UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Löschung

Seite 4 von 9
neuester Beitrag: 28.10.19 11:03
eröffnet am: 22.10.19 13:33 von: butschi Anzahl Beiträge: 215
neuester Beitrag: 28.10.19 11:03 von: butschi Leser gesamt: 28980
davon Heute: 0
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

327 Postings, 580 Tage Hoplitganz einfache erklärung

 
  
    
2
23.10.19 22:45
https://www.nebenwerte-magazin.com/tec-dax/item/...t-spricht-wirecard

oder

apple hat 2016 in deutschland knapp 10mrd. umsatz erzielt, aber "nur" 25Mio. Steuern hier bezahlt (ca.0,25%)
insgesamt waren es bei Apple 2016: 214Mrd. Umsatz bei ca.19Mrd. Steuern (ca.9%)

Liebe FT, hier liegt doch der Schluss nahe, dass Deutschland die totale Steueroase ist!!! Schreibt doch mal darüber! "Steuersatz auf Gewinne in Deutschland unter 1%!"... Das clevere Unternehmen, die was von Steuern und Finanzen verstehen, versuchen ihr Geld und ihre Gewinne finanztechnisch sinnvoll umzustrukturieren, zeugt meiner Meinung nach eher von Kompetenz (wenn auch nicht unbedingt von Moral), als von "Betrügertum".

Hat Wirecard betrogen? - Ich glaube nicht!
Ist Wirecard clever? - Ich glaube schon!
Sollte sich ein Finanzdienstleister mit Finanzen auskennen? - Auf jeden Fall!
Und wie viele erfolgreiche Finanzdienstleister gibt es, die nichts von Finanzwirtschaft verstehen?

...von mir aus kann der Kurs auf dem momentanen Niveau noch ein wenig bleiben! So kann ich mir jeden Monat von meinem kleinen Gehalt ein paar Aktien mehr kaufen...  

401 Postings, 455 Tage Dorothea1@ effortless

 
  
    
1
23.10.19 22:51
Warum so aggressiv? Was willst du so einer Provokation in diesem Forum erreichen?  

Wie bereits gestern hier geschrieben: "Thread für Skeptiker" bedeutet für mich nicht ein Thread für plumpe und unsachliche Kritik rund um das Thema Wirecard, sondern vielmehr ein Thread für einen fairen Austausch von Meinungen, die auch Zweifel und Kritik  zulassen, ohne dass man deswegen gleich angefeindet wird.

 

1968 Postings, 864 Tage 4ACNSWwäre rotzdem interessant

 
  
    
1
23.10.19 22:55
was butschi sagt:
Also butschi.... eine KONKRETE Stellungnahme von DIR steht noch aus, belastbare Belege stehen auch noch aus.  

1780 Postings, 580 Tage effortless@Dorothea ..... Ich hatte eine Frage

 
  
    
2
24.10.19 01:32
Ich hatte eine Frage formuliert. An Butschi, an die Diskussionsteilnehmer. Nicht mehr, nicht weniger. Da sind keine Hormone im Spiel.  

1392 Postings, 1867 Tage blackwoodDieser Thread scheint ein Rohrkrepierer zu sein:

 
  
    
24.10.19 11:07
Am 22.10. erstellt und am 23.10. kann oder will der Ersteller nicht mehr antworten...

Na dann,
 bye bye butschi  

1549 Postings, 1246 Tage Kursverlauf_Tja butschi ist futschi...

 
  
    
2
24.10.19 11:12

3758 Postings, 689 Tage KornblumeEs ist immer das gleiche Schema

 
  
    
2
24.10.19 11:22
Da wollen die Trolle immer Antworten haben. um einen Poster auf das Glatteis zu führen. Das ist genauso billig wie durchschaubar. Es sind aber auch immer die gleichen Gesellen, die das machen. Ich hätte da eine Aufgabe für  euch  "Intelligenten" Poster aus dem "Fantasy-Thread." Ersetzt mal bei allen Posts gegen die FT und DmC diese beiden Begriffe gegen WC und MB. Dann könnt ihr die Hetze vielleicht, aber auch nur vielleicht erkennen. 'Denn bei euch bin ich mir da nicht so sicher, dass ihr erkennt, was da gespielt wird. Viel Spaß jedenfalls  beim Suchen und Ersetzen. Postet das Ergebnis hier und gebt dann dazu eure Meinung dazu ab.  

1780 Postings, 580 Tage effortless@Kornblume .... jetzt hätte ich fast....

 
  
    
3
24.10.19 11:54
Auf den Respekt (Hochachtung-) Button für dich gedrückt. Du beschreibst exakt das System, mit dem der Fantasy-Thread zu kämpfen hat.

Ich persönlich halte mich weder für einen Pusher noch einen Basher. Ich habe aber etwas dagegen, mit Vermutungen und PsychoSpielchen Meinung zu machen. Auch aus einem Chart die Zukunft zu interpretieren .... OMG, da kann man sich selbst mit beruhigen oder andere verunsichern.

Skeptiker wollen Antworten von MB und Wirecard. Ich will nur eine Antwort von Butschi. Nicht mehr, nicht weniger.

 

20325 Postings, 7005 Tage lehnaIst quasi immer das gleiche

 
  
    
1
24.10.19 13:42
Die verschworene Sekte der Superbullen möchte von Skeptikern deatailgetreu wissen, ob Wirecard  beschissen hat.
Und erwartet da ne Antwort...lol...
Wenn schon die großen Vermögensverwalter argwöhnen und den Kurs deshalb auf Talfahrt schicken, sollen wir treudoofen Kleingeldler das wissen???
Sag da nur: Hääääh???

 

20325 Postings, 7005 Tage lehnaZumal die Finanzkapitalisten

 
  
    
4
24.10.19 13:49
eine Administration im Hintergrund haben, die doch viel eher checken können, was läuft.
Wir Kleingeldler haben nur unseren Laptop und können auf die Würfelbecher der Analysten stieren.
Wobei ich in Geldsachen eher Hein Mücks Ratschlägen trauen würde als diesen Bankern...  

866 Postings, 710 Tage WDI2006Lehna

 
  
    
4
24.10.19 13:49
?Die verschworene Sekte der Superbullen möchte von Skeptikern deatailgetreu wissen, ob Wirecard  beschissen hat.?

Aber ihr seit doch diejenigen die sich soweit aus dem Fenster lehnen. Beweise habt ihr keine. Nicht mal die Exceltabellen passen zusammen. Und ob euer tunend handeln rechtens ist sagt euch dann das Licht BAFIN, Staatsanwaltschaft , Singapore lässt grüßen.  

1968 Postings, 864 Tage 4ACNSWsag nur

 
  
    
1
24.10.19 13:51
Butschi hat halt einfach so vor sich dahin gefaselt. Ist es das was du dazu sagen willst Lehne?
 

20325 Postings, 7005 Tage lehna#86 WDI

 
  
    
3
24.10.19 13:56
Also ich als Kleingeld Pimpf  hab keinen blassen Schimmer, weshalbdie großen Jungs in Sachen Wirecard so misstrauisch sind.
Und werd deshalb auch aussteigen, wenn die Profis auf Xetra Schlusskurs unter 108 drücken...

 

20325 Postings, 7005 Tage lehnaErwarte persönlich

 
  
    
2
24.10.19 14:08
bis Februar mindestens die 170, wie bei Beginn der Talfahrt.
Weshalb?
Bei solchen Absaufattacken- auch aufgrund von Kinkerlitzchen- dauert es in der Regel ca 1 Jahr, bis sich die Herde wieder gesammelt hat und langsam Mut fasst.
Aktuell sind wir allerdings wieder im Baisse Modus, hatte das nach Big Apple nicht mehr für möglich gehalten.
Wer das nicht erkennt, hat an der Börse nix verloren...  

1541 Postings, 4382 Tage butschiWarten auf Godot!

 
  
    
4
24.10.19 17:35
> Also butschi.... eine KONKRETE Stellungnahme von DIR steht noch aus, belastbare Belege stehen
Ja, darauf warte ich auf von Wirecard auf die Vorwürfe von FT und anderen.

Ich kann auch die Umsätze von Wirecard nicht belegen, da ich nicht in die Bücher schauen kann und auch nicht E&Y oder KMPG bin sowie die Kunden nicht kenne. Die Bilanz  gefällt mir nicht, der Background/Charakter vom CEO (Dialer) auch nicht sowie die ganzen Buddies seit Jahren mit wenig externem Sachverstand auch nicht. Also könnten die Vorwürfe von der FT glaubhaft sein oder auch nicht. Zumindest gab es in Indien eine wundersame ungeklärte Vermehrung der gekauften Firma durch das Flipping über Mauritius, zumindest soweit andere da Unterlagen ausgegraben haben.

Ob Wirecards CEO wirklich Braun heißt ? Weis ich nicht, ich habe die Geburtsurkunde nicht gesehen und auch nicht den Anstellungsvertrag sowie auch den Personalausweis nicht. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, also sehr vermutlich stimmt es ;) Beweisen kann ich es aber nicht.

Ich kann nur Vermutungen anstellen, ob die Zahlen zusammenpassen oder nicht. Jeder soll nach seinen Überlegungen investieren, die Einen Short, die Anderen Long.

Jeder muss das mit sich und seinem Risikoprofil ausmachen.

Ich finde hier gibts aber zeitnah mehr zu verlieren als zu gewinnen. Wenn FT recht hat, gehts 30-60% runter, wenn FT unrecht hat, dauert die Prüfung noch 3-4 Monate und gibts am Ende vielleicht 10-15% Sprung, den man verpasst. Wenn Wirecard die Zahlen/Prognosen die nächsten 5 Jahre einhält, kann man hier auch mal ein bisschen liegen lassen und ruhiger schlafen und hat bei x100% Zugewinn im Umsatz und wohl dann auch Aktienkurs nicht viel verpasst.  

1541 Postings, 4382 Tage butschiWirecard-Bilanz / HGB

 
  
    
24.10.19 17:43
> "Hat wirecard betrogen? Betrügt Wircard? Ja oder nein.
> Kein Fragezeichen am Ende einer Aussage/Stellungnahme. Kein ?es war doch nur Spaß?

Woher soll ich das Wissen? Ich plane mit meinem Invest-Szenario, werde hier aber wohl kaum eine unbewiesene Tatsachen-Behauptung aufstellen, wie die FT oder mich dazu verführen lassen.

Anhaltspunkte gibts viele, Vermutungen auch. Behauptungen kann die FT aufstellen.

Belastbare Behauptungen aufstellen wird das Ergebnis oder Zwischenergebnis der
Sonderprüfung.

Vielleicht löst sich alles in Wohlgefallen auf, vieleicht auch nicht.

Das muss jeder für sich entscheiden, wem er mehr vertraut und was er darauf setzen möchte.

Es soll sich aber hinterher keine beschweren, weder die Longs noch die Shorts!  

1946 Postings, 4894 Tage rotsSogar die FT.....

 
  
    
24.10.19 17:44
Wirecard-Chef Markus Braun hat das beste Image unter den Chefs der 30 größten Dax-Konzerne, Werner Baumann von Bayer und Dieter Zetsche von Daimler haben das schlechteste.

Artikel teilen per:
Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung der Medienberatung Media Tenor, die der WirtschaftsWoche exklusiv vorliegt.


Für die Studie wurden rund 44.000 Beiträge ausgewertet, die 2018 in führenden deutschen Medien sowie den Titeln ?Financial Times? und ?Wall Street Journal? erschienen sind. ?Neben Wirecard-Vorstandschef Braun sahen die Medien den SAP-Chef Bill McDermott auf gutem Weg, der neue Chef der Deutschen Börse, Theodor Weimer, erfreute sich zumindest großer Vorschusslorbeeren?, sagt Matthias Vollbracht, Leiter Research von Media Tenor: ?Werner Baumann dagegen sehen viele Medien mit der Monsanto-Übernahme auf dem falschen Gleis: In den letzten Jahren hat die Aufmerksamkeit der deutschen Medien für Umweltschutz der Unternehmen stark zugenommen, Monsanto passt hier für viele nicht ins Bild.?  

1541 Postings, 4382 Tage butschiVermögenswerte Dubai

 
  
    
24.10.19 18:01
> Woraus schließt du, dass die Vermögenswerte zu hohen Anteilen in Dubai stecken?
Aus dem HGB, EK von 569.187 Mio. bei 237.486 Mio. Gewinn. Das ist doch schon ein ordentlicher Anteil am Gewinn und EK und wahrscheinlich am Geschäftswert.

Name: cardSystems Middle East FZ-LLC, Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)
Anteil: 100%
EK: 569.187
Gewinn: 237.486

Ob dann in der Holding wiederum Card-Systems im EK drin ist ?
Geht leider nicht aus dem HGB hervor.

Name: Wirecard Sales International Holding GmbH, Aschheim (Deutschland)
Antei: 100%
EK: 690.719
Gewinn: -4.749  

806 Postings, 2487 Tage Thomas941@butschi

 
  
    
24.10.19 18:13

"Das ist doch schon ein ordentlicher Anteil am Gewinn und EK und wahrscheinlich am Geschäftswert."


Besteuerung in den Vereinigten Arabischen Emiraten
Unternehmensteuern: 0%. Das Land erhebt keine Steuern auf Einnahmen und Vermögenswerte von Einzelpersonen und Unternehmen.

http://exportenterprises.dbunternehmerportal.com/...e-emirate/steuern

Na Butschi immernoch verwundert wieso die Gewinne in Dubai so hoch sind?


 

1541 Postings, 4382 Tage butschiDubai

 
  
    
24.10.19 18:20
> Na Butschi immernoch verwundert wieso die Gewinne in Dubai so hoch sind?
Ja, weil es hier wohl kein Einzeltestat brauchte. Ich mich frage, welche Kunden über Dubai geroutet werden.  

806 Postings, 2487 Tage Thomas941@butschi

 
  
    
24.10.19 18:27
"Ja, weil es hier wohl kein Einzeltestat brauchte. Ich mich frage, welche Kunden über Dubai geroutet werden."

Einzeltestat ist nicht notwendig, da Ernst&Young ohnehin ein uneingeschränktes Bilanztestat ausgestellt hat. Auch KPMG wird dies tun, bald haben wir alle Wirtschaftsprüfer durch, PwC und Deloitte fehlen noch.

 

1541 Postings, 4382 Tage butschiTestart

 
  
    
24.10.19 18:31
> Auch KPMG wird dies tun
Das ist eine unbewiesene Vermutung. Keine Tatsache.  

806 Postings, 2487 Tage Thomas941Richtig

 
  
    
1
24.10.19 18:39
Genau, wie die Artikel von Dan McDumpfbacke.  

1541 Postings, 4382 Tage butschiWeil es viele Vermutungen gibt

 
  
    
24.10.19 18:45
und wenig Beweise ist Wirecard so spannend ;)

Klarheit bringt KPMG und das neue Aufsichtsratsmitglieder. Der kennt Compliance, Prüfter und Anwälte. Da werden wir wohl warten müssen.

Wenn auf die schnelle Ungereimtheiten gefunden werden, die einen tieferen Prüfungseinstieg brauchen, dürfte wohl Q3 verschoben werden müssen, wenn nicht, ist das zumindest schonmal ein gutes Zeichen.

Q3 muss ja nicht testiert werden, ich denke aber mal der Aufsichtsrat würde das aber bei Problemen nicht durchlassen.  

1 Posting, 453 Tage nominalnun liest man schon

 
  
    
1
24.10.19 20:31
seit Wochen butschis "Beiträge"
Dieser Thread ist  ein Kondensat all dessen. In der Zusammenfassung ist es doch so:
Viele Mutmassungen in einem Wust von Text, aber kein einziger Beleg, nicht einmal ein stichhaltiges Indiz. Alles geht eher in die Richtnge üble Nachrede, zumindest aber missgünstig ausgelegt, fast meint man Mc Crum vor sich zu haben.:
-schlecht informiert oder Tatsachen bis in die nähe der Unwarheit verdreht
-versteckt in einem Wust von Text
-keine Belege, oder fingierte Belege
-und dann den billigen Ausweg suchen ala "Ich stelle fragen, es sind Mutmaßungen, blabla spannend, spannend  blabla" .Es ähnelt sich auf nahezu grotheske Weise in der Systematik.

Dafür einen neues Forum eröffnen? Das war es nicht wert.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben