UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.526 0,1%  MDAX 34.547 -0,1%  Dow 35.457 0,6%  Nasdaq 15.411 0,7%  Gold 1.787 1,0%  TecDAX 3.762 0,5%  EStoxx50 4.173 0,1%  Nikkei 29.256 0,1%  Dollar 1,1639 0,0%  Öl 84,3 -1,0% 

Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 1 von 626
neuester Beitrag: 20.10.21 11:06
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 15633
neuester Beitrag: 20.10.21 11:06 von: amdfanuwe Leser gesamt: 2440372
davon Heute: 2086
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
624 | 625 | 626 | 626  Weiter  

98 Postings, 1561 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

 
  
    
17
26.05.19 00:28
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
624 | 625 | 626 | 626  Weiter  
15607 Postings ausgeblendet.

69619 Postings, 8028 Tage Kickywarum AMD gestiegen ist heute

 
  
    
1
13.10.21 20:32

5300 Postings, 1448 Tage AMDWATCHSorry amdfanuwe

 
  
    
13.10.21 23:03
Der schwarze Stern war ein Faile...Vertipper..
Ich mag deine Beiträge...SEHR  

1887 Postings, 1716 Tage Tichy_dann lösch ihn doch

 
  
    
1
14.10.21 06:54

835 Postings, 1400 Tage NOBODY_FRATSMC Quatarlszahlen

 
  
    
1
14.10.21 11:14
sehen gar nicht mal schlecht aus
52% Umsatz aus 7&5nm
406k mehr Wafer wie letztes Jahr wo 7&5nm nur 42% Umsatz waren
7nm Q3/20 = 35% 7nm Q3/21 = 34%
HPC nach wie vor bei 37%
im Q3/20 waren die Konsolen schon drin und Nvidia aus der Volumen Fertigung
RTX20xx raus
Q3/18 Computer Anteil 13% = Umsatz 1,1  Milliarden
Q3/19 HPC Anteil 28% = Umsatz 2,73 Milliarden
Q3/20 HPC Anteil 37% = Umsatz 4,49 Milliarden
Q3/21 HPC Anteil 37% = Umsatz 5,51 Milliarden
Turnover days auch nicht mehr weiter gestiegen bei 85Tagen, stimmt mich Positiv das AMD auch das Q1/22 höher wie Q4/20 prognostiziert
https://investor.tsmc.com/english/encrypt/files/...nUpload%28E%29.pdf

 

69619 Postings, 8028 Tage KickyKaufsignale?

 
  
    
14.10.21 11:33
https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/...d-aktie/amd-analyse/
"...Um nicht wieder in eine Bullenfalle zu tappen, muss das Tief des gestrigen Handelstages gehalten werden. Ebenfalls wichtig wären schnell neue höhere Hochs, um das aktuell entstandene Kaufsignal zu bestätigen..."  

1281 Postings, 958 Tage DampflokGap Close an den US Börsen

 
  
    
14.10.21 18:33
mal sehen was passieren wird.  

835 Postings, 1400 Tage NOBODY_FRATSMC hat 7nm

 
  
    
1
15.10.21 12:10
Massiv ausgebaut

Q4/20 total 3246k Wafer 7nm 29% Umsatzanteil = 3,68Milarden
Q1/21 total 3359k Wafer 7nm 35% Umsatzanteil = 4,52Milarden
Q2/21 total 3449k Wafer 7nm 31% Umsatzanteil = 4,12Milarden
Q3/21 total 3646k Wafer 7nm 34% Umsatzanteil = 5,06Milarden
da sollten also auch einige mehr für AMD abgesprungen sein und zukünftig auch abspringen.

bin gespannt auf die zahlen tippe mal 4,4Milarden Umsatz sowie 4,8milarden Ausblick Q4  

1647 Postings, 1279 Tage BoersentickerDanke

 
  
    
15.10.21 14:00
für die Infos

Grüße BT  

95 Postings, 830 Tage jamison_7_1at close

 
  
    
18.10.21 22:40
Nanu,

zweithöchster Tagesclose und es ist so still hier?

 

25639 Postings, 3084 Tage Max84habt ihr vernommen was Apple für APUs

 
  
    
19.10.21 06:43
rausgebracht hat?! Steht einer PS5-APU um fast nichts nach! Krass...

Gut, dass AMD sich auf Server konzentriert hat!  

75 Postings, 1129 Tage Rabe04@Max was interessiert uns Apple

 
  
    
19.10.21 07:29
Seit dem Apple nicht mehr auf AMD Grafik setzt spielt das Unternehmen keine Rolle mehr für den AMD Kurs.
Vielleicht hat es auf die ARM Strategie etwas einfluss.  

33 Postings, 437 Tage Stiffler171@Max84

 
  
    
3
19.10.21 07:41

ja, der M1 Pro und Max sind recht gut. Was man nie vergessen darf. Apple packt den RAM direkt zur CPU dazu. Der Speicher hat eine Anbindung mit 200 bis 600 GB/s. DDR4 erreicht 20GB/s. Wäre traurig, wenn das nicht schneller wäre. Aber man sieht was hier möglich ist, wenn man das SOC Design und die Software selber in der Hand hat.


Was aber auch zum M1 Max gesagt werden muss.  (habe ich gestern auf Reddit gefunden)


These look great when compared to Intel's stuff. But Apple is paying pretty penny for them. Just to give you an idea.

   M1 is 16bil transistors at ~119 mm2

   Assuming equal scaling, for 57bil transistors, we're looking at > 360 mm2 , ish.

on 5nm. That's bigger than PS5's 278mm2 on 7nm. It's even bigger than 6700xt. Like 6900xt would be that size approximately on 5nm. So it better perform well. I have a feeling Apple is subsidizing a good part of this price, in order to convince the public that their inhouse chips are great. But I am doubtful it will keep offering this much silicon on future revisions once the customer base is locked into the new ISA.

Also keep in mind Zen3 8 core 7nm chiplet is 80mm2.. same chiplet on 5nm would probably be closer to 50nm2. So I bet their CPU cores are bigger than Zen as well.

Reddit-Post

 

5300 Postings, 1448 Tage AMDWATCHIch finde das schon relevant

 
  
    
19.10.21 07:48
Genauso waren die Diskussionen, als ARM rauskam oder angekündigt wurde.
Deshalb ist hier so still geworden.
Für AMD hängen die Früchte jetzt...auch höher.
Der Kurs wird also kein SELBSTLÄUFER mehr, wie vor 2 Jahren.
Man braucht sich ja nur die Probleme mit Windows 11 ansehen.

Sowas braucht man wirklich nicht.
Wenn MICROSOFT wieder in alte Muster verfällt und INTEL priorisiert, wird auch eine TOP Frau, wie LISA, erneut durch schweres Fahrwasser steuern.
Man muss den Markt genau beobachten und die rosaroten Brillen absetzen, sonst ist man nicht besser als INTEL 2016.

Nur meine persönliche Meinung  

6192 Postings, 4471 Tage tagschlaeferweil apple relativ risikolos eigene chips pusht

 
  
    
19.10.21 09:06
ist es umso wichtiger und weitsichtiger von amd, den xilinx deal abzuschließen.
denn im prinzip sind dieses apple-silicon maßgeschneidert auf macos und wenige anwendungen dadrauf, insb. aus dem (semi-)pro bereich oder so. dabei ist die gpu 'good enough', aber natürlich nicht vergleichbar mit der allg. compute-fähigkeit einer radeon oder geforce (!).
wir können uns also schon voller vorfreude auf in 2022 erscheinende ddr5-apus von amd die hände reiben :3
ist ddr5 in anbetracht des mx1-pro ein gamechanger, verhilft endlich dem kombi-prozessor zu ausreichend durchsatz insb. für die compute/gpu-kerne.
ich wäre also überhaupt nicht überrascht, wenn amd mitte 2022 eine chiplet-apu vorstellt mit quad-channel ddr5 interface!
nur dass amd hierbei mit bis zu vier ddr5 dimms-channels hantieren kann, für bis zu 512gb apu-vram (statt apples max 64gb), lel.
zocks mit photogrammetrischen texturen für höchstmöglichen realismus? dafür man hat nie genug ram :3
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

6192 Postings, 4471 Tage tagschlaeferwarnung vor optionsschein-werbung aka

 
  
    
19.10.21 11:53
https://www.deraktionaer.de/artikel/derivate/...39230.html?feed=ariva
einfach lächerlicher artikel, wird darin eine vervielfachung von 10k eur seit 2016 mit amd beworben als optionsscheingewinne, während das relativ risikoarme halten der reinen aktie (seit ~ 1.5 eur) ca 50% mehr depotwert ergäbe *facepalm
es ist zwar richtig, dass man mit derivatewetten in kürzester zeit (6mon bis 1 jahr) extreme renditen jenseits 10000% einfahren kann, aber dies geht bisher NUR mit echten options-kontrakten @ nasdaq - nicht eur-optionsscheinen (die idr 1/10 der echten optionsperformance ergeben, u. a. weil eur-banken diese scheine mit echten optionen unterlegen....).
zwar hat man mit optionen immer das terminrisiko (sie sind immer laufzeitbegrenzt), im vergleich zu manchen weichgebügelten optionsscheinen mit unbegrenzter laufzeit.
aber: optionen zockt man eigetlich nicht länger als 1 jahr gehalten (!); sonst wäre es keine spekulation.
besonders profitabel und quasi gewinn mit ansage ist optionshandel immer dann, wenn man eine markt übertreibung erkennt, ob nun nach oben oder unten, obwohl die aktie i. O. ist.
d. h. man kann sein glück mit optionswetten nicht erzwingen, sondern muss stets auf den perfekten zeitpunkt des marktes warten - oder in cash bleiben.
ansonsten hält man einfach nur die gute aktie, die substanziell gesund eig. nie tiefer als 28% (quasi die summe der steuern auf kapitalgewinne) fallen sollte - und damit zumindest die aktienzockerei für privatanleger nicht so attraktiv macht (was die banken nat. wollen und ausnutzen...).
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

835 Postings, 1400 Tage NOBODY_FRAApple M1Pro & Max

 
  
    
19.10.21 12:58
sicherlich interessante und leistungsfähige teile, aber in 5nm bei der Größe sicher auch ein großes Risiko für Apple.
wieviel bestellen Sie und was brachen sie laut Stadia hat Apple
im
Q3 2019 Weltweit 5,14Mil Mac verkauft
Q3 2020 6,73Mil
Q3 2021 7,22Mil

bestellen sie Zuviel Wafer haben sie lager ware und müssen Bestellungen reduzieren, bestellen sie zu wenige können Sie nicht liefern.
wie gut die Adler Lake & neuen AMD Apu´s ankommen und was sie letztendlich leisten weis auch noch keiner  

5300 Postings, 1448 Tage AMDWATCHAldi hat wieder einen

 
  
    
19.10.21 18:12
"Volks RYZEN" im Angebot.
Sogar mit Windows 11....!!!!!... :-) :-)

https://www.golem.de/news/...dows-11-kostet-550-euro-2110-160424.html  

1281 Postings, 958 Tage DampflokWart ma auf den MS-Patch

 
  
    
19.10.21 20:50
damit Ryzen wieder schneller wird. ^^  

606 Postings, 1224 Tage BigYundolApples APUs sind primär für Intel...

 
  
    
20.10.21 08:04
...ein Verlust. Da jetzt deren CPUs rausfliegen. Apple wird die nur in ihren Produkten einsetzen, da sie bei so frühem "5nm" auf ihre enorm hohen Margen angewiesen sind. Verglichen zu vergleichbar schnellen (theoretischen) "7nm"-Ryzens und den "14nm"-Intels, müssten die Herstellkosten deutlich höher liegen.

Sie greifen aber m.E. vor, was früher oder später auch beim PC kommen wird:
Dezidierte Grafikkarten im Einsteiger- und Mittelklassebereich dürften über kurz oder lang durch APUs verdrängt werden. Was eher ein Problem für NVidia im Gamingbereich darstellen wird, da sie keine x86-APU bauen können und sich da AMD eigentlich nur mit Intel duelliert.

Würde mich erstaunen, wenn AMD mit PCIe5, DDR5 und RDNA2/3 keine sehr schlagkräftigen High-End-APUs für PC bringen wird. Jetzt da sie mit dem Infinity-Cache ein extrem effektives Mittel gegen Bandbreitenmangel im Köcher haben. Diese dann dezidierte Grafikkarten < 7600 (XT), und damit alles für </= FullHD ablösen.

Dass Apple keine Radeons mehr beziehen will ist schade, aber beim derzeitigen Nachfrageüberhang für Grafikkarten vorerst kein Beinbruch. Zu Vega-Zeiten war die GPU-Sparte auch mit Apple nicht wirklich das Zugpferd von AMD. Ein jederzeit innert Kürze zusammenbrechbarer Kryptokurs hätte derzeit vermutlich einen stärkeren Impact.  

495 Postings, 3554 Tage Butch Cassidy... das ist perfektes Marketing...

 
  
    
20.10.21 09:28
... auf der ersten Seite einer allgemeinen Tageszeitung, und dabei handelt es sich nicht um eine kostenpflichtige Tageszeitung...

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/...4785-b8be-ff2db61bd70d.html  

495 Postings, 3554 Tage Butch Cassidy...Korrektur...

 
  
    
20.10.21 09:30
.... "nicht um eine kostenpflichtige Anzeige"  

835 Postings, 1400 Tage NOBODY_FRAgute ASML Zahlen

 
  
    
20.10.21 10:30
und Taiwan = TSMC Hauptabnehmer, hat wieder mehr Systeme wie Samsung abgenommen ;)
sieht weiterhin gut aus das die Kapazitäten weiter schnell steigen  
Angehängte Grafik:
asml.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
asml.jpg

642 Postings, 3293 Tage amdfanuwe@BigYundol : APUs

 
  
    
1
20.10.21 11:06

Seh ich auch so.

Im Notebookbereich könnte AMD auch LPDDR Speicher auf dem Träger verbauen, wie Apple, und damit die Bandbreite und den Verbrauch optimieren.

Intel ist mit Foveros auch auf den Weg.

Zudem bietet Intel demnächst auch GPUs an und kann diese mit ihren CPUs bündeln, ebenso wie AMD das machen wird.

Damit bliebe Nvidia nur noch der High End GPU Markt. Das ist Nvidia seit Jahren klar und deshalb der Zukauf von Mellanox und nun der Versuch ARM zu kaufen.

Nvidia muß sich neu erfinden, der Low End GPU Markt für Mobile und Desktop bricht ihnen weg und High End Gaming bekommen sie mehr Konkurrenz.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
624 | 625 | 626 | 626  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben