UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.796 0,7%  MDAX 27.907 0,0%  Dow 33.337 0,1%  Nasdaq 13.566 2,1%  Gold 1.792 -0,6%  TecDAX 3.192 -0,1%  EStoxx50 3.777 0,5%  Nikkei 28.872 1,1%  Dollar 1,0247 -0,1%  Öl 97,1 -1,0% 

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3242 von 3262
neuester Beitrag: 15.08.22 06:59
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 81542
neuester Beitrag: 15.08.22 06:59 von: UliTs Leser gesamt: 12058918
davon Heute: 1232
bewertet mit 72 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3240 | 3241 |
| 3243 | 3244 | ... | 3262  Weiter  

6504 Postings, 4864 Tage UliTsHabe heute bei 699?

 
  
    
2
27.05.22 19:59

wie geplant verkauft.
776? nächstes VK-Limit
621? nächstes Kf-Limit

 

6504 Postings, 4864 Tage UliTsVW hat in 2020

 
  
    
1
28.05.22 13:56

2351 Postings, 794 Tage Micha01Das doch nen alter

 
  
    
2
28.05.22 14:03
Hut. Zum sparen von Steuer und Händlerfahrzeuge zum Anlauf von ID3 Verkauf.  

590 Postings, 516 Tage Frauke60Tesla anfällig für Fremdsteuerung

 
  
    
2
31.05.22 09:54
Bluetooth Low Energy macht Teslas anfällig für Fremdsteuerung
Quelle: finanzen.net 31.05.2022 07:53

Toll so ein ausgereiftes und überlegenes High-Tech Auto zu besitzen.
Ranger – mach das mal weg.

Alles was mit Software funktioniert, reizt eben Hacker weltweit.

Da freut man sich doch auf FSD oder Kunststückchen z. B. Donuts drehen, Achten malen oder mit 100 KM/h rückwärts durch die Stadt fahren die ein TESLA nach Manipulation vll. machen könnte.

Da staunt meine alte Karre und die Fans suchen Zwerge hinter den sieben Bergen.
 

17027 Postings, 3509 Tage börsianer1@Winti

 
  
    
2
31.05.22 22:30
" Ich bin mit meiner Anlagestrategie zufrieden !
Habe seit 2020 mein Vermögen versechsfacht waren in der Spitze sogar eine verachtfachung habe aber in letzter Zeit ein wenig Federn gelassen."

Hoffentlich ist noch eine Daune übrig.
 

17027 Postings, 3509 Tage börsianer1@Frauke

 
  
    
1
31.05.22 22:34
In Zukunft sollen den armen Menschen sogar Chips eingepflanzt werden, so nach dem Motto:
"China war gestern, heute herrscht Chips-Demokratie"

Level 5 Fahren ist OK, hoffe aber, dass man dann auch noch selbst fahren kann.  

590 Postings, 516 Tage Frauke60Prediger unterwegs

 
  
    
1
01.06.22 21:11
Genau wegen solchen sich ständig widersprechenden und sich für verblendeten Behauptungen rechtfertigenden Predigern aus dem Nachbarforum verkommt jede Diskussion.

E-Autos werden nicht billiger weil ein Bauteil z. B. Batterien in X-Jahren billiger werden könnten.

TESLA ist auch nicht mehr der einzige Hersteller von E-Autos – diese brandheisse Nachricht wird gerne übersehen oder ausgeblendet.
… und Immer diese suggestiven Behauptungen, dass die „alten“ Hersteller weiter pennen und TESLA nieeemals einholen werden – nee, nee nur noch Kopfschüttel.

TESLA soll in Zukunft noch produktiver werden und eine höhere Marge haben?
Ja, wie denn?
In Prozent oder realen Zahlen?
An einer 20.000 EUR Karre für den Massenmarkt werden keine realen 12.000 EUR(heute angeblich 30 % von 40.000) verdient. Ausserdem zählen für mich nur die Zahlen in der Bilanz und die sehen nach < 10 % Gewinn nach Steuern aus.

Anm.: Letztens habe ich einen kleinen TESLA gesehen.
Dagegen wirkt ein Trabant oder Corsa mit Form Heck wie eine Stilstudie.


TESLA baut ein Werk in Rekordzeit?
Stimmt, aber ohne PV-Anlage und dafür mit Auslieferungen per Diesel-LKW weil auf der grauen Wiese ohne Infrastruktur gebaut wurde.
Das Werk ist m. M. fertig, wenn die Infrastruktur da ist.
In dem Punkt haben „alte“ Hersteller einen riesen Vorteil.

Nur meine Meinung.
 

590 Postings, 516 Tage Frauke60Daumen runter

 
  
    
01.06.22 21:28
Für solche abgehobenen steuersubventionierten TESLA-Fahrer mit fettem TESLA-Depot sollte ein Daumen runter möglich sein.

Deren Interesse ist von egoistischer Natur – egal, wonach ein Nick-Name klingen soll.
Der Kurs entwickelt sich entgegen der Prognosen der Pusher in die falsche Richtung.
Vergangenheit ist vergangen – die Zukunft wird rot und 2030 ist weit weg.

Nur meine Meinung.
 

590 Postings, 516 Tage Frauke60Geschäfte mit Elon machen?

 
  
    
1
01.06.22 21:37
Vielleicht kommt ein Umstand an den bisher niemand gedacht hat.
Nämlich, dass TESLA keine Zulieferer findet.

Warum?
Wenn Elon nicht bald seinen TWITTER Kauf gem. Ankündigung erfüllt und stattdessen nach Gründen zur Nachverhandlung sucht, könnten Lieferanten gewarnt sein und von Geschäften mit Elon bzw. TESLA ff. Abstand nehmen.

Nur meine Meinung.
 

6504 Postings, 4864 Tage UliTs@Frauke60 #81033

 
  
    
1
02.06.22 10:18

"Für solche abgehobenen steuersubventionierten TESLA-Fahrer mit fettem TESLA-Depot sollte ein Daumen runter möglich sein."

Für mich mal wieder ein typisches Frauke60-Rätsel. Was könnten denn "abgehobene steuersubventionierte Tesla-Fahrer" sein?

 

590 Postings, 516 Tage Frauke60@Ulits abgehobene Pusher

 
  
    
02.06.22 11:09
lese doch einfach mal die Texte der Pusher im anderen Faden bevor Du solche Fragen stellst.

Sinngem. steht da:
- Mein Kauf-Prämienbegünstigter Firmen-Tesla (mit nur 0,25 % Geldwertem Vorteil auf der Gehaltsabrechnung)
- Mein Eigenheim mit subventionierter PV-Anlage auf dem Dach oder gratis in der Firma laden.
- Ausbau der Ladestationen damit ich jederzeit überall meine Karre laden kann.
- Thema FSD: Ein paar Tote und Verletzte im Lernbetrieb sind akzeptabel wenn dadurch...
usw.
Ach, warum sind denn nicht alle so schlau... ähm priviligiert wie ich.

Jeder der eine andere Meinung hat, darf beleidigt und bekämpft werden.
Jawoll - (meine Pusher) Ordnung muss sein.
Was interessiert mich mein Geschwätz vom Herbst oder was  Elon vor Jahren angekündigt und nicht realisiert hat.
Davon ist zwar nichts/wenig eingetreten aber ich möchte nicht von "alles Russentrolle" daran erinnert werden.

Uli, wie findest Du solche (sinngemäß wiedergegebenen) Texte der Schreiberlinge?
Abgehoben?
Weltfremd?
Egoistisch?

Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, das die Herren jemals irgendetwas angezweifelt haben was Elon bzw. TESLA selbst verkündet hat.
Im Gegenteil (deren Meinung):
Alle DE-Hersteller sind 2030 platt und TESLA ist viele Billionen Euro wert - also wird auch die Aktie steigen.  

6504 Postings, 4864 Tage UliTs@Frauke60

 
  
    
1
02.06.22 13:59
Danke für die Info. Ich finde es nett, wenn Du hier schreibst. Wenn Du Dich dabei auf andere Fäden beziehst, ist es gut, wenn Du die entsprechenden Teile dann hier zitierst. Sonst ist es für mich schwierig, Deinen Inhalten zu folgen.  

6504 Postings, 4864 Tage UliTs@Frauke60, #81036

 
  
    
2
02.06.22 14:50

"lese doch einfach mal die Texte der Pusher im anderen Faden bevor Du solche Fragen stellst."

Warum soll ich mir das antun? Ich finde, es reicht ein Faden, in dem man über Tesla diskutiert!

" ...  Jeder der eine andere Meinung hat, darf beleidigt und bekämpft werden."

Das ist meines Erachtens nicht in Ordnung! Und wenn dem so ist (dass ariva nicht in dem SZ-Faden dagegen vorgeht), ein Grund mehr, den Faden zu meiden!

"Was interessiert mich mein Geschwätz vom Herbst oder was  Elon vor Jahren angekündigt und nicht realisiert hat."

Du hast sicher recht, dass Tesla vieles nicht realisiert hat oder damit noch nicht fertig ist, was Elon Musk angekündigt hat. Nichts desto trotz hat Tesla unglaublich viel geschafft!

"Davon ist zwar nichts/wenig eingetreten"

Ist das Deine Meinung? Selbige kann ich nicht nachvollziehen...

"aber ich möchte nicht von "alles Russentrolle" daran erinnert werden."

Mal wieder etwas, wo ich mir nicht vorstellen kann, was Du damit meinst.

"Uli, wie findest Du solche (sinngemäß wiedergegebenen) Texte der Schreiberlinge?"

Du schreibst, die Texte, die die Schreiberlinge verfasst haben, hast Du sinngemäß wiedergegeben. Ich kann nicht beurteilen, ob Dir das gelungen ist, da ich nicht im anderen Faden lese. Allerdings habe ich das Gefühl, dass Du beim Thema, was "sinngemäß" ist, eine eigene Meinung hast, die ich vermutlich nicht unbedingt teile.

"Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, das die Herren jemals irgendetwas angezweifelt haben was Elon bzw. TESLA selbst verkündet hat. ..."

Das hört sich für mich ziemlich fanatisch an. Wenn dem so ist, muß man es entsprechend für sich bewerten. Ich habe in der Vergangenheit schon oft geschrieben, wenn ich mir etwas nicht vorstellen konnte. Zum Beispiel hätte ich noch vor wenigen Jahren es für ausgeschlossen gehalten, dass Tesla eine Fabrik aufbauen würde, in der mehrere 100.000 Fahrzeuge jährlich gebaut werden könnten. Oder das Tesla voraussichtlich dieses Jahr mehr als 1.000.000 Fahrzeuge ausliefern wird. Selbst ohne Corona und ohne Putins Krieg hätte ich dies kaum für möglich gehalten.

Bei Dir habe ich den Eindruck, dass du ausschließlich über Dinge schreibst, bei den Tesla schlecht aussieht.

 

590 Postings, 516 Tage Frauke60@Ulits - es könnte so einfach sein

 
  
    
02.06.22 20:20
Uli, das Ist doch ganz einfach.
Wenn Du Deine Informationen nur aus einem Faden beziehst, hast Du eben auch eine eingeschränkte Meinung.
Wenn Du meine Texte darum nicht verstehst, solltest Du Kritiken daran unterlassen oder Deinen Informationskanal erweitern.

Das ist Manager-like von nicht erreichten Zielen mit erreichten Schritten abzulenken um Kritik abzuwehren.
Beispiel:
Du kaufst eine Fahrkarte München Abfahrt 8:00 nach Hamburg Ankunft 13:00.
Der Zug bleibt um 9:30 in Nürnberg stehen.
… und die Bahn sagt:
Da sind wir doch schon weit gekommen.
Ganz sicher geht es nächste Woche weiter.

>>>Bei Dir habe ich den Eindruck, dass du ausschließlich über Dinge schreibst, bei den Tesla schlecht aussieht. <<<

Soll das Klima etwa wegen den paar E-Karren etwa jubeln die mit großem finanziellen und bei der Herstellung umweltschädlichem Aufwand herumfahren?

TESLA ist Elon und der demontiert neuerdings  jedes seiner Denkmäler.

TWITTER hat mit dem Klima nichts zu tun und ist anscheinend Elons neuestes „Spielzeug“.
Eine Welt in der ein Elon glaubt, sich mit seinem Reichtum alles erlauben zu können, sollte nicht Realität werden. Dafür sucht er gerade fitte Anwälte.

… und wenn Du Deinen TESLA mit FSD an einen Baum fährst oder einfach nur die Bremsen wegbrechen kannst Du Dich mit Elons Weltansichten rumstreiten.
 

17027 Postings, 3509 Tage börsianer1Einstellungsstop

 
  
    
03.06.22 14:55
Laut Reuters hat Musk einen kompletten Einstellungsstop befohlen.  Was soll denn dann aus Grünheide werden?  Renaturalisierung Richtung Kartoffelacker ?  Oder ein Startplatz für Mars-Raketen?    

17027 Postings, 3509 Tage börsianer1@Winti

 
  
    
03.06.22 14:59
Grünheide sucht einen Rückbaukoordinator. Wie wär`s? Träumst doch von schöner Zukunft.  

17027 Postings, 3509 Tage börsianer1Ob Musk

 
  
    
03.06.22 15:19
Ob Musk über seine Bank massiv Puts gekauft hat?  Seine Ansage bezüglich Wirtschaftsentwicklung wäre ja eine sicheresGeschäft für ihn.  

17027 Postings, 3509 Tage börsianer1Spiegel: Tesla plant massiven Stellenabbau

 
  
    
03.06.22 15:59
Eigentlich müsste die Aktie um 20% abschmieren. Der Markt denkt wohl,  das Musk blufft. Kennt man ja von dem Märchenonkel.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...79-abb4-34043f31ed63  

1004 Postings, 1172 Tage thetom200Wäre besser für den Kurs wenn der

 
  
    
03.06.22 17:10
Elon mal eine Zeitlang seinen Mund halten würde.

Tesla = gutes Unternehmen

Elon = nervige Quasselstrippe!  

1568 Postings, 909 Tage Schatteneminenzjo tom,

 
  
    
03.06.22 17:31
und genau deswegen wird sich tesla noch mehr als halbieren.

tesla=musk=fängt an zu nerven  

5183 Postings, 376 Tage Highländer49Tesla

 
  
    
03.06.22 18:57

17027 Postings, 3509 Tage börsianer1Darf der Idiot eigentlich Gewinnwarnungen

 
  
    
2
03.06.22 19:09
Darf der Idiot eigentlich Gewinn.- oder Umsatzwarnungen in die Welt twittern? Das muss doch  normal über die üblichen Kanäle erfolgen.

Die Vollpfosten unter den  Tesla-Aktionären lassen sich wohl alles gefallen.  

1192 Postings, 3410 Tage NokiafanSchlechter Ausblick

 
  
    
04.06.22 09:27
Musik erwartet einen Zusammenbruch der Wirtschaftsentwicklung.
Das ist sehr unglaubwürdig, warum also diese Behauptung?
Was soll man davon halten ?
Er will Stellen streichen und rationalisieren ist der wahre Grund.


SAN FRANCISCO, June 3 (Reuters) - Tesla (TSLA.O) CEO Elon Musk has a "super bad feeling" about the economy and needs to cut about 10% of salaried staff at the electric carmaker, he said in emails seen by Reuters.

A message sent to executives on Thursday laid out his concerns and told them to "pause all hiring worldwide." The dire outlook came two days after the billionaire told staff to return to the workplace or leave and adds to a growing chorus of warnings from business leaders about the risks of recession.

Tesla shares fell 9% in U.S. trade on Friday after the Reuters report. The tech-heavy Nasdaq (.IXIC) was down about 2%.  

590 Postings, 516 Tage Frauke60Stellenabbau

 
  
    
04.06.22 11:35
Komisch, wenn andere  AGs Stellenabbau ankündigen, steigen die  Aktien - zumindest kurzfristig.
Anscheinend glaubt der Markt nicht an einen positiven Effekt bei TESLA.

Vielleicht hat sich Elon geirrt und erwartet, dass die TESLA steigt und er mit weniger Stücken seinen TWITTER Kaufpreis finanzieren kann – oder er hat Puts gekauft oder Calls verkauft.

Meine Meinung.
 

25 Postings, 1726 Tage chrisbaiyL

 
  
    
04.06.22 12:18
Hab ich mir auch gedacht :D  

Seite: Zurück 1 | ... | 3240 | 3241 |
| 3243 | 3244 | ... | 3262  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben