UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Merkel ist weg

Seite 6 von 8
neuester Beitrag: 05.11.18 17:25
eröffnet am: 29.10.18 10:26 von: Monsieur To. Anzahl Beiträge: 199
neuester Beitrag: 05.11.18 17:25 von: Calibra21 Leser gesamt: 11422
davon Heute: 6
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 Weiter  

69017 Postings, 6237 Tage BarCodeMit dem fehlenden h

 
  
    
5
01.11.18 14:05
bei den AfD-Wählern wollte ich zum dezent Ausdruck bringen, dass denen was fehlt zwischen den Ohren...
-----------
Alles ist relativ.

50084 Postings, 3680 Tage boersalinoMuttiseelenallein

 
  
    
5
01.11.18 14:10
So, wie sich ein Dreißigjähriger am Ende des Dreißigjährigen Krieges eine Welt ohne Krieg überhaupt nicht vorstellen konnte, so wird es in Deutschland eine Generation geben, die sich eine Welt oder eine Regierung ohne Merkel nicht vorstellen können/wollen:

"Aber es klammert sich nicht nur die Kanzlerin an ihr Amt ? es klammern sich auch viele Deutsche an die Kanzlerin. Und das ist schlimmer. Es ist ein bisschen so, als seien Merkels Wähler so lange mit dem Dogma von der Alternativlosigkeit beschallt worden, dass es bei ihnen zu gleichsam hirnorganischen Veränderungen gekommen ist: Die Leute können sich eine Welt ohne Merkel gar nicht mehr vorstellen. Eine merkellose Welt macht ihnen Angst.

Das ist verblüffend. Denn die Welt, die Merkel hinterlässt, ist in vielerlei Hinsicht schlechter als die, die sie vorgefunden hat."
https://www.freitag.de/autoren/jaugstein/das-grosse-klammern  

50084 Postings, 3680 Tage boersalinoKorrigenda: kann/will

 
  
    
2
01.11.18 14:11

26741 Postings, 4088 Tage hokaiwundert es, dass jetzt soviele

 
  
    
5
01.11.18 14:48
Personen mit verschiedenen Ausrichtungen den Hut in das Merkel Vakuum werfen?
Man kann von Merkel halten was man will; sie hatte es aber über einen sehr, sehr langen Zeitraum geschafft, der CDU eine einigermaßen ausgewogene Führung zu sein.
Nun macht sie Platz, weil die Wähler es anscheinend so wollen, wenn es früher schone eine kompetentere Person innerhalb der CDU gegeben hätte, kann mir gut vorstellen, dass sie die letzte Kanzlerkandidatur abgegeben hätte.
Bin immer noch der Meinung, dass trotz aller berechtiger Kritik auf vielen Feldern, ihre Amtszeit irgendwann als die gute alte Zeit gesehen wird.
Ja gut, dass mit den Flüchtlingen hat das fordernde Volk ( und Merkel sicherlich auch) ein wenig überfordert; tja..wir schauen mal was wie die zukünftigen Probleme von kompetenten Leuten gemeistert werden.
 

4406 Postings, 1187 Tage clever und reichDanke jbo für das moderieren von #115.

 
  
    
01.11.18 17:14

4406 Postings, 1187 Tage clever und reich#125 Wer glaubt denn

 
  
    
2
01.11.18 17:33
allen Ernstes, dass Herr Merz das Ende der AfD wäre ? Glaubt jemand allen Ernstes, dass - wer auch immer auf dem CDU Fraktionssitz demnächst sitzen wird - jetzt ad hoc Änderungen in der deutschen Politik bezogen auf die Themen Flüchtlinge/Asyl/Ausländerkriminalität, Rechtsdurchsetzung, Sicherheit, Wohnungspolitik, Rente, Pflege usw. usw. erfolgen - nur weil 1 Person ausgetauscht wurde? Fast alle der ehemaligen Unterstützer Merkels behalten ihren politischen Einfluss, weiterhin kann die CDU nichts alleine entscheiden und linke Parteien werden wohl kaum eine rechte Wende unter einem etwaigen Kanzler Merz  zur Mehrheit verhelfen...Ich sehe den "Merz-Zug" kommen und wieder fahren, vielleicht mit ein wenig Tuuuuut, Tuuuuut, aber das war´s dann auch.

Merz ist keine Lösung, nur die AfD.  

Clubmitglied, 44876 Postings, 7387 Tage vega2000Gauland sieht Spahn als AfD-Gefährder

 
  
    
1
01.11.18 18:18
Merz, der Vorzeigelobbyist der Wirtschaft (u.a. Aufsichtsratvorsitzender von Black Rock), als neuer Parteivorsitzender, wäre genauso wie wenn man die Panzerknacker zu Chefs der EZB machen würde.

Bei Kamp-Karrenbauer würden die Zügel immer noch bei Angela liegen, -also Spahn, sonst wird das nix mit Erneuerung/Veränderung & Wählerrückgewinnung.  

26343 Postings, 2867 Tage waschlappenVega, ich zeige dir den richtigen Weg!

 
  
    
1
01.11.18 18:22
 
Angehängte Grafik:
pic91648995_1.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic91648995_1.jpg

52812 Postings, 5411 Tage Radelfan#131 Aber dann müssen auch die richtigen Männer

 
  
    
01.11.18 18:49
an die Macht! :-)))

https://www.ariva.de/forum/...orderung-nach-hoecke-als-kanzler-559289

-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

4406 Postings, 1187 Tage clever und reichGauland über Merz und Spahn

 
  
    
1
01.11.18 18:57
"Im Umfeld der AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel sieht man in der Kandidatur eines konservativen Kandidaten eine ?große Chance? für die AfD: ?Alexander Gauland, Fraktionsvorsitzender der AfD im Bundestag, sieht darin keine Gefahr. ?Für die AfD bleibt genug übrig, da mache ich mir überhaupt keine Sorgen?, sagt er. Merkels Erbe lasse sich durch den Wechsel an der Spitze nicht beseitigen.
Gauland rechnet Merz ohnehin keine großen Chancen zu. ?Er hat die CDU in schwieriger Zeit im Stich gelassen?, sagt Gauland. ?Seine bisherige Tätigkeit bei Blackrock ist kein besonderes Empfehlungsschreiben, vor allem nicht aus Sicht des kleines Mannes.?

http://www.faz.net/aktuell/politik/merkels-erbe/...rden-15867642.html  

189 Postings, 7024 Tage heinz1708Frage?

 
  
    
5
01.11.18 18:58
Kann denn auch ein Mann Bundeskanzlerin werden?  

26343 Postings, 2867 Tage waschlappenwieso nicht Heinzi? fragt den Altmaier!

 
  
    
01.11.18 19:02

176885 Postings, 7001 Tage GrinchJetzt geht die AfD unter.

 
  
    
4
01.11.18 19:05
Die sind halt nicht die Mitte.  
-----------
Grinch die Boardlegende!

26343 Postings, 2867 Tage waschlappenich kann mir den Peter scho als Bundeskanzlerin ..

 
  
    
3
01.11.18 19:09

... vorstellen.... du auch?

 
Angehängte Grafik:
pic91631_.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
pic91631_.jpg

4406 Postings, 1187 Tage clever und reich#136 Ein Transgender - Mann

 
  
    
1
01.11.18 19:10
vielleicht, politisch korrekt "Transmänner " genannt, siehe Link. Nach dem nicht so tollen Experiment mit einer Frau an der Spitze wäre ein Transgender doch möglich und nebenbei ein tolles, buntes Aushängeschild für das Land in dem wir gut und gerne leben.



https://de.wikipedia.org/wiki/Transgender  

35554 Postings, 4924 Tage börsenfurz1Ich glaube nicht das Merz ein Allheilmittel ist!

 
  
    
1
01.11.18 19:12
Das Gemengelage wird wohl deutlich breiter......CDU 25-30%,  SPD 15-20%, die Grünen im Bereich 20% die Linken ca. 10%, FDP 5-10% und die AfD im Bereich 10-12% also nichts wirklich neues.....außer das die Grünen und die Schwarzen auch im Bund Kuscheln werden....

26343 Postings, 2867 Tage waschlappenPeter ist sehr wissbegierig..

 
  
    
2
01.11.18 19:14

.. kann auch das deutsche Grundgesetz in Stein gehauen, auswendig!

 
Angehängte Grafik:
pic916457_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic916457_.jpg

4406 Postings, 1187 Tage clever und reichIch finde das Herr Merz nicht ganz so

 
  
    
2
01.11.18 20:03
stressresistent ist. Als Merkel ihn damals abgesägt hatte, da ist er gleich beleidigt abgehauen. Merz hatte der Politik komplett den Rücken zugekehrt. Den Scherbenhaufen von Frau Merkel wegräumen, dass geht auch nicht ohne Stress und persönliche Angriffe der linken Presse ab. Bin gespannt ob Merz es wird und wenn ob er dann auch durchhält.  

3816 Postings, 5847 Tage flumi4Mit Merz nach Merkel vom Regen in die Traufe

 
  
    
4
02.11.18 06:07
Merkel muss weg und Merz darf nicht ran. Merz ist Vorstandsvorsitzender der Transatlantik-Gruppe,  einer der mächtigsten Nichtregierungs-Organisationen der Welt und mit klarem Interesse an der Islamisierung Europas !

Weitere Mitglieder:


   Merkel ist dort genauso Mitglied wie
   Kai Uwe Diekmann (BILD-Chefredaktuer),
   Reiner Hoffmann (Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) ? das erklärt einiges über die Kollaboration der Gewerkschaften mit der Politik Merkels),
   Omid Nouripour ( stellvertretendes Mitglied des Auswärtiger Ausschusses der Grünen),
   Sigmar Gabriel (SPD-Parteivorsitzender, Bundesaußenminister und Vizekanzler, 2013?2017 Bundesminister für Wirtschaft und Energie, 2005?2009 Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit)
   Stefan Liebich (Die Linke, seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V., Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V., Rosa-Luxemburg-Stiftung u.a.)
   Christian Lindner (FDP-Parteivorsitzender)
   Claus Kleber (Moderator und Leiter der ZDF-Nachrichtenredaktion, Kuratoriumsmitglied der Stiftung Atlantik-Brücke, Chefideologe des ZDF und Chefhetzer gegen den deutschen Widerstand und gegen Russland)
   Sonja Lahnstein-Kandel (IWF, Weltbank, Bertelsmann AG, Step21)
   Weitere Infos hier)
 

52812 Postings, 5411 Tage RadelfanImmer wieder lustig zu sehen

 
  
    
4
02.11.18 08:13
wie sich hier einige AfD-nahe User bemühen, schon im Vorfeld den CDU-Kandidaten am Zeug zu flicken!

:-))
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

5283 Postings, 910 Tage MuhaklHerr Merz

 
  
    
02.11.18 09:08
ereilt das selbe Schicksal,wie Herrn M.Schulz von der SPD
Schnell hochgelobt
Schnell fallengelassen
Mutti muß bleiben  

107142 Postings, 7708 Tage seltsam#145 - am Zeug flicken oder Fakten aufzählen?

 
  
    
3
02.11.18 09:16
hinterher sagt wieder jeder: ach, wenn wir das gewußt hätten...  

18130 Postings, 2824 Tage Weckmann#145: Ja, Radel, das sind Panikanzeichen bei

 
  
    
4
02.11.18 10:20

52812 Postings, 5411 Tage Radelfan#148 Und zusätzlich wird vom Stammtisch schoma

 
  
    
1
02.11.18 11:41
eine neue Sau durchs Dorf getrieben.....
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

3816 Postings, 5847 Tage flumi4Merz muss verhindert werden

 
  
    
02.11.18 12:00
Merz ist Vorstandsvorsitzender der Transatlantik-Gruppe mit klarem Interesse an der Islamisierung Europas. Ergo: Egal ob Merkel oder Merz. Die Eine muß endlich weg, der Andere darf nicht ran.

Der Migrationspakt muß im Sinne unserer Kinder und Enkel verhindert werden. Ansehen:

 

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben