UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Merkel ist weg

Seite 5 von 8
neuester Beitrag: 05.11.18 17:25
eröffnet am: 29.10.18 10:26 von: Monsieur To. Anzahl Beiträge: 199
neuester Beitrag: 05.11.18 17:25 von: Calibra21 Leser gesamt: 11178
davon Heute: 2
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 Weiter  

654 Postings, 1019 Tage TomXXMoin

 
  
    
30.10.18 06:18
Also den Merzeffekt würde ich wirklich noch gerne weiter genießen. War doch heute schon mal ganz gut für den Anfang. Lobbyist hin oder her wenn wir Kleinanleger mit profitieren ist es doch egal. Die Merkel hat unser Land die letzten Jahre so ausgebremst wie kein anderer zuvor. (Automobilindustrie, Digitalisierung, Flüchtlinge, Euro, EU usw.) An den Folgen dieser Misswirtschaft werden wir noch Jahrzehnte zu knabbern haben.  Um so wichtiger ist es dass einer kommt der den Karren schnell aus dem Dreck zieht.
@Monsieur: wir haben ein funktionierendes Krankensystem (privat) und wir haben eines dass ganz und gar nicht mehr funktioniert (gesetzlich). Warum sollten wir uns nicht für das private und bessere System für alle entscheiden? Verstehe nicht was aus deiner Sicht dagegen spricht?.??  

1908 Postings, 1558 Tage VanHolmenolmendol.Einen Neoliberalen, der nur

 
  
    
6
30.10.18 07:45
sich selbst, den Banken und Konzernlenkern die Taschen füllt, braucht bis auf die genannten auch kein Mensch. Die Umverteilung von unten und aus der Mitte nach oben müsste endlich gestoppt und rückgängig gemacht werden, weil es einziger Raubzug wider den Wohlstand ist. Den Nutzen des Volkes zu mehren, lautet der Amtseid und nicht zuvorderst den eigenen und den der eigenen Seilschaften, aber die Zeiten des einigermaßen redlichen Politikers sind wohl endgültig vorbei.  

1392 Postings, 5591 Tage Nebelland2005Löschung

 
  
    
30.10.18 08:01

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 01.11.18 11:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

4962 Postings, 4412 Tage TiefstaplerFreimaurer

 
  
    
2
30.10.18 10:29
sind mir allemal lieber als "Reichsbürger". Wobei der Merz mit Freimaurerei ungefähr so viel zu tun hat wie die Merkel mit politischen Überzeugungen.
 

41053 Postings, 7129 Tage Dr.UdoBroemmeAlso ich weiß ja nicht, was TomXX unter

 
  
    
6
30.10.18 16:42
Misswirtschaft versteht, aber wenn der Staat jedes Jahr zweistellige Milliardenbeträge erwirtschaftet, werden uns so ziemlich alle Staaten dieser Erde um diese Misswirtschaft beneiden.

Wahrscheinlich findet er so florierende Wirtschaften wie in Italien oder Griechenland erstrebenswerter.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

52543 Postings, 5372 Tage RadelfanLaschet will nicht kandidieren!

 
  
    
2
31.10.18 17:34
Der stellvertretende Parteichef will sich nicht um den Vorsitz der CDU bewerben. Er begründet das mit seinem Amt in Nordrhein-Westfalen. Ein Hintertürchen lässt sich Armin Laschet jedoch offen.
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

105888 Postings, 7669 Tage seltsamMerz soll gesagt haben:

 
  
    
1
31.10.18 17:41
Zitat: "Wir brauchen Aufbruch und Erneuerung. Aber wir brauchen keinen Umsturz."
Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...d-mir-nichts-.html

Dazu gibt es nichts zu sagen.  

16816 Postings, 3692 Tage The_Hope#101 die Träume der

 
  
    
31.10.18 17:50
Neoliberalen

Geht nach Trumpistan :-)  

3941 Postings, 961 Tage Monsieur TortueBild hat schon entschieden

 
  
    
3
31.10.18 17:54
Merz wird es

Umfragen bestätigen den Erfolg

Dummes Volk  

45587 Postings, 2343 Tage Lucky79#107 außerdem ist er sich mit Merkel

 
  
    
1
31.10.18 17:54
in allen relevanten Punkten einig, und man vertritt die gleichen Standpunkte...

https://www.chiemgau24.de/politik/...-kanzlerin-news-zr-10405703.html
bravo....

@DAX... zu früh gefreut...  ;-)

kaufe mir jetzt einen PUT auf den DAX...  ;-)))  

23064 Postings, 7305 Tage mod@# 105

 
  
    
5
31.10.18 18:08

" aber wenn der Staat jedes Jahr zweistellige Milliardenbeträge erwirtschaftet, "


Der Staat kann nur mit seinen im Staatseigentum befindlichen Unternehmen

etwas "erwirtschaften".

Was hier gemeint ist, ist wohl der Haushaltsüberschuss.

Bei entsprechend sparsamer Mittelverwendung könnte dieser noch  bedeutend höher sein und

Spielraum für z.B. Steuersenkungen usw. bieten.

(Sorry, so viel Wirtschaftsverständnis sollte an einem Aktienboard sein.)

-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

52543 Postings, 5372 Tage Radelfan#111 Wortklauberei!

 
  
    
2
31.10.18 18:38
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

23064 Postings, 7305 Tage modFür wirtschaftlich

 
  
    
2
31.10.18 18:53
Ungebildete und  Laberfürsten,  heisst das:
Ja,  da geb ich dir recht.
Aber inhaltlich bestehen schon enorme Unterschiede.
Bei einer solchen Argumentation wirst du z.B. kein FH-Studium
absolvieren, und iIn der Politik würde man in Ausschüssen nur Lachsalven ernten.
Aber eine unpräzise Sprache ist man ja gewöhnt, wenn man  jedes
kritische Argument gegen die "Heilige" mit  "Nazi" abschmettert.
"Perlen vor die Säue werfen!"
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

7435 Postings, 3926 Tage no ID#109 "Dummes Volk"

 
  
    
3
31.10.18 19:09
wenn ich mir hier so manche User anschaue muss ich leider zustimmen! Und welche Sorte User ich meine werden viele hier auch wissen.

Bild = Meinungsmanipulation vom Feinsten.

Aber auch Fähnchen im Wind. Wie auch viele User hier!

 

15943 Postings, 4415 Tage ulm000So was wählen AfDler

 
  
    
4
31.10.18 19:29
So sieht die Dusche des AfD Bundestagsabgeordneten Stefan Keuter aus zu der er auf Facebook geschrieben hat:

"Habe bei meinem Fliesenleger einen dezenten Braunton bestellt, da hat er mich wohl missverstanden?:

https://www.stern.de/politik/deutschland/...f5QN8nOv_YH9MZNqn5IB_9eus


 
Angehängte Grafik:
afd159.jpeg (verkleinert auf 55%) vergrößern
afd159.jpeg

8023 Postings, 6434 Tage RigomaxDer Staat hat diese Mrd. nicht erwirtschaftet.

 
  
    
5
31.10.18 19:32
Erwirtschaftet haben das (und noch mehr) die deutschen Wirtschaftsbetrieben mit ihren vielen Beschäftigten. Der Staat ist zu diesem Geld lediglich dadurch gekommen, dass er es denen, die es erwirtschaftet haben, mit staatlichem Zwang weggenommen hat. Ich bezweifle nicht, dass das in gewissem Umfang notwendig ist, um Gemeinschaftsaufgaben durchführen zu können. Aber dieses Abschöpfen kann man schon dem Wortsinn nach nicht als "erwirtschaften" bezeichnen.

Die Leistung des Staates besteht darin, dass er ein Rechtssystem schafft und erhält, das den vielen Betrieben den Freiraum bietet, der zum Erwirtschaften einer solchen Wirtschaftsleistung notwendig ist. Und darin, dass er auch die Grenzen dieses Freiraums sinnvoll absteckt.  

4311 Postings, 1148 Tage clever und reich#115 ist mal wieder eine Falschaussage von Ulm,

 
  
    
4
31.10.18 22:13
natürlich ist das nicht die Dusche von Stefan Keuter, sondern irgend eine Dusche. Ulm sollte mal seine eigenen Quellen lesen, eher er Unwahrheiten verbreitet. Weiterhin frage ich mich, ob das teilen von Satire  jemanden zum Nazi macht. Die Wochenshow, switch reloaded ("Obersalzberg), "er ist wieder da", oder Stromberg etc. machen da ähnliche Witze (mit Hakenkreuz, Rotzbremse, Gasrechnung etc.) drüber, vor einem Millionen Publikum... Da ist es aber natürlich legitim und politisch korrekt lustig, zumindest hat keiner die Schauspieler als Nazis diffamiert oder die ARD aufgefordert "aufzuräumen". Diese Art von Bildchen wird zigmal geteilt und ist als Joke weit verbreitet. Über Geschmack kann man immer streiten, diese Heuchelei aber ist abstoßend und nebenbei sehr durchsichtig.

-obersalzberg-schreibmaschinen-fuers-vaterland
https://www.prosieben.de/tv/switch-reloaded/video/...s-vaterland-clip

"Keuter teilte das Bild einer (nicht seiner) Duschkabine mit gekacheltem Hakenkreuz".

https://www.stern.de/politik/deutschland/...f5QN8nOv_YH9MZNqn5IB_9eus  

1908 Postings, 1558 Tage VanHolmenolmendol.Der Laschet soll für

 
  
    
2
31.10.18 22:49
den Vorsitz des Clubs der Laschen Weichgespülten Luschen kandidieren.  

4311 Postings, 1148 Tage clever und reichWenn Merz drankommt, dann rutscht die CDU nach

 
  
    
4
01.11.18 08:57
rechts.  Kommt der Merkel Double K. Karrenbauer, dann wäre dieses gut für die AfD. Wobei Merz alleine die CDU nicht nach rechts verschieben kann, er benötigt dafür Mehrheiten parteiintern. Es nützt nichts nur rechts zu blinken, es muss schon auch nach rechts abgebogen werden, ansonsten läuft es so wie in Bayern. Letzteres wäre auch wieder gut für die AfD.  

6218 Postings, 1499 Tage 007_BondFriedrich Merz ist Profi für Cum-Ex-Geschäfte

 
  
    
6
01.11.18 09:42

6218 Postings, 1499 Tage 007_BondMein Vorschlag zum Nachfolger von Angela Merkel:

 
  
    
4
01.11.18 09:44
Peter Altmaier!  

69017 Postings, 6198 Tage BarCodeMerz ist der neue Messias der CDU!

 
  
    
01.11.18 13:31
Er übernimmt damit den frisch aufpolierten Messiasstaffelstab von Martin Schulz...
-----------
Alles ist relativ.

69017 Postings, 6198 Tage BarCodeWir dürfen also gespannt sein,

 
  
    
01.11.18 13:35
wer den Herodes machen wird. Da werden sicher schon einige Holz und Nägel bereithalten, um ein hübsches Kreuzchen zu basteln.
-----------
Alles ist relativ.

3816 Postings, 5808 Tage flumi4#119

 
  
    
2
01.11.18 13:48
Merz gäbe allenfalls ein Strohfeuer in den Umfragen. Ähnlich wie bei Schulz und der SPD. An der AfD geht in den nächsten Jahren kein Weg vorbei. Es gibt nur noch eine handvoll Konservative in der Union. Alles schwarz angemalte Sozis.  

69017 Postings, 6198 Tage BarCodeDie letzte Hoffnung

 
  
    
4
01.11.18 13:55
der AfD heißt jetzt "AKK", die kleine Raute. 60-70% der AfD-Wäler gaben in Hessen an, dass ihnen die Partei eigentlich nix sagt und sie sie nur aus Protest wählen. Ich denke, dass ein Merz da einen guten Teil davon abgreifen könnte.
Viele Wege gehen an der AfD vorbei. Die ist nur ein rumpeliger Feldweg ins Nichts.
-----------
Alles ist relativ.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben