UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.118 1,6%  MDAX 26.952 1,7%  Dow 31.501 2,7%  Nasdaq 12.106 3,5%  Gold 1.827 0,0%  TecDAX 2.919 2,8%  EStoxx50 3.533 2,8%  Nikkei 26.492 1,2%  Dollar 1,0555 0,0%  Öl 113,2 3,1% 

Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 552 von 584
neuester Beitrag: 25.06.22 16:59
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 14578
neuester Beitrag: 25.06.22 16:59 von: herrmannb Leser gesamt: 2013844
davon Heute: 4038
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 550 | 551 |
| 553 | 554 | ... | 584  Weiter  

1402 Postings, 2535 Tage ZamboFazit

 
  
    
17.05.22 23:55
Die Umstellung von MBG auf nur Luxuskarossen  ist das lukrativere Geschäftsmodell.  

1165 Postings, 197 Tage Arme_DivaAllianz-tochter

 
  
    
18.05.22 07:31
Also,  kost ca.  6  mrd  ,  aber erledigt
https://www.godmode-trader.de/artikel/...t-dick-im-geschaeft,11050123

Die Allianz-Tochter Allianz Global Investors US (AGI US) hat heute Vergleiche mit dem US-Justizministerium und der US-Börsenaufsicht SEC im Zusammenhang mit Verlusten bei ihren sogenannten Structured-Alpha-Fonds geschlossen und bekennt sich schuldig wegen Wertpapierbetrugs.

AGI US zahlt im Rahmen des Vergleichs 174,3 Millionen Dollar als Gewinnabschöpfung an das US-Justizministerium und 675 Millionen als Strafe an die SEC.
Andere finanzielle Verpflichtungen, die vom DOJ und der SEC festgesetzt wurden, sind oder werden durch die rund 5 Milliarden Dollar an Entschädigungen, die an Structured-Alpha-Investoren gezahlt werden, erfüllt.  

1165 Postings, 197 Tage Arme_DivaTui KE

 
  
    
18.05.22 07:46
10% Erhöhung Grund-Kapital , schätzt man
Mich interesiert nur die neue Aktienzahl am Ende und der ausgabe preis der neuen.
Aktienzahl jetzt: 1,1 Mrd  ,  Nennwert:0,73 , altes Grundkapital= 0,8 Mrd
MK jetzt :  5 Mrd , Kurs 2,67

neu: 163 Mio  , ca 15% mehr  akten
Das alte Gr-Kapital soll 10% erhöht werden; erlös dann 80 Mio angestrebt
das macht dann ein Ausgabe-Preis von 0,49  / aktie <----- ***

Nennwert aus
https://www.onvista.de/aktien/TUI-Aktie-DE000TUAG000
https://www.godmode-trader.de/artikel/...t-dick-im-geschaeft,11050123
Der Reisekonzern TUI hat eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlage unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre zur weiteren Rückzahlung von Staatshilfen angekündigt. Das Unternehmen will bis zu 162.291.441 neue Stammaktien, die bis zu rund 10 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft ausmachen, ausgeben. Die neuen Aktien sollen im Rahmen eines beschleunigten Platzierungsverfahrens ("Accelerated Bookbuilding") ausschließlich institutionellen Anlegern im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung zum Erwerb angeboten werden, heißt es.  

2562 Postings, 494 Tage ST2021Siemens Energy

 
  
    
18.05.22 08:18
Guten morgen ich habe mal eine frage was haltet ihr von Siemens Energy Aktie ?  

1402 Postings, 2535 Tage ZamboSiemens Energy

 
  
    
1
18.05.22 08:39
Als Long Invest halte ich es für geeignet.

Problemtochter Gamesa gehört ihnen zu 2/3 und soll nach neuesten Nachrichten vollkommen übernommen werden. Gamesa ist spanisch. Da geht es oft volatil hin und her, also ich halte nicht viel von spanischen Aktien. Mit der Übernahme könnten die Probleme bei SE beseitigt werden. Aber was wird die Übernahme kosten?

SE wird bei Umstellung auf grüne E gut im Geschäft sein.  Da derzeit einige Teile der Welt auf Atomstrom setzen, könnte auch das Turbinengeschäft mittelfristig profitieren. Also als Long ist es unbedenklich.  

2562 Postings, 494 Tage ST2021ZAMBO

 
  
    
18.05.22 09:08
danke dir für die Beurteilung ich werde da mal was ordern.  

2562 Postings, 494 Tage ST2021Siemens Energy

 
  
    
18.05.22 09:24
gekauft 17,175 Euro vielleicht etwas zu hoch. Aber mal schauen wie es sich entwickelt.  

5575 Postings, 1198 Tage Grandland@Herrmann Auto Nachfragen

 
  
    
3
18.05.22 11:36
Lieber Herrmann, gerne beantworte ich deine Fragen.

Der Erste (Nachkriegs) Maybach war obwohl mit S-Klasse Elementen fast eine eigene Architektur die Mercedes angeleiert hatte nachdem sie ihre Luxus Position durch die VW Übernahme von Bentley und die BMW Übernahme von Rolly Royce gefährdet sahen.

Dieses Modell brachte trotz der Qualitäten nicht den gewünschten Erfolg. RR und Bentley waren erfolgreicher mit den alten Namen. Phaeton und Bently teilten sich ja eine Architektur. Den Phaeton gab es nur aufgrund des Piech Egos, der VW im Luxus aufschließen lassen wollte.

Inzwischen ist der Maybach Teil einer S-Klassenplanung und sozusagen die Luxus S-Klasse - Weitreichend etabliert und natürlich sehr ertragreich. Die Reichen nehmen gleich die Maybach version wenn sie S-Klasse kaufen und die Guard (gepanzerten) werden glaube ich eh nur als Maybach Variante produziert.

Anders der Z8: Der war wirtschaftlich ein Desaster, maximal schöngerechnet von den BMW Strategen. Der war ja kein Ableger einer BMW Architektur auf die er aufbaute, sondern war ein eigenes Auto mit eigener Architektur die nirgendwo anders verwendet wurde. Spaceframe Alu Chassis mit aufgesetzter Karosserie!
Da ist BMW wohl nach dem Prinzip: Besser ein Ende mit Schrecken als ein (wirtschaftlicher) Schrecken ohne Ende verfahren.
Das Problem eines solchen Autos ist, dass du es auch pflegen musst über die Jahre und sei es schon durch Abgasanpassungen. Kostet zusehends Investment und Engineeing ohne Aussicht, dass mehr Kohle reinkommt.
https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_Z8  

3614 Postings, 4196 Tage TheodorSDermapharm

 
  
    
18.05.22 11:57
heute morgen unter 48,-- gekauft.
Anlagehorizont: ziemlich lange.
Warum: Bereich Pharma und Haut und seit neustem Cannabis. Hautkrankheiten werden eher zunehmen, die Angst vor der Zukunft nimmt ja auch immer mehr zu.....(manchmal merk ichs sogar an mir:-))
Kommt ins Rentendepot, wie BayWa - damit ich da nicht arbeite muss auf baustelle von strabag oder bilfinger.....  

3614 Postings, 4196 Tage TheodorSwollte eigentlich Porsche SE

 
  
    
18.05.22 11:59
kaufe, habe aber schon viel Auto und Lastwagen im Depot....  

3772 Postings, 5538 Tage herrmannbZ8 wirtschaftliches Desaster ?

 
  
    
18.05.22 12:00
der hatte 2003 rum einen Preis von ca. 70 000 Euro, und heute werden die jetzt 20 Jahre alten Autos mit 200 000 gehandelt, es gibt nur keine , oder zu wenig.
Also die Kostenkalkulation sollte bei einer (vernünftigen) Neuauflage das geringste Problem sein, soll doch BMW den Z4 als technische Basis nehmen, Motor von dem M-Reihe, Karoserie und Interieur Neukonstruktion, selbstverständlich aufbauend und mit Vorbild der originalen Z8.

Wir schaffen das !!! Du als Automann die Federführung, ich mache das Styling, BMW beaufsichtigt das Ganze, und gibt den Namen. Was machen wir mit Pit ? Der kommt für die Elektronik des geplanten Z8 (new! new!) in Frage.
 

1165 Postings, 197 Tage Arme_Divajo

 
  
    
18.05.22 12:11
Da MB 35%  an den LKW hält , hab ich ja genug LKW )))
Mehr brauche in nicht

Der Schwede wollte ja in den "nächsten" Tagen  was
zur Produktions-palette  verkünden,
solche dinge hat er immer Freitags gemacht
(Rauswurf  A +B  hoffentlich )

Da scheints bei DAI  am Donnerstag immer Kriegsrat zu  geben  

1165 Postings, 197 Tage Arme_DivaBin jetzt

 
  
    
18.05.22 12:14
von meinem EK , wenn man die Netto-divi  dazu nimmt grad noch
0,5   entfernt  

1165 Postings, 197 Tage Arme_DivaTui

 
  
    
1
18.05.22 12:33
mal sehen, wie sich das entwickelt
von den fund. daten ne Katastrophe

EK  ist negativ mit - 1 Mrd
der umsatz  ist summiert nach  Q2  mit  4,4 Mrd  ca 50% schlechter als Vor-corona
Der Netto-Verlust summiert nach Q2  = - 720 Mio   (-0,47 nach alter Aktienzahl)

Ich würde mal meinen,  nicht viel mehr wert als 0,8 Euro / aktie
Aber was weiß ich schon
 

1165 Postings, 197 Tage Arme_DivaIn den besten Jahren so 2016

 
  
    
18.05.22 12:37
hatten sie ne Produktivität von ca. 9500
d.H.  bei der geringsten Tarif-Erhöhung muss man hier die Ohren anlegen.
Alles unter 20.000 ist gefährlich
am besten  unter  40.000 nix kaufen .  

3614 Postings, 4196 Tage TheodorSalso mit Tui

 
  
    
1
18.05.22 13:00
in Urlaub gehen ist in Ordnung.
Aber als Anlage die Aktie kaufen. Nie.
Die liefern halt Reisen, DH liefert Essen. Nicht viel Substanz dahinter.......
Da is MBG, Bmw, Truck, Rheinmetall, Deutz schon was anderes.....  

1165 Postings, 197 Tage Arme_Divajo

 
  
    
1
18.05.22 13:24
Auf die Erklaärung bin ich auch gespannt.
Ich meine nachwievor  , wie früher:Neue Luxus-Sondermodelle in limitierter
Stückzahl
Das waren immer Verkaufsrenner

https://www.ariva.de/news/...-mercedes-benz-auf-buy-ziel-105-10151432
Der Vorstand dürfte den Investoren erklären, wie er sich als Luxusmarke positionieren will, schrieb Analyst Tim Rokossa in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Mercedes-Benz könne zudem seinen Margenausblick erhöhen. Für die Aktie seien die vorherigen Kapitalmarkttage ein Erfolg gewesen, und auch der kommende könnte Rückenwind verleihen./jcf/edh Veröffentlichung der Original-Studie:  

1402 Postings, 2535 Tage ZamboMorgen ist PBB HV

 
  
    
1
18.05.22 15:33
und nichts tut sich.

Bei BMW stieg der Kurs auch erst am Tag der HV, um danach um exakt den Divi Abschlag zu fallen. Gestern konnte ich den BMW Ausflug beenden, Divi kassiert und zum EK verkauft.

Ob es bei PBB ähnlich läuft? Ich bin gespannt.  

2562 Postings, 494 Tage ST2021PBB

 
  
    
1
18.05.22 15:48
sonst nehmen wir dir Dividende und warten ab.  

3772 Postings, 5538 Tage herrmannbTheo : TUI und DH ähnliche Qualität

 
  
    
2
18.05.22 15:53
das kannst Du aber laut sagen. Solche Dinger wie TUI würde ich niemals anfassen, nicht mal als Zock.

Vor ein paar Tagen sah ich übrigens eine TV Dokumentation über die deutsche Bank, und die wurde da richtig runter gemacht. Allerddings mit Recht, was die da für Dinger gedreht hatten, und dass Personal, katastrophal. Die ganze Bank taumelt seit Jahren wie ein Betrunkener zwischen Überheblichkeit und Betrügereien, und hat sich ihr sauschlechtes Image in der Öffentlichkeit redlich verdient.

Berthold Beitz und Herrhausen waren die letzte Chefs der DB, die was auf die Beine stellten, besonders Herrhausen muß ein sehr interessanter Typ mit überraschenden Talenten gewesen sein. Herrhausen wurde ja von der RAF umgebracht, aktuell ist Inge Viett, die da vermutlich auch die Finger drin hatte, ja in die Hölle abmarschiert.
Die kriegte nur 14 Jahre für versuchten Mord, saß nur 7 davon ab, und der Mord an Herrhausen wurde nie aufgeklärt, also kann auch Viett ihre Pfoten da drin gehabt haben, schwer erträglich.

Alle anderen Chefs der DB, die folgten, waren nur Thrash. Kopper, auch Ackermann, dieser linke Taschenspieler Jain, dann die "Doppelspitze" (wie bei der SPD vor Jahren :o)), alles Schrott.

Solche Aktien wie DB sind hochgefährlich, wenn man die auf Dauer halten will, was ja sehr viele vertrauensvolle Leute machten. Es kann sogar sein, dass die auf Null fallen.

Eine Bekannte, jetzt 83, hat von ihren Eltern, wie auch den Eltern ihres Ehemannes, jeweils Aktien geerbt, Depotwert so um die 150 000, wechselnd natürlich. Da waren die Langzeitklassiker drin, Allianz, Siemens, und eben auch Deutsche Bank. Da haben also die Eltern vor x Jahren Aktien gekauft, mit Erwartung, dass die immer was wert sein würden, was ja auch bei Allianz und Siemens hinhaute.
Aber die Deutsche Bank war ein Desaster für ihre Aktionäre, und das haben die in Jahrzehnten der Mißwirtschaft selbst verbockt.

Ich hab halt immer Autos, Maschinenbau, Chemie. Und die Autos laufen zurzeit richtig gut.  

3772 Postings, 5538 Tage herrmannbBeitz als Chef der DB

 
  
    
18.05.22 15:58
das war der natürlich nicht, schneller geschrieben als gedacht :o(  

5575 Postings, 1198 Tage GrandlandSandkasten geputzt

 
  
    
18.05.22 17:18
So mal wieder den Sandkasten sauber gemacht.

Vorhin den LH Call den ich oben mal hatte (kauf 16.5.) wieder rausgeworfen nachdem sich die Amis mit Minus gezeigt haben.
Immerhin 5,5% wenn auch auf maßvoller Basis. LH Kurs von 67,1 etwa auf 6,9. Wer den Pfennig nicht ehrt.. hieß es früher.

Jetzt wieder pause: Wir hatten Internet Ausfall und ich musste mich mit 4G zufriedenstellen. Jetzt neue Infos einholen.  

5575 Postings, 1198 Tage GrandlandChartbilder ganz schön rot

 
  
    
18.05.22 19:27
So die Amis sehen es eher Rot als wir, alles was da als kleine Erholung war ist schon wieder fast weg.
Der Dax folgt natürlich mit U14k.

MBG immer noch recht gut!

Wer war das mit den Tippelschritte nach unten? Herrmann/ Theo?

In jedem Fall freue ich mich in wenigen Tagen auf die PBB steuerfreie Dividende und den Kursabshlag!
Vorverkauf ist nix mit meinen 11,44.

Immerhin kann ich mir zugute halten, dass dies der 2. Aufguss ist und ich in 2022 ja schon 26% Plus erlöst habe aus den Einkäufen in 2021.
Hilft aber nichts! Die Gegenwart zählt!

Von Commander fehlt bisher der Baumwurzel Tagesbericht. Aber uverlässig wie er ist wird der sicher kommen!
Morgen und auch teils Freitag ist sehr viel Unwetter/ Sturzregen angesagt - Raus mit den Wurzeln!  

3772 Postings, 5538 Tage herrmannbich sehe aber grün

 
  
    
18.05.22 19:55
nämlich bei den MB Lkws. Die Trippelschritte gehen auch wieder rauf, es hat gar keinen Sinn, sich vom Gegenteil die Stimmung vermiesen zu lassen. Mit US Tech Werten oder Bitcoin allerdings wäre die Lage nicht ganz so entspannt. Sollte man allerdings auch nicht haben als real Denkender.

Cap : Wurzelbehandlung
der wollte doch mit den richtig harten Sachen ran gehen, Hilti Bohrmaschine etc. Wenn das mal gut gegangen ist :o).  

5539 Postings, 1655 Tage Commander1Apropos Wurzelbehandlung...

 
  
    
2
18.05.22 21:49
...bin immer noch dabei. Im Erdreich sind Steine vom Hausbau zurückgelassen worden. Die Wurzeln gruben sich darunter...ICH KÖNNT' KOTZEN!!!

Die HILTI muss wieder her! Aber erst morgen  -  oder übermorgen...  

Seite: Zurück 1 | ... | 550 | 551 |
| 553 | 554 | ... | 584  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben