UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Überrollt NIO bald Tesla?

Seite 1 von 98
neuester Beitrag: 30.10.20 13:45
eröffnet am: 12.09.18 12:45 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 2442
neuester Beitrag: 30.10.20 13:45 von: Frankenbeute. Leser gesamt: 411001
davon Heute: 2938
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98  Weiter  

3604 Postings, 1663 Tage BaerenstarkÜberrollt NIO bald Tesla?

 
  
    
9
12.09.18 12:45
Ich eröffne mal einen Thread zu der NIO Aktie die heute in den USA Ihr Börsendebüt feiert.

Überschattet von Problemen bei Tesla wird NIO deutlich weniger beim IPO wert sein als Sie sich es eigentlich vorgenommen haben. Ursprünglich hoffte man auf eine IPO Bewertung von 20 Milliarden Dollar. Davon bleiben jetzt gerade mal 6,4 Milliarden übrig.

Ist NIO deshalb jetzt ein Schnäppchen beim IPO?

Es wird spannend sein die Entwicklung der 2ten Elektroauto-Aktie zu beobachten in Zukunft denke

https://www.teleboerse.de/...berschatten-Nio-IPO-article20619244.html  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98  Weiter  
2416 Postings ausgeblendet.

584 Postings, 2718 Tage zocker2109WKN sauberer Index

 
  
    
29.10.20 20:15
hier nun wie gewünscht die WKN SL0A1N

MA2K72 das ist mein Investment Faktor Zertifikat 3  

1258 Postings, 3816 Tage EigeneArtZusammensetzung von WKN sauberer Index SL0A1N

 
  
    
29.10.20 20:47
Wo findet man die Zusammensetzung? oder irgend eine beschreibung darüber?

an der börse stuttgart nichts gefunden, bei comdirekt nichts gefunden....

nur neugier  

584 Postings, 2718 Tage zocker2109Der Aktionär

 
  
    
29.10.20 20:56
war vor kurzem ein sehr interessanter Beitrag und Empfehlung Alfred Meydorn !!!!  

167 Postings, 947 Tage SigiSchwarz@zocker

 
  
    
29.10.20 20:57
Danke !!!  

1181 Postings, 787 Tage MinikohleAlfred

 
  
    
29.10.20 21:08

188 Postings, 2234 Tage JimRaketeSoso...

 
  
    
2
29.10.20 22:13
JP Morgan ist also bullsih auf Nio mit nem price target von $40 für einen EV Hersteller, der 26,375 Autos in 2020 verkauft hat und bereits ein market cap von über 40mrd dollar auf die Waage bringt?
JP Morgan ist ja dafür bekannt disruptives Marktpotential zu entdecken und frühzeitig zu investieren... Vorallen ist JPM auch dafür bekannt schlechte Analysen und Kursziele im Sinne des Kunden schnellstmoglich zu korregieren und nicht 4-5 Jahre lang drauf zu pochen.

Genau aus dem Grund hat JPM jetzt auch sein Kursziel bei Tesla erhöht. Von $65 auf $75 :-)
Für mich ist es das perfekte Beispiel für FOMO -> fear of missing out. Tesla Zug ist für JPM abgefahren, also springen sie jetzt auf Nio auf.

Ich find Nio als Brand und die Idee des Akkutauschs nicht verkehrt, aber den Vergleich mit Tesla schon. Nio muss sich in Sachen scaling beweisen, während Tesla eine Gigafactory nach der anderen aus dem Boden stampft. Nio hat Pläne für den weltweiten Markt, allerdings hab ich ausserhalb Chinas noch nie ein chi. Auto gesehen. Usa halte ich für ausgeschlossen, Europa bedenklich. Bis 2023 wird Tesla Berlin die Produktion hochgefahren haben und den 25000$ Kompaktwagen vorgestellt haben. Die Preise für bestehende Teslas werden sinken durch Optimierung der Fertigung und sinkenden Batterie Kosten. Dazu noch die alten Platzhirsche wie VW, die langsam (zu spät ;-)) auch mal aufgewacht sind. Viel Spass bei der Konkurenz einen Fuss in die Tür zu kriegen. Ganz zu schweigen vom Aufbau der infrastrukturellen Akkuwechselstationen.

Nio hype kommt von den Robinhoodern und die Wallstreet springt jetzt auf den Zug. Das kann noch steil bergauf gehen - enjoy the ride. Aber vergessen wir mal nicht, wer auf solchen Partys immer die Zeche bezahlt. Mich würds zumindest nicht wundern, wenn der Nio Chart sich so wie der Bitcoin zwischen 2016-2019 entwickelt um sich anschließend auf normalerem Niveau in China zu etablieren.

 

104 Postings, 146 Tage Standard...

 
  
    
1
29.10.20 22:42
Will nicht urteilen, aber selbst ein Dacia oder xy findet einen Abnehmer im Automarkt und sobald die Elektromobilität via Abwrackprämie gepusht wird, wird auch Nio genügend Abnehmer in der Eu haben, nicht jeder will hat eine Vorliebe für Tesla, nur weil man ihn Massenhaft herbekommen wird.

Selbst wenn sie keinen Anklang zu EU bekommen sollten, wovon ich persönlich nicht ausgehen... sind die Pläne seitens Chinas Umrüsten für die kommenden Jahre bekannt und der bisherige Anteil an EV ist noch in den Kinderschuhen.

Denn falls Nio die weiterhin die Verkaufszahlen in dem Tempo abliefert und sich an seine Ziele für  2021 hält und die 150k geknackt sind, werden wir uns auch wohl etwas über 100$. Befinden :)

Aus dem andern Forum hab ich Prognose bei 200 bis 500$ gesehen, aber bleiben wir mal auf dem Teppich.  

21 Postings, 159 Tage McArtDas Thema Akkutausch

 
  
    
29.10.20 22:57
ist nicht in Stein gemeißelt.

Das Modell für den europäischen Markt soll ganz normal über Kabel geladen werden.

Warten wir es ab. Fürs erste ist der Markt in Asien groß genug.  

1181 Postings, 787 Tage Minikohle@Jimrakete & Standard

 
  
    
1
29.10.20 23:45
Auch ich halte Nio für überbewertet, genau so wie Tesla und viele andere Werte auch.

Mich erinnert das momentane Geschehen an den neuen Markt vor über 20 Jahren. Damals hab ich mit Intershop ein kleines Vermögen gemacht, hatte aber auch Insiderwissen, weil ich den damaligen CEO sehr gut kannte.

Intershop dümpelt heute so vor sich hin.

Wer von uns hat schon mal in einem Nio gesessen? Als ich mich hier eingekauft hatte, war das ein Zock, der Ritt auf der Rasierklinge. Eine Firma, die gerade mal 5000 Autos p.m. herstellt, keine eigene Fabrik hat, ist für mich nicht 40 Mrd. wert. Dividende wird es auch nicht geben.

Dennoch bleibe ich investiert denn der Kursverlauf spricht eine andere Sprache. Bin über 300 % im plus, also gelassen. Bei BYD sieht's ähnlich aus.

Und meine Daimler, um mal einen Sektorvergleich zu machen: Die dümpeln vor sich hin, obwohl sie ordentlich Dividende bezahlen....

Also isr der Trend my Friend, Welle reiten, solange es geht. Mein Kursziel wurde hier schon überschritten. (20)

Wenn es läuft, lass laufen. Hab viel gelernt.  

1170 Postings, 1087 Tage Teebeutel_Noch 10%

 
  
    
1
30.10.20 00:56
Und NIO ist mehr Wert als BMW. Läuft, für mich eine weitere Blase. Sollte Trump gewinnen geht hier die Luft raus.  

188 Postings, 2234 Tage JimRakete@standart

 
  
    
2
30.10.20 01:18
Wertvoller als BMW ist Nio ja heute schon. Die 50 Mrd. von Daimler schaffen die auch noch in 2-3 Wochen. Die beiden verkaufen halt nur 5mil. Autos jährlich statt 20.000 wie Nio.... Wie bereits gesagt - enjoy the ride. Nio Kursexplosion auf 100+ kann passieren, aber das ist dann m.M. nach ein Ding von Mundpropaganda bei den Robinhoodern und fear of missing out. Die Leute die Tesla verpasst haben wollen die nächste Tesla nicht verpassen. Kettenreaktion -> Kaufpanik.

Aber bei allem Respekt, bitte vergleich Nio nicht mit Tesla. Wenn tatsächlich jemand den Verbrennungsmotor nach 100 Jahren in Rente schicken kann, dann wird das Tesla sein und nicht Nio. Weltmarktführer Nokia wurde auch nicht von von Palm/Blackberry gestürzt sondern von Apple und Google Smartphones.

Ich mein das auch garnicht böse und gönn es jedem. Einen Stoppkurs sollte man jedoch setzen und nachziehen. Übrigens war ich auch mal ein sehr junger Robinhooder 1999-2001, über 3500% + gemacht und als die party vorbei war mit -90% vom der Börse ins Studium verabschiedet :-) Hier schrieb jemand, dass Nio seine erste Aktie sei und das er schon XY% im plus sei. So gehts halt immer los bzw. merkt man dass man bereits mittendrin ist. Die Parallelen sieht man halt alle paar Jahre wieder. Ich lass die Nio party aus, bin seit 2016 bei Tesla und werd weiterhin long bleiben und nach Möglichkeit nachlegen.

2026-30 schauen wir dann mal obs was geworden ist mit der Disruption des Verbrennungsmotors.  

22 Postings, 16 Tage Heisenberg03Nio is not Tesla

 
  
    
1
30.10.20 01:43
Wie jemand weiter oben schrieb, "the Trend is your friend"... Nio laufen lassen,.. von einem Zug der so steil geht abspringen? - no way, warum auch... volatil bleibt das Ding, Kurseinbrüche werden kommen, long term hab ich aber keine Zweifel...

Tesla wird der EV-Platzhirsch bleiben, aber das strebt Nio mMn auch garnicht an. Nio ist Premium in China! Nio ist dort drüben eine Marke, gar Lifestyle. Die patriotisch denkenden Chinesen haben endlich ein PremiumFahrzeug.
Der chinesische Markt ist entscheidend, keine Nation (bis auf die skandinavischen Länder) pusht dermaßen in Richtung EV.
Ob China das ambitionierte Ziel schaffen wird (2025 jedes 4. verkaufte Auto EV) wird man sehen, die Richtung stimmt schon mal.

Und ja, ich durfte in München schon in einem Nio sitzen, das Ding find ich geil und die Verarbeitung ist zugegeben weit aus besser als in meinem Tesla Model S ;)  

22 Postings, 16 Tage Heisenberg03Fundamental?

 
  
    
1
30.10.20 02:01
Fundamental Aktien bewerten kann man heutzutage sowieso vergessen.
Das die RobinHood Traders die Musik machen bezweifle ich, und das große Fonds dann nach deren Tenor handeln bezweifle ich auch...

EV ist momentan Trend, mMn wer ein zukunftsträchtiges Produkt am Start hat wird gehyped. Klar ist Nio überbewertet, das war und ist Tesla auch. Die Zukunft wird ja bekanntlich an der Börse gehandelt, mit dem Verbrenner im privaten KFZ Bereich ist es mMn sowieso vorbei. (uiii das wollen sicher manche nicht hören) ;))
Dann sprechen wir uns nochmal in 10 Jahren und schauen wie es aussieht ;)

Da kommen dann noch Sachen wie AI, Robotaxis und co. dazu...

Und ja, Tesla sorgt für den großen Punch - Nio und viele weitere EV Hersteller werden aber genauso Schläge austeilen und in ihrem Markt sicher gute Treffer landen.  

22 Postings, 16 Tage Heisenberg03@JimRakete

 
  
    
2
30.10.20 02:11
Glaubst du wirklich das Tesla alleine den Verbrenner ablösen kann?
Tesla ist für den Knock-Out verantwortlich, viele andere werden aber auch in ihrem Markt gute Volltreffer landen.
Mal sehen ob die deutschen Hersteller auch noch zum ein oder anderen Schlag ausholen, momentan siehts nicht danach aus...

Eine Investorengruppe meinte ja, MarketCap von 35Mrd (damals) für Nio in dem riesen Markt ist viel zu wenig, bin da eher auf deren Seite.

Wechselstationen sind kein Zwang, schnellladen ist auch möglich mit momentan glaub roundabout 100kw. Man hat einfach eine weitere Option.

Europa und USA sind für Nio glaub sowieso nebensächlich, zuvor etablieren die sich ordentlich in China.  

584 Postings, 2718 Tage zocker2109unglaublich

 
  
    
30.10.20 07:59
wir eröffnen schon wieder im plus wann kommen hier die zahlen für nio wo geht hier bloß die reise hin solche perle im depot zu haben ist wirklich ne freude !!!!! weietrhin gen 40-50$  

Clubmitglied, 24098 Postings, 5331 Tage minicooperMorgan stanley

 
  
    
1
30.10.20 08:04

26 Postings, 58 Tage SoIsses01Die Analysten

 
  
    
30.10.20 09:31
der großen Investmentbanken wachen jetzt auch auf und rennen dem angefahrenen Zug nach .......sehr gut, dass bringt weiter Dampf auf den Kessel und pusht Nio für weitere Kaufinteressenten. Wir werden noch viel Freude haben mit Blick auf den generellen Chinesischen NEV Plan der Zukunft und Nio....
https://www.it-times.de/news/...plan-der-regierung-in-beijing-136865/  

104 Postings, 146 Tage Standard@jimrakete

 
  
    
2
30.10.20 11:06
Natürlich ist Nio Maßlos überbewertet, nur spiegeln sich die Mega Trend Aktienkurse in der Zukunft an. Nio ist auch kein Vergleich zu Tesla oder BYD, jeder deckt etwas seine eigene Nische ab.

Bin bei BYD auch hauptsächlich nur wegen den Bussen und Nutzfahrzeugen investiert und Nio weil es sich in meinen  Augen einfach zu einem Lifestyle oder einer Luxusbrand entwickeln könnte.

Wenn ich einen Lambo Urus fahren würde, wäre es mir auch nicht recht dass man einen EC6 mit einem Urus vergleicht. Deshalb ist Tesla was die Verkaufszahlen angeht gute 1-2 Jährchen voraus. Was die Qualität der Autos angeht, kann jeder sein eigenes Bild davon malen. Tesla ist einfach ein Tech Unternehmen und für die meisten ist eben der Zug in ihren Augen abgefahren.

Wobei BYD bereits letztes Jahr bei über 230.00 Stück by the way
 

188 Postings, 2234 Tage JimRakete@Heisenberg03

 
  
    
1
30.10.20 11:35
Zumindest sind wir uns einig, dass Nio außerhalb Chinas erstmal garnichts reißen wird. Ich glaube die „patriotischen denkenden Chinesen“ werden entweder preislich pragmatisch den dann günstigeren Tesla nehmen oder im Luxus Segment wie bisher weiterhin auf made in germany setzen.

Um 2025 jedes vierte Auto als EV zu verkaufen brauchst du ein extrem hohes scaling. Bislang hat und kann das nur einer. Deshalb steht mitten in Shanghai eine Gigafactory.

Es sind die Robinhooder und Ihre Propheten wie Dave Portnoy gewesen die für die V-förmige Erholung gesorgt haben. Die gehen long mit absurd hoch gehebelten calls und sorgten für einen short squeeze nach dem anderen. Die Warren Buffets dieser Welt standen mit cash an der Seitenlinie und staunten nicht schlecht, irgendwann mussten Sie zwangsweise nachziehen, deshalb die all time highs. Ich persönlich glaube ja an eine W-förmige Erholung in der die Robinhooder von den Institutionellen noch zu Kasse gebeten werden, aber das ist ein anderes Thema.

Verbrennungsmotor ist auf Sicht von 5-10 Jahren komplett vorbei. Viele Studien schätzen, dass bei Battariekosten um die 100$ pro kWh das EV eine Parität mit dem klassischen Verbrenner erreicht. Tesla sollen die einzigen sein, die aktuell knapp drunter liegen und am battery day haben die ja den Plan aufgezeigt wie sie bis 2023 auf 56$ pro kWh kommen wollen. Spätestens dann wird ein EV in der Anschaffung deutlich günstiger sein, vom Unterhalt ganz zu Schweigen.Die Frage nach EV oder Verbrenner kaufen wird dann automatisch durch den Preis beantwortet werden. VW und Co hinken weit hinterher und machen deshalb auf Sicht von Jahren noch ordentlich Verluste an jedem verkauften EV.

Außerdem ist Tesla kein Autobauer, sondern ein Hightech Unternehmen. Stichworte: Auto – Batterie Technologie -  Solar+HVAC - Software – Ladesäulen – Fertigung & Engineering – Versicherung – später noch: carsharing - autonomes Fahren - Robo Taxi.  Alles in einem und vertikal integriert. Preislich wird sich das im Endprodukt wiederspiegeln, während die Konkurenz alles bei Drittanbietern einkaufen muss.

Ich bin ein großer Freund von fundamental Analyse und guten Kennzahlen. Aber mach aus jedem o.g. Bereichen ein einzelnes führendes silicon valley Start-Up mit potentiell disruptiver Technologie, dann sehen die 400mrd market cap von Tesla auch schon wieder ganz anders aus.

Natürlich wird Tesla es nicht ganz alleine schaffen. Sie führen das Rennen aber schon fast uneinholbar an. Die Frage ist nur, wer kommt auch noch am Ziel an und wer bleibt auf der Strecke. Nio ist bei der Marktkapitalisierung auf Augenhöhe mit Daimler und BMW. Der Massenmarkt ist verloren, aber dass die Deutschen das Luxus Segment gegen eine Nio verlieren. Dafür fehlt mir jegliche Fantasie. Deutschland brauch vielleicht 14 Jahre für einen Flughafen während Tesla Giga Berlin aus dem Boden stampft. Bessere Luxus Autos als die Chinesen können sie aber allemal.

Nio war Anfang des Jahres fast pleite und notierte noch im April bei $2,20. 1100% in unter 6 Monaten?! Geht mal auf YT filtert die Videos auf die letzten 7 Tage und gebt „Nio Stock“ ein. Ihr werdet hunderte Videos von Robinhood Millennials mit Clickbait thumbnails und Titeln finden.
QVC für den Börsenneuling der den nächsten stimulus check in kurzer Zeit verzehnfachen will....
Diese Story´s enden zu 99% immer gleich.
 

188 Postings, 2234 Tage JimRakete@standart

 
  
    
30.10.20 12:06
btw BYD 230.000?! Really? Schau mal bitte nach wieviele davon reine EV´s waren ohne Verbrenner und plug-in hybride ;-)
Was Busse angeht, schau dir mal Rivian an. Jeff Bezos hat sich da ein bisschen was vorgenommen.

Ausserdem was ist eigentlich aus dem highflyer Byton geworden? Wollten die nicht seit 10 Jahren EV´s in China revolutionieren inklusive staatlicher mrd. Subventionen etc. . Optisch immer noch das beste aus China...
In China gibt es 120 Anbieter die um den Markt streiten. Heute ist es BYD und Nio. Morgen kann es schon wieder XYZ sein.  

1328 Postings, 260 Tage Harald aus Stuttga.@ Jim

 
  
    
2
30.10.20 12:12
NIO war nicht fast Pleite !!
Sie waren Pleite .... faktisch ...

aber der Staat hat geholfen....nen Riesen Millarden Kredit .. ( oder Gechnek eher .. die Chongs sitzen auf Multi-Millarden und die müssen ja in eigene heimische Technologie und Struktur fließen ...und SIE mchen Es !!  )

Und ich Denke auch der Staat kauft den Kurs ( punktuell ) hoch ( bzw. stabilisiert )  um zu demonstrieen , das NIO das Zeuch zu was Grossem hat.

Auch wenn hier evtl. eine Simulation läuft ( getrieben von China Statsgeldern, whatever .. Überberwertung - ist doch überall so derzeit ...  )
ist es doch völlig bums, haupstache der Kurs steigt ..... SL nachziehen ( ich hebel ein wenig ..schon länger ) und gut ist ....

nur meine Meinung

Harald  

42 Postings, 65 Tage Sergio44Fakt ist

 
  
    
30.10.20 12:24
dass in China EV Markt ein Vakuum entstanden, da fast alle inkl. leider auch die Deutsche Automobil  Herstellern verschlafen haben..
Jetzt will Chinas Regierung diese  Vakuum mit Chinesischen Unternehmen füllen und geben ihre volle Unterstützung..
Warten wir ab, wenn Regierung was will , dann wird auch so gemacht..
Und Asien ist nicht nur China,  vergessen wir Indien nicht,  mit über 1,3 Milliarden Anwohnern..
 

Clubmitglied, 24098 Postings, 5331 Tage minicooperDie tesla jünger bekommen langsam

 
  
    
30.10.20 12:55
Schweissnasse füsse wenn ich so manche beiträge hier lese.

-----------
Schlauer durch Aua

89 Postings, 282 Tage FrankenbeutelChina

 
  
    
1
30.10.20 13:45
Ihr habt anscheinend immer noch nicht das chinesische System verstanden. Eine neue Technologie wird ins Land geholt, kopiert und dann wird das Original durch Gesetzgebung aus dem Markt gedrängt.

Siehe Apple, Huawei. Oder Amazon, Alibaba.

Selbiges wird Tesla erfahren, die Chinesen werden niemals einem ausländischen Unternehmen erlauben besser zu sein. Im Übrigen denke ich, dass NIO tatsächlich die besseren Produkte anbietet. Das würde sogar der Markt alleine richten.

Ob wir so exorbitante Kurse wie bei Tesla sehen, kann ich nicht sagen. Vermutlich wird Tesla weiter nachgeben und NIO weiter steigen. Ein Treffen in der Mitte?

Tesla macht ohne die Verschmutzungspapiere noch keinen Gewinn. Da hat NIO soviel mehr zu bieten:

- Battery as a Service
- ebenfalls Verschmutzungspapiere, welche noch nicht positiv in der Bilanz vermerkt sind. Das heißt die sitzen da noch auf viel Kapital
- Swap Technologie und damit deutlich günstigere Autopreise
- bessere Qualität
- Robotaxi mit INTEL Mobileye
- Staatsverträge für Behördenfahrzeuge

Schaut auch mal die Marktkapitalisierung von den Government Made Unternehmen an. Da ist noch viel Luft nach oben. Die Produktion wird sich in den nächsten 18 Monaten knapp verdreifachen. Die Margins werden besser, die Servicesysteme laufen an Gewinn zu machen.

NIO to the moon ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Korrektor, MENATEP