UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

AFC Energy Aktie mit viel Potential

Seite 128 von 331
neuester Beitrag: 24.09.21 22:53
eröffnet am: 30.04.19 12:06 von: Zamorano1 Anzahl Beiträge: 8252
neuester Beitrag: 24.09.21 22:53 von: money crash Leser gesamt: 2072488
davon Heute: 674
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 126 | 127 |
| 129 | 130 | ... | 331  Weiter  

50 Postings, 667 Tage DerSackCH: Den Schuh mit der Meinung ziehe ich mir mal an

 
  
    
2
02.11.20 13:18
Im Mai dieses Jahres war von einem "Media Storm" die Rede. Das ist jetzt gut ein halbes Jahr her, und außer ein paar Tweets und 1-2 Interviews ist nichts essenzielles gekommen. Vielleicht sollte man es nicht den aktuellen "Menschen, die dafür bezahlt werden", sondern Menschen dafür bezahlen, die einen eben solchen entfachen. Ohne Quatsch, die Medienausbeute, z.B. in Bezug auf EE, ist so dünn, dass man meinen könnte, es gäbe ein NDA.

Wenn man gut ein Jahr lang viel Geld in einer Aktie geparkt hat, und diese sich überhaupt nicht bewegt, während sich die Peergroup mit Neuigkeiten überschlägt und in allen Belangen trotz Corona dran vorbei zieht, darf man m.E. auch gerne mal nachfragen. Schließlich sind wir als Aktionäre auch irgendwie Eigentümer.

Ist aber eigentlich auch einerlei, sobald der Preis einmal für 1-2 Tage unter 0.18 Euro fällt, kommt hoffentlich Bewegung in die Sache.  

50 Postings, 667 Tage DerSackBezgl. AmmoniaK / Elektrolyse / Batterien

 
  
    
1
02.11.20 13:43
Elektrolyse vor Ort halte ich schon allein aus Imagegründen für Wahrscheinlich. Und hier geht es ja ums Image.  Alles soll so nachhaltig, korrekt und zeitgemäß wie möglich sein. Selbst bei den Teams hat man drauf geachtet, jeweils einen Mann und eine Frau pro Team zu haben.

Schön wäre es, wenn sie sowohl H2, als auch NH3 verwenden würden, um die Fleibilität zu demonstrieren. Und H2 am besten so schmutzig, wie eben veträglich, um zu zeigen, dass der billige, nicht hochreine Wasserstoff reicht.

Bezüglich der Batterien denke ich, dass sie die als Puffer nehmen, um die Brennstoffzellen mit konstanter Last betreiben zu können.  

172 Postings, 488 Tage MMM83Batterien

 
  
    
1
02.11.20 15:51
Ich stelle mir hier nur die Frage, weil sie die gesamte Engie vor Ort erzeugen möchten.  Ich habe keine Ahnung wieviel kWh man für so ein Rennwochenende benötigt und ich weiß nicht wieviel vorher sie mit der Wasserstoffproduktion beginnen. Über Batterie hat man ca. einen  doppelt so guten Wirkungsgrad als mit Wasserstoff. Dh. man braucht nur die Hälfte an Solarpanelen oder nur die Hälfte der Zeit um die nötige Energie zu erzeugen.  Demnach könnten sie mit den Batterien etwas "schumeln", falls es sich mit Wasserstoff nicht ausgeht, weil nicht so viele Panele mittransportiert werden bzw. nicht genügend Vorlaufzeit für die Produktion zur Verfügung steht.

Hat jemand solche Zahlen bei der Extrem E gefunden? Also geplant benötigte kWh bzw. kwp der Solaranlage.

 

178 Postings, 347 Tage AlpenInformationen

 
  
    
02.11.20 18:02
Finde die "Informationsflut" auch ausbaufähig. Für sein Unternehmen zu werben, kann nicht schaden. Wie heißt es so schön : Wer an der Werbung spart, kann auch versuchen, Zeit zu sparen.
Das Produkt ist gut, keine Frage. Sonst hätte ich nicht in einen kleinen Posten investiert. Aber der Kurs bewegt sich wie der Hammer im Teer. Es würde mich nicht mal stören, wenn der Kurs fallen würde. Könnte dann meine Position weiter ausbauen. Hoffen kann man auf das nächste Jahr.  

50 Postings, 667 Tage DerSackRe: Batterien

 
  
    
2
02.11.20 21:46
Das mit dem Pufferbatterien statt Elektrolyse macht natürlich Sinn. Warum zweimal Leistungsverlust hinnehmen, wenn man die Energie nicht lange lagern oder transportieren will. Bleibt die Frage, wie viel Energie sie für das Rennen selbst und das Drumherum sammeln müssen - und wie lange. Und vielleicht müssen sie in Dakar oder auf dem Schiff sogar Sonne für Grönland tanken. Das werden wir alles noch sehen.

Mir ist nicht viel über die Größe der Fahrzeugbatterien oder den eingeschätzten Verbrauch pro Rennen bekannt. Was ich gefunden habe, ist:

- Die Fahrzeuge haben 400 kW Leistung
- Ein Event geht über zwei Tage
- Am ersten Tag sind zwei Qualifikationsrennen
- Am zweiten Tag sind zwei Finalrennen.
- Ein Rennen hat zwei Runden
- Die Streckenlänge ist leider so formuliert, dass man nicht sagen kann, ob ein Rennen oder eine Runde 16 km hat.

Falls es um 16km pro Runde geht, müssen für den ersten Tag Acht Fahrzeuge für zwei Rennnen von je zwei Runden a 16 km aufgeladen werden. Macht 8x2x2x16= 512 km für alle Fahrzeuge zusammen. Für den zweiten Tag wären es 8x32 für das erste Rennen und 4x32 fürs Finale, in Summe 384 Streckenkilometer. Und falls es nur 16 km pro Rennen sind, wäre es halt die Hälfte, also 256 km und am zweiten Tag 192km.

Ich schätze daher, dass nicht zeitkritisch getankt werden muss, sondern vor und zwischen den Rennen betankt wird. Wir reden hier ja über maximal 32km pro Fahrzeug und Rennen.

Was bleibt, ist allerdings der Verbrauch für das Drumherum, von der Unterkunft bis zur Übertragung, Aufbau, Abbau,... Wenn das alles auch Klimaneutral sein soll, geraten die paar Runden mit dem SUV schnell in den Hintergrund.

Einfach mal abwarten. Schönes Gimmik, hoffentlich mit Werbeffekt, aber die Zukunft von AFC sehen ich nicht im Bau von EV-Ladecontainerchen, sondern eher in der Lizenzierung von Alkamem und in der Erzeugung von Strom an Orten, an denen bisher Dieselgeneratoren knattern. Z.B. zur Energieversorgung auf Inseln.  

172 Postings, 488 Tage MMM83@DerSack

 
  
    
03.11.20 11:58
Danke fürs Heraussuchen. Ist doch eher kürzer das Rennen. D.h. maximal 1/2 h Action 2 mal pro Tag :)

Stimmt damit fällt das Auftanken im Rennen flach. Wir wohl auch nur in der Pause zwischen 1 und 2 Fahrt am Tag mit der AFC Ladesäule aufgeladen. Davor/danach werden sie eher langsam mit den Solarpanelen geladen werden.  

172 Postings, 488 Tage MMM83Umsatz

 
  
    
03.11.20 12:21
Schön zu lesen dass sie für 2021 mit einem Umsatz von >1m GBP rechnen. Lese ich das erste mal.

Da ist mir die Schätzung vom marketscreener wieder eingefallen.

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...LC-58319985/fundamentals/

Dort wird 2,05 m in 2021 und 4,77 m in 2022 prognostiziert.

Wurde aber vor kurzem heruntergesetzt, es war davor 2,55 m bzw. 10,2 m  

50 Postings, 667 Tage DerSackExtreme E Batterieladung

 
  
    
03.11.20 12:22
Habe heute Nacht noch ein wenig gesucht und gelesen. Es ist eine Batterieladung pro Wagen und Renntag vorgesehen. Also vollgetankt in den in den Renntag fertig. Ggf ist energieeffizientes Fahren dann auch noch Teil des Konzepts.

@MMM83: Ob das nur 2x 1/2 Stunde wird, muss  man sehen. Ist die Frage, ob z.B. alle gleichzeitig losfahren und sich dann an den Hindernissen gnubbeln, oder ob sie zeitlich  versetzt fahren. Und je nach Gelände, Wasser,... können 16-32 Kilometer auch mal was länger dauern, ohne langweilig zu werden.  Ich durfte mal im Rahmen eines Geburtstagsgeschenks ein paar Runden Unimog durch unwegsames Gelände drehen. Da fährt man keine 50 oder 100 Sachen und hat trotzdem das Gefühl, sehr schnell unterwegs zu sein :-)  

172 Postings, 488 Tage MMM83Extreme E

 
  
    
03.11.20 12:30
Ja stimmt. Ich denke da noch zu sehr an Formel E usw. Dabei sollte ich es mehr an WRC denken.  

50 Postings, 667 Tage DerSackRe: Umsatz

 
  
    
1
03.11.20 12:39
Anfang des jahres wurde AB in einem Interview zu dem 10kW Ladecontainer gefragt, was das denn so kosten würde. Er hat da kurz gedruckst und dann was von um die 100k GBP gesagt. Findes das Video leider gerade nicht.

Mit der Größenordnung im Kopf dürfte ein Umsatz von >1.1 Millionen dann wahrscheinlich den drei bekannten Aufträgen EE (?kW), Acciona (160kW) und Jülich (100kW) entsprechen.  

669 Postings, 1167 Tage GhibliAFC Energy by Zeus

 
  
    
3
04.11.20 11:06
https://www.directorstalk.net/...ok-remains-bright-says-zeus-capital/
--------------------------------------------------
AFC Energy ?outlook remains bright? says Zeus Capital
AFC Energy plc (LON:AFC) has released a year end update, which summarises the key activities in what has been a successful year for the Group. The confirmation of commercial contracts to FY21e in excess of £1m already committed against our forecasts of £1.5m suggesting a likelihood these forecasts will be exceeded next year. We remain comfortable with our investment thesis and can see a clear near-term intrinsic value of 68p based on UK EV Charging and Distributed Power alone.

Year end update: AFC Energy has released a year end operational statement for the year ended 31 October. In essence there is no significant ?new news? following our initiation note in late September. However, it is clear that there has been plenty of positive developments behind the scenes despite the challenging economic environment. Indeed, Adam Bond CEO quotes ?Our balance sheet has never been stronger, our technology more ready, our pipeline more developed, the hydrogen market more validated and the need for sustainable energy more important.?

Commercial sales building: 2020 saw the conclusion of AFC Energy?s first commercial contracts with in excess of £1m contracted to be delivered during 2021. This comes from Extreme E and Julich as previously flagged, with income invoiced on several instalments that will be recognised in FY21e, which is consistent with our forecasts. The pipeline of opportunities continues to grow on the back of this, while the product range, particularly with regard to the adoption of ammonia as a preferred vector for the carriage of Hydrogen is also gaining momentum. Key work with strategic partners such as Extreme E, ACCIONA and De Nora as previously discussed is also progressing well, which we believe should deliver high quality revenue opportunities beyond FY21e.

Outlook:  The outlook remains bright, with a growing number of enquiries for its system validating the opportunity in the key target markets of construction, temporary power and ultra-rapid EV charging. Hydrogen is viewed as a firm component of the decarbonisation agenda for every developed nation, which should provide a strong basis for long term growth. While COVID-19 has had some disruption to overall supply chains, AFC did not furlough any staff or make redundancies during the last lockdown and saw minimal disruption to onsite activities.

Valuation observations: Our UK market projections for AFC Energy?s two current products give a 68p per share valuation with conservative assumptions. Success in overseas markets in the same segments would add multiples to this. As the group has only just started securing its first commercial sales its market capitalisation is a fraction of UK listed peers such as ITM (£1.216bn) and Ceres (£1.195bn). This gap could close rapidly once sales take off.  

669 Postings, 1167 Tage Ghibliafc

 
  
    
3
04.11.20 11:46
"Valuation observations: Our UK market projections for AFC Energy?s two current products give a 68p per share valuation with conservative assumptions. Success in overseas markets in the same segments would add multiples to this. As the group has only just started securing its first commercial sales its market capitalisation is a fraction of UK listed peers such as ITM (£1.216bn) and Ceres (£1.195bn). This gap could close rapidly once sales take off."
____________________________________________
"Beobachtungen zur Bewertung: Unsere britischen Marktprognosen für die beiden aktuellen Produkte von AFC Energy ergeben bei konservativen Annahmen eine Bewertung von 68p pro Aktie. Ein Erfolg auf Überseemärkten in den gleichen Segmenten würde dem noch ein Vielfaches hinzufügen. Da die Gruppe gerade erst begonnen hat, ihre ersten kommerziellen Verkäufe zu sichern, beträgt ihre Marktkapitalisierung nur einen Bruchteil der in Großbritannien notierten Konkurrenten wie ITM (£1,216 Milliarden) und Ceres (£1,195 Milliarden). Diese Lücke könnte sich rasch schließen, sobald die Verkäufe anlaufen."  

3079 Postings, 5045 Tage JustachanceSollten nach und nach weitere

 
  
    
04.11.20 16:19
News durchsickern, Chart scheint ebenfalls zu drehen, 0,30 Cent könnten schnell erreicht werden!  

1648 Postings, 2451 Tage cocobongoEinstieg mit change top Potenzial

 
  
    
04.11.20 19:01
Es verdichten sich immer mehr  Nachrichten das es  kurz vor eine TOP News steht

Wenn ich das richtig sehe könnte man einsteigen wenn man nur noch Aktien zu einen Preis zu 0,198? bekommt.
Derzeit wird alles weg gekauft  

1648 Postings, 2451 Tage cocobongoWär ist Roman ? Beobachter Einstieg Möglichkeit

 
  
    
04.11.20 20:40

50 Postings, 667 Tage DerSackDonnerwetter,

 
  
    
04.11.20 22:19

so viel Unfug und Phrasendrescherei am Stück schon wieder. Bis eben dachte ich, dass sich das mit Deuters Auszeit ein wenig beruhigt hätte.

Justachance: "Sollten nach und nach weitere News durchsickern":

Welche News sind denn schon durchgesickert? Die letzte RNS war nicht erhellend. Da stand nichts drin, was keiner wusste. Und es waren auch keine Sachen drin, die man nicht erwartet hätte. Einiges "später", viel "wir wollen / hoffen / erwarten", wenig Fakten.

Und die Zeus Einschätzung? Eine Interpretation obiger RNS und nicht mehr. In einem Nebensatz erwähnen sie, dass AFC bereits jetzt > 1 Millionen Umsatz in 2021 haben werden und damit das von Zeus zuletzt genannte Ziel von 1.5 Millionen in 2021 wahrscheinlich überschreiten werden, um dann darauf rumzureiten, dass es um den Heimatmarkt geht und man International sogar noch viel mehr machen kann. Was sie nicht sagen:  Weder Jülich, noch Spanien, noch Extreme-E sind "nationales Geschäft". Nationaler Umsatz:=0. Und genau die drei müssen für nun die nationale Umsatzprognose herhalten. Am Ende wird dann die alte Kursrognose als neue Kursprognose in den Raum gestellt. Man will sich ja nicht blamieren.

Cocobongo: "Einstieg mit change top Potenzial" "Wär ist Roman ? Beobachter Einstieg Möglichkeit#"

Benutzt Du irgendeinen Spamgenerator oder bist Du ein Bot mit aktiven Schreibfehlern oder sowas? Welche Nachrichten "verdichten sich"? Es kommt nichts neues, die letzten größeren Nachrichten (rns und die Zeus-Einschätzung derselben) waren alter Wein in neuen Schläuchen. Im Gegenteil, es verschwinden immer mehr Nachrichten, oder es werden Dinge werden nicht mehr erwähnt (72k EV Lader für Ende 2019, Brunsbüttel, wood, ...), andere Projekte werden kommentarlos nach hinten verschoben.

Und zu "Wär ist Roman": Das ist Där hier: Roman

Was der mit AFC zu tun hat, sollte man wissen, wenn man sich so weit aus dem Fenster lehnt. Und dass der drin ist, ist kein Problem, der verkauft und verwässert immer weiter. Und auch Norma (bitte aktiv selbst googeln) sehe ich weder als Problem noch als Vorteil. Roman zieht sein Kapital von der Insel, und jeder cent, der nicht aus Oligarchenbeteiligungen kommt, erhöht die Chancen auf Subventionen und öffentliche Aufträge für AFC.

Was AFC momentan stützt, aber gleichzeitig auch unten hält, ist die massive Kapitalerhöhung zu ca. 17.9 cent. Der aktuelle Preis wird m.E. nur dadurch gestaltet, dass die meisten Aktien in festen Händen sind und darum auch kleine Käufe oder Verkäufe direkt zu Kurssprüngen oder -Stürzen führen können. Unten ist das Limit halt bei 17.9 cent, und wenn es nach oben ausschlägt, kommt immer wer und wirft für einen schnellen Gewinn nach der KE neue Aktien in den Markt. Das wird sich noch einschwingen und dann steigen, aber ohne echte größere News braucht das Zeit, ist halt nix für Glücksritter.

 

42 Postings, 367 Tage chrischanHB@KabelKarte

 
  
    
05.11.20 04:15
Sind sie von Beruf Büchsenmacher oder warum erkennen Sie überall Rohrkrepierer? Identisches erst kürzlich im Velocys Forum. Ihre Zeit hätte ich gerne...  

138 Postings, 744 Tage Thommy12AFC

 
  
    
05.11.20 08:53
Bin weiterhin dabei und habe nochmals 15.000 nachgeladen.
Nun hoffen wir mal, dass sich hier etwas ueber die naechsten 24 Monate etabliert.


Viel Gleuck!
BG
 

138 Postings, 744 Tage Thommy12Ein wenig Lektuere

 
  
    
05.11.20 09:47
Germany Examines Ammonia to Deliver Green Fuel for Industry

https://www.bloombergquint.com/business/...er-green-fuel-for-industry  

318 Postings, 481 Tage IFHXIExtreme E

 
  
    
05.11.20 15:02
Solar, Wind, Elektrolyse und Ammoniakcracker.

Wäre alles gut. Leider habe ich bisher Null Informationen hierzu. Diese Informationen nicht preiszugeben wäre doch arg dumm.

Ich gehe weiterhin davon aus, dass der Wasserstoff mitgeschleppt wird. Wäre schade.
 

1648 Postings, 2451 Tage cocobongoLöschung

 
  
    
1
05.11.20 19:51

Moderation
Zeitpunkt: 07.11.20 11:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

1648 Postings, 2451 Tage cocobongoWasserstoff Aktie nimmt Fahrt auf

 
  
    
1
05.11.20 19:55
DerSack versucht hier nix positives zu vermelden.

Wie andere hab ich heute auch noch mal 6 Stellen an Aktien zugelegt

 

69 Postings, 616 Tage Superschneckehab bei AFC irgendwie gemischte...

 
  
    
05.11.20 22:01
...Gefühle.

Bin jetzt aber jetzt einfach mal über meinen Schatten gesprungen und habe einen Teil meiner Erlöse aus gut gelaufenen Plug Power deals hier investiert und eine kleinere AFC-order platziert.
Jetzt warte ich einfach mal ab ob es in naher Zukunft good news gibt und  wie sich das dann hier entwickelt. Grundsätzlich sehe ich bei AFC eigentlich schon Potential, aber so richtig voran geht es halt doch nicht...  

Seite: Zurück 1 | ... | 126 | 127 |
| 129 | 130 | ... | 331  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben