UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.813 0,2%  MDAX 25.837 0,1%  Dow 31.097 1,1%  Nasdaq 11.586 0,7%  Gold 1.811 0,0%  TecDAX 2.895 0,3%  EStoxx50 3.448 -0,2%  Nikkei 25.936 -1,7%  Dollar 1,0430 -0,5%  Öl 111,5 -3,0% 

netcents, die neue online zahlungsplattform

Seite 1 von 2304
neuester Beitrag: 03.07.22 10:29
eröffnet am: 17.11.16 23:32 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 57579
neuester Beitrag: 03.07.22 10:29 von: herrscher2 Leser gesamt: 7011941
davon Heute: 1331
bewertet mit 57 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2302 | 2303 | 2304 | 2304  Weiter  

3754 Postings, 4658 Tage tolksvarnetcents, die neue online zahlungsplattform

 
  
    
57
17.11.16 23:32
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/A
Besser als Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay - Umsatzsprung und weltweite Verfügbarkeit - 440% mit dieser Fintech-Aktie - Strong Outperformer

Netcents Technology Inc. (ISIN: CA64112G1054, WKN: A2AFTK, Ticker: 26N, CSE Symbol: NC) freut sich bekanntzugeben, dass AktienCheck Research den nachfolgenden Bericht über das Unternehmen geschrieben hat:

Besser als Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay - Umsatzsprung und weltweite Verfügbarkeit - 440% mit dieser Fintech-Aktie - Strong Outperformer

Link zum vollständigen Bericht von AktienCheck Research über Netcents Technology Inc.:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/A...

Zusammenfassung:

Während die internationale Expansion von Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay quälend langsam voranschreitet ist die Payment-Lösung unseres Fintech-Top-Picks Netcents Technology Inc. (ISIN: CA64112G1054, WKN: A2AFTK, Ticker: 26N, CSE Symbol: NC) weltweit verfügbar. Die Kundendepots des innovativen Fintech-Unternehmens Netcents Technologies sind inzwischen in 194 Ländern verfügbar.

Das operative Geschäft des Fintech-Start-ups entwickelt sich sehr viel besser als von Skeptikern erwartet. Vor wenigen Tagen meldete Netcents Technologies Inc. einen Vertragsabschluss mit einem jährlichen Transaktionsvolumen von $ 28,8 Mio. Geschäftskunden mit hohen Transaktionsvolumina sollen auch in den kommenden Monaten die Unternehmenskassen klingeln lassen. Mutigen und risikobereiten Anlegern winkt eine Kurschance von bis zu 440% mit den Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc..

Die innovative Bezahl-Plattform Netcents will sämtliche digitalen Bezahl-Möglichkeiten unter einem Dach vereinen. Egal ob Apple Pay, Paypal oder Google Wallet. Dem Nutzer von Netcents sollen sämtliche digitalen Bezahl-Wege offen stehen. Die Nutzer von Netcents können Freunden, Familie, Kunden und Lieferanten Geld schicken und empfangen. Das Bezahlen ist in sämtlichen Währungen möglich - auch digitale Währungen wie z.B. Bitcoins sollen den Nutzern von Netcents offen stehen. Die innerhalb weniger Tage gemeldeten strategischen Allianzen mit Europas führender Bitcoin-Börse Bitstamp und der auf die Emerging Markets fokussierten Bitcoin-Handelsplattform bitt.com dürften zum Game Changer werden für die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc.

Das Marktpotential für das Fintech-Start-up Netcents Technology Inc. ist riesig. Der globale Markt für Bezahlservices wird auf 400 Milliarden USD geschätzt. Das Marktvolumen globaler Geldtransfers beträgt gewaltige 1,6 Billionen USD. Globale Währungsgeschäfte betragen über 6 Billionen USD am Tag!

Netcents Technology Inc. plant für die kommenden Jahre ein rasantes Umsatz- und Ergebniswachstum. Bis zum Jahr 2020 sind Umsatzerlöse von 97,13 Mio. CAD und ein Jahresüberschuss von CAD 24,15 Mio. geplant. Schon jetzt zählen Global Player wie Apple Pay, PayPal, VISA, Mastercard oder American Express zu den Partnern von Netcents Technology Inc. Die führenden Banken Kanadas konnte das Fintech-Start-up ebenfalls bereits als strategische Partner gewinnen.

Netcents Technology Inc. dürfte zu den Gewinnern des Fintech-Booms gehören. Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von nur 3,19 Mio. EUR erscheinen die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc. ein Schnäppchen zu sein. Als einer der führenden Fintech-Player Kanadas dürfte das Fintech-Start-up zudem ein spannender Übernahmekandidat für die wachstumshungrige Fintech-Branche werden.

Wir bekräftigen unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 0,45 EUR bestätigen wir. Das entspricht einer Kurschance von zunächst 305%. Auf Sicht von 24 Monaten veranschlagen wir das Kursziel auf 0,60 EUR. Das bedeutet eine Kurschance von 440% für mutige und risikobereite Investoren.

Link zum vollständigen Bericht von AktienCheck Research über Netcents Technology Inc.:



Über NetCents:

NetCents ist eine Online-Zahlungsplattform, die Konsumenten und Händlern Online-Dienste für die Durchführung von Zahlungen in elektronischer Form bietet. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Umstellung vom Zahlungsverkehr mittels Bargeld zur digitalen Währung mit Hilfe der innovativen Blockchain-Technologie, um einfache, sichere und sorgenfreie Zahlungslösungen anbieten zu können. NetCents arbeitet mit seinen Finanzpartnern, Mobilfunkbetreibern, Börsen etc. an Lösungen, um Online-Zahlungstransaktionen für die Nutzer so einfach wie möglich zu gestalten. Die NetCents-Technologie ist in das Automated Clearing House (ACH) integriert und bei FINTRAC als Gelddienstleistungsunternehmen registriert. Damit garantieren wir die Sicherheit und Privatsphäre unserer Kunden. NetCents kann für Zahlungstransaktionen in 194 Ländern weltweit genutzt werden und bietet den Kunden die Möglichkeit, ihre Zahlungsmethode selbst zu wählen, frei nach dem Motto: Pay Your Way.

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter dem Firmenprofil auf der SEDAR-Webseite www.sedar.com, auf der CSE-Webseite www.thecse.com, auf unserer Webseite www.netcents.biz oder über Robert Meister, Capital Markets (Tel. 604.676.5248, E-Mail: robert.meister@net-cents.com).

Für das Board of Directors:

NetCents Technology Inc.

Clayton Moore, Gründer/CEO

NetCents Technology Inc.
Suite 1500, 885 West Georgia Street
Vancouver, British Columbia V6C 3E8  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2302 | 2303 | 2304 | 2304  Weiter  
57553 Postings ausgeblendet.

5090 Postings, 1480 Tage PhönixxAusserdem..

 
  
    
30.06.22 11:14
..maschinell erstellte Mitteilungen haben für mich keine Aussagekraft..

Sie Maschine Sie...  

10576 Postings, 4012 Tage herrscher2PhöNix

 
  
    
30.06.22 12:42

Sie provozieren - Wir klagen an!

 

3108 Postings, 1161 Tage DreckscherLöffelKomisch

 
  
    
30.06.22 18:13
war das nicht der Wahlspruch der FPÖ? Langsam schließt sich der Kreis des österreichischen bot  

1432 Postings, 655 Tage inocencioc57554

 
  
    
30.06.22 18:13
: Der bot denkt   11:13 #57554  
sich schon wieder Phantasienamen aus und reit sinnlose Wörter wie Ethikgerichtshof aneinander. Der programmierer muss echt ein trottel gewesen sein  

Indische Developer und deutsche Rechtschreibung?.

Na egal, gibt?s was Neues im Netcents- Cryptocomedyclub?  

3403 Postings, 1670 Tage donnanovanee Inocencioc

 
  
    
30.06.22 18:49
Lchen motzt nur noch auf Sparflamme und hat anscheinend auch das Nachkaufen eingestellt.

Pchen schämt sich nach wie vor für seine Verluste und sieht zu dass entsprechende Beiträge in Rekordzeit gelöscht werden. Ansonsten das Gleiche Geschwurbel der Ex NC Fanboys wie wir es kennen.  

1432 Postings, 655 Tage inocenciocLöschung

 
  
    
30.06.22 20:07

Moderation
Zeitpunkt: 01.07.22 14:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unseriöse Quellenangabe

 

 

3108 Postings, 1161 Tage DreckscherLöffelNachkaufen hat

 
  
    
01.07.22 00:17
sich der Bot RüdigerPiek gemerkt. Bin aber immer noch dabei  

21927 Postings, 6897 Tage harry74nrw@ino

 
  
    
01.07.22 07:09
Bis 2019 hatte man sich gefühlt mehr Mühe gegeben den SCAM am Leben zu halten, aber nun ?

;)))

Multimillionär Clayton zahlt einige hundert $ p.m. in den Topf und bekommt dafür eine Hülle mit CS?.

Ich kann jeden ernsthaften Aktionär nur ermuntern mit FBI , Interpol und kanadischen Behörden Kontakt aufzunehmen. Lasst euch nicht von den Clowns des nachgewiesen NC Netzwerkes weiter hinters Licht führen.

Schönen Tag  
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

3108 Postings, 1161 Tage DreckscherLöffelBitte die

 
  
    
01.07.22 08:22
Kontakte teilen um endlich auch mal den Kleinanlegern zu helfen nachdem man sich selbst die Taschen voll gemacht hat. Danke  

5086 Postings, 5182 Tage XL10@harry

 
  
    
01.07.22 09:09
Deine Tipps sind nicht wirklich hilfreich. Mach mal den Selbstversuch und versuche mit den von Dir benannenten Behörden Kontakt aufzunehmen. Es ist schlicht unmöglich....

 

3403 Postings, 1670 Tage donnanovaLieber inocencioc

 
  
    
01.07.22 15:42
unseriöse Quellenangaben? hast Du etwa was von einer offiziellen Netcents  Seite geteilt?

Irgendwie fällt da jede NC Meldung drunter bei dem Track record an Lügenmeldungen  und Marktmanipulationen.

In der Retrospektive was ist geblieben aus den Ankündigungsnews unternhemenseitig und den damit zusammenhängenden Aktienverkäfen des NC Managements?

Chrakterisiert das nicht ein Musterbeispiel an gewerbs- und bandenmäßig organisierter Marktmanipulation?  

21927 Postings, 6897 Tage harry74nrwXL

 
  
    
01.07.22 17:22
Ja, ich bekomme keine Provision von Anwälten, aber es macht einfach Sinn Typen wie Clayton einer Strafe zuzuführen.

Im übrigen wer der englischen Sprache nicht mächtig ist sollte jemanden finden der ihm helfen kann, dann garantiert dir google in Kanada, USA und Europa entsprechende Ansprechpartner.

Persönlich wäre mein erster Schritt in Übersee Kontakt zu geschädigten aufzunehmen.

Dubai is not safe forever and everyone:()
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

1432 Postings, 655 Tage inocencioc@ Donna

 
  
    
02.07.22 01:30
Ach Quatsch. Unseriöse Quellen..

Das zeigt meines Erachtens nach das Grundproblem der Experten hier. Von Fakten wird hier nicht viel gehalten und wenn es ganz konkret wird, lässt man unter fadenscheinigen Begründungen einfach löschen.

Der gelöschte Screenshot war aus einer Netcents Mail, die Telefonnummer stand dort, die Vorwahl konnte jeder selber überprüfen.
CV ist einfach der dritte Google Eintrag, wenn man den Namen googelt. CV deckt sich mit dem LinkedIn Profil.

https://www.google.ca/search?q=aadythia+syamlal&

Wie gesagt, hier ist einfach kein Interesse an Fakten vorhanden.

Und nun hopp hopp wieder löschen lassen.
 

119 Postings, 32 Tage Net1985Ino. Danke für die Info, du bist echt gut

 
  
    
02.07.22 06:12
Verstehe auch nicht wieso dein Beitrag gelöscht wurde. Das sind Fakten die meine Meinung bestätigen und die wir alle vermutet haben aber auch selber angekündigt wurden von Netcents die wollen in den Emiraten Fuß fassen weil die in Nordamerika verbrannt sind.  

5090 Postings, 1480 Tage PhönixxHa ha ha ha..

 
  
    
1
02.07.22 09:25
Ich schmeiss mich weg...

Jetzt bedrängen diese Bots schon unbescholtene Bürger, doch im Ausland gg clayton zu klagen, damit denen einer abgeht...Muhahahaha...

Immer raffinierter und subtiler die Technik...
Da hat der Programmierer wohl die Ethikstunde geschwänzt..  

3403 Postings, 1670 Tage donnanovanicht witzig Phönix

 
  
    
02.07.22 10:23
hier wurden Viele zu extrem hohen Einsätzen verleitet. Manche haben ihre gesamte Altersversorgung gesetzt. Andere angeblich sogar Kredite aufgenommen. Es wurde ein Hype entfacht der auch alten Börsenhasen surreal vorkam.
Man kann unterstellen dass daran auch  Pusher wir Du schuld sind.

Jetzt hier weiter gewissermaßen für Straffreiheit der Scamster zu  plädieren ist schäbig und zynisch.

Der einzige realistische Strohhalm an den sich die geprellten Anleger  m.E klammern sollten, ist die Aussicht auf irgendeine Form von strafgerichtlicher Aufarbeitung und Verurteilung.
Und dieser Weg führt über staatsanwaltliche Ermittlungen in den Ländern der Firmensitze.

Findest Du wirklich die Täter sollten straffrei davon kommen?  
 

5090 Postings, 1480 Tage Phönixxnicht witzig Donni

 
  
    
02.07.22 11:22
Wie vereinbarst Du das mit deinem Gewissen, dass Du zig Investoren vorzeitig aus dem Wert herausgedrängt hast, obwohl bei den vielen Peaks ein Verlustverkauf hätte vermieden werden können??

Zudem hat jeder eine Anlagestrategie bei einem Hochrisikoinvest. Ja!! Hochrisikoinvest!! Das habe ich immer betont!!

Auch ich bin aus Gier auf zig Kackbuden hereingefallen - aber nie nie nie habe ich andere dafür verantwortlich gemacht! Du wirst bei mir im Netz nirgendwo einen Vorwurf von mir finden!

Deine Doppelmoral ist zu offensichtlich! Vielleicht bist Du ja in Personalunion mit Rüdiger und im Besitz des zweiten H2-Kleinwagens, wohlgemerkt ergaunert auf Kosten Deiner Klientel, die über den Tisch gezogenen dt. Kleinanleger..
 

3403 Postings, 1670 Tage donnanovasüß Phönix

 
  
    
02.07.22 11:44
Du hast nie Andere verantwortlich gemacht?  Vieleicht weil du an forderster Front als Foreneinheitzer und Pusher zu busy warst weitere Lemminge in den Absturz zu trällern??

Wirklich Phönix solltest dich schämen und da irgendwie ein Argument konstruieren zu wollen wir Realisten hätte Leute aus dem Wert gedrängt und so verhindert sie hätten Peaks zur Verlustbegrenzung nutzen können ist extrem lächerlich.

Wer auf uns gehört hat hat sich diesen Schrott nie ins Depot gelegt, und wer es hatte und verkauft hat ist besser dran als jetzt!  
 

3403 Postings, 1670 Tage donnanovaMein Gewissen ist was NC betrifft blütenrein

 
  
    
02.07.22 11:50
ich habe mich nie verstellt, nie Marktmanipulation betrieben und diesen Scam von Anfang an als das betitelt was es ist: Ein Aktienscam um gierige ignorante meißt deutsche Kleinaktionäre auszunehmen.

Du Phönix hast dich vor dern Karren spannen und ausnehmen lassen und hier m.E als Mittäter agiert.
Jetzt stehst Du hilflos da und willst den Realisten irgendeine Verfehlung andichten weil Personen ausgestiegen sind und nicht zu irgendwelchen Peaks verkauft hätten.

Was glaubst Du die Personen die früher ausgestiegen sind jetzt irgendwelchen "Peaks" hinterhertrauern??

Eine NC Jünger typische dumpfe  pseudo Argumentation, kennen wir sonst eher vom Supertrader ;)  

5090 Postings, 1480 Tage PhönixxNa ja, Herr Nova..

 
  
    
02.07.22 12:12
Eloquent bist Du ja..wortversiert so wie so...Mit Sicherheit hast Du viele eingeschüchtert..

Es wundert mich nur, wie man als Nichtinvestierter globel soviele Stunden/Tage/Jahre investiert in etwas, wovon man gar nichts hat (incl Ärger/Sperren/Rechtfertigung etc...). Und das nicht nur in Europa, sondern auch in Übersee....Vielleicht gibts ja auf den Galapagos Inseln auch irgendwelche NC Foren wo Du gesperrt wurdest...

Das macht doch kein fleischblutiges Menschengeschöpf...Da stecken Bits, Nullen und Einsen dahinter....

Oder Obsession - die es dann jedoch zu behandeln gilt..  

3403 Postings, 1670 Tage donnanovaDanke für die Diagnose Herr Phöni

 
  
    
02.07.22 12:40
und jetzt erzähl mal was Neues  ;-)

 

10576 Postings, 4012 Tage herrscher2Moi lieb PhöNix

 
  
    
02.07.22 13:14

Der uneigennützige Einpeitscher und Oberpusher dieses scams beklagt sich nicht über andere Kleinaktionäre!??

Moi lieb!

Falls sie es noch immer nicht verstanden haben - SIE sind hier der Angeklagte!!  

3108 Postings, 1161 Tage DreckscherLöffelDie sich am meisten

 
  
    
02.07.22 15:39
darüber beschweren haben am meisten verdient  

21927 Postings, 6897 Tage harry74nrwDonna und eingeschüchtert?

 
  
    
02.07.22 16:56
Bestenfalls hat sie geholfen die Augen vieler zu öffnen vor dem Totalausfall, wer das anders sehen kann hat viel Phantasie oder  nun ja sagen wir ist nicht der hellste am Abend......

-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

10576 Postings, 4012 Tage herrscher2MooreLowther

 
  
    
03.07.22 10:29

.. waren von Anfang an ausschließlich auf börsenbasierte Abzocke der Kleinanleger aus!

Mit Lügen, Täuschung, Unternehmens Fakemeldungen und Namen von windigen Geschäftspartnern forcierten sie von Anfang an dieses Geschäftsmodell!

Alles war dem millionenfachen Abverkauf von selbstgedruckten Papieren untergeordnet .. ..

Das angebliche "Unternehmen" diente ausschließlich dem oben genannten Ziel und stellte lediglich den Köder für die Gläubigen dar!


Storytelling auf höchster krimineller Stufe!!

Hand in Hand mit den einschlägig bekannten usern aus den nc-Foren, aus welchen sich fast ausschließlich die getäuschten Abnehmer der giftigen Papiere rekrutierten!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2302 | 2303 | 2304 | 2304  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben