlich Efuel herstellen. Solar funktioniert im bestenfall für den Privathaushalt aber nie und nimmer in der Industrie. Ich selbst besitze Solar, im Winter bei Schnee bedecktem Dach kommt da nichts. Nochmal, ich verteufle nicht die Batterie, nur noch mehr Stromverbraucher bei aktuell immer unsicher werdenden Stromnetz macht. kein Sinn, da muss sich mehr tun. Aktuell in GB können Eautos nur zu bestimmten Zeiten geladen werden. Und das ist eben Energiewende real und nicht geträumt.  

838 Postings, 5134 Tage annalistdas versteh, wer will....

 
  
    
1
04.10.21 16:03
das es hier bei guten News doch recht deutlich ins Minus geht. :)

"sell on good news" oder wat??

na ja, in 5 Jahren ist das alles egal gewesen......long!!

 

838 Postings, 5134 Tage annalistgenau das hat Nano One angekündigt,

 
  
    
04.10.21 16:18
das man mit Minenbetreibern zusammen arbeiten will,
um direkt vor Ort fertiges Kathodenmaterial mit Nano One Technologie herzustellen.

Sicher auch nicht für Lau... :)

also ich find das suupper. ;)
 

3098 Postings, 1578 Tage kataklysmus32One

 
  
    
04.10.21 16:20
Du hast es immer noch nicht verstanden warum sollte ich im Ausland Efuel herstellen wenn ich damit direkt Autos laden kann oder den Storm verkaufen kann Efuel wird nicht wirftschaftlicher nur weil ich da mehr Storm erzeugen kann.

Efuel ist Müll und ist dafür da wenn schöne alte Autos noch Sprit brauchen da sehe ich auch eine große Zukunft. Aber nicht in dem Problem Autos damit sauber zu bekommen den Storm den du dafür brauchst ist vermutlich 5-6 höher als ein E Auto zu laden.

Das wissen die Hersteller die sind nicht doof.

Wasserstoff ist hier auch eine gewaltige Lösung aber nicht im Auto sondern als Speicher für die Storm Herstellung entweder wie damals. Da hat man Gas gespeichert und verbrannt. So kann man das auch mit Wasserstoff machen als Hausheizung und Storm herstellen.

Oder größer für ein Dorf wo Energie aus Wasserstoff herstellt wird für die Nächte. Das Problem der Deutschen und von dir ist das der Fehler nicht am Auto liegt sondern an der Regierung weil die Technik gibt es. Musk ist hier auch weit voraus Storm muss gespeichert werden entweder in Akkus oder in Form von Wasserstoff.

Es macht aber keinen sin Sau viel Technik in ein Auto zu bauen weil das Problem eh bleibt löse dich von Efuel und Wasserstoff Autos das Problem liegt im speichern und in der Regierung.  

Seite: Zurück 1 | ... | 190 | 191 |
| 193 | 194 | ... | 286  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben