UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoin für eine Welt

Seite 8 von 11
neuester Beitrag: 26.11.20 20:34
eröffnet am: 04.02.19 21:45 von: johe7 Anzahl Beiträge: 274
neuester Beitrag: 26.11.20 20:34 von: johe7 Leser gesamt: 25838
davon Heute: 55
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 Weiter  

4093 Postings, 1010 Tage TheLeo1987Ob ich es noch erlebe?

 
  
    
1
08.04.20 02:53
Jedenfalls bin ich überzeugt davon, dass es einen digitalen Blackout geben wird.

Alles durch Hacker gelöscht!!!

Keiner wird dann noch Zugriff auf sein "virtuelles" Vermögen haben!

Die Folgen werden verheerend sein.

Da zu diesem Zeitpunkt das Bargeld wohl schon abgeschafft wurde, ist eine Viertel-Unze Gold mehr wert, als alle Bitcoins der Welt!


 

1165 Postings, 672 Tage johe7Bitcoin für eine Welt

 
  
    
12.04.20 22:02
kopiert aus Monsterhype:

berliner-nobo.: die staate werfen mit Geld um sich

19:41
#93786
als gäbe es kein Morgen mehr und der Steuerzahler wird es bezahlen, denn der Staat ist kein Unternehmen, der Steuerzahler finanziert den Staat
berliner-nobo.: die staate werfen mit Geld um sich



berliner-nobo.: und diese Staaten, finanzieren

19:44
#93787
gerade PRIVAT Unternehmen, der Steuuerzahler ist an eventuekll zukünftigen Gewinnen nicht an diesen PRIVAT Unternehmen beteiligt...
Also wo ist der Betrug?

Meine Meinung:
Da hat der berliner eine gute Weitsicht, bewußt "Weitsicht",
es geht nicht um "Recht haben"

Seh ich genauso, meine Meinung, meine Ideen:

Was passiert nach Corona, und was ist schon vorher passiert:

Vorher:

1. Friday for Future, die Milleniums haben keinen Bock auf Auto, eigene Erfahrung
   mit 4 Töchtern und 2 Enkeln.

2. Klima: Heißer Sommer, Trockenheit, Borkenkäfer, Eichenprozessionsspinner,
                 Baumsterben

Dann kam Corona.

Nach Corona:

1. Die Finanzwelt und jeder einzelne wird schwer leiden, Außnahmen gibst immer,
   z.B. Impfstoffherheller, Maskenhersteller, etc.

2. Das Fernweh wird sich reduzieren, lieber zu Hause mit der Familie
   => Die Tourismusindustrie wird am längsten leiden.
3. Jeder wird finaziell leiden, jeder, auch die Renter, denen noch eine Rentenerhöhung
    bevorsteht, ob die kommt?

Das Resumee daraus:

1: Mehr Umweltbewußtsein, weniger Reisen bedeutet auch weniger
    Kontakt zu Kranken/Infizierten, das gilt vor Allem für die Zukunft.
   Geht doch, via skype, warum müssen die Aussendienstler 100.000km/Jahr runterspuhlen?
   der größte Unsinn überhaupt.

2. Sorgfältiger Umgang mit den Recourcen.

3. Es wird ein neues  Finanzwesen geben, die Banken sind der Krise geschlossen, ein schlechtes
    Zeichen, Banken sind obsolet.

Resumee:
Es muß was Neues her, bitcoin und Co. schaffen das,
die blockchain, egal ob btc oder eth oder andere, es wird noch bessere geben,
das ist Entwicklung.

In dem Sinne:
Blockchain für eine Welt, noch Bitcoin für eine Welt, ist halt erst der Anfang.
   

 

1165 Postings, 672 Tage johe7kopiert aus Monsterhype

 
  
    
30.04.20 23:58
johe7: Klappt nicht

meine bearbeitete Chart-Darstellung auf bitcoinwisdom, zu blöd.

Was ich darstellen wollte:

die aufsteigende Gerade  der Tiefpunkte von Anfang 2017 (ca. März) bis 30.4.2020
dazu die absteigende Gerade der Hochpunkte von Dez. 2017 bis 30.4.2020,
in 1 Woche!

die kreuzen sich ca. Ende März 2021.

Das ist der "faire" Markt-Preis für btc. , ca: 5700$, alles andere ist Monsterhype, was würden die
Miner dazu sagen? : Zu wenig!

Konsequenz daraus: der btc muß aus der absteigenden Linie raus.

Der nächste Hype findet im März 2021 statt, bis dahin steigen halt schon mal die Tiefpunkte,
dafür sorgen die Miner ,schon mal ein Gewinn.

Ich hab mir angewöhnt auf die Tiefpunkte zu schauen, und die steigen, insofern
geht meine Rechnung auf. Ich finde Hypes cool, kurzfristig, wenn man es denn schafft den
Hype zu cashen, beim letzten Mal hats geklappt, ich hab keinen Bock mehr auf Hypes.

Ich denke ab jetzt langfristig, so ca. 5 Jahre, das heißt, ich orientiere mich an den Tiefpunkten,
auch die steigen.

Also: Bitcoin forever, nicht mehr rein und raus, armer Klaus.

Für die langfristige Entwicklung
sind die Tiefpunkte wichtiger, als die Hypes.

grob geschätzt:
macht der btc langfristig, seit 2016/17, oder so,  pro Jahr ca. 10% + , über die Tiefpunkte gerechnet!,  ist im Durchschnitt, für den "armen Klaus"ausreichend, für den "Zocker" ist mehr drinn, mehr Gewinn und mehr Verlust, liegt dran, wie man zockt.
10% ist schon ok., wenn Inflationsrate auf 10% steigt, kann man das mit btc ausgleichen.
Vorausgestzt: man hat genügend btc, ganz wichtig!

In dem Sinne: Bitcoin für eine Welt!
 

1165 Postings, 672 Tage johe7ich bin auch weg,

 
  
    
23.05.20 23:07
ich bin auch weg,

23:02
#95841
wie schon viele in diesem Forum,
@preisfuchs und co., wünsche euch unterhaltsame Std., und tschüsch.

Das Monsterhype-Forum ist tod, schade!!!!!!!!!!!
 

1165 Postings, 672 Tage johe7war ne Kopie aus Monsterhype

 
  
    
23.05.20 23:15
Hier werde ich weiterhin melden.  

1165 Postings, 672 Tage johe7Es läuft

 
  
    
27.05.20 23:10
für btc und auch für die Umwelt,

wir brauchen eine staatliche Unabhänigkeit,
unabhängig vom $, für die Umwelt, das schafft nur btc.  

1165 Postings, 672 Tage johe7Interessant

 
  
    
1
31.05.20 18:34
"Ich bin nicht Teil alldessen, um reich zu werden und um eine Menge an ?Dingen? zu kaufen. Von Beginn an war ich politisch motiviert, wie viele andere [?.]. Ich glaube daran, dass Bitcoin die Befreiung für die Armen dieser Welt wird und ihnen Zugang zu einem globalen Markt gibt [?.]. Ich werde meine Bitcoins aufheben, bis der Kurs so hoch ist, dass ich anfangen kann, in freistaatliche Projekte zu investieren, um solche Projekte Wirklichkeit werden zu lassen. [?] Hier geht es um Alles oder Nichts. Regierungen haben hunderte von Jahren damit zugebracht, um Macht zu kämpfen und nichts als Misere hervorgebracht. Politiker predigen Altruismus für die Massen und überzeugen sie, ihre Leben etwas größerem zu opfern, was sich aber immer als Monster herausstellt. Bitcoin ist von den Menschen und für die Menschen. Die Revolution kommt. (Hoffe ich). "

aus: https://www.btc-echo.de/...-wir-von-btc-milliardaeren-lernen-koennen/  

1165 Postings, 672 Tage johe7Bitcoin wird die Welt verändern

 
  
    
01.06.20 18:59

1165 Postings, 672 Tage johe7Wichtig

 
  
    
01.06.20 22:55
Auch die bitcoin-Presse verfolgt eigene Interessen, ich hoffe, die arbeiten korrekt.

Wenn die Menschen nicht mehr den sozialen Medien/Presse hinterher laufen, sondern selbst aktiv
werden, werden sie gewinnen.

In dem Sinne: kennt ihr schon,"Bitcoin für eine Welt",  oder andere Coins, in Zukunft?

Nachtrag: ich bin z.Zt. fokussiert in btc, daneben in ETH,BCH,BSV,BTG, die letzten 3 geschenkt,
durch hardfork.  

1165 Postings, 672 Tage johe7Ami-Land brennt!

 
  
    
01.06.20 23:01
Gut für die Coins!
 

1165 Postings, 672 Tage johe7Wir befinden uns in einer Korrektur

 
  
    
01.06.20 23:10
1. Weg von Konsum, => von Abhängigkeit
2. Hin zur Eigenständigkeit, eigene Verantwortung, nicht gesteuert durch Banken und Staat.
    Wir (die Normalos) können das, wir müssen uns nur trauen.
3. Das Ökobewustsein steigt, gut so.

Werbung: https://fridaysforfuture.de/  

1165 Postings, 672 Tage johe7Das ist mir wichtig zu meiner Person

 
  
    
02.06.20 01:01
1. Ich bin öko- Gärtner
2. Ich besitze btc,eth,bch,bsv,btg

Was denkt ihr:

1. Es wird so weitergehen, wie bisher?
2. Covid-19 wird es uns zeigen, oder?

Nochmal dieser Hinweis:
https://www.deutschlandfunk.de/....724.de.html?dram:article_id=418360  

1165 Postings, 672 Tage johe7Die Normalos

 
  
    
02.06.20 01:09
in Honkong/China und USA haben es begriffen, hurrah  

1165 Postings, 672 Tage johe7Sorry

 
  
    
02.06.20 01:25
begriffen?,viellt. ?
Man muß abwarten, dauert?  

1165 Postings, 672 Tage johe7Ich vermute:)))

 
  
    
02.06.20 01:34
Trump hat gestern btc gekauft:))  

1165 Postings, 672 Tage johe7Schätze Honkong kauft

 
  
    
02.06.20 01:45

1165 Postings, 672 Tage johe7Nochmal:

 
  
    
09.06.20 00:34
Warum: Die Coins/bitcoin für eine Welt?

Weil die die Coins/bitcoin eine Alternative zum westlichen/industriellen Maßstab sind.
Mit den Coins kann man das bestehende System außer Kraft setzten, das bedeutet:
nicht mehr $, oder Rubel oder Yuan, sorry ? vergessen:) sind maßgebend:

Die 3. Welt wird durch die Coins profitieren, sorry für den Ausdruck 3. Welt.

Es gibt nur eine Welt! Ihr seht, wie die Formulierungen laufen.

Ich formulier das mal so:
ohne solche Worte, "wie 3. Welt"

Meine Formel:

"Alle benachteiligten Staaten dieser Erde werden von den Coins/bitcoin profitieren",
wenn die Einwohner sie benutzen, die Afrikaner und auch die Südamerikaner werden stark
profitieren.

Und: Der Anfang ist gemacht!
 

4093 Postings, 1010 Tage TheLeo1987Kannste in die Tonne kloppen!

 
  
    
2
09.06.20 04:24
Es kommt der Tag, an dem man sich mit einer 5.-DM Silbermünze mehr kaufen kann, als mit allen Bitcoins der Welt!? weil diese, im Gegensatz dazu, nur "Luft" sind.
 
Angehängte Grafik:
453400.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
453400.jpg

4093 Postings, 1010 Tage TheLeo1987Trotz allem

 
  
    
1
09.06.20 05:23
wird sich das "Zeugs" über 'kurz oder lang' wohl durchsetzen, Leider!

Ich merke mir trotzdem mal, wo ich vor meinem Ableben die  "Tubes" vergraben habe.

Könnte ja für mein nächstes Leben noch nützlich sein?!
...ohne: " ;-) "     ...obwohl....    ;-)))  

1165 Postings, 672 Tage johe7Dirk Müller

 
  
    
14.07.20 20:48
https://www.focus.de/finanzen/boerse/...eder-zahlung_id_12205111.html

Auszüge:
Der Börsenexperte Dirk Müller ist sich sicher, dass Kryptowährungen das Geld der Zukunft sein werden. Der Bitcoin bereite dazu gerade den Weg.

"Ich bin der festen Überzeugung, das Kryptowährungen unsere zukünftigen Währungen sind", sagte Müller. "Bis zum Ende des Jahrzehnts werden wir digitale Zentralbank-Währungen haben." Müller sieht dann das Ende der Anonymität beim Bezahlen gekommen. "Im Gegensatz zudem, was die Bitcoin- und Kryptofreunde sich wünschen, werden das keine anonymen Bezahlsysteme sein, sondern vollkommen überwachte. Wir werden die komplette Überwachung der Zahlungsströme sehen und jeder Euro, jeder Cent, den ich ausgebe, wird dokumentiert."

"Bitcoin war bloß Marketing"
Der Bitcoin selbst sieht Müller dabei als bloßen Türöffner. "Der war mehr ein Marketing-Instrument, mit dem man die Menschen auf das Kryptozeitalter vorbereitet hat. Jeder kennt Bitcoin, jeder findet ihn toll und durch ihn wurde das Thema Kryptowährungen weltweit stadtfein."

Spricht Alles fürBitcoin, wenn erstmal Staaten-Coins laufen, dann gibt es nur eine Alternative:
Bitcoin!

Gutes marketing für Bitcoin, danken wir Herrn Müller. :)


 

4093 Postings, 1010 Tage TheLeo1987Meine Frage:

 
  
    
1
15.07.20 04:00
Wie kann ich partizipieren?

Also "Kohle machen", wenn's denn so kommt?  

1165 Postings, 672 Tage johe7Statistik

 
  
    
15.07.20 19:34
https://www.statista.com/chart/18345/crypto-currency-adoption/

Wie man sieht, liegen die Industriestaaten weit hinten, wollen halt keine Veränderung.
Die anderen haben´s schon verstanden.

Nur: In den den ersten 10 Staaten leben mehr Menschen als bei den letzten 8.
Spanien, bei 10%, hab ich noch zur 1. Gruppe gerechnet.

Die Menschen werden sich vom US$ abwenden, hin zu einer nicht korumpierbaren Währung,
z.B. Bitcoin.
 

1165 Postings, 672 Tage johe7@Leo

 
  
    
1
15.07.20 20:25
1. Es geht nicht um "Kohle machen"
2. Es geht um eine solidarische Gemeinschaft auf der Erde
3. Setzt sich der Bitcoin durch, wirst du profitieren, dann kannst du mit btc genauso
   einkaufen, wie mit ? oder $, nur das die Preise in btc gerechnet sinken (=Deflation)
  in ? oder $ werden die Preise steigen (=Inflation).
 

1165 Postings, 672 Tage johe7@Leo

 
  
    
15.07.20 21:49
Wenn du nicht mit btc bezahlen kannst, willst,
kannst du kurzfristig in? oder $ tauschen,
dafür gibt es auch schon verschiedene Dienstleister,
Paypal steht dabei angeblich in den Startlöchern.  

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben