UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

kalter Krieger Putin

Seite 1 von 214
neuester Beitrag: 26.04.19 21:17
eröffnet am: 14.03.14 12:54 von: obgicou Anzahl Beiträge: 5330
neuester Beitrag: 26.04.19 21:17 von: Instanz Leser gesamt: 212130
davon Heute: 25
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 214  Weiter  

233929 Postings, 6087 Tage obgicoukalter Krieger Putin

 
  
    
42
14.03.14 12:54
macht zur Zeit den schwerwiegensten Fehler seiner bisherigen politischen Laufbahn.
Traumatisiert durch den verlorenen kalten Krieg versucht er, die Sowjetunion wiederherzustellen.

Er wird damit scheitern.
Seinem Volk hat er damit bereits jetzt enormen wirtschaftlichen Schaden zugefügt.

 

33746 Postings, 7444 Tage DarkKnightFalsch: die USA hat den kalten Krieg unverändert

 
  
    
17
14.03.14 12:58
fortgeführt, jedes bisherige Zugeständnis Putins wurde eiskalt ausgenutzt und alle Vereinbarungen von seiten der USA bisher gebrochen.

Leider ist die deutsche Presse vollständig gleichgeschaltet, insofern wundere ich mich nicht über den Schwachsinn aus #1.  

233929 Postings, 6087 Tage obgicouäh #2

 
  
    
2
14.03.14 13:22
so sieht also die Fortführung des kalten Krieges durch die USA aus:

Aufnahme in die G8
Aufnahme in den Europarat
Bildung des Nato-Russland-Rats
Aufnahme Russlands in die WTO

 

25551 Postings, 7185 Tage Depothalbiererklar, putin hat schuld

 
  
    
4
14.03.14 13:34
http://hinter-der-fichte.blogspot.co.at/

ich warte immer noch auf den sturm der entrüstung der selbsternannten ariva-rechtenjäger.....
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

33746 Postings, 4384 Tage Harald9warum halten alle zur Ukraine?

 
  
    
3
14.03.14 13:40

der dort rechtmäßig 2012 gewählte Präsident wurde von einem Boxer einfach so aus dem Land gejagd,
warum kritisiert dieses Verhalten den Keiner
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

3888 Postings, 3840 Tage S.SmithHarald, die Frage lässt sich leich beantworten:

 
  
    
5
14.03.14 13:51
Weil es nicht ins linksgrüne meinungsterrorischtische ProEU-Bild passt!

Mal kucken wie lange es dauert bis wir Verschwörungsnazis hier wieder gerichtet werden...?!

Joker, Zwergnase, Pozzz, Happyes ist angerichtet ihr könnt kommen!  

33746 Postings, 4384 Tage Harald9anscheinend ist es wirklich so; aber

 
  
    
5
14.03.14 13:55
wenn 80% der Krimbevölkerung heim ins russische Reich wollen, wird dies von der EU nicht respektiert,

dass ist nicht ok
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

11452 Postings, 4056 Tage exquisitmich wundert immer noch, wie sehr unsere

 
  
    
4
14.03.14 14:00
politiker die eigenen augen zugekitet (zugekleistert besser) haben. Es geht doch schließlich um unser erdteil europa. den "anderen" ist es scheiß egal (bei dennen kommt was hoch höhstens aus versehen...was eigenes dazu).

Das verursacht bei mir kotzanfälle

 

33746 Postings, 4384 Tage Harald9exquisit, was genau

 
  
    
14.03.14 14:03

willst du uns damit mitteilen ?!
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

233929 Postings, 6087 Tage obgicou@5

 
  
    
1
14.03.14 14:25
wo ist denn Janukowitsch hin abgehauen?
Wenn Du die Frage beantworten kannst, sollte Dir klar sein, daß der nicht fair gewählt war.  

233929 Postings, 6087 Tage obgicougerade Jannukowitsch ist ein Paradebeispiel

 
  
    
2
14.03.14 14:38
Putinscher Machtpolitik.

Eine winzige korrupte Clique steht an der Spitze von Staat und Wirtschaft in Russland und in den Satelittensstaaten.
Die häufen Milliardenreichtümer an. Geld, daß dem Volk und dem Kapitalstock des Landes dauerhaft entzogen wird, denn es landet als verspritzter Champagner in den Gullis irgendwelcher Schicki-Micki Bars an der Cote-D'azur, auf den Spielerkonten der von Oligarchen kontrollierten Fußballclubs oder auf Schweizer Nummernkonten, von wo es nie mehr nach Russland zurückfliessen wird.
Oligarchen und ihre Entourage verschleudern Geld in einem Stil, der selbst das Partyleben arabischer Prinzen wie eine zisterziensische Fastenkur aussehen lässt.

Und da dieses Kapital nicht für notwendige Modernisierungsinvestitionen zur Verfügung steht, ist die Wettbewerbsfähigkeit der von Russland geförderten Rohstoffe gemessen am Weltmarkt gleich null.
 

34014 Postings, 3735 Tage NokturnalKwark.... was du da aufzählst gabs vor Putin

 
  
    
3
14.03.14 14:40
und Jannukowitsch genauso....das ist in der Kapitalismus Gründerzeit nunmal so.
Schau nach Amerika in den Zeiten der Gründung.....Rockefeller, die Eisenbahnbarone....  

3888 Postings, 3840 Tage S.SmithUnd was wäre das Ende vom Lied

 
  
    
7
14.03.14 14:53
wenn sich Putin beugen würde und zu allem Ja und Amen sagt?!:

- Raketen und Truppen direkt vor der eigenen Grenze
- Verträge die Russland langfristig in die  totale Abhängikeit von Banken steuert
- Konzernlobbyismus
- jährlich steigende Staatsverschuldung in Relation zum Bruttoinlandsprodukt bis zum totalen Eklat

Ich find seinen Kurs besser als sich zur Hure des Geldes, der Banken und vor allem anderer Staaten zu machen...da heißt das Stichwort: Integrität und Nationalstolz  

23463 Postings, 5466 Tage MaickelAber das eine Partei wie die Swoboda Partei jetzt

 
  
    
11
14.03.14 14:55
mit das sagen hat ist in Ordnung.

Dmitrij Jarosch, Chef des "Rechten Sektor", ist nun Vizechef des nationalen Sicherheitsrates.

Hier im Forum wird ein Arschaufriss gemacht zwecks Nazis und dort werden sie selbst von der EU unterstützt, das ist richtig ode was?

Seid dem der Bericht von Panorama kam im 1. wurde kurioserweise nur noch sehr wenig berichtet von der Ukraine, vorallem von den Volkshelden auf den Maidanplatz die ja alle nur erschossen und verprügelt wurden. Schaut euch mal auf Youtube oder Panoram die Videos an wieviele Polizisten vorher schon verletzt wurden, ist nie von berichtet worden oder kennt jemand von denen Zahlen.

Ich persönlich finde es vollkommen in Ordnung wie Putin an die Sache rangeht und stimme ihm in vielen Punkten zu.  

7114 Postings, 7105 Tage KritikerLest mal, was Martin Fugmann heute schrieb!

 
  
    
14.03.14 14:55

233929 Postings, 6087 Tage obgicou@Nok

 
  
    
3
14.03.14 14:56
lies mal die Lebensgeschichte von John D. Rockefeller und wie er zu seiem Reichtum gekommen ist und dann vergleich das mal mit dem Standardlebenslauf eines Oligarchen.

Vielleicht fällt Dir der Unterschied auf.  

233929 Postings, 6087 Tage obgicou@Maickel

 
  
    
5
14.03.14 15:02
wenn Putin sich beugen würde und Russland wirklich demokratisieren und wirtschaftlich liberalisieren würde, würde das ganze Land und der Westen profitieren.
Verlierer wären nur die Mitglieder der korrupten Führugs-Clique an der Spitze Russlands und seiner Satellitenstaaten.

 

23463 Postings, 5466 Tage MaickelGenau darum geht es "der Westen profitieren würde"

 
  
    
3
14.03.14 15:07
Bei dieser Geschichte werden wir wohl nie einer Meinung sein obgicou.  

3888 Postings, 3840 Tage S.SmithObgicou, das Volk darfst Du auf der Verliererseite

 
  
    
1
14.03.14 15:12
nicht vergessen, denn die müssen die Schulden tragen die innerhalb kürzester Zeit aufgebaut werden. Faulige Kredite die von der Weltbank injiziert werden...oder Staatsanleihen im ganz großen Stiel. Das ganze verpackt man dann schön mit Name: "Aufbaupacket Ost" und nimmt die Staatsführer an die ganz kurze Leine...selbstständige Entscheidungen sind dann nicht mehr erwünscht, aber Geld muss fließen sonst wird sanktioniert. Ein neues Melkland ist geboren...

Die Russen sollten Putin feiern, denn die haben keine Schulden, werden nicht gemelkt und fremd gelenkt und damit es so bleibt fährt er einen Kurs der diesen ganzen Lobbyistenwixxerchen hier eine Kampfansage ist.  

233929 Postings, 6087 Tage obgicouwie sehen denn die Ostblockländer aus,

 
  
    
14.03.14 15:14
die sich dem Westen geöffnet, die Wirtschaft liberalisiert und der Nato angeschlossen haben?
Geht es denen wirtschaftlich besser oder schlechter als Russland?  

3888 Postings, 3840 Tage S.SmithIm Bezug auf den Schuldenaufbau,

 
  
    
1
14.03.14 15:18
den Verlust der Souveränität und der totalen Abhängigkeit tendenziell schlechter. Vielleicht können die sich jetzt und die nächsten 3 Jahre mehr leisten und freuen sich noch über die Situation aber über kurz oder lang wird auch dort das Sotte-Fass über laufen weil man die Staatsschulden nicht mehr bedienen kann. Was dann passiert - siehe Griechenland/Spanien/Irland etc.  

233929 Postings, 6087 Tage obgicouGut, daß wir auf das Thema Schulden

 
  
    
14.03.14 15:21
kommen; den Schuldenerlass durch den Westen hatte ich nämlich in #3 bei den Maßnahmen des Westens zur von Darkknight kolportierten "Fortführung des kalten Kriegs" vergessen.

 

25551 Postings, 7185 Tage Depothalbiererich warte immer noch auf die empörung der rechten

 
  
    
4
14.03.14 17:19
jäger zum thema rechte ukrainische politiker die offen den hitlergruß zeigen.

ihr könnt davon ausgehen, daß ich es euch solange unter die nase reibe, bis ich von mindestens 5 rechtenjägern hier ne verwertbare antwort habe, und wenn das 5 jahre dauert, ich hab zeit
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

233929 Postings, 6087 Tage obgicoumanchmal muss man das

 
  
    
2
14.03.14 17:40

kleinere Übel wählen.
Entweder die rechte Splittergruppe oder die Achse des Bösen  

25551 Postings, 7185 Tage Depothalbiererwenn die achse des bösen ständig solche

 
  
    
2
14.03.14 17:42
aktionen, wie die der amis in georgien oder der ukraine starten würde, hätten wir längst atomkrieg.

also ball falchhalten obbi, du gilts hier eh nicht als rechtenjäger, also fehlen immer noch 5 antworten.
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 214  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben