UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 686
neuester Beitrag: 20.09.20 19:52
eröffnet am: 26.12.19 08:09 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 17137
neuester Beitrag: 20.09.20 19:52 von: apunkt_de Leser gesamt: 1873710
davon Heute: 5324
bewertet mit 51 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
684 | 685 | 686 | 686  Weiter  

33159 Postings, 3266 Tage lo-sh2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

 
  
    
51
26.12.19 08:09
Liebes Traderkollegium,

willkommen - 2020 - ein neues Jahrzent und wir sind wieder live dabei. Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits kann ich zu GDAXi (DAX Performance), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Öl, BitCoin, immer etwas beisteuern.
Darüber hinaus sind natürlich eure Renten und Top-Tipps zu besonderen Aktien und Anlagemöglichkeiten willkommen,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info, neben unserer Seite 2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY :

news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
de.investing.com/economic-calendar/
de.investing.com/earnings-calendar/
www.dividendenchecker.de/
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
www.wallstreet-online.de/statistik/...h-30-tage-handelsspanne

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für ein zunehmendes Depot und gute Trades in 2020 !
Die wichtigsten Kurzbezeichnungen hier sind: LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig. Also, auf geht´s!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
684 | 685 | 686 | 686  Weiter  
17111 Postings ausgeblendet.

173 Postings, 524 Tage new.in.tradingGold Ausblick

 
  
    
5
18.09.20 12:19

Wer von euch schaut gern ein bißchen hinter die Kullisen?  Ich habe da eine sehr gute Analyse zu Gold gefunden:
https://de.tradingview.com/chart/XAUUSD/1LLabpPG/

Und auch für alle die gerne im Bilderbuch blättern:

 

13089 Postings, 1697 Tage Potter21Info zur Tesla-Aktie:

 
  
    
4
18.09.20 15:07

"Im kurzfristigen Chart bildet die Tesla-Aktie seit dem Allzeithoch bei 502,41 Dollar eine symmetrische Dreiecksformation aus. Noch am heutigen Handelstag läuft der Kurs in die Spitze dieser Formation und dürfte in eine Richtung auszubrechen.

Aufgrund des überverkauften Stochastik-Indikators und der Unterstützung an der 50-Tage-Linie bei 402,85 Dollar ist ein Ausbruch nach oben wahrscheinlicher. Wird nun die obere Begrenzungslinie bei rund 435 Dollar durchbrochen, ist eine dynamische Bewegung bis zum Widerstand bei rund 462 Dollar zu erwarten. Wird auch diese Hürde überwunden, sind Kurse bis zum Allzeithoch wahrscheinlich."

Tesla in US-$

Quelle:    Chart-Check Tesla: Trading-Chance zum Wochenende - DER AKTIONÄR

 

13089 Postings, 1697 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 24,12 -0,42 -1,71%

 
  
    
2
18.09.20 15:21
Stuttgart mit - 11,11 gering shortlastig.  

6097 Postings, 1713 Tage Pechvogel3527775 LI, SL TT

 
  
    
5
18.09.20 15:57

6097 Postings, 1713 Tage Pechvogel3527863 1/2 LO

 
  
    
3
18.09.20 16:08

6097 Postings, 1713 Tage Pechvogel3527913 erstmal Rest LO

 
  
    
3
18.09.20 16:31

6097 Postings, 1713 Tage Pechvogel3527862 LI, SL 27800

 
  
    
2
18.09.20 17:07

280 Postings, 193 Tage KauwiNAS100

 
  
    
1
18.09.20 18:41
Erste kleine Longorder bei 13.800 platziert  

280 Postings, 193 Tage KauwiNAS100 - 10800 natürlich

 
  
    
2
18.09.20 18:43
.  

13727 Postings, 4836 Tage Romeo237Dax Nachborslich

 
  
    
18.09.20 19:28
Im freien Fall  

2608 Postings, 2944 Tage exit58@Romeo237

 
  
    
3
18.09.20 20:11
kaum geschrieben steigt der Dax als Bestätigung des besten Kontra-Indikator aller Zeiten gleich mal 50 Punkte. Besser gehts nicht mehr. Eigentlich musst Du einen Börsenbrief rausgeben aber den Leuten sagen sie müssen das Gegenteil von dem machen was Du Dir so ausdenkst.  

822 Postings, 1197 Tage HansiSalamiBin seit langem erstaunt über die

 
  
    
1
18.09.20 20:13
Treffsicherheit. Danke Romi  

113 Postings, 1154 Tage CICRIhr werdet von dem keine Antwort bekommen.

 
  
    
4
18.09.20 21:20
Das ist doch ein Bot; denn so dumm kann ein Mensch nicht sein.  

280 Postings, 193 Tage KauwiNAS100 LO 10950

 
  
    
1
18.09.20 21:55

13089 Postings, 1697 Tage Potter21Allen ein schönes und erholsames Wochenende

 
  
    
2
19.09.20 09:07

13089 Postings, 1697 Tage Potter21Termine + Dax-Wochenausblick 21.09. - 25.09.20

 
  
    
5
19.09.20 09:10

"Kommende Woche findet bei der Deutschen Lufthansa eine Aufsichtsratssitzung zur Strategie gegen die Corona-Krise statt. Hella meldet Geschäftszahlen für das zurückliegende Quartal. Zudem findet die Berenberg & Goldman Sachs Deutsche Unternehmenskonferenz statt. 172 Unternehmen werden sich dort virtuell präsentieren und möglicherweise schon Hinweise zum laufenden Quartal geben.

Wichtige Termine

  • Deutschland ? Gfk-Konsumklimaindex
  • Deutschland ? Markit Einkaufsmanagerindex
  • Deutschland ? Ifo-Geschäftsklimaindex
  • Europa ? Verbrauchervertrauen Euro-Zone
  • USA ? Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe
  • USA ? Rede von Fed-Chef Jerome Powell
  • USA ? Auftragseingang langlebiger Güter

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 13.270/13.320/13.440 Punkte

Unterstützungsmarken: 13.000/13.060/13.150 Punkte

Zum Wochenschluss musste der DAX® etwas Federn lassen. Die Unterstützungszone 13.060/13.160 Punkte wird einmal mehr auf eine harte Probe gestellt. Solange die Range nicht unterschritten wird, besteht die Chance auf eine Erholung bis 13.270/13.320 Punkte."

DAX® in Punkten; 1-Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 02.09.2020 ? 18.09.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)



Betrachtungszeitraum: 19.09.2013 ? 18.09.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Quelle:  Wochenausblick: DAX stagniert. Ifo, Öl und Lufthansa im Fokus! 18.09.20 - Kolumnen - ARIVA.DE

 

13089 Postings, 1697 Tage Potter21Zwischenbilanz: Das 3. Quartal 2020 ist bei mir

 
  
    
5
19.09.20 09:22
mit Abstand das Schlechteste Quartal seit den letzten 5 Jahren. Der tägliche Kampf gegen die  Computerprogramme der Banken und Big Boys ist definitiv kein leichter. Vielleicht ist auch deswegen hier relativ wenig los. Ständig werden Short- oder Longsignale in der kleinen Zeitebene wieder aufgehoben, so dass es mit meinen Zwischentrades immer schwieriger wird. Auch die Haupttrades waren in den letzten Monaten schwierig durchzutraden. Die Statitsik für mein händisches Auflösen meiner Trades ist deutlich angestiegen. Es wird Zeit, dass der Dax und der Dow sich entscheiden, wohin die Reise gehen soll, denn dann kommen neue Signale und es wird vermutlich wieder einfacher für mich.  

724 Postings, 4217 Tage SeyborgGuten Morgen

 
  
    
5
19.09.20 10:09
ja auch von mir mal wieder etwas in die Runde:

Der große Hexensabbat  :)  Ich hab diesmal einen Fehler gemacht der irgendwie, in der von Potter angesprochenen, Hitze des Gefechtes passiert sein muss. Ich dachte bis gestern ich bin abgesichert bis zum 29.10.20 also 7 Tage vor der Wahl.
Bei der Auswahl und Ablage in meiner Browserwirtschaft hat sich 29.09.20 in mein Depot eingeschlichen.
Dieser Schein datiert nun genau zwischen 2 Verfallstagen, das ist für mich mal eine ganz neue Sichtweise.

Für meinen Plan vor und nach der Wahl eine Sicherung drinzuhaben ist das natürlich kontraproduktiv. Die schöne Aufschwungphase hab mich minimal abgesichert mitgenommen, aber jetzt ohne Sicherung in die Wahl bereitet mit irgendwie Bauchschmerzen.

@ lue , auch wenn du zum stillen Mitleser wirst, bitte bleib uns erhalten, wenn jmd. mit deinem Wissen und Können einen Mehrwert sucht wird es in diesem Forum natürlich schwer. Der Mehrwert liegt sicher auch in dem von dir angesprochnen "Sakus Alterslebenszeitmanagment", wenn du alles ausgetoggelt hast mit Fokus auf den Mehrwert dann kannste ja trotzdem mal Lebenzeichen,Meinungen und Ideen senden! Ich bin mir sicher du bleibst der Börse erhalten, dafür steckst du viel zu tief drin  ;-)     Gruß  

1335 Postings, 1509 Tage Kappesblattverfallsgrafik

 
  
    
3
19.09.20 21:45
https://www.stockstreet.de/verfallstag-diagramm#/
nach aktuellem STand sollte der Dax beim nächsten Verfall unter 12000 stehen...weil dort eine gigantische Putoption liegt die aktuell im Geld läge..

Jedenfalls gehe ich davon aus, dass der Dax zumindest einmal bis zum nächsten Verfall dorthin laufen wird....!  

5369 Postings, 2968 Tage tuorTMoin am Wochenende mit nem Rentenupdate

 
  
    
14
20.09.20 10:55
Nach 2 Stunden Windowsupdate ist meine Zeitplanung nun ganz schön durcheinander.....
Tante Lue....du Jungspund....in deinem Alter hab ich mir im TTT die Finger wund geschrieben...;-)))

Diese Woche wurde BAT aufgestockt.....der 2te von 4 geplanten Käufen.
Für nächste Woche erwarte ich einzig BP als Zahlung.....

Kaufenswert sind nun
AresCapital....einer der größten BDCs in den USA
AT&T.....
BP+Exxon....Öl und Gas werden auch in Zukunft eine Rolle spielen....
DigitalRealtyTrust.....hat gut korrigiert
Intel.....der Tech Dino....immer etwas lahmarschig in der Entwicklung....aber mit Phantasie und eigener Produktion/Entwicklung
Enbridge....kanadischer Versorger mit wahnsinns Divi Steigerungen+8% Divi....aber Ausschüttung >300% vom FFO sowie >130% vom FCF.....sollte es zu ner Divi- Kürzung kommen, schlage ich im Abverkauf zu
MicroFocus.....mal schauen, wann der Markt die entdeckt....Top Kunden, wie Allianz z.Bsp
Nebenbei kommen nun die Fang Aktien in einen interessanten Bereich

zu teuer hingegen
BASF
Bpost
ETFL23
National Retail Properties
Eon....in Anbetracht der Tatsache, dass sie von oben kommend in die Tradingrange zwischen 8-10? zurück gefallen sind.....ein Shortkandidat???

Zu den Märkten....
DAX...Verfallstag-Short läuft bis Freitag....12.900 Mindestziel....Darunter wären 12.400 und 12.200 nice
Hält jedoch 13.030, sehen wir ein ATH
Dow...Unter 27.470 wartet 26.500 zur Abholung...über 27.850 wirds bullisch
Der ?....die Ausschläge werden größer....es kündigt sich ein Ausbruch ober oder unten an
GBP/USD long,mit Ziel 1,315
USD/JPY.....Longeinstiege suchen....nach einem Downer
Gold konsolidiert auf hohem Niveau...bricht die Unterstützung bei 1930....gibts fette Abschläge
Ähnliches Bild bei Silber....26,-....25,40....da wirds spannend...19$ warten auf Bestätigung

Good trades @all
Trout
 

236 Postings, 4455 Tage Kleiner WichtBP

 
  
    
2
20.09.20 12:39
steht bei mir auch auf der Kaufliste. Könnte aber nochmal kurz bis 2,50? runter gehen. Hält der Kurs, wäre das für mich eine doppelte Bestätigung zum Kauf. Ich sehe das genauso wie Trout, dass Öl in den nächsten Jahren immer noch eine große Rolle spielen wird und der Ölpreis sich jetzt erstmal stabilisiert. Konzernumbau ist in die Wege geleitet, damit dürfte sich BP für das neue Zeitalter gut rüsten. Dafür müssen Anleger zwar zunächst mit weniger Dividende rechnen, langfristig dürfte sich dies jedoch auszahlen. Der Titel ist trotz Gewinneinbruch im 2.Quartal unterbewertet.  

7283 Postings, 4368 Tage hollewutzKaufchancen

 
  
    
5
20.09.20 15:39
bei mir sind am Freitag einige Netflix ins Depot gegangen,  Langfristposi ausgebaut.
Netflix hat gut konsolidiert könnte vom jetzigen Punkt durchstarten.  Aber, geht es nachhaltig weiter nach Süden kann eben die Konso noch weiter gehen.
Intel habe ich zum Ausbau auch auf dem Schirm alles schlechte ist nach dem letzten Quartal im Kurs da könnte es schon in Q4 wieder drehen.
Zum Wasserstoffsektor schreibe ich vermutlich nächste Woche etwas.
Gamingpaket nach Konso ca 20% im Minus
Weltpaket trotz Konso noch rund 10% im Plus.
Euch wie immer fette Beute und viel Erfolg

Update aktuell auf der Insel, es war die richtige Entscheidung.
Im Flieger ganze 21 Menschen  das kann wirtschaftlich nicht gesund sein. Aber es ist trotz Auflagen entspannter als in D . Warum es ein Risikogebiet sein soll, erschließt sich mir nicht?
Im Prinzip liegt der komplette Tourismus am Boden , viele werden hier nur schwer über den Winter kommen......
Wir werden die Tage nutzen um eben den Einen oder Anderen zu unterstützen im Rahmen meiner Möglichkeiten......

 

833 Postings, 3851 Tage Bernecker1977DAX in der Wochenvorbereitung KW39

 
  
    
3
20.09.20 16:44
Der Verfallstag hat ebenso wenig Bewegung gezeigt, wie das FED-Event am Mittwochabend. Die Range wurde letztlich nicht verlassen, auch wenn es einen Versuch dahingehend gab.

Übergeordnet bleibt es daher bei der Widerstandszone um 13.310 Punkte, welche sich vor dem Septemberhoch bei 13.460 anschickt, die letzte schwere Hürde vor dem Allzeithoch zu bleiben.

Zum Verfallstag gab es dann am Freitag vor allem in der XETRA-Schlussauktion noch einmal Druck auf der Unterseite und damit direkt an der Kante zum Range-Bruch einen Dip. Hier könnte somit am Montag die ersten Kurse erst einmal wieder Vola aufzeigen.

Somit schaue ich genau auf die 13.110 und habe einige Gedanken gesammelt hier abgelegt (Nachricht).

Dein Bernecker1977

Beachte stets das Risiko: 84,25 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!
 
Angehängte Grafik:
20200920_dax_wochenverlauf.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
20200920_dax_wochenverlauf.png

2461 Postings, 3405 Tage wmfeS+P 500

 
  
    
1
20.09.20 19:12
 
Angehängte Grafik:
sxp_5.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
sxp_5.jpg

141 Postings, 1106 Tage apunkt_deDow Jones - wöchentliche Chartanalyse

 
  
    
1
20.09.20 19:52

Hallo Community, es ist Sonntag, der 20.September 2020 und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

Rückblick:

Versucht hat er es, den Ausbruch nach oben. Nach der Zinsentscheidung am Mittwoch startete der Dow nach einer kleinen Ladehemmung Richtung 28.300 und konnte sie für einige Minuten auch bezwingen. Das Wochenhoch lag damit bei 28.365. Doch es waren eben nur Minuten.

Dann begann der erneute Abstieg Richtung unserer unteren Entscheidungsmarke bei 27.447. Die erreicht er am Freitag auch fast. Das Wochentief lag bei 27.488. Dort drehte er und schloss fast auf Vorwochenstand bei 27.657.

Entscheidung also vertagt - wir sahen die Fortsetzung der Seitwärtsphase.

Die Wochenkerze, welche einen Doji mit deutlich längerem Docht als Lunte zeigt, belegt diesen Wochenverlauf und der lange Docht lässt erstmal nicht Gutes für die neue Woche erahnen.


Ausblick:

Denn der NASDAQ hat bereits ein neues Korrekturtief gezeigt. Unwahrscheinlich, dass das der Dow nicht nachholt. Geschieht das, bedeutet dies den Bruch der Unterstützung 1i mit einem ersten Ziel bei 27.000.

Vermutlich hält das aber nicht und es bietet sich das Projektionsziel der ersten Korrekturwelle an, was nun etwa bei 26.650 liegt. Schließlich sollte spätestens die 26.000 und vor allem 25.800, unsere nächste wesentliche Unterstützung (1h), halten.

Um nach oben auszubrechen braucht es nun Tagesschlusskurse über 28.365. Das ist im Moment die klare Nebenvariante. Ich präferiere die Korrekturausdehnung, was nicht heißt, dass wir danach in einer Herbst-Rally bis zur US-Wahl nicht doch noch ein neues Allzeithoch sehen.

Dazu muss aber die Unterstützung 1h halten, vor allem aber 1g bei 24.700. Sonst war?s das mit der ?Corona-Rally".

Widerstände sind: 28.365, 28.540, 29.199, 29.408, 29.568 (1j), 30.000, 30.250, 30.960

Unterstützungen sind: 27.526, 27.488, 27.447, 27.399 (1i), 27.000, 26.000, 25.800 (1h), 25.524, 25.000, 24.700 (1g), 24.294, 24.060, 23.730, 23.243 (1f), 22.942, 22.790, 22.179 (1e), 21.200 (1c), 20.735, 20.380 (1a), 20.000 (1), 19.650, 19.160 (2), 18.917,18.650, 18.350,18.160,18.000 (3), 17.060, 16.000, 15.370, 14.200, 13.620, 13.200, 12.470, 12.035, 11.230, 10.350.

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut vorbei auf www.apunkt.de.

Die nächste Analyse folgt erst in zwei Wochen am 04.10.2020.

Viele Grüße, haltet Abstand und bleibt gesund.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
684 | 685 | 686 | 686  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: köln64, oInvest, Sonne.11, Weltenbummler