UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.847 0,3%  TecDAX 3.073 0,9%  EStoxx50 3.657 0,5%  Nikkei 26.739 1,3%  Dollar 1,0563 -0,2%  Öl 112,9 1,3% 

Chinesisches Starbucks

Seite 6 von 90
neuester Beitrag: 20.05.22 15:19
eröffnet am: 20.05.19 10:31 von: Schwaub Anzahl Beiträge: 2228
neuester Beitrag: 20.05.22 15:19 von: alpenland2 Leser gesamt: 715864
davon Heute: 111
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 90  Weiter  

727 Postings, 4486 Tage scheroxStksatl

 
  
    
02.04.20 22:44
Wenn die Zahlen wirklich gefälscht wurden, ist der COO dran. Wird durch neuen ersetzt Quartals Berichte neu bewertet und weiter geht es dann.

Was war mit Dieselskandal mit VW? Ähnliche Szenario. Heute redet man nicht mehr davon. VW gibt es weiterhin.  

112 Postings, 1172 Tage Neu2019Übertreibung.

 
  
    
1
03.04.20 01:03
75 % Kursabsturz würde für mich bedeuten, dass 75% des bisherigen Umsatzes zu Unrecht ausgewiesen wurde. Gibt es in China keine Mehrwertsteuer die man an den Staat abführen muss? Keine Finanzämter bzw. keine Finanzaufsicht in diesem Überwachungsstaat (bspw. Socialscoring etc.)?  Wie soll die Bezahlung der Steuern, Betriebsmittel, Mitarbeiter,  Mieten etc funktioniert haben, wenn 75 % der ausgewiesenen Umsätze ein Fake waren?  Haben die staatlichen Organe in China da gezielt weggeschaut? Na ja, keine Ahnung, will hier auch keine Verschwörungstheorien entwickeln...

Ich würde sagen, dass es auf den Umfang der Manipulation ankommen wird, da die Verantwortlichen sicherlich für mehrere Jahre inhaftiert werden, um das Vertrauen der Investoren in China-Aktien (wieder-)herzustellen, wobei ich mir die Frage stelle, warum man überhaupt in China-Aktien investiert? Leider kenne ich keine China-Aktie, die eine Dividende zahlt, so dass sich mir nicht erschließt, wie eine  Gewinnbeteiligung der Aktionäre am Ende des Wachstums solcher Unternehmen erfolgt? Bis dahin profitiert man sicherlich von Kursgewinnen die auf (vermeintlich) ständligen Umsatz- und Gewinnwachstum beruhen, wo verbleibt der Gewinn am Ende des Wachstums eines solchen Unternehmens, wenn keine Divi an die Aktionäre gezahlt wird?

Na ja, egal, bin zum Börsenschluss mit einer kleinen Position rein, no risk no fun. Immerhin nachbörslich in den USA fast 9% im Plus, wird durch den spread aber wieder reduziert.


 

246 Postings, 794 Tage mule99Muddy Waters

 
  
    
03.04.20 08:05
Angebissen und am Haken. Das ist ein Großer.  

44 Postings, 1270 Tage Marmalo@Neu2019

 
  
    
1
03.04.20 08:08
Es gibt viele China-Aktien die Dividende zahlen... Lenovo, z. B.
Daneben hab ich noch China water, Tianneng power, China ever right und China pacific im depot... Zahlen alle mehr als 5% Dividende. ;)  

1045 Postings, 809 Tage Bennyjung17Was ging denn hier ab gestern?

 
  
    
03.04.20 08:18
Hatte die auch auf meiner Watschlist. Bin geschockt.

Wenn da ermittelt wird, erinnert das mich an Steinhoff etc..

Dachte echt die chinesische Starbucks wäre ein solides Investment ...

 

299 Postings, 4905 Tage frizzKaffee hat riesen Potential in China

 
  
    
03.04.20 08:41
War zu Startzeiten auch mit investiert und gestern für einen Zock. Fand das Unternehmen und die Geschäftspositionierung sehr interessant.
Kaffee ist ein riesiger Wachstumstrend auf der Welt. +5% CAGR bis 2025. Und wenn die Chinesen Ihre Consumption nur etwas von Tee auf Kaffee weiter verlagern ist es DER Markt der Zukunft und hat genug Platz für mehrere Akteure neben SBUX.

Das Ausmaß des Betrugs kann man aktuell 0 überblicken. Wird auch sicher noch dauern bis alles offengelegt ist. Und bis dahin wird der Kurs nach unten dümpeln und zwischendurch mal Hochgezockt. Es wird wohl kein seriöser größerer Investor hier einsteigen bis Klarheit herrscht.

 

727 Postings, 4486 Tage scherox.

 
  
    
1
03.04.20 08:49
Interessant dass wie viele Menschen aktuell ein Hass gegen China schieben. Ist es wegen Dem Corona?! Vermute ja. USA macht es ja nicht anders mit dem Finger Pointing. Naja egal.

Wenn ihr die richtige Story von dem Fall lesen wollte, dann könnt ihr das hier machen.

https://www.nasdaq.com/press-release/...pecial-committee-and-provides

Es ist nicht Luckin selbst, dass die Zahlen manipuliert hat, sondern ein Geschäftsorgan. Nämlich der COO. Er hat mit Unternehmen zusammen gearbeitet, um auch die Kosten von Luckin künstlich zu manipulieren.

Der Vorstand hat dies bemerkt und eine externe Prüfung eingeleitet.

Hier kann Luckin selbst nichts dafür wenn da ein Verbrechen als COO tätig ist. Das Geschäftsmodell steht noch und das Unternehmen wurde auch nicht geschlossen.

Wenn man die Schätzung für den Umsatz im Jahr 2019 nimmt, sollten es ca. 970 Millionen sein. Der Schaden beläuft sich aktuell auf ca. 330 Millionen. Somit, sollte es war sein, ist der tatsächliche Umsatz 670 Millionen. Jedoch hat der COO noch die Kosten aufgebläht. Umsatz könnte somit auch höher ausfallen.

Wir werden sehen was die Ergebnisse bringen.
 

112 Postings, 1172 Tage Neu2019@Marmalo

 
  
    
03.04.20 09:27

1744 Postings, 3103 Tage Gurkenheinichinesen

 
  
    
03.04.20 09:51
sind alles Betrüger an der Börse in Deutschland,alle gelistete Unternehmen sind wegen Betrug in die Insolvenz gegeangen.lasst die Finger von China Aktien  

9748 Postings, 2069 Tage Senseo2016Rt 5 ?

 
  
    
1
03.04.20 10:03
Hauptsache Nobsy11 hat gestern noch die 10 ausgerufen  

9748 Postings, 2069 Tage Senseo20164,57

 
  
    
2
03.04.20 10:04
sieht nach Inso aus  

112 Postings, 1172 Tage Neu2019Gerichtsverfahren Prospekthaftung in Amerika.

 
  
    
1
03.04.20 10:06
Vielleicht doch keine Übertreibung? Habe mir gestern Nacht noch einmal die Zahlen angeschaut:

Umsatz 2019                  740 Mio $
EBIT 2019                -323 Mio  $
Nettoergebnis 2019 -333 Mio  $
Liquide Mittel 2019           665 Mio $

https://de.marketscreener.com/...ype_recherche=rapide&mots=Luckin

Nach ARD-Börse sollen umgerechnet 310 Mio ?, mithin circa 334 Mio. $ an Transaktionen manipuliert sein.

https://boerse.ard.de/aktien/manipulation-bei-luckin-coffee100.html

Was jetzt kommt ist eine Klagewelle in den USA entsprechend der deutschen Prospekthaftung im Aktienrecht, d.h. Anleger die im Vertrauen auf die Angaben im Emmisionsprospekt bzw. die Quartalsberichte gekauft haben, haben einen Schadensersatzanspruch, wahrscheinlich auf den Einstandspreis abzgl. (erzielten) Verkaufspreis Die zusätzlichen Anwalts- und Gerichtskosten dürften da marginal sein.

     08:00§THE LAW OFFICES OF FRANK R. CRUZ : Announces the Filing of a Securities Class Ac..
     05:06§HAGENS BERMAN, NATIONAL TRIAL ATTORN : Expanded Alleged Fraudulent Period
     01:18§ EXPANDED CLASS DEFINITION : Law Offices of Howard G. Smith Announces the Filing..
     00:13§UPCOMING DEADLINE REMINDER : The Schall Law Firm Announces the Filing of a Class..
     00:02§LUCKIN COFFEE INC. (NASDAQ : LK) Abraham, Fruchter & Twersky, LLP Announces Inve..

https://de.marketscreener.com/...ype_recherche=rapide&mots=Luckin

Ausgehend von der im Float befindlichen 668 097 672 Aktien (gerade mal 34,7 % der Gesamtaktien), kann sich jeder selbst ausrechnen, ob das Unternehmen eine Zukunftsaussicht hat.
Hinzukommen dürfte die Fälligstellung etwaiger Kredite, die auf Grundlage der bekanntgemachten Zahlen vergeben wurden.

https://de.marketscreener.com/LUCKIN-COFFEE-INC-58388990/unternehmen/

Klar dauert es wahrscheinlich Jahre bis die Gerichtsprozesse durch sind. Für mich war die Aktie daher nur ein Trade, jedoch kein Langfristinvestment.

Von daher viel Erfolg bei möglichen Trades.  

246 Postings, 794 Tage mule99Wer in trüben Gewässern jagt

 
  
    
03.04.20 10:12
Ja, der Fisch ist erledigt. Jetzt müssen nur noch die Netze eingeholt werden.  

9539 Postings, 8238 Tage bauwiOh mein Gott!

 
  
    
03.04.20 10:13
Hab ich Glück gehabt - war kurz davor gestern die Aktie zu kaufen! Irgendein Gefühl hat mich davor abgehalten. Normalerweise müssten einige chinesische Werte etwas besser laufen, doch das Gegenteil ist der Fall. Das sagte mir....mach's nicht!
Trotz positiver Umschreibungen mancher deutscher Börsenblätter - bei chinesischen Unternehmen ist höchste Vorsicht geboten! Ausnahmen sind Tencent und JD.com, da diese eine entsprechende MK haben.
Dann doch lieber in russische Werte oder solide US-Unternehmen.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

30 Postings, 890 Tage Faborent96Die Kaffeekette hat sich verzockt

 
  
    
1
03.04.20 11:11
Das Unternehmen hat doch nun alles an Vertrauen verspielt und wird in den nächsten 2 Jahren ums Überleben kämpfen. Die verbrennen im großen Stil Cash.....

Für mich war das die erste und letzte Investition in Fernost Aktien....auch wenn Sie im Nasdaq sind. Wenn Corona durch ist, geht der Handelskrieg wieder los....  

727 Postings, 4486 Tage scheroxFabienne

 
  
    
1
03.04.20 11:15
Handelskrieg trifft das Unternehmen kaum. Da alles intern gekauft verkauft wird.

Hier geht es jetzt um Imagesufbauen und transparent sein.

Hier ein guter Artikel. Vergleich mit Wirecard was übrigens ein deutsches Unternehmen ist.

https://www.wallstreet-online.de/_amp/nachricht/...essigkeiten-werden  

654 Postings, 827 Tage Dr. ZockFaborent96

 
  
    
03.04.20 11:22
ich gehe davon aus, das der Rotblonde ein Corona-Opfer im erweiterten Sinne wird und wahrscheinlich ein Demokrat (Biden) Presi wird  -  und dann ist der unsäglich dumme Handelkrieg vorbei und China mit der gesamten Weltwirtschaft wieder im Aufwind.

Ich für meinen Teil halte alle meine China Papers...

(das ist natürlich keine Empfehlung und Nachahmen verboten!)  

17 Postings, 905 Tage gumblbei Wirecard waren die Vorwürfe

 
  
    
1
03.04.20 11:51
meines Erachtens weitgehend unbegrüdet. Bei Luckin C. hat das Unternehmen die Vorwürfe schon zugegeben.  

827 Postings, 3533 Tage großerlöweEs tut sich was

 
  
    
03.04.20 12:12
Mal sehn, so wie es aussieht tut sich etwas zum positiven  

299 Postings, 4905 Tage frizzMuddy Waters report

 
  
    
1
03.04.20 12:19
Der Muddy Waters report erscheint jetzt in ganz anderem Licht. Wenn der Betrug wirklich so groß ist wie darin aufgeführt, dann ist das Geschäftsmodel halt nicht profitabel:

https://drive.google.com/file/d/1LKOYMpXVo1ssbWQx8j4G3-strg6mpQ7F/view

 

2 Postings, 4767 Tage egusisRussische Werte

 
  
    
03.04.20 13:07
in russische Werte? 😂  

9748 Postings, 2069 Tage Senseo2016Mal schauen ob die Shorts heute schon

 
  
    
03.04.20 13:33

827 Postings, 3533 Tage großerlöweKursverlauf

 
  
    
03.04.20 14:40
Ich denke wenn der Handel in der USA losgeht wird der kurs steil nach oben gehn!

Dies ist meine persönliche Meinung!  

3981 Postings, 2955 Tage Nobsy11#136

 
  
    
03.04.20 14:46
Ziel (vorerst) 10 ?, dabei bleibe ich auch !  

3981 Postings, 2955 Tage Nobsy11@senseo aufwachen...

 
  
    
03.04.20 15:20

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 90  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben