UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1311 von 1398
neuester Beitrag: 05.08.21 09:24
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 34933
neuester Beitrag: 05.08.21 09:24 von: steve2007 Leser gesamt: 4812109
davon Heute: 4376
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1309 | 1310 |
| 1312 | 1313 | ... | 1398  Weiter  

6421 Postings, 5637 Tage BozkaschiUP natürlich

 
  
    
1
16.06.21 22:22
genug gedrückt (transitory) , lächerliche Dollarstärke für eine eventuelle Anhebung in 1,5 Jahren, Inflation wird kurzfristig weiter Thema sein.Das war ein klassischer FED Tag.Morgen ist der spuk vorbei  
-----------
Silversqueeze

2182 Postings, 659 Tage GoldkinderJetzt wird's noch ein richtiges Gemetzel

 
  
    
1
16.06.21 22:37
das war wohl die Chance für eine konzertierte Haudraufaktion - mir reicht´s wieder mal.  

316 Postings, 2968 Tage matko79aurwest res

 
  
    
2
16.06.21 22:41
Hab mir die Tage noch die hier ins depot geholt.
Für 10 Mio cad mc gibt es eine abgeschlossene Finanzierung mit 5 Mio Usd und den drittgrößten Landbesitzer in Newfoundland.
Weiterhin ein Projekt in british Columbia.
Sprott natürlich wie fast überall in Newfound an Bord.
https://aurwestresources.com/
Finden Sie Gold super, wenn nicht ist das Risiko begrenzt. Hab hier nur ne kleine Position.  

53 Postings, 904 Tage MicTrader4490oh man

 
  
    
1
16.06.21 22:50
morgen geh ich nicht in mein Depot  

316 Postings, 2968 Tage matko79falls jemand per hand

 
  
    
16.06.21 23:12
Auf companysuche gehen möchte.
Wurde bei Twitter gepostet.
Scheint nicht ganz aktuell zu sein, siehe Neufundland, aber  trotzdem interessant.
https://digigeodata.com/area/central-bc/
 

1066 Postings, 2275 Tage steve2007Snapshot des Betrugs

 
  
    
17.06.21 07:42
Steve Marcus in einem 5 minütigen Video mit ein paar schönen Zeitungskommrntarrn und den Grund den jeder kennt. Am Ende noch ein Verweis auf ein bluestone Res Video
https://m.youtube.com/watch?v=aIQgdnaoziw  

1084 Postings, 383 Tage Jacky ColaGeht los bei OPW in Neufundland

 
  
    
1
17.06.21 08:25

521 Postings, 462 Tage Silversurfer76FED Sitzungen und die EM

 
  
    
17.06.21 09:05
In der Tat kann ich mich an keine FED Verlautbarung mit positivem Ausgang für die EM erinnern. Die EM sind sozusagen Feinde des Finanzsystems , da wird von Haus aus nach unten gedrückt. Das lässt sich dann auch irgendwie begründen. Das wird solange gemacht werden, wie es nur irgendwie geht...
Mein Turbo Silber Put hat gestern noch schön das VK Limit erreicht. Im nachhinein wäre es besser gewesen kein VK Limit zu setzen, weil Silber keinen Rebound geschafft hat, aber wenn es immer so einfach wäre und alles nach Plan laufen würde...
Die jetztige Situation spricht dafür, dass es tatsächlich noch einen mit Korrektur behafteten Sommer für die Rohstoffe und auch die EM geben wird, einen deutlichen Abverkauf am Aktienmarkt, steigende Zinsen und Interventionen der FED, einen sell off auch bei den Minen und dann wieder die nächste deutliche Bewegung nach oben. Vielleicht kommt aber auch der Vorlaufcharakter der Minen zum Tragen und das smart money fängt an, hier das Geld rein zu blasen, das wäre wünschenswert...
 

6421 Postings, 5637 Tage BozkaschiEW Zählung vom Nebelparder

 
  
    
17.06.21 09:19
das sollte es jetzt gewesen sein.

"Das ist das Maximum an Ausreizung, was überhaupt möglich war bzw. ist.

Sollte es auch noch unter 1.800 $ gehen, wird der gesamte Anstieg korrigiert.

Wobei man sagen muss, dass das evtl. bereits eingetreten sein könnte.

Der Anstieg wurde bislang 240,43 $ lang und es wurden bereits 113,85 $ davon korrigiert. Das entspricht ca. 47,4 %.

Dennoch bleibe ich bei meinem Szenario, dass der Anstieg noch nicht zu Ende ist und es sich um eine Welle 4 Korrektur handelt. Allerdings die große übergeordnete Welle 4. (siehe Chart)

Die gelbe 3 wurde um 47,6 % korrigiert. Eine 3 kann regeltechnisch bis zu 61,8 % korrigieren. Das kommt jedoch in der Praxis nicht vor. Selbst 50 % sind sehr ungewöhnlich, da i.d.R. 38,2 % nicht überschritten werden. Daher nannte ich gestern noch die 1.825 $. Jetzt wurden es 1.802,68 $. Aber da sollte es jetzt nicht mehr darunter gehen. Insofern kann man das noch als Panik-Spike oder einen orchestrierten Angriff bezeichnen. Verdächtig ist auch die Uhrzeit. Um ca. 22:30 Uhr geschieht in der Regel nichts mehr bei den Kursen. Aber gestern ging es innerhalb kürzester Zeit von 1.830 $, wo eigentlich die Korrektur beendet war, blitzartig auf 1.802 $.

Nochmals wegen Maximum der Ausreizung.

Das Maximum stellt in einer abc Korrektur 161,8 % der Welle a für die Welle c dar.

Das sind 1.803 $."

-----------
Silversqueeze
Angehängte Grafik:
gold_-_17.png (verkleinert auf 23%) vergrößern
gold_-_17.png

85 Postings, 3827 Tage magdichnichGrauen im Depot

 
  
    
17.06.21 09:20
$ Leidwährung immer vollgepumpt auf Fentanyl

nach monaten war ich mal entspannter und heute morgen murmeltier....same procedure  

1374 Postings, 4359 Tage niniveZinserhöhungen

 
  
    
2
17.06.21 09:23
in 1,5 Jahren, daher Dollar rauf, Renditen rauf, und als Folge EM runter : Das ist doch, gelinde gesagt, Bullshit!

Die Edelmetalle als natürliche Feinde des FIAT Geldes müssen gedrückt werden, und zwar jetzt. Darum geht es. Bis in 1,5 Jahren gibt es tausend Gründe, die Zinserhöhungen doch nicht zu vollziehen. JEDE Zinserhöhung läßt fast alle Staatshaushalte, und nicht nur die, sofort kollabieren. Das ist heute Fakt, und bei stetig wachsenden Schulden, morgen noch viel mehr.

Der Knall (Explosion der EM) wird kommen in den nächsten 24 Monaten, das kann gar nicht anders sein.  

521 Postings, 462 Tage Silversurfer76Plan für den Sommer/Herbst

 
  
    
2
17.06.21 09:26
Ich denke wir sind uns alle einig, dass es zu einem weiteren, deutlichen Aufschwung bei den EM und im Minensektor kommen wird. Welche Titel jeder im Depot hat...ja das ist DIE Frage, die aber jeder für sich selber beantworten muss. Ich traue mich nicht, nur wenige Titel im Depot zu haben und am Ende blöd aus der Wäsche zu gucken, Klumpenrisiko und so. Deshalb habe ich mich quer durch den Minenmarkt eingekauft und ich bin überzeugt, dass ich meinen Schnitt machen werde. Ich bin aber auch überzeugt, dass viele von euch deutlich mehr performance hinlegen werden...
Um es mit den Worten von "Invest in Best" zu sagen, es braucht neben dem "skill set" auch das "mind set" vor allem in den nächsten Monaten. Nun gut, ich denke das Wissen und die Fähigkeiten über die fundamentalen Zusammenhänge haben wir. Wenn man aber auch noch im Kopf vorbereitet ist, was kommen wird oder kommen könnte, dann ist man gefestigter und lässt sich von einem rückläufigen Depot nicht so sehr beeinflussen.
Ich denke mir das auch so, dass man noch dankbar sein sollte, dass man noch etwas mehr Zeit hat, vor allem Silberminen anzuhäufen. Und das wird mein Plan für die nächsten Monate, so viele Silberproduzenten und ev. auch Explorer so billig wie möglich zu bekommen, eventuell auch das eine oder andere Crypto Unternehmen. Es wäre auch zu überlegen, die eine oder andere Position bei Goldproduzenten abzubauen, bzw. Gewinne mitzunehmen und in Silberminen umzuschichten.


 

6421 Postings, 5637 Tage BozkaschiUm auf die Minen zukommen

 
  
    
2
17.06.21 09:36
gestern habe ich ein kleines Minus hinnehmen müssen obwohl sogar zu Handelszeiten G&S unter Druck standen, knapp die hälfte meiner Werte haben den Tag im Grün beendet , das spricht nicht für einen nachhaltigen Abschwung. Ich gehe von einem typischen FED Paniktief aus und wie ich schon sagte bis ende der Woche wird es nach oben gehen.
Das ist wahrscheinlich die letzte Kaufgelegenheit , wobei gestern bei den Minen kaum etwas richtig korrigierte.
-----------
Silversqueeze

521 Postings, 462 Tage Silversurfer76Crypto Bereich

 
  
    
17.06.21 09:36
Habe mir auch vorgenommen, den crypto Bereich nicht mehr zu vernachlässigen. Folgende Positionen habe ich schon:

NDA
DMG blockchains
Codebase Venture

Sollte es zu noch einem sell off bei bitcoin und co kommen, werde ich nochmals zuschlagen bzw, aufstocken. HIVE blockchain, RIOT blockchain und ARGO blockchain...?

Natürlich deutlich untergewichtet zu Silber und Gold...  

6421 Postings, 5637 Tage BozkaschiFugi zu gestern !

 
  
    
2
17.06.21 09:38

Faktisch hat die Fed gestern das lange gültige "Goldilocks-Szenario" für die Aktienmärkte "gekillt" - also die Auffassung, dass die Wirtschaft gut läuft, gleichzeitig die Fed aber die Geldpolitik ulralax läßt und damit weiter viel Liquidität in die Märkte spielt. Nun ist die Fed deutlich hawkisher geworden: man spricht nun erstmals offiziell über Tapering, die Dot Plots zeigen für 2023 zwei Zinsanhebungen. Warum: weil die US-Notenbank zuvor die Inflations-Dynamik unterschätzt hat und nun nervös wird. Für die Aktienmärkte heißt das: bisher ist die beste aller Welten eingepreist: boomende Wirtschaft, starke Gewinne der Unternehmen - und eine weiter bedingungslos unterstützende Fed. Wichtig ist jetzt der Dollar und die US-Renditen..
-----------
Silversqueeze

539 Postings, 654 Tage Silbär85@Silversurfer76 zu Cryptos

 
  
    
1
17.06.21 09:47
Cryptos:
Sieh dir Theta Token und Thetas T-Fuel mal an (nicht Theter!). Die haben Patente auf Techniken für die Dezentralisierung des Internets und enorm starke Partner (google, Samsung, Sony uvm.).


Zu den EM:

Ich denke wir könnten im Silber noch bis auf26 USD gedrückt werden, bevor der Big-Move endtlich kommt...  

521 Postings, 462 Tage Silversurfer76Rohstoffe

 
  
    
1
17.06.21 10:14
Ich glaube auch, dass es bei den Industrierohstoffen über den Sommer korrigieren wird. Bei Kupfer würde es passen, wenn die Signallinie  der ausgebildeten W-Formation bei etwa 7000-7200 USD jetzt wieder angelaufen werden würde. Nickel sieht charttechnisch auch nach einem tote Katze Sprung aus.

Den gestrigen Gewinn des Turbo Silber Put habe ich sicherheitshalber in den GDXJ investiert.
@Boz: Ja, in der Tat haben sich die gestrigen Verluste in Grenzen gehalten. Früher oder später wird das große Geld in unseren Sektor fließen, buy the dip...nur meine Meinung!

Habe mich auch gerade von glencore mit gut 30% Gewinn getrennt.

 

2051 Postings, 389 Tage grafikkunstFED und Zinsen

 
  
    
6
17.06.21 10:51
Für mich hat sich gestern genau nichts verändert.
Die Realzinsen liegen weit im Minus, es wird für die nächsten 18 Monate+ keine Zinserhöhung geben und in 2023 werden es ganze 2 mit 0,5%.
Das heißt ganz klar, auch 2023 werden die Zinsen tief im negativen Bereich liegen.

Wie üblich an den FED-Sitzungstagen und max 2 Tage danach, sind die Computerprogramme und Gambler die markttreibenden Kräfte. Nächste Woche spätestens aber nach dem Hexensabbat wird sich der Markt wieder den realen Zahlen - sprich der Inflation bei weiter negativen Realzinsen - zuwenden.  

889 Postings, 1464 Tage larrywilcox...

 
  
    
2
17.06.21 11:23
Silber nächster Halt 26 USD, Gold 1700 USD. Hier haben sich alle maßlos verzockt. Kein Wunder das Buffet nie EM kauft (eine Ausnahme und da ist er wieder raus).  

2051 Postings, 389 Tage grafikkunstlarrywicox zum Verzocken

 
  
    
1
17.06.21 11:27
ich hab mir vor 4 - 5 Jahren phys. Silber um 17?/oz gekauft.
Verzockt?
Ich behaupte mal: alle, die sich danach egal zu welchem Preis phys. Silber gekauft haben, können sich nicht verzocken. Das ist nicht für 3 Monate oder 2 Jahre gekauft worden, sondern für den longrun.

Bei Gold sieht es ähnlich aus.

Bei den Explorern in den Rohstoffsektoren ebenfalls

Verzockt haben sich evt. die Zocker. Die kennen das Risiko.  

889 Postings, 1464 Tage larrywilcox...

 
  
    
17.06.21 11:46
Einen Schuhkarton voll Maple habe ich auch...aber schon seit 20 Jahren!  

10585 Postings, 2155 Tage ubsb55Larrywilcox

 
  
    
1
17.06.21 11:47
https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/...silber-vergolden/29356.html

Du meintest sicher die Barrick Investition. Lies mal den Artikel durch. Vielleicht hat der Gutste einfach erkannt, das der EM-Markt nicht frei ist, und läßt deshalb die Finger davon.  

5098 Postings, 4691 Tage Alfons1982Larrywilcox

 
  
    
3
17.06.21 11:47
Wer hat sich verzockt und warum? Mir kommt es so vor das Du dich selbst verzockt hast. Ich bin selbst in vielen Developers und Explorer drin die unabhängig von Goldpreis bei guten Ergebnissen steigen werden. Da langt auch ein Goldpreis von 1800 US Dollar und von 1700 US Dollar aus, da auch bei diesen Preisen gutes Geld verdient wird. Klar ist aber auch das bei solchen Rückgängen im Durchschnitt, Minen und Explorer abgeben müssen und auch das die Kurse noch volatiler werden als es eh schon ist.
Desweiteren ist dann auch Euphorie nicht mehr so groß und die Umsätze gehen zurück. Dadurch fallen die Kurse stärker da kaum neue Käufer kommen.
Das ist das normale Szenario wie es im Normalfall läuft, ich denke aber aufgrund des Inflationären Umfelds aktuell wird es anders laufen.
Ich denke heute wird in den USA die 1800 US Dollar getestet werden und dann sollte es wieder drehen und langsam Richtung 1900 US Dollar steigen. Im nächsten Monat mit höheren Inflationsraten könnte es dann schnell up gehen, den die Markteilnehmer sollten dann doch merken das vorübergehende leider noch Monate gehen kann und bis dahin jeden Monat Cash durch Inflation oder die Negativzinsen aufgefressen wird. Alles nur meine Meinung.  

2051 Postings, 389 Tage grafikkunstPremium bei Silbermünzen sind gestiegen.

 
  
    
1
17.06.21 12:04
vor 4 Wochen bei knapp unter 28$/oz Papier-Silber kostete eine Wiener Philharmoniker Münze  rund 29?
heute steht Silber bei 26,75$ ( gerade ) und die Münze bei 28,50?

Papier-Silber - 4,5%, physische Münze - 1,2%  

288 Postings, 261 Tage GetGo#Inflation

 
  
    
3
17.06.21 12:20
Ist Top Thema bei dem Meeting, in der Ausführung von Powell, als auch in den Fragen danach. Die Zahlen aktuell so hoch wie seit 30 Jahren nicht mehr 4-5% . Soweit die Fakten.

Der Forecast sagt etwas anderes, das die Preise für gebrauchte Autos wieder runter gehen und Inflation sich um 2% einpendelt. Im Forecast, sicher können sie nichts sagen, es gibt keine Blaupause für die Covid Maßnahmen. Ich glaube den kein Wort:

1. Der Inflationsindex ist völlig irrelevant zusammengebastelt und bildet nicht die unterschwelligen Preissteigerung von der Gesellschaft wieder.
2. Selbst nach dem Preissteigerungsindex der FED ist die Inflation bahnbrechend.
3. Die 2-3% die vorausgesehen werden, wo sind hier höhere Steuern und Resource Preise drin die mehrere 100% nach oben gehen.
4. Keiner glaubt das noch! Eventuell eine technische Gegenbewegung von Algos, Computern - übergeordnet geht Powell bald die Puste aus.

Ich freue mich drauf!!!  

Seite: Zurück 1 | ... | 1309 | 1310 |
| 1312 | 1313 | ... | 1398  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan