transtec - 50% in 3 Tagen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.06.13 14:05
eröffnet am: 10.03.04 21:24 von: scheinwerfer Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 06.06.13 14:05 von: xelleon Leser gesamt: 5678
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

36 Postings, 8226 Tage scheinwerfertranstec - 50% in 3 Tagen

 
  
    
10.03.04 21:24
Bislang hat der Mehrheitsgesellschafter und ARV der Transtec nur unter 4,60 zugekauft. Ist er es, der jetzt um Teufel komm raus die  noch freien Stücke (10 % hält die Firmenleitung)  aufkauft, um dann einen sauberen Squeeze out zu machen?
 

36 Postings, 8226 Tage scheinwerfertranstec Kursentwicklung - Neuer Finanzvorstand

 
  
    
25.03.04 12:38
Die heutige adhoc erklärt die Kursentwicklung der letzten Wochen. Ein Finanzvorstand vom Kaliber Queck wird uns hoffentlich mit weiteren positiven Entwicklungen erfreuen.

 

8137 Postings, 6366 Tage Pendulum.... bei weiterhin schwacher IT Konjunktur

 
  
    
27.04.05 12:35
......... ist bei Transtec Alles möglich

Voooorsicht !  

17100 Postings, 6282 Tage Peddy78Insiderkäufe und was zur Erinnerung

 
  
    
18.08.06 08:53
AC Research - transtec Upgrade  

21:57 27.04.06  

Henning Wagener, an analyst of AC Research, upgrades his rating on the shares of transtec (ISIN DE0007241424/ WKN 724142) from "accumulate" to "buy".

In the course of its more than 25 years in business, transtec AG developed into a significant international supplier of professional IT-systems. After high losses in the years 2003 and 2004, the company managed a successful restructuring. At operative levels, the company achieved the targeted turnaround in the late financial year 2005 after the execution of massive cost reduction measures, even though sales declined slightly.

In the recent past, transtec successfully implemented its own product brands and thus build a strong B-Brand basis. Owing to its broad product portfolio, the company is usually able to address all the customers' need itself. In this way, transtec has an advantage over the smaller suppliers in the sector, which are mostly specialised. In the course of a consequent marketing of the company's B-Brand, the analysts of AC Research still see considerable sales and earnings growth potential for transtec in the coming years. In this, the company is likely to grow at the expense of smaller competitors. The experts regard the ongoing high intensity of competition and the massive pricing pressure on transtec's target markets as the main risk factors to further business development.

The shares of transtec AG have been evaluated by two different valuation models. In the course of a peer-group comparison, the analysts of AC Research arrived at an average fair value of EUR 4.55 per transtec share. By applying their DCF-model, they arrived at a fair value of EUR 5.20 per share. In fixing their price target, the analysts weighed the result of their peer-group comparison by 25% and the findings of the DCF-model by 75%. Thus they arrived at a fair value of EUR 5.04 for transtec AG's stock. In consequence, they fixed a 12-months price-target of EUR 5.10 for the share. Based on current share price levels of EUR 4.20, this implies an upside potential of 21.43%.

As a result, the analysts of AC Research upgrade their rating on the shares of transtec from "accumulate" to "buy".



Quelle: aktiencheck.de
 

17100 Postings, 6282 Tage Peddy78Über 35 % Plus seit Posting vom 18.08.06

 
  
    
10.12.06 16:32
Das wäre ihr Kauf gewesen.

      ariva.de
       

17100 Postings, 6282 Tage Peddy78Und nochmal knapp 8 % im Plus,Aktionär was will

 
  
    
17.12.06 16:19
man mehr?  

8213 Postings, 3771 Tage xelleon3.000.000 ? News Heute

 
  
    
06.06.13 14:05
Der Vorstand der transtec Aktiengesellschaft gibt bekannt, dass die
Gesellschaft durch Vereinbarung vom 6. Juni 2013 die bislang bestehende
Immobilien-Leasing-Struktur bezüglich des Betriebsgrundstückes beendet und
den bestehenden Immobilien-Leasing-Vertrag durch einen gewerblichen
Immobilien-Mietvertrag mit der Silur Grundstücks-Vermietungsgesellschaft
mbH & Co. Objekt Tübingen KG als Betreibergesellschaft ersetzt hat. Im Zuge
dieser Transaktion hat die Gesellschaft auch ihre sämtlichen auf fremden
Grund und Boden errichteten Gebäude und Anlagen sowie ein weiteres,
untergeordnetes Grundstück an die Betreibergesellschaft verkauft, die
jeweils ebenfalls zurückgemietet werden, sowie auf ein Ankaufsrecht aus der
Leasing-Struktur gegen Gewährung einer Gegenleistung verzichtet.

Der Aufsichtsrat hat dem Abschluss der vorgenannten Rechtsgeschäfte bereits
zugestimmt.

Nach gegenwärtiger Einschätzung des Vorstandes werden die vorgenannten
Rechtsgeschäfte mit Wirkung zum 1. Juli 2013 wirtschaftlich wirksam.

Durch die vorgenannten Rechtsgeschäfte verbessert sich die Liquidität der
Gesellschaft um voraussichtlich ca. EUR 4,2 Mio. Ferner kommt es zu einer
Verbesserung des Konzernergebnisses 2013 in Höhe von voraussichtlich ca.
EUR 3 Mio. nach IFRS. Durch die Ersetzung des bisherigen
Immobilien-Leasingvertrages durch den neu abgeschlossenen
Immobilien-Mietvertrag wird es weiterhin zu geschätzten Kosteneinsparungen
von jährlich bis zu EUR 100.000 kommen.

Tübingen, den 6. Juni 2013  

   Antwort einfügen - nach oben