UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

14 Gründe für ein Investment in BVB.

Seite 1 von 946
neuester Beitrag: 15.10.21 21:40
eröffnet am: 24.05.11 15:08 von: atitlan Anzahl Beiträge: 23649
neuester Beitrag: 15.10.21 21:40 von: Katjuscha Leser gesamt: 2946795
davon Heute: 985
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
944 | 945 | 946 | 946  Weiter  

5367 Postings, 6150 Tage atitlan14 Gründe für ein Investment in BVB.

 
  
    
62
24.05.11 15:08

 

  1. Nach viel Jahre von sportlichem so wie wirtschaftlichem Rückgang, hat vor einige Jahre eine neue Zeitrechnung angefangen der  in die deutsche Meisterschaft kulminierte.

  2. BVB reduzierte dabei die vergangen Jahre (und zwar fast ohne europäische Teilnahme) ihre Verschuldung um mehr als 100 Mio. Euro... ein starkes Beleg dafür welche Freier Cashflow unter vernünftige Führung bei ein Club wie die BVB möglich ist

  3. Die Bundesliga ist zeitgleich sportlich aufgestiegen.
    Im Saison 2009/2010 belegte es den 1. Platz in Europa 2010/2011 den 2. Platz (UEFA Wertung). Von daher sind 4 CL Plätze erstmals garantiert.

  4. Dies ist auch ein Beleg dafür das deutsch Spitzenmannschaften relativ stärker geworden sind, bzw. vom Qualität her im CL viel bessere Chancen haben als vor einige Jahre.

  5. Eine Erfolgreiche Liga bringt mehr Euros aus internationale TV Vermarktung.

  6. Der internationale Konkurrenz.. kommt aus Länder die es wirtschaftlich nicht sehr gut geht.. dafür boomt es in Deutschland. Dies wird für den Clubs mehr Geld einbringen.. dafür weniger bei die Wettbewerber aus England, Italien usw.

  7. Die Europäischen Spitzenmannschaften sind meist restlos überschuldet.. b.z.w. sind von daher im Wettbewerb schwacher aufgestellt.

  8. BVB hat in Watzke, Zorc, Klopp, ein tolle Führungsmannschaft.

  9. Die BVB hatte die jüngste Meisterschaftmannschaft aller Zeiten in die zweitstärkste Europäische Liga... hat von daher extrem gute sportliche Chancen national.. sowie international.

  10. Hat einzigartige Einzeltalente wie Götzke, Bender, Kagawa, Hummels, Schmelzer und noch einige mehr. Im Kader.

  11. Mit 130 Mio. Euro, zusätzlich eine Nettoverschuldung von 40 Mio., hat die BVB ein sehr niedrige Gesamtbewertung (Enterprise Value) .. verschiedene Wettbewerber aus Spanien, England über 1 Milliarde.. dies zeigt den Potenzial bei Erfolg.

  12. Die Einkünfte aus Merchandising / TV / CL werden 2011/2012 sehr stark zulegen (schätzungsweise 50 bis 80 Mio. Euro). Dann müsste wenigstens 30 Mio. Euro Reingewinn übrig bleiben.. zu ein KGV von 10/12 bringe das ein Kurs von 5/6 €

  13. Es könnte sehr wohl ein großer ausländischer Investor auf die BVB aufmerksam werden.
    Ein arabischer Scheich muss ziemlich blöd sein wenn er ein Einzelspieler für 180 Mio. verpflichten möchte.. wenn er dafür den ganzen BVB (inklusive das tolle Stadium) kaufen kann.

  14. Atitlan ist ein Beleg dafür das schon die ersten ausländischen Kleininvestoren auf die BVB aufmerksam werden

-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
944 | 945 | 946 | 946  Weiter  
23623 Postings ausgeblendet.

47 Postings, 261 Tage fbo|229313887uno21, lass bitte morgens den Schnaps weg

 
  
    
1
14.10.21 14:42

103733 Postings, 7886 Tage Katjuschawusch31, das ist schon richtigf, aber dabei

 
  
    
1
14.10.21 15:05
spielt ja immer die Spielweise des Gegners von Mainz eine Rolle.
Bochum und interessanterweise auch Leverkusen machen nicht das Spiel, sondern versuchen über Ballgewinne zu kommen.
Mainz kommt natürlich übers Pressing, um dann eben schnell vors gegnerische Tor zu kommen. Ob man das nun klassisch kontern nennt, sei dahingestellt. War auch nicht mein Punkt. Fakt ist, der BVB dürfte wesentlich höher stehen und durch eigenes Pressing und Gegenpressing sich vorne in der Mainzer Hälfte festzusetzen. Wenn Mainz da durch Pressing an der Mittellinie ab und zu den Ball erobern kann, und tatsächlich gegen Can und Hummels laufen, dann sehe ich da durchaus Gefahren. Der BVB hat das zuletzt immer dadurch versucht zu vermeiden, dass sich die IV dann doch etwas stärker fallen lassen. Ballverluste im Aufbau sollen unbedingt vermieden werden. Weiter vorne wird sich das aber kaum vermeiden lassen. Und dann bin ich mal gespannt, ob das Mittelfeld engagiert und schnell mit zurückarbeitet, falls die erste Gegenpressingwelle nicht funktioniert. Darauf wird es m.E. ankommen. Und natürlich darauf, ob der Sturm vorne die Chancen reinmacht. Man kann ja auch gerne 4:3 gewinnen. Hätte ich nichts dagegen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

103733 Postings, 7886 Tage Katjuschaganz unrecht hat uno nicht was Witsel betrifft

 
  
    
1
14.10.21 15:09
allerdings übertreibt er und vergreift sich im Ton.

aber inhaltlich stimmt das schon, dass Witsel oftmals zu lange zur Entscheidungsfindung braucht, und dann oftmals auch die Technik nicht hat, um sich aus dem Pressing zu befreien. Wenn er dann den Ball verliert, weil er (wie es uno ausdrückt) 3 mal zu kreiseln beginnt, und dann erobert der gegner den Ball, passiert halt genau das was ich gerade geschrieben hatte. Dann laufen 2-3 Mainzer auf Hummels und Can zu, und das möglicherweise mit höherer Geschwindigkeit. Da kann man dann immer nur hoffen, dass andere Spieler noch mitdenken und den Witsel-Fehler antizipiert haben, so dass sie auch noch eingreifen können.
-----------
the harder we fight the higher the wall

33 Postings, 539 Tage Gottfried H.2 Dortmunder

 
  
    
14.10.21 15:27
Sind zwei Dortmunder inne Grube am schüppen. Oben passen zwei Schalker auf. Sacht der eine Dortmunder für den andern: "Hömma, warum sinn wir am malochen un die Schalker stehn da blos rum?" Sacht der andere Dortmunder: "Geh domma fragen!" "Jau marrich!" "Hömma Schalker, warum müssen wir schuften un ihr nich?" Antwortet der Schalker: "D...at iss ne Frage vonne Intellegens."
"Vonne wat?" fragt der Dortmunder unwissend.
"Komm ich erklär dich dat. Hau ma mitte Faust gans doll vor meine Hand," antwortet der Schalker und legt seine flache Hand an einen Betonpfosten.
Der Dortmunder haut zu, der Schalker zieht kurz zuvor seine Hand weg und der Dortmunder bricht sich die Hand.
Darauf geht er zum anderen Dortmunder zurück.
"Watt hatter denn für dich gesacht?" fragt dieser.
"Dattat ne Frage vonne lntellegens ist."
Antwortet der andere:
"Vonne watt?"
"Komm, ich erklär dich datt. Hau mich ma ganz doll vorde Hand mit deiner Faust!" Da aber kein Pfosten in der Grube ist, hält er sich die flache Hand vor sein Gesicht.
Als der andere schon ausholt und zuschlagen will, ruft er: "Watte Watte nomma! Nimm dich lieber die Schüppe, sons tuhse dich die Faust gans doll weh!"
 

1609 Postings, 7443 Tage aramedSchmelzer im Aufbautraining?

 
  
    
14.10.21 16:03
Klingt saukomisch. Ist der echt noch auf der Gehaltsliste oder ist das sein Sohn? Der BVB wird noch zum Gnadenhof. Da wirds weitere KE brauchen, um diese Gehälter zu bezahlen ....  

512 Postings, 639 Tage LannigstaAnsprüche

 
  
    
14.10.21 16:20
Also Mainz ist sicherlich nicht zu unterschätzen und ist sicherlich heiß auf das Spiel vor großer Kulisse.
Aber es ist immer noch der BVB mit all seinen Ansprüchen und ein Heimspiel.
Von daher muss die Devise Heimsieg lauten. An dem Wochenende spielt Leverkusen-Bayern.
Wenn es ganz gut läuft ist der BVB am Montag zu Beginn der Börse Tabellenführer. Vielleicht bringt das mal wieder neue Käufer.
Die nächsten Wochen ist dann ordentlich Programm für die Mannschaft.
Es geht in der CL zweimal gegen Ajax. Hier kann schon ein ganz großer Schritt Richtung Achtelfinale gegangen werden.
Das Heimspiel im Pokal gegen Ingolstadt darf ruhig mal der zweite Anzug über die Bühne schaukeln, zumindest eine 1B Elf.
In der Bundesliga geht es wie erwähnt gegen Mainz, dann nach Bielefeld und dann kommt Köln.
Sorry aber hier müssen 7 oder 9 Punkte her. Alles andere wäre vor den Spielen schon die Flinte ins Korn werfen.
Den Anspruch muss der Verein, die Fans und vor allem die Mannschaft haben, egal wer letztendlich auf dem Platz steht.
Dafür hat man den breiten Kader. Und jeder Spieler der normal in der zweiten Reihe steht erhält eventuell hier mal seine Chance um sich aufzudrängen. Bestes Beispiels ist hier jüngst Marius Wolf. Den hatte ich persönlich schon längst abgeschrieben und als Kaderleiche mit zu viel Gehalt abgeschrieben. Aber er scheint im Training Gas zu geben und sich dementsprechend die Einsätze zu verdienen.

Es werden wohl etwas mehr als 60.000 Zuschauer werden was für mich absolut positiv ist. Wie gesagt ich finde die Stadionpreise nicht mehr günstig da eben Parkkosten, Sprit und Verpflegung dazu kommen. Das kann/will sich in der aktuellen Lage in Deutschland nicht mehr jeder Ottonormalbürger leisten. In den Medien liest man nur noch was alles wie viel teurer wird. Das könnte den Konsum erstmal bremsen und dann eben auch die Bundesliga. Ich bin gespannt wie die Situation in den anderen Bundesligastadien sein wird, auch in der zweiten Liga.

Ich hoffe auf sportlichen Erfolg in den nächsten Wochen gegen 3 "Kleine" in der Liga und daraus resultierend die Tabellenführung, das Weiterkommen im Pokal und mindestens 3,4 Punkte in den beiden Spielen gegen Ajax. Das gibt dann hoffentlich auch der Aktie weiteren Impuls. Mehr Fans würden sich vermutlich damit auch ins Stadion locken lassen. Also lieber auf 4:3 spielen anstatt 1:0. Aber hey wir reden vom BVB. Zu 0 Spiele haben absoluten Seltenheitswert, auf beiden Seiten.
 

47 Postings, 261 Tage fbo|229313887Schmelzer wird von der KV bezahlt du Hirni

 
  
    
1
14.10.21 16:21

103733 Postings, 7886 Tage Katjuschaalso die PK heute hat sich ja nicht gut angehört

 
  
    
14.10.21 17:48
Guerreiro fällt sicher aus. Meunier wohl auch. Akanji und Hummels auf der Kippe. Hazard wohl eher nicht dabei.
Haaland will zwar unbedingt, aber hat kaum trainiert. Zeit wird knapp. Wird wohl drauf hinauslaufen, dass er erstmal auf die Bank geht.

Aber gut, vielleicht gut, wenn man Wolf wieder einsetzt oder auch Knauff eine neue Chance gibt.


Kobel
Can - Pongracic - Hummels/Akanji - Schulz
Bellingham - Witsel
Wolf - Brandt - Malen
Reus

Bank: Hitz, Haaland, Knauff, Passlack, Renier
-----------
the harder we fight the higher the wall

23006 Postings, 2875 Tage Galearis#28 Gottfried, solche Schalker Witze gefalln mir

 
  
    
14.10.21 18:06
habts doch mal Humor. Oder wars am Ende gar keen Witz und selber erlebt ?  

103733 Postings, 7886 Tage KatjuschaFC Saarbrücken hebt alle Corona-Beschränkungen auf

 
  
    
14.10.21 19:08
Wirklich alle.

Keine 3G Regel mehr. Zuschauer darf komplett gefüllt werden, auch mit Nicht-Geimpften und Nicht-Getesteten.

https://www.liga3-online.de/...-1-fc-saarbruecken-entfaellt-kuenftig/
-----------
the harder we fight the higher the wall

91 Postings, 60 Tage Bullish99Baron Münchhaisen

 
  
    
14.10.21 19:17
Sprüche wie, die Verwässerung nach der KE liegen lediglich bei 30 Cent oder nach dem 8.10. und dem Ende vom BZ sehe ich eine deutliche Erholung, weil die Shortseller sich wieder eindecken müssen oder am Kursziel hat sich nichts geändert oder 2024 wird alles besser und Kurse um die 10 ? erwartet, weil dann die CL - Reform kommt usw.

Hat dir deine Glaskugel vor 3 Jahren auch die jetzige KE vorhergesagt und das der Kurs bei 4,80 ? konsolidiert ?
Jetzt klammert man sich schon an den Ticketverkäufen fest, um wenigstens was positives zu haben.
Den Kurs erfreut es auch.
Ironie off.  

1487 Postings, 530 Tage WireGolddie Ticket verkäufe sind nicht sooo positiv

 
  
    
14.10.21 19:55
wie du denkst bullish und ganz ehrlich der Kurs der Aktie ist mir momentan so pip egal das glaubst du kaum.

Wichtig für mich ist die Entwicklung hin zu einen der Top Clubs in Europa , das man den BVB konstant unter den besten 16 ! Europas nennen muss ! und der BVB jedes Jahr um den Titel mitspielen kann in Deutschland und wenn es dann halt mal dumm läuft auf Platz 3 landet oder so !

Das ist wirklich wichtig ! Daher sind die Sportlichen Erfolge für mich VIEL wichitger als Zahlen zum Ticket verkauf  , Aktienkurs , Zahlen zum Quartal usw !

Mann sieht es doch an Juve ! der Wert des Vereines ist kaum kaputt zu bekommen trotz mieser Saision trotz Ronaldo abgang usw ....

Der BVB sollte sich mehr auf den sportlichen Erfolg einstellen ! der Rest kommt dann von alleine ! wenn man es nicht völlig übertreibt mit STARS verpflichten .. aber da der BVB diese eher weiterentwickelt dürfte das nicht sooo das Problem sein.

Hätte mir jemaand erzählt das wir so gut in die BL Saision starten , dazu 2 Siege in der CL nach 2 Spieltagen haben .... ich hätte nie gedacht das man hier so einen Bullshit99 lesen muss ....

 

91 Postings, 60 Tage Bullish99Pantoffelheld

 
  
    
14.10.21 20:09
AuweiaHohl

wer sich auf die Finanzen seiner Frau verlässt, weil gut geheiratet, wie du sagtest, den kann ich erst gar nicht ernst nehmen.
Deine dämlichen und ständigen Wortspiele mit Usernamen, zeigen deutlich, Wes Geistes Kind du bist.
Investiere lieber mehr Zeit in deine Frau, deinem Hauptgeldgeber, als in ständige Durchhalteparolen und fragwürdigen Szenarios, verbunden mit belanglosen Kommentaren.  

1487 Postings, 530 Tage WireGoldbullish99

 
  
    
14.10.21 22:15
bist du eigentlich Aktionär beim BVB ?
Verfolgst du ein Ziel ? oder bist du nur einfach total enttäuscht das du kein schnelles Geld gemacht hast ?
Ich meine irgendwie kommst du mir so vor als hättest du auf Verdacht beim BVB investierst weil du darauf spekuliert hast das wenn die Coroan Maßnahmen wegfallen dann die Aktie wieder steigt .. und nun dass ...
Wie kann man so negativ gegenüber Watzke und Co sein ?

Falls du nicht mehr investierst bist empfehle ich dir nen Put , eventuell bringt er ja was wenn die Aktie noch weiter fällt ,

Für dich scheint sie ja noch weit weg von " realen " Wert zu sein ?

Was meine persönliche Fede mit dir angeht kannst du so viell Bullsiht schreiben wie du willst , ändert nichts an meiner Geschichte welche ich hinter mir habe und auch nichts an dem Weg den ich noch vor mir habe.
Bei Wirecard habe ich auf mahnende Kluge leute nicht gehört , wenn ich hier falsch liegen sollte , kann ich zumindest sagen solche Leute haben mich hier nicht gewarnt und es war somit schwerer zu erkennen .  

1609 Postings, 7443 Tage aramedSehr viele Verletzte

 
  
    
15.10.21 07:32
Echt schade. Dem Kurs wird?s nicht schaden. Bei 4,7 bis 4,8 müsste jetzt ein Megaboden und Widerstand entstanden sein. Vermutlich gehts in den nächsten Monaten auch ein paar Cents nach oben. Bei großem sportlichen Erfolg auch nen Euro oder 1,5 ?.  

380 Postings, 170 Tage scooper666....

 
  
    
15.10.21 07:55
Denke auch dass der Kurs ganz gut abgesichert ist bei gleichbleibender NAchrichtenlage natürlich.
Möglich dass der BVB am Wochenende auf Platz 1 springt, dann sieht es hier ein Stück besser aus. Auch wenn mir das nicht sportlich nicht gefallen würde ;).  

1609 Postings, 7443 Tage aramedAch scooper

 
  
    
15.10.21 13:50
Nach der 20 Meisterschaft in Folge vom FCB (und wahrscheinlich kommt das auch so) wirst vielleicht auch du erkennen, dass das ganz großer Käse ist.  

380 Postings, 170 Tage scooper666..

 
  
    
15.10.21 14:39
Warum so passiv - es ist alles ne Frage von Entscheidungen.
So gut Haaland dem BVB tut (und 2x CL maßgeblich gesichert hat!) - er ist einer, der einer langfristigen Entwicklung auf der Position nichts gutes tut. Nach 2,5 Jahren geht er, vielleicht mit 3x CL Quali und ggfs. ein bischen mehr - und der BVB verpflichtet dann den nächsten Immobile.

Will sagen: Personalentscheidungen sind nicht unbedingt die perfektesten gewesen. Und ich finde Haaland wirklich überragend.
Fakt ist aber auch: der FCB kann sich einfach mehr Fehler erlauben - hatte aber mit Davies, Kimmich, Goretzka, Gnabry (beispielsweise) echt gut zugelangt - auch von der Mentalität her.  

417 Postings, 2762 Tage wusch31Pedro`s Ausstiegsklausel bei Barca

 
  
    
15.10.21 14:44
1.000.000.000 ?, 1 MRD ?
Wer diesen Spieler will muss fast das doppelte bezahlen, wie der ganze BVB Wert ist...   :-)  

103733 Postings, 7886 Tage Katjuschasieht ja technisch schon besser aus

 
  
    
15.10.21 15:58
MACD Kaufsignal
Bodenbildung mit Kurs über der 4,9, also dem Tief vom Frühjahr

Mal sehen ... wenn die nächsten zwei Tage sich über 4,9 halten und man möglichst auch die 5 ? noch überwindet, dann sollte man wie von mir schon gepostet Luft bis 5,7 ? bis zur HV haben. Die Wochen vor der HV sind ja historisch auch meist gut. Fast so ein guter Indikator wie die Sommerpause. Letztes Jahr ging es in den 3 Wochen vor der HV sogar um knapp 35% aufwärts. So stark wird es dieses Jahr sicherlich nicht gehen.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_year_borussiadortmund5.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
chart_year_borussiadortmund5.png

512 Postings, 639 Tage LannigstaUltras kehren teilweise zurück

 
  
    
15.10.21 17:53
TU hat ein Statement abgegeben. Daran werden sich eventuell auch einige Fanclubs angliedern.
Die größte BVB Ultra Gruppe kehrt zu Spielen zurück welche aktuell voll ausgelastet werden dürfen. Das betrifft das CL Spiel in Amsterdam und natürlich alle CL Heimspiele des BVB da Sitzplatz Pflicht bei internationalen Spielen.

Die Gruppe bleibt bei Bundesliga und Pokal Heimspielen aber weiterhin fern. Die 50 Prozent Auslastung der Stehplätze gleich ihrer Ansicht eher einem Politikum. In Bayern und anderen Bundesländern ist ja alles wieder erlaubt.
Man kann von Ultras halten was man möchte aber für die Zuschauerzahlen sind sie verdammt wichtig. Eben weil viele organisierte Fans ihrem Ruf folgt.

In Amsterdam wird es auf jeden Fall ein Stimmungsfeuerwerk geben. 15 Uhr Treffpunkt am Dam und dann gemeinsam ins Stadion ohne Beschränkungen.
Aber Morgen erstmal die 3 Punkte in DO behalten.  

12518 Postings, 3852 Tage crunch time#23646

 
  
    
1
15.10.21 19:53

Lannigsta: #23646 : "...Ultras kehren teilweise zurück.."..

Also die Typen die man am wenigsten vermißt hat?.

."...Die Gruppe bleibt bei Bundesliga und Pokal Heimspielen aber weiterhin fern..". ....

Na, daß ist doch mal eine gute Nachricht für wahre Fußballfans. Ultras sind doch in der Masse enthemmtes  radikales Gesindel, was  Krawall , Pyros und  Hassplaktate liebt  und am eigentlichen Fußballspiel wenig Interesse hat. Die Jungs stehen mehr auf  saufen, grölen, schlagen und halten Stadien für einen rechtsfreien Raum. Kaum dürfen die wieder rein sieht man sowas:

Heftige Ausschreitungen  :Gewalt unter Fußballfans ? "Hemmungen fallen weg" - 01.10.2021
https://www.t-online.de/sport/fussball/...-hemmungen-fallen-weg-.html


ja, ja .... die BVB Ultras sind natürlich ganz anders... oder..auch nicht?!

Gewalt, Pyro, Hass-Plakate Skandal-Akte BVB-Ultras - https://www.bild.de/sport/fussball/...uene-sperren-50286676.bild.html

 

512 Postings, 639 Tage LannigstaLass gut sein

 
  
    
1
15.10.21 20:29
Du kennst die natürlich alle persönlich.
Schau dir bitte auch nie wieder eine Choreografie an mit der der Verein und auch die Liga so gerne wirbt.
Gemeinnützige Arbeit und Kampf gegen die rechte Szene? Gechenkt. Genauso wie Fahrten zu Gedenkstätten und Spendenaktionen für Obdachlose der Stadt etc.  
 

103733 Postings, 7886 Tage Katjuschacrunchtime mal wieder am pöbeln

 
  
    
1
15.10.21 21:40
Also ich kenne vor allem Ultras, die sich um soziale Dinge kümmern, die sich für niedrige Eintrittspreise einsetzen, die Hilfe für Fans bei diversen Dingen leisten, die sich gesellschaftliche gegen rechtsradikale engagieren, die zudem auch in 95% gegen Gewalt sind, und die natürlich im Stadion für Chereos sorgen, teilweise auch sogar ehrenamtlich im Verein beispielsweise die Jugendarbeit unterstützen, etc pp.

Aber crunchtime hat natürlich vom Sofa aus den Durchblick. Vermutlich zu viel BILD gelesen, und nimmt nur selektiv das Thema Pyro wahr, was ohnehin seit Jahren stetig zurückgeht.

Aber klar gab es in der Vernagnehiet auch kleine Gruppen beim BVB, die Gewalt aktiv befördert haben. Übrigens sind das eher keine Leute, die sich vornehmlich als Ultras verstehen, sondern ihre Leute eher aus hooliganistischem Umfeld und sogar rechtsextremistischemr Szene und MartialArts-Kämpfern rekrutieren. Genau dagegen wenden sich die allermeisten Ultras.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
944 | 945 | 946 | 946  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben