Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 6218 von 6445
neuester Beitrag: 09.12.22 17:37
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 161105
neuester Beitrag: 09.12.22 17:37 von: Motox1982 Leser gesamt: 28783059
davon Heute: 14848
bewertet mit 190 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6216 | 6217 |
| 6219 | 6220 | ... | 6445  Weiter  

13791 Postings, 5254 Tage Motox1982ist

 
  
    
02.10.22 17:16
schon lange her das mit den verlusten, das kommt davon wenn man holdet.

zocker, jep, die sind im ars**.  

13791 Postings, 5254 Tage Motox1982man

 
  
    
02.10.22 17:19
sollte sich als kritiker auch nicht immer lustig über die verluste von neu investoren machen.

 

7008 Postings, 1378 Tage KornblumeWer nahe am Hoch Bitcoin verkauft hat,

 
  
    
02.10.22 17:27
der kann sich in jedem Fall über ordentliche Gewinne freuen.

Ein solcher erfahrener Spekulant konnte ja diese Gewinne wieder am Markt positionieren, im besten Fall auf der Short-Seite.

Sollten die Märkte wieder drehen, momentan eher unwahrscheinlich, dann ergeben sich auch wieder auf der Longseite Chancen.

Im Krypto-Space wäre dann allerdings eher Ethereum zu bevorzugen, denn dieses Invest ist deutlich moderner, flexibler und bietet auch wesentlich mehr Möglichkeiten, kurz, bietet den  deutlich besseren Usercase.  

9755 Postings, 4973 Tage MulticultiSollten

 
  
    
02.10.22 17:35
die Märkte weiter crashen wären Chartmässig tiefs zuerst 14 000$ dann 12 000$ dann10 000$
möglich.Quelle www.onvista.de  

13791 Postings, 5254 Tage Motox1982Kornblume

 
  
    
02.10.22 18:11
das hoch war auch schonmal bei 1usd.

wer war der klügere:

A) der der verkauft hat
B) der holder

schon über 1.000x erwähnt aber von den kritikern wird es nicht realisiert.

bitcoin ist ein langfristinvest.

alles in das man investiert sollte man übrigens langfristig sehen, nur dann klappts meist auch mit hohen gewinnen.  

13791 Postings, 5254 Tage Motox1982man

 
  
    
02.10.22 18:12
kann argumentieren wie man will, aber gegen den erfolg von bitcoin, das ist aussichtslos ...  

7008 Postings, 1378 Tage KornblumeKein Mensch kann sagen,

 
  
    
02.10.22 18:28
wie der Wert des Bitcoin morgen  in einem Jahr oder gar in 10 Jahren sein wird.

Vielleicbt gibt es ihn in mittlerer bis fernerer Zukunft gar nicht mehr....

Wer nur langfristig hält, der setzt sich auch eher der Gefahr eines Totalverlustes aus.

Kaum ein Invest, welches keinerlei Ertrag ausschüttet, kann sich auf Dauer halten.  

13791 Postings, 5254 Tage Motox1982wieso

 
  
    
02.10.22 18:41
kommen keine technische argumente mehr, gegen bitcoin?

immer diese, "ich hab von bitcoin mal gehört, er verbraucht sooo viel strom".

auf diese diskussionen hat keiner mehr lust, da einfach so gut wie irrelevant.

ich vermisse die zeiten als es darum ging ob man die blockgrösse anheben sollte oder nicht.

da kamen diskussionen zustande, wo man wirklich darüber grübeln durfte, was bitcoin fundamental sein sollte.

heute kommt mr, xyz hab keine ahnung daher und haut ein paar raus ...

 

13791 Postings, 5254 Tage Motox1982Kornblume

 
  
    
02.10.22 18:42
gold, seit ein paar jahrtausenden, aber hey was sind schon fakten :)  

13791 Postings, 5254 Tage Motox1982was

 
  
    
02.10.22 18:44
schütten eigentlich rohstoffe im allgemeinen aus?

werden aber auch viele immer mehr wert.

größter quatsch ever, nur was etwas ausschüttet hat langfristig bestand

aber man lernt nie aus :)  

7008 Postings, 1378 Tage KornblumeDas mit dem Gold wurde gut erkannt,

 
  
    
02.10.22 19:09
aber wollte es als Beispiel aber  explizit nicht anführen.

BITCOIN hat aber mit Gold überhaupt nichts zu tun.

Der Code von Bitcoin wurde erst vor wenigen Jahren geschrieben, ist ein Computerprogramm, nicht mehr.

Gold ist Naturelement, welches praktisch schon ewig existiert und auch ewig existieren wird.

Hier Parallelen zu konstruieren ist schon abenteuerlich, eigentlich aberwitzig.

Manch andere Rohstoffe werden nur temporär benötigt und versinken danach wieder in der Bedeutungslosigkeit.  

7008 Postings, 1378 Tage KornblumeWas das Gold eigentlich so wertvoll macht,

 
  
    
02.10.22 19:14
das wissen Milliarden von Menschen.

Fanatischen Bitcoinern hingegen kann man das nicht erklären, ist wahrscheinlich
zu kompliziert für sie.  

13791 Postings, 5254 Tage Motox1982doch

 
  
    
02.10.22 19:25
natürlich wissen wir was gold so wertvoll macht, sonst würden wir es kaum als das digitale gold bezeichnen.

das was gold physisch ist, ist bitcoin digitalen.

das es bitcoin nicht so lange geben wird wie gold ist allen klar.

aber bitcoin hat dieselben eigenschaften was einen store of value ausmacht, deswegen digitales gold.

 

7008 Postings, 1378 Tage KornblumeDamit ist klar,

 
  
    
02.10.22 19:46
daß nichts verstanden wurde.

Traurig, aber wahr.  

13791 Postings, 5254 Tage Motox1982beruht

 
  
    
02.10.22 20:25
vermutlich auf gegenseitigkeit.  

13791 Postings, 5254 Tage Motox1982kb

 
  
    
02.10.22 20:38
der grund warum bitcoin so wertvoll ist, weil das erste Mal überhaupt eine physische eigenschaft ins digitale gebracht werden konnte, bzw mehrere.

ein ding der unmöglichkeit, bitcoin schaffte dies aber durch proof of work.

und diese eigenschaften die bitcoin hat sind die die auch gold hat.

rar.
unzerstörbar.
dezentral verteilt.
beides muss gemint werden.
funktion als geld.
...

+ flexiblität
+ in kleinste einheiten teilbar
+ es hat alle vorteile der digitalisierung.

ist es so schwer zu verstehen das immer mehr leute auf bitcoin setzen, was ja fakt ist?

kritiker wollen immer den untergang herbeizaubern, was kein fakt ist, aber fühlen sich im recht, so kommt es zumindest mir vor.

so kann auch kein kritiker beantworten ab welchen kurse, da die ja zu 99% kursgetrieben posten, ab welchem kurs sie sich schlussendlich geirrt hätten. 20K ist ihnen noch nicht hoch genug ....  

926 Postings, 1609 Tage User88Motox

 
  
    
02.10.22 21:22
du bist wohl etwas zu weit fortgeschritten für die Meisten.
Das Fiat System ist bewiesenermaßen schlechter als der Bitcoin.
Soll aber profitabler sein.
Die Inflation ist ja auch ein schönes Spielzeug.



 

795 Postings, 1825 Tage Marty McFly 00Motox

 
  
    
02.10.22 22:10
Deine Vergleiche Unzerstörbar Gold
Hab mal gelesen das du mit Königswasser Gold chemisch komplett auflösen kannst.
Wie würde das bei Bitcoin funktionieren?  

9236 Postings, 4758 Tage SufdlWas wurde eigentlich

 
  
    
03.10.22 01:03
aus diesen tausenden tonnen Gold im Ghanaischen Palmenhain?  

9236 Postings, 4758 Tage SufdlLOOL

 
  
    
1
03.10.22 01:08
Virtuelle (Crypto) assets sind ja schon in Luft gelöst. Aufgelöster gehts nicht.

Der neueste clou sind virtuelle Ländereien im Cyberspace. Schon investiert?  

7008 Postings, 1378 Tage KornblumeWann passiert der längst überfällige

 
  
    
03.10.22 06:02
Downmove auf die 10K?  

926 Postings, 1609 Tage User88Löschung

 
  
    
03.10.22 07:52

Moderation
Zeitpunkt: 03.10.22 09:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

926 Postings, 1609 Tage User88geleert

 
  
    
03.10.22 08:36

7008 Postings, 1378 Tage KornblumeDa war heute schon wieder

 
  
    
03.10.22 11:47
eine Rakete zu beobachten.  

3952 Postings, 1997 Tage romanov17Was ist da los? Vertrauen sinkt

 
  
    
03.10.22 12:42

Seite: Zurück 1 | ... | 6216 | 6217 |
| 6219 | 6220 | ... | 6445  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben