UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Das wird der Kracher bis 2050

Seite 4 von 5
neuester Beitrag: 11.09.21 16:13
eröffnet am: 09.04.20 18:07 von: Xenon_X Anzahl Beiträge: 111
neuester Beitrag: 11.09.21 16:13 von: sanboy Leser gesamt: 90466
davon Heute: 110
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 Weiter  

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_XIm übrigen bin ich überzeugt

 
  
    
28.06.21 21:14
Das wir hier tatsächlich die 100 sehen. Es braucht seine Zeit . Kracher 2050 halt  

1337 Postings, 2213 Tage omega10000Also

 
  
    
28.06.21 21:25
29 Jahre noch ?Puhh  

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_X

 
  
    
29.06.21 10:00
das wird schneller gehen.

2050 ist Wasserstoff der Player  

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_XAls nächstes die 2,25 überbrücken

 
  
    
29.06.21 12:36

8653 Postings, 2568 Tage Ebi52Die Mittagszeit

 
  
    
29.06.21 13:58
wird mal wieder ausgenutzt, um Gewinne abzugreifen. OK, ich werde das nutzen!
 

103 Postings, 283 Tage OBIWANreborn100

 
  
    
29.06.21 14:26
"Das wir hier tatsächlich die 100 sehen. Es braucht seine Zeit . Kracher 2050 halt "

100 NOK oder gar Euro ;=)

aber egal, bei 100 NOK = ca. 9,81 Euro würde mir auch locker reichen. Bis 2050 is ja noch etwas Zeit.  

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_X100 Euro in den nächsten 5 bis 10 Jahre

 
  
    
2
29.06.21 16:01

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_XDas nennt man Luft holen

 
  
    
30.06.21 09:43

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_XNächstes Ziel 2,50

 
  
    
1
30.06.21 09:44

8653 Postings, 2568 Tage Ebi52Solche Tage

 
  
    
30.06.21 13:18
sollte man nutzen! Gewinnmitnahmen sind wohl durch, und die engen Stoploss wurden abgefischt! Heute Zahltag der Stütze; habe ich gerade komplett reinvestiert! Lol!  

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_XLuft wird geholt

 
  
    
1
01.07.21 12:01
heute wird noch gepustet.....  

277 Postings, 7534 Tage Trader1325 % Chance

 
  
    
01.07.21 13:03
Die Aktie des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten Nel zeigt sich im Wochenverlauf erneut stark und hat eine wichtige Hürde überwunden. Anleger können mithilfe dieser Marken profitieren.
Unter 2. ?  eine Anfangsposition aufbauen ist o.k  

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_XIn 2 Jahren ist der Kurs ein Witz

 
  
    
2
01.07.21 14:43
und in 5 Jahren 2 Stellig. Wer will den nicht einmal in so eine Aktie sein die stetig wächst. Hier ist die Chance und sollte man nutzen  

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_XUnd was der Blöde Aktionär darauf gibt

 
  
    
1
01.07.21 14:45
scheiss druff. Geht nach euren Bauchgefühl und was die Zukunft bringt  

1922 Postings, 4859 Tage zakdirosaDen Aktionär sollte man nicht

 
  
    
3
01.07.21 15:56
allzu ernst nehmen. Der macht quasi Klientel - oder Lobbyarbeit. So empfinde ich es.
Liest man die Artikel / Schlagzeilen über NEL über einen längeren Zeitraum hintereinander, dann heisst es
Kaufen, Verkaufen, Strong Buy, Hände weg, Push, Bash, rauf, runter etc. etc.
Wer danach gehandelt hätte, wär wohl schon arm. Hin und her macht Taschen leer.  

477 Postings, 361 Tage WKN 0815augen weg vom

 
  
    
2
01.07.21 16:11
aktionär, ist das allerletzte schmierblatt überhaupt.  

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_XHin und her macht Taschen leer.

 
  
    
2
02.07.21 17:21
falls man Geld hat in jungen Jahren sollte man hier geld anlegen.
20 Jahre schlafen und denne wieder ins Depot schauen , dann bekommst du einen Ständer.  

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_XLegt 5000 an

 
  
    
02.07.21 17:23
und in 20 Jahren sieht das 50 mal mehr aus..............  

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_XWasserstoff wird uns überraschen

 
  
    
02.07.21 18:39

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_XWaterstoff

 
  
    
02.07.21 18:49
acht Milliarden für Wasserstoff


Wasserstoff gilt als der Energieträger der Zukunft. Die Bundesregierung hat nun Dutzende Projekte ausgewählt, die mit mehr als acht Milliarden Euro gefördert werden sollen - darunter auch ein Autobauer.Für die deutsche Industrie ist das Thema Wasserstoff von zentraler Bedeutung. Sowohl die Autobauer, als auch die Stahl- und Chemieproduzenten setzen große Hoffnungen auf das klimaneutrale Gas. Um den Aufbau einer entsprechenden Infrastruktur zu finanzieren, sollen nun 62 deutsche Projekte im Rahmen einer großen europäischen Wasserstoff-Allianz mit mehr als acht Milliarden Euro staatlich gefördert werden.Damit könnten in diesem Bereich weitere Investitionen "für ungefähr den vierfachen Betrag" ausgelöst und in den nächsten Jahren "viele Millionen Tonnen CO2" eingespart werden, sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Ein solches Vorhaben habe es in dieser Größenordnung im industriepolitischen und klimapolitischen Bereich noch nicht gegeben. "Wir sind dabei, bei Wasserstoff die Nummer eins in der Welt zu werden," so Altmaier. Gefördert werden nun Projekte im Rahmen eines sogenannten IPCEI im Wasserstoffbereich, also eines Vorhabens von gemeinsamem europäischen Interesse

Wasserstoff und Klimaschutz
Hoffen auf das Wundergas
Viele Experten setzen auf eine Energiewende durch Wasserstoff, der Bund gibt dafür Milliarden.

"Wasserstoff ist nicht zu teuer"Mit Blick auf den Verkehrsbereich erklärte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), dass dieser derzeit "noch zu mehr als 95 Prozent vom Einsatz fossiler Energien abhängig" sei. "Daher brauchen wir dringend Mobilität, die auf erneuerbare Energien setzt." Viele sagten, Wasserstoff sei "der Champagner unter den alternativen Kraftstoffen - viel zu teuer, viel zu knapp und viel zu aufwendig in der Herstellung", so Scheuer. "Wir sagen, das ist falsch." Wasserstoff werde stattdessen "als das Tafelwasser" gebraucht, vor allem für die Mobilität.DIW-Expertin Claudia Kemfert hatte beim ersten Handelsblatt Wasserstoff-Gipfel kürzlich vor zu viel Euphorie gewarnt: "Wasserstoff ist nicht das neue Öl. Er wird nur eine Nebenrolle, wenn auch eine wichtige spielen. Wasserstoff ist der Champagner der Energiewende."Von den insgesamt rund acht Milliarden Euro an Fördergeldern sollen rund 4,4 Milliarden Euro (50 Projekte) aus dem Bundeswirtschaftsministerium kommen und 1,4 Milliarden Euro (zwölf Projekte) aus dem Verkehrsministerium. Die übrigen Fördermittel werden nach Angaben der Bundesregierung von den Bundesländern zur Verfügung gestellt. Insgesamt sollen so Investitionen in Höhe von 33 Milliarden Euro ausgelöst werden, davon über 20 Milliarden Euro von privaten Investoren.
Wasserstoff | dpa
10.06.2020
Wasserstoffstrategie
Der Stoff, aus dem die Träume sind
Mit einem guten halben Jahr Verspätung legt die Große Koalition ihre Wasserstoffstrategie vor.

Von BMW über Linde und ThyssenKruppDie nun geförderten Projekte wurden aus über 230 eingegangenen Anträgen unterschiedlichster Unternehmen und Branchen ausgewählt. Mit Arcelor-Mittal, Stahl Holding Saar, Salzgitter Stahl und Thyssenkrupp Steel hatten etwa alle in Deutschland tätigen Stahlerzeuger Investitionspläne eingereicht, von denen etliche nun staatlich unterstützt werden. Auch Projekte aus der Chemieindustrie, darunter von BASF, und anderen energieintensiven Unternehmen, sind dabei.Die zwölf vom Bundesverkehrsministerium geförderten Vorhaben betreffen die Entwicklung und Herstellung von Brennstoffzellen-Systemen und Fahrzeugen. Zu den Profiteuren der Förderung gehört der Münchner Autobauer BMW. Außerdem soll der Aufbau einer bundesweiten und grenzüberschreitend vernetzten Wasserstoff-Betankungsinfrastruktur gefördert werden. Dabei gibt es in diesem Bereich bereits konkrete Projekte. So kündigte der Gasehersteller Linde kürzlich an, bis 2022 auf dem Gelände des Chemiestandortes Leuna in Sachsen-Anhalt den größten Wasserstoff-Elektrolyseur der Welt mit 24 Megawatt Leitung in Betrieb zu nehmen.  

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_XWasserstoff

 
  
    
03.07.21 13:57
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
unbenannt.jpg

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_XDiese Woche wird eine gute Woche

 
  
    
1
04.07.21 11:52
Für Wasserstoff.
Um die Ziele zu erreichen geht es nur mit der Technologie mit Wasserstoff.
Wasserstoff wird dir Zukunft ,dass ist meine feste Überzeugung und deshalb halte ich auch Aktien der Firm Nel und natürlich von anderen EnergieFirmen.Siemens ect.
Energie wird immer mehr gebraucht zugleich muss es aber sauberer werden. Ergo ist Wasserstoff sehr gut für die Menschheit. Hier geht es um unsere Erde die wir in Moment zerstören. Sie wird sich wehren,  sei es mit Seuchen Hitze Wasser . Wir werden uns so wieso selber abschaffen , haben es aber auch nicht besser verdient. Wir Menschen schaden bewusst uns selbst,  ist schon krank , ja wir sind krank im Kopf. Gier frisst Hirn. Sorry hatte nur das Smartphone  zur Hand.
 

3124 Postings, 2174 Tage Xenon_XDeshalb

 
  
    
04.07.21 11:53
Immer Positiv denken , es hilft in jeder Situation und löst auch einiges in der Birne
 

8 Postings, 105 Tage der FrankeeSchnellladesäule für E-Boote

 
  
    
04.07.21 12:16

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bossmen, Grinch, Redbulli200, Weltenbummler