UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Überrollt NIO bald Tesla?

Seite 1 von 95
neuester Beitrag: 28.10.20 01:58
eröffnet am: 12.09.18 12:45 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 2363
neuester Beitrag: 28.10.20 01:58 von: Sergio44 Leser gesamt: 400516
davon Heute: 246
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  

3601 Postings, 1661 Tage BaerenstarkÜberrollt NIO bald Tesla?

 
  
    
9
12.09.18 12:45
Ich eröffne mal einen Thread zu der NIO Aktie die heute in den USA Ihr Börsendebüt feiert.

Überschattet von Problemen bei Tesla wird NIO deutlich weniger beim IPO wert sein als Sie sich es eigentlich vorgenommen haben. Ursprünglich hoffte man auf eine IPO Bewertung von 20 Milliarden Dollar. Davon bleiben jetzt gerade mal 6,4 Milliarden übrig.

Ist NIO deshalb jetzt ein Schnäppchen beim IPO?

Es wird spannend sein die Entwicklung der 2ten Elektroauto-Aktie zu beobachten in Zukunft denke

https://www.teleboerse.de/...berschatten-Nio-IPO-article20619244.html  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  
2337 Postings ausgeblendet.

93 Postings, 144 Tage StandardInterview Ausschnitt Nio

 
  
    
1
24.10.20 20:43
Vice President Europe


Nordic EVS Digital - Chinese EV leadership


https://youtu.be/-n9dtH6BwGE  

506 Postings, 242 Tage Lesanto100Dollar in 2021

 
  
    
3
25.10.20 18:25
https://insiderfinancial.com/...180578/amp/?__twitter_impression=true

Sehr lesenswert.
Hört sich mehr als gut an, wir sitzen im richtigen Auto!  

115 Postings, 5344 Tage sulleyhiher7

 
  
    
26.10.20 14:28
ich meine damit, dass viel Mist hier gepostet wird.
-----------
Steigen die Kurse, kommen die Privatanleger, fallen die Kurse, gehen die Privatanleger.

222 Postings, 1310 Tage ElgoNun, wieder gute

 
  
    
26.10.20 17:52
Chance das Depot nachzufüllen.
Nehme an das er nicht mehr unter die 20? fällt.

Eine Investition für die Zukunft.  

48 Postings, 123 Tage stksat|229275759Nio News

 
  
    
1
26.10.20 19:28
NIO ES6 delivery time extended to 4-5 weeks as new Shanghai policy spurs local demand

https://cntechpost.com/2020/10/26/...nghai-policy-spurs-local-demand/

 

489 Postings, 1686 Tage FPunktEV sales China

 
  
    
26.10.20 22:24

32007 Postings, 6481 Tage BörsenfanFelix Haupt schreibt:

 
  
    
27.10.20 10:54
BLUTROTER DAX: Börsenprofi empfiehlt Nio Aktionären dringend zu reagieren. Das ist der erstaunliche Grund dafür!

Schaut man in die Nachricht, steht dasselbe drin wie immer, den "erstaunlichen Grund" sucht man vergebens, ist das Verarsche?  

32007 Postings, 6481 Tage Börsenfander erstaunlich Grund ... völlig am Kontext vorbei

 
  
    
1
27.10.20 10:56
BLUTROTER DAX: Börsenprofi empfiehlt Nio Aktionären dringend zu reagieren. Das ist der erstaunliche Grund dafür!
[Eilmeldung zur Nio Aktie] Achtung, es gibt heute, am 27. Oktober 2020, aktuelle Neuigkeiten zur Nio Aktie, die sich stark auf die Kursentwicklung auswirken werden. Jetzt meine neueste Analyse lesen und sofort reagieren:

Im zweiten Quartal wies der Autobauer eine Umsatz von 526 Millionen Dollar aus. Nio erwirtschaftete auch erstmals einen positiven operativen Cashflow. Die Bruttomarge belief sich damit auf 8,4 Prozent, im Q2 2019 waren es noch minus 12,2 Prozent. Netto liegt Nio allerdings immer noch in der Verlustzone (-166,5 Millionen Dollar). Der Quartalsverlust fiel allerdings um 64,2 Prozent geringer aus als im Vorjahresquartal und um 30,4 Prozent niedriger als im ersten Quartal 2020.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hilft dem Unternehmen, dass die Auslieferungen der Modelle ES6 (2.236 Exemplare) und ES8 (8.068 Fahrzeuge) nun deutlich reibungsloser laufen. In der ersten Jahreshälfte 2019 hatte ein Rückruf wegen potenziell defekter Batterien noch die Auslieferungen stark belastet, da die neuen Batterien im Rahmen des kostspieligen Rückrufs erst einmal in Bestandsfahrzeuge eingebaut werden mussten und so im Fahrzeugwerk gefehlt haben.

Zudem scheint Nio die akuten Finanzsorgen vorerst überwunden zu haben. Noch bei der Vorlage der Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 hatte das Unternehmen Zweifel an der eigenen Zukunft geäußert. ?Der fortlaufende Betrieb hängt von der Fähigkeit des Unternehmens ab, eine ausreichende externe Eigenkapital- oder Fremdfinanzierung zu erhalten?, hieß es damals. Die finanziellen Mittel hätten nicht ausgereicht, um den Betrieb in den kommenden zwölf Monaten sicherzustellen.

Nun will Nio seine Expansionspläne schneller umsetzen als ursprünglich geplant. Unter anderem sollen schon in der zweiten Jahreshälfte 2021 die ersten Fahrzeuge des bis dato ausschließlich im Reich der Mitte agierenden Herstellers in Europa angeboten werden.

Außerdem kündigte das Unternehmen den Start des bereits vorgeschlagenen Angebots von neuen amerikanischen Depotaktien an. Insgesamt 75.000.000 amerikanische Hinterlegungsaktien (?ADS?) stehen zur Verfügung. Eine ADS repräsentiert jeweils eine Stammaktie der Klasse A der chinesischen Gesellschaft. Nio beabsichtigt zudem, den ADS-Zeichnern eine 30-tägige Option zum Kauf von bis zu 11.250.000 zusätzlichen Aktien zu gewähren. Der chinesische Elektroauto-Bauer Nio plant, den Nettoerlös aus dem ADS-Angebot hauptsächlich zur Erhöhung des Grundkapitals und der Beteiligung des Unternehmens an Nio China, zum Rückkauf von Beteiligungen bestimmter Minderheitsaktionäre von Nio China sowie für Forschung und Entwicklung im Bereich autonomer Fahrtechnologien zu verwenden.  

40 Postings, 63 Tage Sergio44Nio geht Schritt für Schritt vorwärts

 
  
    
27.10.20 11:14

678 Postings, 160 Tage BörsenbunnyNIO eigene Chips für autonomes Fahren

 
  
    
1
27.10.20 12:24

Nio: Elektroauto-Hersteller entwickelt offenbar eigene Chips für autonomes Fahren
Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie
Montag, 26. Oktober 2020 um 13:55
SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Elektroauto-Hersteller Nio will offensichtlich eigene Chips für den Bereich selbstfahrende Automobile bzw. autonomes Fahren entwickeln.

Nio Inc. (NYSE: NIO) arbeitet offenbar hausintern an Chips für selbstfahrende Autos. Dazu sollen eigene Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durchgeführt werden, um Computerchips für das Autonome Fahren zu entwickeln.

Gründer und CEO William Li Bin persönlich und ein Halbleiter-Spezialist sollen das noch geheime Projekt überwachen, was sich zudem in einem Anfangsstadium befinden soll, berichten verschiedene chinesische Medien.

Eingerichtet wurde demnach im Unternehmen bereits ein separates Hardware-Team mit dem internen Namen Smart HW. Investieren will man in das Projekt zwischen 150 Mio. bis eine Mrd. US-Dollar,  

678 Postings, 160 Tage BörsenbunnyPlan der chin. Regierung

 
  
    
3
27.10.20 14:25
BYD, Geely, Li Auto, Nio, WM Motor, Xpeng & Co. - der Plan der Regierung in Beijing
Automobilmarkt China
Dienstag, 27. Oktober 2020 um 11:38
BEIJING (IT-Times) - Die chinesische Regierung in Beijing (Peking) will das Wachstum im Bereich der New Energy Vehicles (NEVs) weiter unterstützen und hat zusammen mit Verbänden hierzu einen Fahrplan entwickelt.

Chinas Absatz von New Energy Vehicles, sogenannter NEVs, darunter fallen neben Elektro- und Hybrid-Antriebe auch Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien, sollen in Jahr 2025 ein Fünftel aller Neuwagen-Verkäufe in China ausmachen.

Bis zum Jahr 2035 soll dieser Anteil dann auf 50 Prozent steigen, wenn es nach den Plänen der Regierung in Beijing und von Verbänden geht. Aktuell sind es gerade einmal fünf Prozent des Neuwagenabsatzes im Land der Mitte.

Die jüngsten Zahlen kommen vom Verband der Automobilingenieure (China-SAE), zu dem auch hochrangige Auto-Manager und Akademiker gehören. China ist bereits der größte Automobilmarkt der Welt und daher für Global Player ein Muss im Sektor.

Der Verband prognostiziert außerdem, dass rund 95 Prozent des NEV-Umsatzes im Jahr 2035 batterieelektrische Fahrzeuge sein werden, während Hybridfahrzeuge den Rest ausmachen sollen, so Präsident Li Jun auf seiner Jahreskonferenz in Shanghai.

Im Vorfeld war das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie für das Jahr 2025 noch von einem NEV-Anteil von 25 Prozent am Neuwagenabsatz in China ausgegangen.

Freuen wird dies insbesondere lokale Hersteller von Elektroautos, zu denen neben BYD und Geely auch Li Auto, Nio, WM Motor und Xpeng zählen. Auch für BMW, Daimler und Volkswagen (VW) sowie Tesla sind dies gute Nachrichten.

In China sollen in diesem Jahr insgesamt rund 1,1 Millionen NEVs abgesetzt werden, schätzt der Automobilindustrie-Verband. Die Jagd auf ein Stück des Kuchens hat bereits begonnen.

Im China sind mittlerweile rund 500 Automobilhersteller und Startups gelistet, die Elektroautos im Land der Mitte anbieten wollen. Davon werden wohl nur einige wenige überleben. (lim/rem)  

579 Postings, 2716 Tage zocker2109Wow

 
  
    
27.10.20 20:12
Wo liegen wir nächste Woche startet dort die Rakete richtig ???  

68 Postings, 38 Tage higher7Nächste Woche 30 Euro

 
  
    
27.10.20 21:24

163 Postings, 945 Tage SigiSchwarzLegt

 
  
    
27.10.20 21:37
von euch auf diesem Niveau noch einmal nach ?

Bin echt am überlegen....  

26 Postings, 104 Tage BurnheadNachschlag

 
  
    
27.10.20 21:38
ich habe letzte Woche schon nachgelegt.  

68 Postings, 38 Tage higher7sigi

 
  
    
27.10.20 21:54
Abgesehen von möglichen Kursrückgängen bedingt durch   Corona/Lockdown/US Wahlen, die nicht 100% abzusehen sind,

gibt es nur eine Richtung. 30?+

nmM  

68 Postings, 38 Tage higher7Also wenn nicht jetzt, wann dann

 
  
    
27.10.20 21:55

195 Postings, 5525 Tage luxi1Heute Abend auf Yahoo Finance

 
  
    
27.10.20 22:06
Warum der NIO-Bestand heute hoch ist
Es gibt gute Gründe dafür, dass die Aktie nach dem Ausverkauf am Montag wieder anzieht.
John Rosevear
27. Oktober 2020 um 11:38

Die Aktien des chinesischen Elektrofahrzeugherstellers NIO (NYSE:NIO) stiegen am Dienstagmorgen, als die Käufer einen Tag, nachdem die Aktien bei einem breiten Ausverkauf auf dem US-Markt aufgrund von COVID-19-Bedenken betroffen waren, einwateten.

Am 11.00 Uhr EDT lagen die amerikanischen Hinterlegungsscheine von NIO etwa 5,4% über dem Schlusskurs vom Montag.
Was also

Die Aktien von NIO und mehreren anderen Herstellern von Elektrofahrzeugen wurden durch den Ausverkauf am Montag hart getroffen, da die Anleger aufgrund wirtschaftlicher Bedenken im Zusammenhang mit der steigenden Zahl von Coronavirus-Fällen in den USA und Europa Aktien mit höherer Volatilität abzusetzen schienen. Die NIO-Aktien schlossen am Montag bei $ 26,01 und lagen damit etwa 4,2% unter dem Schlusskurs vom Freitag.

Wie ich gestern schrieb, denke ich, dass dies ein allgemeiner De-Risking-Verkauf war. Aber NIO ist anders als viele der anderen Unternehmen, die von den gestrigen Marktaktionen betroffen waren. Zunächst einmal verkauft NIO noch keine Fahrzeuge weder in den USA noch in Europa, sondern nur in China - und China scheint den Coronavirus im Moment noch unter Kontrolle zu haben.

Darüber hinaus wird von NIO ein starkes Ergebnis erwartet, wenn es im nächsten Monat die Ergebnisse für das dritte Quartal ausweist. Betrachten Sie diese Highlights aus dem Quartal:

   Die Verkäufe von NIO stiegen im Quartal um 154% im Vergleich zum Vorjahr, mit 12.206 ausgelieferten Fahrzeugen - und übertrafen damit die eigenen Prognosen von NIO vom August deutlich;
   NIO brachte seinen neuen EC6, einen sportlichen Crossover, wie geplant im September auf den Markt;
   NIO nahm erfolgreich Kapital auf, um einen Teil des Eigenkapitals zurückzukaufen, das es im Mai im Rahmen eines Rettungsgeschäfts abgegeben hatte;
   NIO schloss die Arbeiten an seiner Produktionslinie ab, die es ihm ermöglicht, seine monatliche Produktion von etwa 4.000 auf etwa 5.000 Fahrzeuge zu erhöhen; und
   NIO startete sein "Batterie-für-Abonnement"-Programm, das die Anschaffungskosten seiner Fahrzeuge für Käufer, die sich für den Plan entscheiden, erheblich senkt.

Lange Rede, kurzer Sinn: Die NIO-Aktie fiel am Montag inmitten eines Ausverkaufs am breiten Markt, aber Investoren, die das Unternehmen verstehen, scheinen heute wieder einzusteigen.
Was nun

Autoinvestoren blicken auf den Bericht von NIO für das dritte Quartal, nicht nur wegen der Zahlen, sondern auch, um einen Einblick in die Zukunft des schnell wachsenden Autoherstellers zu erhalten. Das Unternehmen hat noch kein Datum für den Bericht bekannt gegeben, aber ich erwarte ihn Mitte November.  

163 Postings, 945 Tage SigiSchwarzBurnhead & higher7

 
  
    
27.10.20 22:33
Danke für eure Antworten so sehe ich das ja eigentlich auch, bin so gespannt wie sich morgen der Kurs entwickelt bezüglich nachlegen.

luxi1 Danke für den Bericht !  

13 Postings, 14 Tage Heisenberg03Nachlegen

 
  
    
27.10.20 22:37
Was ist den da schon wieder los? Heute 10% rauf - Nio ist einfach der Wahnsinn, meine Begeisterung steigt von Tag zu Tag.

Manche fragen sich ob man noch einsteigen bzw. nachlegen soll auf diesem Niveau.
Auch ich stell mir momentan diese Frage, also ihr seid nicht alleine :P

Der Anstieg der vergangenen Monate war grandios, machte Nio (mittlerer 5stelliger Betrag) zu meiner größten Position im Portfolio.

Ich werde nun "massiv" nachlegen (für mich zumindest ;) ). Habe durch Aktienverkäufe bzw. anderwertig Cash mobilisiert.
Der nächste Dip wird genutzt, sollte es den noch geben. Bzw in Tranchen gekauft.

Also ihr da draussen, die sich auch fragen:" Soll ich kaufen etc.?"
Ihr seid nicht alleine ;)))

Ich machs einfach, habe den Fehler des "Wartens auf den perfekten Einstieg" schon das ein oder andere mal gemacht (Tesla).

1-3? auf/ab nehme ich in Kauf, bei diesen Zukunftsaussichten.
Bin seit den Pleitegerüchten bei Nio drin. Leider zögerlich angefangen, naja kann man sich selbst nicht übel nehmen bei den Pleitenews etc. das man nicht noch mehr investiert hat.

Ich bleibe dabei, Nio wird vermutlich sehr schnell von der MarketCap her bald hinter Tesla rangieren. Nächstes Jahr 100$ halte ich für vollkommen möglich.
Nio wird dann wohl meine erste 100k Position.

Also an alle da draussen, ihr seid nicht die einzigen, die sich mit dem Einstieg beschäftigen und drüber grübeln. ;))

Wünsche allen viel Erfolg mit Nio :)
 

1164 Postings, 1085 Tage Teebeutel_Klar

 
  
    
27.10.20 23:24
Anfang des Jahres war NIO Pleite, nun will man eigene HW entwickeln. Ankündigen kann man viel, wir werden noch einige China Firmen scheitern sehen, bisher glaubt man denen alles was die einem erzählen xD An sowas sieht man die Gier der Börsianer. Ich weiß in der aktuellen Stimmung bin ich nur ein Miesepeter für euch und meine Skepsis wird nur verhallen, will nur sagen verzockt euch nur nicht. Cannabis war ja auch mal ein Highflyer und wurde gehypt ohne Ende. Nio ist in 6 Monaten um 800% gestiegen und bringt nun über $35 Mrd auf die Waage obwohl man Verluste einfährt. Vermute hier hoffen einige auf ein Tesla 2.0, sei es euch gegönnt :)  

1164 Postings, 1085 Tage Teebeutel_@Heisenberg03

 
  
    
27.10.20 23:26
Welche Pleite Gerüchte? Ohne die Kapitalspritze der chinesischen Regierung wäre der Laden Pleite gewesen.  

13 Postings, 14 Tage Heisenberg03@Teebeutel

 
  
    
28.10.20 00:09
Ohne die Geldspritze so mancher Großinvestoren und auch der Regierung wäre nix aus Nio geworden schon klar.

Aber nun ist Nio einer der TopPlayer im chinesischen EV Bereich, das Produkt überzeugt, klasse Konzept, super Service und Qualität, Nio Users haben eine der höchsten Kundenzufriedenheit.

Wohin das mit den EV geht sollte wohl jedem mittlerweile klar sein, es ist einfach die Zukunft. Und was China da im eigenen Land anstrebt, da braucht es Player wie Nio. Die Chinesen werden ausländischen Firmen nicht das Feld überlassen. Die Deutschen kommen ohnehin nur langsam in die Gänge, einzig Tesla ist und wird eine Großmacht sein und bleiben.

Bei dem Wachstum was Nio hat, bei den Ambitionen, bei diesen Zukunftsaussichten, wenn nix gröberes dazwischenkommt sieht die Zukunft von Nio mMn sehr gut aus.

Und Ankündigen? Was kündigt den Nio großartig an? Da ist kein MarktschreierCEO am Werk, Li Bin kommt mir in Interviews sehr gelassen und kontrolliert vor.
Tesla 2.0 - gerne :)
Es wird nicht nur einen großen EVPlayer geben ;)  

13 Postings, 14 Tage Heisenberg03Verluste

 
  
    
28.10.20 00:11
Und ob die momentan Verluste einfahren interessiert momentan an der Börse eh keinen wie es aussieht... Fundamental bewerten ist irgendwo verloren gegangen  

40 Postings, 63 Tage Sergio44Heisenberg03

 
  
    
28.10.20 01:58
wie lang macht schon Tesla Gewinne?
 Erst seit 4 oder 5 Quartal ..
Wenn  Nio anfängt in 2-3 Jahren Gewinne zu machen, was meinst du wie hoch wird dann die  Aktie Kurse?
Ich denke über 150 ? bestimmt..  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Korrektor, MENATEP