Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 647 von 794
neuester Beitrag: 01.12.22 23:03
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 19838
neuester Beitrag: 01.12.22 23:03 von: herrmannb Leser gesamt: 3131965
davon Heute: 383
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 645 | 646 |
| 648 | 649 | ... | 794  Weiter  

4123 Postings, 5698 Tage herrmannb2002 und Hurt : Covestro

 
  
    
12.08.22 12:04
mich würde mal die Planung bzw. Motivation bei dem geschilderten Trade interessieren, so es denn einen gibt :o)
Mit 32 gekauft, mit 32,50 verkauft = 50 Cent pro Aktie = 1,6 % plus.
Covestro ist seit Februar auf dem Abwärtspfad, der Wochen Chart sieht nicht so aus, als wenn sich das heute hätte ändern müssen, sieht eher nach Auslauf auf Plateau aus, oder nach weiterem Abwärtszug, d.h. Halten und aussitzen bei Fehlspekulation wäre schlecht möglich.

War da nur die heutige Tagesentwicklung ab heuet morgen mit bis jetzt plus 1,9 % der Antrieb für die Aktion ? Motto da steigt was, das nehmen wir mit, möglichst früh ? Wenn das so was schief geht, dann hat man Covestro dann für länger bei dem Chartbild. Wäre zwar  auch kein Problem, aber nicht so gut.
Außerdem muß man bei 1,6 % plus als Tradeergebnis 62 T€ rein geben, um 1000 Euro zu machen, so als Beispiel. Bißchen viel Kapitalrisiko für halbwegs akzeptables Resultat.
 

298 Postings, 147 Tage millionenwegKH

 
  
    
1
12.08.22 12:07
Dann beide weiterhin gute Besserung und viel Spaß im freien.;o)  

4151 Postings, 1317 Tage HurtGrandland

 
  
    
12.08.22 12:16
Das du Lieblingspatient geworden bist, kann ich mir sehr gut vorstellen.
Erstens mag das Pflegepersonal ruhige Menschen mit Charakter und paar schöne Anekdoten konntest du bestimmt auch erzählen.

Ich lese deine Geschichten hier auf jeden Fall immer gern.

Sollten wir uns nicht mehr lesen, dir und natürlich auch allen anderen hier, ein schönes Wochenende  

1293 Postings, 2520 Tage 2002W211Motivation

 
  
    
1
12.08.22 12:26
@herrmannb  mit der längerfristigen  Entwicklung hast du schon recht, dass der Kurs eher nach unten tendiert. Auf der einen Seite ist das Risiko Gasknappheit und aktuell Niedrigwasser. Andererseits sehe ich das ähnlich wie Schreiber, Chemie wird gebraucht, die steigen auch wieder.
Für die restlichen Stücke liegt mein MK bei 37,64 , Divi nicht eingerechnet.
Bei DAB handele ich über Smartbroker. Gebühren 0,? über Gettex bzw. 1? bei L&S.  Spread bei Covestro 0,01? oder 0,03%  Ein Teil liegt noch im Comdirect Depot, da lohnt sich das traden nicht mit kleinen  Stückzahlen. Kosten je 7,90 über L&S alles andere wesentlich  teurer. Dieses Depot liegt deutlich im Minus.
Da sind im Tagesverlauf immer wieder Schwankungen drin bei denen ich ohne viel Kosten traden kann. Ein bisschen Casino ist auch dabei.
Kurs aktuell wieder bei 32,32? , VK war relativ gut im Timing.  

4151 Postings, 1317 Tage Hurtherrmann

 
  
    
2
12.08.22 12:26
Die Motivation für so ein Tagestrade liegt einfach darin morgens sich die Indikatoren anzuschauen und entsprechend zu handeln.

Und selbst wenn es nicht aufgeht, kannst du bei diesem lächerlichen Preis Covestro halten.

Und in einem Trade müssen es ja nicht gleich tausende Euro Gewinn sein. Das läppert sich schon. Schreiber, aber auch ich haben das schon öfters vorgerechnet.

Und bei 15% NETTO-Gewinn aufs Jahr bin ich ganz zufrieden.  

1427 Postings, 796 Tage BalkonienJungheinrich

 
  
    
12.08.22 12:28
Erstmal glatt gestellt, ek war 22,84.
Quartalszahlen waren gut, Umsatz hat zugelegt, Ergebnis aber rückläufig, minus Cash flow...  

1766 Postings, 2695 Tage ZamboTrades

 
  
    
3
12.08.22 12:32
"Außerdem muß man bei 1,6 % plus als Tradeergebnis 62 T€ rein geben, um 1000 Euro zu machen, so als Beispiel."

Oder 6200€ um 100€ zu machen. Wenn das jeden Tag klappt, kommt auch eine schöne Summe zusammen, und das bei weniger Risiko.  

4151 Postings, 1317 Tage HurtZambo

 
  
    
3
12.08.22 12:37
Manchen sind 100 ? anscheinend nichts Wert. Also ich mache mir dafür gern das bißchen "Arbeit".  

405 Postings, 907 Tage longfoxZambo

 
  
    
12.08.22 12:39
Das Risiko ist das gleiche bei 62k oder 6,2k, die Verluste sind nur begrenzt.

Glückwunsch zu dem Erfolgreichen Trade @hurt

@millionenweg bist noch am halten ?  

405 Postings, 907 Tage longfoxRisiko die Zweite

 
  
    
1
12.08.22 12:47
Also es ist das gleiche je nachdem auf wie viel Cash der Trader sitzt.  

1766 Postings, 2695 Tage Zambo20% Rabatt

 
  
    
1
12.08.22 12:48
Mein Broker Maxblue gibt mir 20% Rabatt, da ich genügend Trades mache. Allein das bringt schon was. Jedoch auf ein Depot der billigen Kostenlos-Anbieter möchte ich nicht wechseln.

Manchmal genügt mir schon ein Gewinn von nur 50€. Und damit was zusammen kommt, fische ich nicht nur mit einer Angel, sondern mit vielen.    

1766 Postings, 2695 Tage Zambo@Longfox

 
  
    
12.08.22 12:58
das ist eine interessante Betrachting. Ab er ich stimme dir hier nicht zu.

Wenn jemand mit sagen wird mal 100k€ auf einen Wert spekuliert, ist das Risiko höher als bei 10 mal 10k€ in verschiedenen Werten gleichen Risikos. Die Maschinenbauer unter uns oder Schreiber, der Mathematiker, müssten das im Grundstudium gelernt gelernt haben.  

298 Postings, 147 Tage millionenwegHalten

 
  
    
12.08.22 13:01
Ja ich halte noch, wie Hurt bereits angesagt hat :o)). Verkauforder ist bei 4,72 gesetzt. Dann mache ich 150 Brutto, Tradekosten 7,80 bei DeGiro sind bereits abgezogen. Falls es Heute nicht raus geht halte auch übers WE.
Ich muss mir mal auf der Suche machen nachen einen Platform wo mann keine Gebühren zahlt. Wenn man nur 100 Gewinn erziehlt und dann 7,80 sprich 7,8% von den Gewinn an Kosten hat finde ich das schon happig.    

770 Postings, 280 Tage RaxelMillionenweg ja das prüfe ich auch

 
  
    
12.08.22 13:20
Nur bei mir sind es im Trading nicht immer 150 Euro Gewinn, manchmal auch nur rd. 50; dafür lohnt sich das ganze bei rd. 8 Euro Tradingkosten gar nicht. Daher suche ich auch einen Zero Broker, JustTrade oder Smartbroker evtl.  

298 Postings, 147 Tage millionenwegLohnen

 
  
    
12.08.22 13:35
Na ja, man hat noch 42 Gewinn bei 50, aber leider gehen nicht allee Trades mit Gewinn aus und deswegen finde ich auch das beim Einsatz von 6-8k Einsatz mindestens 100 aber besser 150  Gewinn erzielt werden soll. So kann ein Verlust dann auch mal hingenommen werden falls das Kapital anderweitig benötigt wird.

Bei Cov bin ich realistiv entspannt da sie ja irgendwann wohl wieder mein gewünschte Marge erreichen wird. Diese korrigiere ich nach oben wenn ich die Aktie länger halten muss, sofern das realistisch erreichbar ist.

Nachteil ist natürlch das gebundene Kapital für unbestimmte Zeit.
 

405 Postings, 907 Tage longfoxZambo

 
  
    
1
12.08.22 14:05
Sorry, ich denke ich habe mich nicht richtig ausgedrückt.

Was ich sagen wollte ist für Schreiber sind 62k in Covestro kein Risiko. Für jmd mit mit nur 30-40k zu Verfügung sind 6,2k in Covestro ein Risiko.

Über Diversifikation hab ich noch garnicht gesprochen, da muss man kein Machinenbauer sein um zu wissen das 10 Werte weniger Risiko bedeuten als ein Wert :)

Sorry für die Verwirrung.  

4151 Postings, 1317 Tage HurtZambo - Tradingsstrategie

 
  
    
1
12.08.22 14:19
So ist es bei mir auch. Meist laufen mehrere Trades gleichzeitig, wobei oftmals 2-3 langfristige dabei sind. Momentan z.B. BMW und MPC.

Ich schreibe hier auch nicht immer alle rein, da es sonst ausarten würde.  

5655 Postings, 1815 Tage Commander1Servus Jungs und Mädels!

 
  
    
1
12.08.22 14:24
Ich habe mal kurz eine Frage:

Sollte VW bei einem Börsengang von Porsche eine Sonderdividende ausschütten, wäre darauf ja wieder Steuer fällig.

Da ich aber noch ca. 25 % im Minus mit meinen VW Aktien bin, (Verlustvortrag) wäre es doch sinnvoller, z.b. 1 Tag vorher diese zu verkaufen, und sie dann verbilligt, um den Sonderdividendenabschlag, am nächsten Tag wieder zurückzukaufen.

Folge: Keine Sonderdividende, dafür auch keine Steuer und als logische Konsequenz beim Rückkauf der Aktien eine größere Stückzahl.

Damit würde ich doch zumindest die Steuer umgehen...oder hab' ich einen Denkfehler?  

4151 Postings, 1317 Tage HurtCAP du Strauchdieb ;))

 
  
    
12.08.22 14:36
Leider ein großer Denkfehler.
Ich habe oft schon erlebt das der Kurs am Ex-Tag fast wieder das Niveau vom Vortrag hatte.
Heißt, wenn du Pech hast findest du keinen guten Punkt um wieder einzusteigen.

Das Ganze ist ja nichts statisches. Und ich vermute, dass das Interesse sehr hoch sein wird.

Also mir wäre das zu unsicher.  

868 Postings, 604 Tage XaddCommander1

 
  
    
12.08.22 14:36
Deine Gedanken sind genau richtig  

868 Postings, 604 Tage XaddCommander1 die 2.

 
  
    
12.08.22 14:39
aber auch an das in die Entscheidung mit einbeziehen, was Hurt zeitgleich geschrieben hat.  

1293 Postings, 2520 Tage 2002W211Will hier keine Werbung machen

 
  
    
12.08.22 14:47
Bei Comdirect  hatte ich die ersten 3 Jahre eine Gebühr von 3,90? über L&S. Über TG 9,30
Nach Ablauf wollten die deutlich mehr. Ich habe dort angerufen und wir haben uns auf 7,90? über L&S geeinigt. Bei kleineren Orders doch ganz happig.
Parallel dazu aber ein Depot über Smartbroker eröffnet.Das Verrechnungskonto und Depot werden bei der DAB  BNP geführt. Nicht ganz so komfortabel wie bei Comdirekt, da jedes Mal erst der Scan erfolgen muss und manuelle Eingabe. Dafür gibt es eine Funktion Realtime. Der Ausführungskurs wird wenige Sekunden fixiert, danach muss man erneut den Kurs abfragen(Antippen reicht)
Wie schon erwähnt Kosten:
Gettex    0,00
L&S          1,00
TG            4,00

Da lohnen sich auch kleinere Transaktionen.  Allerdings bei Gettex oft wenig Umsatz.  

5655 Postings, 1815 Tage Commander1@Meister Hurt und @Xadd

 
  
    
12.08.22 14:57
Na ihr 2 Glücksritter?! Geht's Euch gut?

Danke für Eure Antwort, bzw. Meinung zu diesem Thema. Grundsätzlich ist mein Plan also schon richtig, es kommt halt auf das Timing an.  :))

Ich glaube, viele Investoren warten ersteinmal die Bekanntgabe der Rahmenbedingungen zum IPO Porsche ab, das im 4. Quartal erfolgen soll...  

298 Postings, 147 Tage millionenwegCAP Divi Abschlag BP

 
  
    
12.08.22 14:59
Könnte man gut sehen das nur  morgens vor 9 eine chance da war  wieder rein zum kommen zum Kurs Vortag -Divi.

Bei VW /Porsche weiss man es nicht, hier gibt es keine Erfahrungswerte, sofern ich weiss. Wenn die VW relativ kurz vorher mehr zulegt als die avisierte Divi ist es vlt eine Überlegung Wert.  

770 Postings, 280 Tage RaxelHurt

 
  
    
12.08.22 15:00
Hast Du MPC noch? Haben sich echt tollgemacht, war schlecht von mir bei 1,97 nicht mehr drin geblieben zu sein. 2,50 sind sie mir zu teuer. 2,30 evtl. wenn sie nochmal kommen. Aus Fehlern lernt man :-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 645 | 646 |
| 648 | 649 | ... | 794  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben