UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

kalter Krieger Putin

Seite 212 von 214
neuester Beitrag: 26.04.19 21:17
eröffnet am: 14.03.14 12:54 von: obgicou Anzahl Beiträge: 5330
neuester Beitrag: 26.04.19 21:17 von: Instanz Leser gesamt: 212138
davon Heute: 8
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 210 | 211 |
| 213 | 214 Weiter  

129861 Postings, 6271 Tage kiiwiiRussische Drohne filmte Uno-Konvoi vor Luftangriff

 
  
    
20.09.16 17:02
...wenn das ein gezielter Angriff auf den UN-Konvoi war, ist es ein Kriegsverbrechen - genau wie die Bombardierung von syrischen Krankenhäusern...
Syrien: Angriff auf Uno-Konvoi war vermutlich vorsätzlich - Drohne filmte Luftschlag - SPIEGEL ONLINE
Die Attacke auf einen Uno-Hilfskonvoi bei Aleppo war höchstwahrscheinlich ein vorsätzlicher Angriff. Eine russische Drohne filmte die Lastwagen kurz vor dem Luftschlag.
 

16898 Postings, 2969 Tage Glam MetalDie menschenverachtende Brutalität Moskaus

 
  
    
3
28.09.16 18:21
kommt heute erneut in den Fokus der Öffentlichkeit:

http://www.n-tv.de/politik/...-Gespraechsabbruch-article18744581.html

Wann stoppt Putin seine Vasallen?

und
MH17-Ermittler: Rakete kam aus Russland | Europa | DW.COM | 28.09.2016
Die Rakete, die im Sommer 2014 eine zivile Boeing in der Ost-Ukraine vom Himmel holte, stammte aus Russland. Aber von wem wurde sie bedient? Das können die Ermittler noch nicht beantworten. Aus Utrecht Bernd Riegert.
 

21021 Postings, 3282 Tage HMKaczmarekWittere ich hier etwa einen kleinen Hauch

 
  
    
3
28.09.16 19:05
...von... ähhh ich nenne es einfach mal Rachegelüste bei den "guten Usern"

hier mit einer Vorliebe für "humanitäre" Lösungsansätze?  

8752 Postings, 2907 Tage Sternzeichen#5278 Interessant was in den Medien steht

 
  
    
4
28.09.16 19:22
da fällt die Kriegspropaganda offensichtlich auf fruchtbaren Boden #5277.


Dabei geht es einfach nur um die die Doppelmoral, nicht mehr und auch nicht weniger!

Warnung in Telefonat: USA drohen mit Abbruch der Syrien ...
https://news.google.com/news/...KEwiPv8SByLLPAhWIESwKHW7oC40QqgIILTAA

Davor ist folgendes passiert: +++Syrische Armee erobert Rebellenviertel in Aleppo

das dann davor sich ein paar Flugzeuge verflogen haben und ausgerecht bei einer Feuerpause den Gegner geroffen haben wurde mit einen uuups abgetan.

und davor das lassen wir dann lieber.......ist einfach nur noch hoffnungslos und total wirr und keiner blickt mehr durch, aber eines ist sicher, die ganze internationale Gerätschaft aus allen Herrenländer ist vertreten.

Noch Fargen?

Gute Nacht
 

129861 Postings, 6271 Tage kiiwii5279 -mal nicht verharmlosen,ja....schau mal hier:

 
  
    
1
28.09.16 22:11
Syrien: Ban Ki Moon nennt Angriffe auf Kliniken in Aleppo Kriegsverbrechen - SPIEGEL ONLINE
In einer Woche sind in Aleppo mindestens 96 Kinder getötet worden. Nach Luftangriffen auf zwei Krankenhäuser spricht Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon von Kriegsverbrechen.
 

129861 Postings, 6271 Tage kiiwii...und das alles unter dem Schutz des Terrorpaten

 
  
    
1
28.09.16 22:12

129861 Postings, 6271 Tage kiiwii5278 - was witterst du denn bei Putin? Und Assad?

 
  
    
1
28.09.16 22:14

7435 Postings, 4012 Tage no IDRUS, EU, USA...

 
  
    
5
28.09.16 22:33
Alle sind schuld oder machen sich schuldig!

Ban Ki Moon sagt wenigstens, es gibt keine Entschuldigung dafür, was in Syrien passiert.

Fingerpointing ist momentan angesagt; der andere ist schuld, ich nicht.

Gut und Böse wird politisch definiert.

Schuldzuweisungen anhand einseitiger "Beweise"

Gute und schlechte Kriege - gibt es sowas?

Gute "Feinde" schlechte "Feinde"?

Lupenreine Demokraten, sozialistisches Feindbild, .....

ich hab keine Ahnung wie ich meinen Kindern die Welt im Moment erklären soll.

Und unser aller Kinder sind doch die Zukunft!


...


...


...


no ID !!
 

24627 Postings, 7197 Tage Tony Ford#5283 alle ...

 
  
    
1
28.09.16 22:50
haben sich im Syrien-Konflikt schuldig gemacht.

Die USA, weil sie jahrelang eine schlechte fragwürdige Nahost-Politik betrieben haben, weil sie falsche Gruppen haben unterstützt ( siehe Bin Laden ).

Russland ist schuldig, weil es Diktatoren/Dikaturen wie Assad immer wieder Waffen und Rüstzeugs geliefert hat und einem Assad nahezu hörig zur Seite steht und sich um den Schutz von Zivilisten wenig rühmt.

Die EU, weil sie in naiver Weise glaubten, dass sich der Konflikt von selbst wird lösen und sich die Flüchtlingswellen lassen ignorieren, siehe die seit Jahren andauernden chaotischen Zustände auf Lampedusa, den vielen Toten im Mittelmeer, usw.  

59073 Postings, 7356 Tage zombi17Boah Kinders

 
  
    
5
28.09.16 23:31
manchmal schlacker ich hier echt mit den Ohren.
Das die Medien eine Waffe sind, sollte schon Voraussetzung fürs Verstehen sein.
Ich erinner an den Irakkrieg, jetzt nicht das er auf nachweislich gefälschte Beweise aufgebaut war.
Sondern, wie unsere Medien stolz berichtet haben, die Amerikaner setzen bunkerbrechende Waffen ein, vor denen kann sich niemand verstecken, die knacken 30 Meter Stahlbeton.
Da war von Kriegsverbrechen weit und breit nichts zu hören, das waren chirugische Eingriffe.
Sogar die uranangereicherte Munition wurde nicht geächtet. Schön panzerbrechend, aber auch schön zigtausend Jahre strahlend
Krieg ist kein Ponyhof und auch kein Kindergeburtstag.
An den Drohnenpults sitzen Kinder die gerne Ballerspiel machen und darin gut sind.
Dieses Töten ist ein schmutziges Geschäft, aber am schmutzigsten sind unsere gesteuerten Medien, die für alles das Feld vorbereiten. Es wird nichts mehr kritisch hinterfragt, nur noch einseitig die Schuld zugewiesen.  

129861 Postings, 6271 Tage kiiwiiwas wolltest du uns jetzt zu Putin u.Syrien sagen?

 
  
    
1
28.09.16 23:57

59073 Postings, 7356 Tage zombi17Das es grundsätzlich zwei arten Kriege gibt

 
  
    
5
29.09.16 07:21
Es wundert mich aber sehr das du extra nachfragen musst.
Die guten Kriege werden immer von der USA geführt, die bösen Kriege sind ausschließlich den Russen vorbehalten.
Wer das nicht so recht glauben mag, dem wird so lange die mediale Keule verpasst, bis es endlich im Oberstübchen angekommen ist.  

24627 Postings, 7197 Tage Tony Ford#5285 ähm ...

 
  
    
1
29.09.16 10:02
weil die USA Kriegsverbrechen begangen haben, hat Russland jetzt Narrenfreiheit oder wie?

Und natürlich gab es auch damals im Irakkrieg Medien die von Kriegsverbrechen berichteten.

Der Fall Syrien und Aleppo steht aktuell in besonderem Fokus aller Medien, so dass natürlich Kriegsverbrechen deutlich auffälliger sind.


http://www2.amnesty.de/internet/deall.nsf/windexde/PR2003015

http://www.amnesty.de/journal/2016/april/ja-das-sind-kriegsverbrechen

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-07/...bellen-kriegsverbrechen

http://www.spiegel.de/politik/ausland/...iegsverbrechen-a-985403.html
 

24627 Postings, 7197 Tage Tony Ford#5287 Nö ...

 
  
    
2
29.09.16 10:10
das ist eine schräge Wahrnehmung der Realität, denn die Kritik an den USA ( der Weltpolizei ) ist allgegenwärtig und besteht seit Jahrzehnten.
Auch in der Öffentlichkeit gab es immer wieder Demonstrationen und Proteste gegen die Kriegseinsätze der USA, sowie Kritik an deren Vorgehensweisen.
Darüber wurde auch medial ausreichend berichtet.

Fakt ist, dass Russland Kriegsverbrechen begangen hat und sich um eine Deeskalation weder in Syrien noch im Ukrainekonflikt bemüht.  Und dies lässt sich mit keinem anderen Kriegsverbrechen rechtfertigen oder schönreden, sondern ist zurecht scharf zu kritisieren.  

16898 Postings, 2969 Tage Glam MetalEure Reflexe möchte ich nicht haben

 
  
    
8
29.09.16 12:19
Wenn man Kritik an Moskau übt, wird sofort unterstellt, dass man Ami-Patriot ist.
Vielleicht gibt es auch was dazwischen und es lohnt sich zu differenzieren.

Was läuft den eigentlich falsch bei Euch?
Ist es das dumpfe Pochen der AFD-Propaganda unter der Schädeldecke?

Schlimm!  

469 Postings, 6047 Tage WaBuStimme

 
  
    
2
29.09.16 12:21
zombi17 zu.

Ich gebe zu, dass (Kriegs-)Verbrechen immer zu verachten sind, egal wer sie begangen hat!

In der westlichen Welt ist es aber leider so, dass auf lange Sicht nur die Kriegsverbrechen der Russen zu Konsequenzen führen. Die Kriegsverbrechen der Amis interessieren aber nicht.
Gegen Russland gibt es wirtschaftliche Sanktionen wegen der Ukrainekrise. Gab es irgendwann auch mal Sanktionen gegen die USA?  

26742 Postings, 4135 Tage hokaipasst hier auch sehr schön

 
  
    
3
29.09.16 12:26
"Was hier vorgeführt wird, ist dasselbe zynische Spiel, das der Kreml auch im Falle Syriens betreibt", notiert die Zeitung DIE WELT. "Die offensichtliche Verantwortung für die Eskalation der Lage wird bestritten. Schuld sind immer die anderen. Willkommen in der postfaktischen Welt Putins. Die Realität ist eine andere. Nämlich diese: Ohne Russlands hybride Kriegsführung gäbe es längst keine Ukraine-Krise mehr. Ohne Russlands militärische Unterstützung wäre das Assad-Regime mittlerweile Geschichte. Wieso es in dieser Lage mehr und mehr Stimmen gibt, die Sanktionen aufheben möchten und vom Wiederaufbau eines 'Vertrauensverhältnisses' träumen, bleibt deren Geheimnis", meint DIE WELT.
http://www.deutschlandfunk.de/...-aus-deutschen-zeitungen.433.de.html  

129861 Postings, 6271 Tage kiiwiiDer Westen soll sich gegen Putins Lügenmaschinerie

 
  
    
2
29.09.16 12:51
endlich zur Wehr setzen


schreibt David Aaronovitch in der "Times":

http://www.thetimes.co.uk/edition/comment/...ns-lie-machine-b207hkq0j  

233929 Postings, 6088 Tage obgicouPutiin bombt, wie er will

 
  
    
12.10.16 21:18
Krieg in Syrien: Putin bombt, wie er will - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
Der Westen ist erbost über Russlands Bomben auf Syrien - und machtlos. Wie hilflos er ist, zeigen die Aufrufe zu Protesten vor russischen Botschaften. Sie werden nichts bringen.
 

233929 Postings, 6088 Tage obgicouEnde der Maskerade

 
  
    
1
13.10.16 21:56

44390 Postings, 4737 Tage RubensrembrandtUSA sind Hauptverantwortlicher

 
  
    
2
13.10.16 22:02
http://www.wiwo.de/politik/ausland/...ht-beenden-kann/14628278-2.html

Es wird noch viel blutiger, wenn die Presseberichte wahr werden, wonach die US-Regierung erwägt, jetzt auch noch modernste Luftabwehrraketen an die Rebellen zu liefern.

Hat der Westen aus Ihrer Sicht versagt?
Viel schlimmer. Aus meiner Sicht sind die USA die Hauptverantwortlichen für diese humanitäre Katastrophe, die wir im Moment erleben. Seit der US-geführten Invasion im Irak 2003 haben die Regierenden in Washington eine falsche Entscheidung nach der nächsten getroffen und damit die gesamte Region ins Chaos gestürzt.  

44390 Postings, 4737 Tage RubensrembrandtGrund für den Krieg in Syrien

 
  
    
1
13.10.16 22:06
Nach FAZ ist das der Grund für den Krieg in Syrien:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/...agedArticle=true#pageIndex_3

Mehrere, seit längerem geplante, für den Westen wichtige Öl- und Gaspipelines stehen auf dem Spiel, die Saudi-Arabien und Qatar mit dem östlichen Mittelmeerraum und der Türkei verbinden und deshalb partiell durch syrisches Gebiet führen sollen.    

44390 Postings, 4737 Tage RubensrembrandtEs könnte also um

 
  
    
1
13.10.16 22:07

die Interessen der 1 % der von der Globalisierungsideologie Begünstigten gehen,
die offene Grenzen propagieren, damit ihre Autobahn des maximalen Profits
nicht von den Grenzen eines souveränen Staates gestört wird.
 

44390 Postings, 4737 Tage Rubensrembrandt470 000 Tote und 11 Flüchtlinge

 
  
    
1
13.10.16 22:11
für Pipelines.

http://www.sueddeutsche.de/politik/...n-syrien-wie-vermutet-1.2860526


Die Vereinten Nationen gehen von etwa 250 000 Kriegsopfern in Syrien aus. Wissenschaftler sagen nun: Es sind 470 000.

Dass die Bilanz des syrischen Bürgerkriegs verheerend ist, ist nicht neu. Zahlen des UN-Menschenrechtskommissars (UNHCR) zufolge machte der seit fünf Jahren schwelende Konflikt mehr als elf Millionen Menschen zu Flüchtlingen. Mehr als vier Millionen flüchteten demnach außer Landes, hinzu kommen 7,6 Millionen Binnenflüchtlinge.  

44390 Postings, 4737 Tage Rubensrembrandt# 5299 11 Millionen muss es heißen.

 
  
    
13.10.16 22:12

Seite: Zurück 1 | ... | 210 | 211 |
| 213 | 214 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben