Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 593 von 806
neuester Beitrag: 09.12.22 02:14
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 20144
neuester Beitrag: 09.12.22 02:14 von: Commander1 Leser gesamt: 3183795
davon Heute: 1611
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 591 | 592 |
| 594 | 595 | ... | 806  Weiter  

5662 Postings, 1822 Tage Commander1...und wusstet ihr,

 
  
    
2
30.06.22 18:36
dass Deutschlands größter Gasspeicher in Rheden/Niedersachsen, an Gazprom verkauft wurde? Und das Gazprom diesen, bis kurz vor Ausbruch des Überfalls auf die Ukraine, bis auf 0,5 % geleert hat? So viel unfassbare Dummheit unsererseits verdient im Prinzip nichts anderes als den Status Quo.

Bitter, wenn man zu so einer resignierenden Erkenntnis kommt.

 

1774 Postings, 2702 Tage ZamboAb heute bin ich für euch

 
  
    
4
30.06.22 19:34
Zambo der Alte!  

6079 Postings, 1365 Tage GrandlandZambo der Explorer

 
  
    
1
30.06.22 19:41
Zambo, das wird einem Hobby nicht gerecht!

"Zambo der Explorer" wäre mein Vorschlag, schließlich willst du mit dem Wohnmobil ja noch weiterkommen. Muss ja nicht nur fliegen sein.

Ich kenne einige die sind mit Wohnmobilen die US Westküste von Seattle bis Kalifornien und mit abstechern zu Nationalparks runtergefahren - natürlich mit gemieteten.  

894 Postings, 611 Tage Xadd22. Juli 2022

 
  
    
30.06.22 19:47
Leider haben wir bei der Wartung von Nordstream 1 irreparable Mängel entdeckt, welche leider nicht behoben werden können. Daher bieten wir unseren Deutschen Handelspartner an, das fehlende Gas über Nordstream 2 zu liefern. Wir entschuldigen  uns für die Unannehmlichkeiten.

Glückwunsch "Zambo der Alte" zur Punktlandung  

3795 Postings, 4363 Tage TheodorSCommander

 
  
    
2
30.06.22 20:00
Niedersachsen, Gazprom, was fehlt da noch?
Richtig.
Gerhard Schröder.
Der wird da auch gut mitverdient haben.
Und jetzt könnte ihr alle auf Gerhard Schröder draufhauen, auf seine Moral, usw....
wir sind ja hier alle moralisch total "auf Linie".
Keiner betrügt irgendjemanden. Keine denkt an Steuerhinterziehung. Keiner ist sich selbst der Nächste. Keiner......
Amen.
Irgendjemand hat mal gesungen: Show must go on.
Richtig.  

3268 Postings, 661 Tage ST2021Glückwunsch

 
  
    
30.06.22 20:38
Zambo der Alte  

52 Postings, 585 Tage Eugen GudelskiPutin

 
  
    
30.06.22 20:47
Diese Putin dreksak ich gebe den ein Apakat auf Baustelle eine links eine recht
Idinauchui blead putin  

6079 Postings, 1365 Tage GrandlandSiemens

 
  
    
30.06.22 21:21
So: auch dieute alte Siemens Aktien ist etwa bei 97,3 Euros angekommen.
Ist aber auf einer Beobachtungsliste. Für Aktie oder derivat. Eventuell Aktie.

Im Fall vom Derivat: Der März 2020 Tiefpunkt war etwa 60. Einen Call würde ich darunter planen- etwa sogar bis 50 runter.
Aktie ist aber eher wahrscheinlich.  

1429 Postings, 803 Tage BalkonienCommerzbank

 
  
    
30.06.22 21:36
Liege jetzt bei 100% Investition, habe heute meine Commerzbank aufgestockt und verteuert  

730 Postings, 864 Tage Snake74Grandland

 
  
    
30.06.22 21:52
Außerplanmäßig Abschreibung auf Beteiligung Siemens Energie in Höhe von 2,8 Mrd?  

6079 Postings, 1365 Tage GrandlandVerschiedenes

 
  
    
1
30.06.22 22:03
Snake, kann sein mit Siemens- Allerdings sind heute viel Werte auch stark runter.
Ist halt ein Wert bei dem ich jetzt oder später mal ein kleines Fischlein in dne Topf legen kann.

Ich tendiere momentan zu vielen verschiedenen Fischsorten - gerne kleine Größe. Macht den Teich bunter!

Auch Newmont und Barrick gold sind auf guten Tiefständen - wer es bunt will. Geben 3,5-4% Dividenden Rendite wenn man den besten Einstiegspunkt verpasst. Siemens ist da nicht besser.  

4183 Postings, 1324 Tage Hurtkleines Halbjahresfazit

 
  
    
5
01.07.22 07:57
Da gestern sich das erste halbe Jahr zu Ende neigte, kann mal ein kleines Zwischenfazit für 2022 ziehen.
Hoffnungsvoll sind wir ins Jahr gestartet, mit der Aussicht Corona etwas hinter uns zu lassen und das sich die Wirtschaft weiter stabilisiert.
Auf der anderen Seite war uns glaube ich unterbewusst schon klar, dass die Kurse in den letzten Monaten oftmals "heiß gelaufen" waren.

Also stand eine Korrektur an. Nur das dann auch noch dieser elende Putin dazwischen kam schickte uns dann in Sphären mit denen wohl keiner gerechnet hatte.

Und auch fürs zweite HJ siehts nicht besser aus. Klar der Krieg könnte enden und damit würde wieder viel Hoffnung einkehren, aber auf der anderen Seite fehlen uns Rohstoffe für die Energie und auf der anderen Seite macht uns die Inflation zu schaffen.

Für mich als Teiltrader hat es den Vorteil das die Vola hoch bleibt, was viele Chancen bietet immer mal 1/2% mitzunehmen.

Perönlich bin ich trotzdem mit dem ersten HJ zufrieden.
In den Büchern stehen 17,3% Gewinn netto gegenüber einem Depotwert von momentan -11,8%.
Allein wenn  ich nichts machen würde mehr in 2022, komm ich mit den noch ausstehenden Dividenden auf gute 20% netto für 2022.

Also ich lege mich mal in die schon bereitgestellte Hängematte ;))  

4183 Postings, 1324 Tage HurtMontag sind die Börsen in den USA zu

 
  
    
1
01.07.22 08:18
Denkt daran, Montag ist Feiertag in den USA und somit sind die Börsen geschlossen.
Da wird wohl heute keiner mehr großartig Aktien kaufen.
Und Montag gibt es einen extrem langweiligen Tag an den deutschen Börsen ;))  

894 Postings, 611 Tage XaddMoin Rabauken und Rabaukimmen

 
  
    
2
01.07.22 08:58
Hurt, gutes Plus gemacht. Glückwunsch.
Ich hangel mich seit Heute früh um 7Uhr durch das Netz  mit dem derzeit dritten Kaffee schon, um rauszufinden warum Infineon sich halbiert hat. Nichts, aber auch nicht zu finden. Die Zahlen sind hervorragend. Das sind fast Verdoppelungen gegenüber Vorjahr, aber der Kurs hat sich seit Jahresanfang halbiert. Wenn man die Zahlen mit dem Dreisatz hochrechnet (vereinfacht) dann haben wir Ahresende bei dem jetzigen Kurs ein KGV von 15. Völlig Irre  

730 Postings, 864 Tage Snake74Hurt

 
  
    
2
01.07.22 09:13
Mein Halbjahresbericht -8,8% von ATH. Dieses Jahr ist echt beschi?.
 

845 Postings, 3043 Tage ZGrahamMoin zusammen

 
  
    
2
01.07.22 09:13
1. Juli... Was ein erstes Halbjahr. War der viertstärkste Halbjahreseinbruch in der Geschichte... And there is more to come... Heute werden wieder die ETF Sparpläne auf die Dickschiffe ausgeführt, gute Kaufkurse so gesehen.
Des Weiteren Zukäufe von Berkshire, Stanley Black & Decker und Investor AB geplant, Heidelberg Cement , Altria unter Beobachtung. Flex LNG wird weiterhin getradet. Auch bei Givaudan und Lindt Sprüngli liege ich auf der Lauer...
Meine inflationsindexierten Bonds laufen auch allmählich wieder.
Allen ein glückliches Händchen heute!  

4183 Postings, 1324 Tage HurtXadd

 
  
    
1
01.07.22 09:15
Vielen Dank, aber noch ist das Jahr nicht zu Ende, daher sollten wir mal den Tag nicht vor dem Abend loben und immer fokussiert bleiben.
Ich denke das einzige was man in diesen Zeiten machen kann: ruhig bleiben

Bzgl. Infineon
Gegenwärtig haut es doch alle Techwerte stark nach unten, da alle Angst vor steigenden Zinsen haben und auch Firmen abgestraft werden die weiterhin gute Gewinne machen und keine, oder kaum eine Verschuldung haben.

Mich nervt das ich noch mit paar Aktien durch die Dividende fest hänge und so Kapital gebunden ist.
Langsam kommen wir nämlich in Bereich wo man wirklich wieder EK-Preise für Langfristanlagen hat.
Jedesmal verpasse ich die Chancen.

2008 war ich noch nicht an der Börse, 2020 hat mich meine Krankheit und der KH-Aufenthalt gehindert klare Gedanken zu haben um vernünftig an der Börse zu agieren und dieses Jahr hänge ich mit einem Teil meines Kapitals fest.

Naja, jammern hilft nicht .....  

1303 Postings, 364 Tage Arme_DivaEntschluß

 
  
    
1
01.07.22 09:51
Ich werde heute nachmittag meine Blizzard verkaufen
kann das erst im diese Zeit, da die Aktien in NY gelagert sind
(Auslands-geschäft)
Ich halte es für sicherer , dieses Kapital  in so grotesk gefallene Aktien
zu stecken, weit unter Buchwert, mit kgv 4

..als  eine Hoffnung in das US-Kartell-Amt zu stecken.


 

730 Postings, 864 Tage Snake74Hurt

 
  
    
01.07.22 09:52
Wieviel % hast du Investiert?  

1303 Postings, 364 Tage Arme_Diva?

 
  
    
01.07.22 09:56
"durch die Dividende fest hänge"

Das stört mich wenig,  da kommts ja nur drauf an, was ich für nen
EK habe, und was es an Divi gibt.
Ist das in einem Bereich um 5% , kanns mir doch als Kapital-Anleger
egal sein, was der Kurs übers Jahr für Kapriolen schlägt.

Ich hab das schon mal vor Wochen geschrieben, in Bezug aufs Pfandamt.
ich hatte die divi kassiert , der Kurs erholte sich  wieder
(zu meinem Erstaunen) , dann nix wie raus.
Meinte aber, das dies einem reinen Kapital-Anleger egal ist.  

4183 Postings, 1324 Tage HurtSnake

 
  
    
1
01.07.22 09:56
Im Moment liege ich bei 90% etwa, wobei Enagas hoffe ich noch etwas steigt bis zur Div., so das ich sie vor Ex-Tag (07.06.) in den VK geben kann mit guten Gewinn.
Dann würde ich bei ca. 75% liegen.  

1303 Postings, 364 Tage Arme_DivaGeht doch

 
  
    
1
01.07.22 10:08
Wieder im pos. Bereich . über 50.
Auch die heutigen EK-Manger -Werte , in EU , Ger
alle über 50 , und besser als erwartet.

Die Kurse preisen aber ein Desaster ein.  wo der ISM auf  39  und weniger stehen müsste
ca. 4 Monate schaut dieser Index in die Zukunft

https://news.guidants.com/#!Artikel?id=11151181
Dagegen machte sich in China die Lockerung der Corona-Maßnahmen bemerkbar. Der Caixin-Einkaufsmanagerindex erholte sich im Juni auf 51,7 von 48,1 im Mai. Er unterstreicht damit die positive Entwicklung, die schon der offizielle Einkaufsmanagerindex am Donnerstag gezeigt hatte. Mit minus 0,2 Prozent hält sich der Composite-Index in Schanghai deutlich besser als andere Aktienmärkte der Region. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

4183 Postings, 1324 Tage HurtSchreiber

 
  
    
01.07.22 10:09
5% sind mir aber zu wenig. Du weißt das man beim Traden deutlich mehr erzielen kann. Und einen Inflationsausgleich hast du damit auch noch nicht.
Daher ist es ärgerlich, dass das Kapital festhängt.

Außerdem ist mein Ziel in einer Crashphase mal Bluechips so günstig zu erwischen, dass sie langfristig eine zweistellige Dividendenrendite bringen. Dann wäre dies Kapital worum ich mich nicht mehr kümmern müsste, da ich sie mein Leben lang liegen lassen würde.

Träumen sollte noch erlaubt sein ;)))  

1303 Postings, 364 Tage Arme_DivaKommt

 
  
    
2
01.07.22 10:23
drauf an !
ich denke, hier wären einige Anleger heilfroh,   ihr Geld vor 1 Jahr
in 1% Festgeld angelegt zu haben !

Da gabs doch diesen Hausmeister aus den USA
Als er verstsrb hinterließ er mal kurz  8 Mio
Er tat nix anderes , als  immer wieder die Divi  von wells-fargo, Coca-cola
sofort zu reinvestieren
Gezockt oder Daytrading macht er nie !

Ja, mal sehen heute Nachmittag, erst mal verkaufen, dann seh ich weiter



 

4183 Postings, 1324 Tage HurtSchreiber

 
  
    
1
01.07.22 10:27
Wenn ich jung wäre würde ich das genau so machen wie der Hausmeister.
Nur meine Zeit ist mit der Weile sehr begrenzt. Wie du vielleicht weißt können es 2 Monate oder 20 Jahre sein.
Daher lohnt sich das für mich nicht.  

Seite: Zurück 1 | ... | 591 | 592 |
| 594 | 595 | ... | 806  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben