UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.814 2,8%  MDAX 34.839 2,5%  Dow 35.719 1,4%  Nasdaq 16.326 3,0%  Gold 1.784 0,3%  TecDAX 3.892 3,7%  EStoxx50 4.276 3,4%  Nikkei 28.456 1,9%  Dollar 1,1270 0,0%  Öl 75,4 2,4% 

Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 603 von 732
neuester Beitrag: 07.12.21 23:35
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 18289
neuester Beitrag: 07.12.21 23:35 von: FashTheRoa. Leser gesamt: 3484376
davon Heute: 605
bewertet mit 57 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 601 | 602 |
| 604 | 605 | ... | 732  Weiter  

3263 Postings, 2603 Tage SanjoEndlich sagt es mal jemand öffentlich

 
  
    
9
24.10.21 15:15
+++ 14:40 Immunologe: "Was viele Menschen unter Langzeitfolgen verstehen, das gibt es nicht" +++

Der Immunologe Carsten Watzl spricht in Bezug auf mögliche Langzeitfolgen von Impfungen von einem "Missverständnis, das sich bei vielen Menschen hartnäckig hält". "Was man bei Impfungen unter Langzeitfolgen versteht, sind Nebenwirkungen, die zwar innerhalb von wenigen Wochen nach der Impfung auftreten, die aber so selten sind, dass es manchmal Jahre braucht, bis man sie mit der Impfung in Zusammenhang gebracht hat", sagt der Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Immunologie. Bayern-Profi Joshua Kimmich hatte zuvor im TV-Sender Sky gesagt, bislang nicht gegen Covid-19 geimpft zu sein. Er habe "persönlich noch ein paar Bedenken, gerade, was fehlende Langzeitstudien angeht", sagte Kimmich. Watzl verweist nun darauf, dass Nebenwirkungen einer Impfung immer innerhalb von wenigen Wochen nach der Impfung auftreten. "Danach ist die Immunreaktion abgeschlossen und der Impfstoff ist aus dem Körper verschwunden. Was offensichtlich viele Menschen unter Langzeitfolgen verstehen, nämlich dass ich heute geimpft werde und nächstes Jahr eine Nebenwirkung auftritt, das gibt es nicht, hat es noch nie gegeben und wird auch bei der Covid-19-Impfung nicht auftreten", erläutert der Experte.
Das bedeutet es gibt und wird nichts Neues und vielleicht Schlechtes um die etablierten Impfstoffe geben außer sie wirken nicht mehr suffizient!
Long  

813 Postings, 668 Tage Nachdenker 2030China: Null-Covid-Strategie funktioniert nicht

 
  
    
4
24.10.21 16:52
und im Februar starten in China die Olympischen Winterspiele. Ob da nur Bob-Teams und andere Athleten starten oder ob nicht vorher doch noch das Fosun-Biontech Team startet? Die Chinesen müssen das in den Griff bekommen, die Null-Covid-Strategie lässt sich vermutlich nicht dauerhaft durchhalten, denn das schadet der Wirtschaft zu sehr. Das Land kann sich auch nicht ewig verschließen, während andere Länder sich öffnen. China würde den Anschluss verlieren, nicht nur wirtschaftlich. Also muss die Strategie gewechselt werden und ein wirkungsvoller Impfstoff gegen Delta muss her. Die richtige Zeit für das Fosun-Biontech Team. Es bleibt spannend. Wird Fosun die Genehmigung erhalten und wenn ja, wann? Jetzt, vor den Olympischen Winterspielen wäre ein guter Zeitpunkt. Bis hierhin: Alles nur meine Meinung, keine Handlungsempfehlung. Nun die Quelle:

+++ 15:39 China besorgt wegen lokaler Corona-Ausbrüche +++
Mehr als hundert neue Infektionsfälle schüren bei chinesischen Behörden die Sorge vor einer verstärkten Ausbreitung der Pandemie. Das Risiko steige, dass lokale Ausbrüche zu einer weiteren Ausbreitung führten, sagt ein Sprecher der Nationalen Gesundheitskommission vor Journalisten. Der Vizechef der Kommission, Wu Liangyou, weist auf die hohe Übertragbarkeit der Delta-Variante hin. Zwar sind in China die Ansteckungszahlen im internationalen Vergleich sehr niedrig, doch greift die Regierung gewöhnlich rasch zu drastischen Maßnahmen. Als Hintergrund gilt auch die Ausrichtung der prestigeträchtigen Olympischen Winterspiele im Februar kommenden Jahres.

https://www.n-tv.de/panorama/...te-Impfausweise--article21626512.html
 

1796 Postings, 2305 Tage calligulaDrei kleine Worte,

 
  
    
14
24.10.21 19:17
mit vermutlich verheerenden Auswirkungen, Name: Delta Plus Variante. Das Virus wird uns nicht mehr verlassen?...

Ausblick: Die Impfquoten (Booster Impfungen) werden vermutlich dringender benötigt als von der STIKO bereits dargestellt.

Der Umsatz von BioNTech dürfte zusätzlichen Aufwind bekommen wollen, da diverse Länder (u.a. Schweden, Japan, Finnland, Dänemark, Schweiz, Frankreich, Ontario in Canada usw.) Moderna, teilweise oder gar komplett aus ihrem Angebot (Herzmuskelentzündung) gestrichen haben. Die Schaffung von abermals zusätzlicher, neuester Produktionskapazitäten (Italien), untermauert die von mir angestellte Spekulation zusätzlich. Siehe Quelle: https://...sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=nui,sc

Der Aktienkurs dürfte nunmehr nicht mehr aufzuhalten sein, da die ?Taschenspielertricks? (Verfallstag an den Börsen) bereits hinter uns liegen. Zeitnah erwarten wir das Zahlenwerk von BioNTech, welches ganz ohne Zweifel, alle ?Analysten? wieder einmal ?überraschen? dürfte.

Als besonderen ?Clou? wird sich dann vermutlich Goldman Sachs, wieder einmal, aus seiner Deckung wagen, und sein Kursziel von 433,00 Dollar, abermals mit seinem vormals Rating ?Neutral? bestätigen wollen.

Wie lange sich die ?Finanzindustrie? (Goldman, Deutsche Bank, UBS, Jefferies, JP Morgan usw.) gegen die immer sichtbareren Fakten und Zahlen, sich wird auch weiterhin ?wehren? wollen, bleibt ihr offenkundiges Geheimnis, zeigt aber gleichzeitig vortrefflich auf, wie wenig ?Sachverstand? auf der ?Expertenseite? offenkundig vorhanden sein dürfte. Es darf eben nicht sein, was alle Welt schon zu wissen scheint. Die ?Old- Economy? im Bereich Pharma wird gerade in Stücke gerissen, und neue Technologien (Sequenzierungen, Crispr- Technologien und mRNA Plattformen-  Technologien) werden die Pharma Welt revolutionieren. Die Entwicklungsgeschwindigkeit wird sich exponentiell erhöhen wollen, Tierversuche mehr nur noch eine Ausnahme darstellen wollen, da die Wirkungen via Computer sehr gut modifiziert bzw. nachvollzogen werden können.

BioNTech hat diverse ?Eisen im Feuer?, davon mehrere im Entwicklungsstadion der Stufe 2, sollte nur aus einer dieser Unternehmungen, etwas Positives berichtet werden können, wird sich die Aktie zu vermutlich eher derzeit als ?unrealistischen? Höhen begeben wollen, und das alles ganz ohne den Segen von Goldman und Co.

 

3263 Postings, 2603 Tage SanjoSpannend in China

 
  
    
9
24.10.21 19:39
https://www.heraldsun.com.au/coronavirus/...6e5b009bb5cc8d9c8e02cc25a
Jetzt gerät dort der Virus wieder außer Kontrolle und das Volk ist mit Sicherheit nichtmal partiell geschützt da kaum Infektionen erfolgt sein sollen und der Impfschutz zu schwach ist. China ist was die Coronastrategie angeht 3. Welt und hat hier leider falschen Stolz bewiesen. Ein Kopie von Biontech/Moderna ist im kommenden Jahr so gut wie unmöglich. Wie man das wohl dem Volk verkauft insb da Fosum bereits nach Thaiwan und Hongkong ausliefert. Da China bereits ausgepreist liegt hier weiterer Sprengstoff im Kurs.
Long
 

3263 Postings, 2603 Tage SanjoCalligula

 
  
    
6
24.10.21 19:51
Vorzüglich und treffend argumentiert.
Ich frage mich warum man diese Firma zusammen mit ihrer Technologie nicht einfach den Shortsellern vor der Nase jetzt hochlauft. Ich habe es schon 100 mal hier geschrieben das ist das Penicillin des 21. Jahrhunderts.
Für mich ist das Kursziel vierstellig anzusetzen aber das ist meine Sicht der Dinge die da kommen und leider keine Handelsempfehlung.
Long  

112 Postings, 113 Tage royalredbooster impfung

 
  
    
5
24.10.21 20:16
Hier mal meine persönliche Erfahrung zur Booster Impfung. Ganz offiziell ist per Gesetzt in Deutschland jeder ab 18 Jahren zu einer Booster Impfung berechtigt bzw. hat Anspruch darauf. Die Stiko sieht das leider anders und daran halten sich die Ärzte und bei uns in Sachsen das DRK. Ich habe letzte Woche eine Odysee hinter mir... keine Chance auf mein Recht auf Booster Impfung. Dabei sind die Daten ja nun klar und eindeutig das die der Schutz gegen asymtomatische Infektion zigfach besser ist nach der 3. Impfung. Auch der Hinweis das die entsprechende Praxis ja für einen ev. Schaden nicht haftbar ist brachte keine Erfolg... ich bleibe aber dran.  

4685 Postings, 999 Tage GrandlandBooster

 
  
    
2
24.10.21 20:47
Ihr müsst den Stiko Prozess verstehen. Per deren Prozess sind die immer weit hinter den Geschehen hinterher weil sie die Datenlage verstehen müssen und die ist in Deutschland mager..

Ich werde nach meiner Juini 9.6. Impgfung Anfang Dezember meine Bosster Impfung abholen. Vielleict tut sich noch was bei der Stiko und das Alter wird noch Stück für Stück herabgesetzt.  

840 Postings, 496 Tage detwin@Sanjo

 
  
    
25.10.21 01:11

China übt eine Volkskontrolle aus von der die meisten 3.-Welt-Staaten nur träumen können. Also kann China ziemlich effektiv alle Corona-Maßnahmen neben Impfung vollständig durchziehen.
Aber wenn dort nicht so gut geimpft wird wie bei uns, hat China die strikteren Corona-Maßnahmen länger am Hals - bis sich ganz langsam doch mehr Chinesen angesteckt haben und so natürlich immunisiert werden. Immer wieder hier und da ein paar Ausgangssperren...
So stelle ich mir das jedenfalls vor.

 

758 Postings, 4891 Tage VolkswirtRoyalred #15056 BNTX Booster-Impfung habe ich

 
  
    
2
25.10.21 08:26
mir unproblematisch am Impfmobil des Roten Kreuz abgeholt. Obwohl noch nicht das gewünschte Alter der Stiko! Null Nebenwirkungen !!!!!  

2790 Postings, 7117 Tage BabytraderVolkswirt

 
  
    
1
25.10.21 08:38
Hör mir auf mit dem Impfmobil...
In unserem ländlichen Bereich kommt das Impfmobil nur alle 2-3 Wochen in den Umkreis von 20km.
Sowohl mein Sohn, als auch ich haben uns vor 3 Wochen in unseren Firmen früher frei genommen und waren um 16.05 Uhr dort. Bis 17.00 Uhr sollte das DRK-Impfmobil am Standort sein.
Die haben uns einfach nicht mehr angenommen, da die Schlange etwas länger war und die Impfungen länger als 17.00 Uhr dauern würden...
Diese Woche habe ich mir bei irgendeinem Hausarzt einen neuen Termin geholt.
Soviel zur Impfquote...  

758 Postings, 4891 Tage VolkswirtBabytrader : Das ist natürlich Mist, habe wohl

 
  
    
1
25.10.21 08:44
"GLÜCK " gehabt.
Die Booster-Impfung Impfung hatte ich im Vorbeigehen mitgenommen. Hatte erst einen Termin beim Hausarzt im Dezember und konnte diesen Termin meiner Frau überlassen.

Bin zufrieden und habe, wie schon geschrieben allen BNTX Null Nebenwirkungen  :-)

 

356 Postings, 161 Tage maxiwidiKursverlauf - interessant

 
  
    
1
25.10.21 09:55
Steigt er vormittags, heißt es in bestimmten "Fach"-Foren, hat nichts zu sagen, der Kurs wird erst ab 15.30 Uhr in USA gemacht.

Sinkt der Kurs vormittags, bricht in manchen "Fach"-Foren Jubel aus. Obwohl doch der Kurs erst ab 15.30 Uhr in USA...  

Clubmitglied, 592 Postings, 2349 Tage bugs1Schaut euch doch die Kurse auf Tradegate an

 
  
    
1
25.10.21 10:14
alles Computer gesteuert - um ca. 9:30 eine etwas größere Position mit mehr als 1500 Stück - aber sonst nur Algorithmen am Werk - mit einer negativen Vorgabe für heute? die Tage bis zu den nächsten Q-Zahlen  sind gezählt? :-)  

1109 Postings, 2521 Tage Bernd-kDer Kursverlauf in D...

 
  
    
3
25.10.21 10:18
...folgt ab 10 Uhr sklavisch dem dann geöffneten premarket in den USA.

https://www.marketwatch.com/investing/stock/...w_quote_recentlyviewed

Sobald da auch nur 1 Aktie gehandelt wurde, passt der MM den tradegate-Kurs an.  Selbst wenn bis dahin auf tradegate schon 100k Aktien zu deutlich anderen Kursen gehandelt wurden.
 

3974 Postings, 3557 Tage 51MioSanjo

 
  
    
2
25.10.21 11:08
Danke für den Link mit dem Virologen.
Bin kein Mediziner, hatte aber viel gelesen (Fachliteratur, habe kein (a)Social Media) über Impfstoffe, Wirkmechanismus etc.
Hatte in Gesprächen den Zusammenhang erklärt, musste mir anhören, ich sei kein Mediziner.

Leider fehlen in Deutschland solche Fakten, stattdessen wird den Leuten erklärt lasst euch für volle Stadien etc impfen.
Finde man kann viel mehr Infos liefern, statt Platte Aufrufe zu starten.

Manche Länder feiern mehr Lockerheit, andere Lockdown. Sehe den COVID Impfstoff über 2023 hinaus weltweit.  

840 Postings, 496 Tage detwin@Bernd-k

 
  
    
25.10.21 11:43

Ich weiß nicht, was "MarketWatch" alles als "pre-market" betrachtet, aber die Geschehnisse bei Tradegate von 8Uhr bis 15:30Uhr deutscher Zeit sind ebenfalls "Vorbörslicher Handel". Nimmt MarketWatch Tragegate mit rein, ist wahrscheinlich Tradegate selbst der größte und bestimmende "pre-market"-Brummer.

 

1109 Postings, 2521 Tage Bernd-k@detwin

 
  
    
1
25.10.21 12:04
Marketwatch listet nur die NY-Umsätze und die haben nichts mit den tradegate-Umsätzen (oder -Kursen) zu tun.

Sieht man ja einerseits an den Umsätzen: derzeit NY laut marketwatch  4.33k, tradegate 75k.

Und den Kursverlauf (meist Kurssprung) kannst Du Dir ja mal ein paar Tage jeweils um 10 ansehen.  

840 Postings, 496 Tage detwin@Bernd-k

 
  
    
25.10.21 12:10

> Und den Kursverlauf (meist Kurssprung) kannst Du Dir ja mal ein paar Tage jeweils um 10 ansehen.  

Danke, aber soetwas untersuche ich gar nicht. Habe nie den Nutzen gesehen :-)

 

1109 Postings, 2521 Tage Bernd-k@detwin

 
  
    
25.10.21 12:14
Man kann den Kurssprung um 10 (oder auch zwischen 10 und 12) öfter mal nutzen, um für kurze trades günstig einzukaufen.  

758 Postings, 4891 Tage VolkswirtBNTX auch bei tschech. Hausärzten

 
  
    
2
25.10.21 12:30
NTV +++ 12:27 Tschechische Hausärzte können auch Biontech-Impfstoff verabreichen +++

In Tschechien können nun auch Hausärzte den Biontech-Impfstoff gegen Corona verabreichen. Die Auslieferung der ersten rund 39.000 Einzeldosen an knapp 900 Arztpraxen beginnt und soll bis Ende der Woche abgeschlossen sein. Bisher sind nur die Wirkstoffe von Astrazeneca, Moderna und Johnson & Johnson außerhalb der großen Impfzentren verfügbar. Das Interesse am Impfen ist in Tschechien nach Behördenangaben in den letzten Tagen sprunghaft gestiegen. Hintergrund dürfte die Entscheidung sein, präventive Tests vom 1. November an für Erwachsene kostenpflichtig zu machen. Die Regierung in Prag erwägt, nach dem Vorbild Italiens die sogenannte 3G-Regel am Arbeitsplatz einzuführen. 3G steht für genesen, geimpft oder getestet.  

3205 Postings, 8031 Tage Pieter#15069 Man kann aber auch diese

 
  
    
5
25.10.21 12:30
kurzen trades einfach sein lassen, das schont enorm die eigenen Nerven.  

356 Postings, 210 Tage TechandRenewableBernd-k

 
  
    
1
25.10.21 12:31
Das kann man machen. Die Gefahr ist halt immer dass man den Absprung verpasst wenn man gerade für einen relativ kleinen Gewinn verkauft hat. Ich denke dass es aktuell auch sehr kurzfristig jederzeit kräftig ansteigen wird. Die News sind einfach zu gut
Nur meine Meinung
 

1109 Postings, 2521 Tage Bernd-kFür kurze trades

 
  
    
2
25.10.21 12:43
nehme ich immer max. 20% meiner Bestände.
Tolle Aussichten hin oder her, die Volatilität ist beträchtlich.
Und wenn ich mal Zeit habe, nehme ich halt ein paar % mit trades mit. Das läppert sich zusammen.  

1391 Postings, 2230 Tage JohnnyWalkerMerck Medi EMA: Zeitraum Zulassung nicht möglich

 
  
    
3
25.10.21 13:01
"EMA beginnt mit rollierender Prüfung des Merck-Medikaments COVID

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur hat eine regelmäßige Überprüfung des oralen COVID-19-Medikaments Molnupiravir begonnen, das von Merck & Co. Inc. und Ridgeback Biotherapeutics für die Behandlung von Erwachsenen entwickelt wurde.

Die EMA erklärte, dass nicht-klinische Labordaten und klinische Studien ?darauf hindeuten, dass das Medikament die Fähigkeit von SARS CoV 2 (...) sich im Körper zu vermehren, verringern und dadurch eine Krankenhauseinweisung oder den Tod von Patienten mit COVID-19 verhindern kann?, und fügte hinzu, dass ?die fortlaufende Prüfung fortgesetzt wird, bis genügend Beweise vorliegen, damit das Unternehmen einen formellen Zulassungsantrag stellen kann?.

Die europäische Arzneimittelbehörde sagte auch, dass der voraussichtliche Zeitrahmen für eine mögliche Zulassung zum jetzigen Zeitpunkt nicht festgelegt werden kann."

https://www.teletrader.com/...ents-c/news/details/56593333?internal=1  

21444 Postings, 7328 Tage lehnaImpfnebenwirkungen?? wasn das??

 
  
    
8
25.10.21 13:32
Hallo Kimmich--- hatte nach der 2. Impfung nicht mehr dran gedacht und Nachmittags mitm Bohrhammer Löcher gestemmt.
Trotzdem Null Nebenwirkungen.
Und nun zu Corona:  da waren bei einer Verwandten die Nebenwirkungen tödlich. Die Frau wurde im  Herbst 2020 mit Herz Kreislaufproblemen in die Klinik geliefert, bekam dort noch Schlaganfälle und verstarb.
Erst dort wurde dann auch Corona festgestellt.
Heute weiss man, dass Corona das Schlaganfallrisiko erheblich erhöht...
https://healthcare-in-europe.com/de/news/...virus-schlaganfaelle.html


 

Seite: Zurück 1 | ... | 601 | 602 |
| 604 | 605 | ... | 732  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben