UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Eurogas - wie weiter?

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 28.11.20 08:35
eröffnet am: 31.08.18 08:13 von: bradetti Anzahl Beiträge: 210
neuester Beitrag: 28.11.20 08:35 von: Raxll Leser gesamt: 81953
davon Heute: 123
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

3218 Postings, 5791 Tage bradettiEurogas - wie weiter?

 
  
    
31.08.18 08:13
Da man in der Masse der Posts des anderen Threads nicht mehr wirklich einen Überblick hat, schlage ich vor hier weiterzuschreiben.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
184 Postings ausgeblendet.

658 Postings, 3375 Tage WienbesucherLöschung

 
  
    
22.12.19 11:59

Moderation
Zeitpunkt: 02.01.20 16:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

860 Postings, 3377 Tage RaxllTeilzitat #8731

 
  
    
2
14.01.20 16:13

Für stellt es sich so dar,dass der Vorgang bewusst verdeckt wurde.
Empörung zu Hinweisen im Betreibungsauszug sind daher für mich nicht einfach nur peinlich, sondern ein "Rohrkrepierer" zum Schaden der Aktionäre, wie er nur bei diesem CEO möglich ist.

(Vorgang = Konkurseröffnung )

Nun, das  Datum der Konkurseröffnung: 16.10.2019https://www.shab.ch/#!/search/publications/detail/c9722653-9?


Allerdings wurde bereits am 30.08.2019, 12:13:25 (Beitrag Nr. 55.111) geprahlt:

Hol dir als Aktionär doch einfach mal den Betreibungsauszug von Eurogas AG, da hat es übrigens tatsächlich eine durchaus interessante Leiche im "Keller"...

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...-zurueck-thema-eurogas


Da der mehrfach und mit Nachdruck geforderte Nachweis, dass diese (sowie weitere) Informationen wirklich über einen Betreibungsauszug in Erfahrung gebracht wurden, bis heute aussteht und laut Rückfrage der GL beim zuständigen Begreibungsamt in den letzten Jahren KEIN Betreibungsregister-Auszug beantragt wurde, ist der dringende Verdacht der illegalen Beschaffung von Informationen nicht von der Hand zu weisen. Nach meinem Eindruck stehen daher hier mindestens Korruption u. Vorteilsnahme im Raum. Und das sind nun mal keine Kavaliersdelikte

Sich darüber zu empören ist wohl das Mindeste. Wobei ich mir durchaus vorstellen könnte, dass der ein oder andere Aktionär seine ?Empörung? über diese Angelegenheit der zuständigen STA Zürich mitgeteilt hat. Von daher kann wohl von einem ?Rohrkrepierer? für diesen *Prahlhans* und allen an der Info-Beschaffung Beteiligten ausgegangen werden.

Ach ja, überaus passend dazu finde ich folgende Zeilen aus einem Kommentar bei der ?Schwester?

...Hauptsache, du traust der Wopfing-Gang, der korrupten "Republic" und diversen "Vollintellektuellen", die sich auf illegalem Wege den Auszug beschafft haben, dann liegst du sicher richtig... https://www.diepresse.com/5751560/todesschutze-gesteht-mord-? https://eurogasag.ch/was-fuer-ein-land-2/

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...urogas#neuster_beitrag

Das kann ja jeder sehen wie er will. Wer es aber partout überhaupt nicht sehen will , - einfach löschen lassen.


 

118 Postings, 1796 Tage Hamburg13Slowakei

 
  
    
21.01.20 20:01

137 Postings, 2670 Tage BuchloeNoch jemand da?

 
  
    
30.01.20 15:21
Noch jemand da, der ernsthaft glaubt, dass diese Aktie jemals wieder handelbar ist?  

860 Postings, 3377 Tage RaxllJa,

 
  
    
2
12.05.20 18:51
ich! Dank W. Rauball! Der  sich trotz aller "Misslichkeiten" und  auch nach jahrelangem Kampf gegen eine korrupte Clique nicht unterkriegen lässt, bis er es  geschafft hat!
 

860 Postings, 3377 Tage RaxllTja..

 
  
    
1
21.05.20 19:32

Aus meiner Sicht haben sich gewisse ?Selbstherrliche? über die Jahre derart verrannt, dass sie unfähig sind das zu begreifen. Aber Sie werden schon bald der Wahrheit ins Auge schauen müssen.

?Zurückgepfiffen? werden diese von sich selbst, also von Ihrem jahrelang abgelieferten Wirrwar Überzeugten, allerdings nicht. Von wem auch. Das müssen die  sich schon selber antun.

Ohne Rauball?! ? Ich lach mich schlapp :- :-) :-)

( "Die Wahrheit"....  zum  Löschen geeignet :-))

 

229 Postings, 3224 Tage the championWünsche...

 
  
    
22.05.20 22:12
... allen EUGS-Freunde ein schönes Wochenende.  

2126 Postings, 4700 Tage malteserEurogas

 
  
    
1
28.06.20 08:53
Die derzeitigen Vorgänge um die Eurogas AG erinnern mich doch im Grunde nach sehr an die   Eurogas an den Vorgang der Eurogas I bei  der SEC.
Ich erwarte daher , dass Ziel, Ablauf und Ergebnis  bei der AG der Eurogas I entsprechen werden.  

860 Postings, 3377 Tage RaxllNun

 
  
    
2
07.07.20 21:14
Erwarten kommt von Warten. Wenn du das also  erwartest, dann warte halt. Ist doch okay, honey. Schließlich hast du ja schon so einiges erwartet. Würdest du nämlich nichts erwarten könntest du auch nicht verkehrt liegen. Es wird sich zeigen ob  das von dir Erwartete  so eintrifft; ob esEUG schafft oder Wopfing.
Wobei, zugegeben, ich hätte auch nicht erwartet, dass du erneut   die *Demarkationsline* überschreitest um nach der stickigen, verbrauchten, endlich  mal ?frische Luft zu  atmen?....Geht doch nix über Freiheit...

Im Übrigen ? Es soll schon vorgekommen sein, dass sich gewisse Dinge besser ?unter vier Augen? regeln lassen, als anonym  resp. per mail.  Besonders  bei Gegebenheiten/Vorkommnissen , die mit EuroGas an sich und erst recht mit der GL nun mal überhaupt nichts zu haben. Aber das zu verstehen ist wohl zuviel verlangt.
Ach ja ? Was für ein *grandioses* Bild liefert ein  Mensch von sich selbst, der sich mangels Kritikfähigkeit Woanders aus dem Staub macht,  sich selber ein ?Schlos? errichtet um von dort aus sicherer Deckung  kübelweise Schmutz auf die zu gießen, die nicht seiner Meinung sind, - und dann die Meldestaste drückt.    

658 Postings, 3375 Tage WienbesucherDie Kommentare von

 
  
    
1
23.07.20 14:29
malteser,ku,lebt,bondia,power,travelhouse,vertrauenverloren,schlo­ßgeist,

wie siehts aus mit der sauberen Slowakei, da verschließen die DAMEN und Herren die AUGEN!
Man könnte fast glauben, dass man den AST nicht absägt, auf dem man sitzt;)

Wie gehts weiter?
EuroGas hat nix, EuroGas kann nix, EuroGas tut nix?

Glaubt IHR dass alles durch euer Frustschreiben besser wird, schließt doch endlich mit EuroGas ab, das GELD ist weg.

Wenn es euch besser geht, täglich euren Frust gegen EuroGas zu schreiben, dann macht das, wenn euch diese Therapie gut tut!
Eventuell, sollte ihr mal die Gegenseite Slowakei/Wopfing der letzten Jahre durchleuchten, vielleicht fällt euch was auf?
Wenn nicht, auch nicht schlimm!

 

658 Postings, 3375 Tage WienbesucherMalteser

 
  
    
1
25.07.20 09:14
Meine persönliche Meinung:
Wir wissen immer noch nicht, mit wem ihr es genau zu tun habt ? Und vor allem: wozu er letztlich fähig sind?
Glaubt ihr , der Fall Slowakei/Wopfinger  wäre außerhalb dieses Drücker-Netzwerks angesiedelt?
Glaub ihr, die Akteure des Coups wären nicht in dieses Netzwerk tief eingebunden?
Für die Trolls, Slowaken, Roooobert, Tietze, Oftinger, Bättig geht es nicht nur um Geld, sondern darum, ob sie den Rest ihres Lebens im Knast verbringen.
Augen auf, vor diesen Heckenschützen!
 

860 Postings, 3377 Tage RaxllLöschung

 
  
    
25.07.20 19:16

Moderation
Zeitpunkt: 27.07.20 11:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

860 Postings, 3377 Tage Raxll#197

 
  
    
27.07.20 12:37

Spam =  unerwünschte massenhaft per E-Mail oder auf ähnlichem Wege versandte Nachrichten...

Würde ich div. Usern nacheifern und meine folgende Ansicht wieder und wieder und wieder wiederholen müssen, dann wäre es ggf. Spam!

Nun, EuroGas, und damit wir, kommen aus dieser Misere raus....
...diversen ?Aufgeweckten? andersWO und hier zum Graus?!

Ach ja, aus meiner Sicht!

Und wem diese nicht passt, etwa aus Hass oder sonstigen niederen Beweggründen, einfach melden. Es lässt sich bestimmt ein Grund finden...
Trotzdem wird es so kommen, - aus meiner Sicht. Und zwar schneller als es gewissen Damen und Herren liebt ist  :-) 

 

860 Postings, 3377 Tage RaxllLöschung

 
  
    
28.07.20 22:36

Moderation
Zeitpunkt: 30.07.20 16:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

860 Postings, 3377 Tage RaxllHa :-)

 
  
    
1
30.07.20 17:58
War mir klar!
Er hat's wieder geschafft. Die Mod tanzt nach seiner Pfeife. Unglaublich.
Tja, war eben die Wahrheit, - und die kann er nun mal überhapt nicht vertragen.
Mag sich aber jeder selber seine Gedanken über diesen Typen und dessen "Sichtweise machen.
 

658 Postings, 3375 Tage WienbesucherRaxll

 
  
    
31.07.20 06:46
? War mir klar!
Er hat's wieder geschafft. Die Mod tanzt nach seiner Pfeife. Unglaublich.?

Mich wundert hier nichts mehr, du musst dir mal vorstellen, da macht einer einen eigenen Thread auf und schreibt nur mit sich selbst, alle die anderer Meinung sind werden gesperrt  

860 Postings, 3377 Tage Raxll#201

 
  
    
1
31.07.20 08:38

Mich wundert hier nichts mehr, du musst dir mal vorstellen, da macht einer einen eigenen Thread auf und schreibt nur mit sich selbst,...

Der suhlt sich in seiner Kloake, die er nicht nur über Andersdenkende bei Ariva sondern auch über User bei WO  und die GL der Fa. EuroGas schüttelt. Und nichts passiert...Naja, vielleicht kennt eine gewisse BB ja nicht nur BDO von der HP her...

Aber die werden alle noch ihr blaues Wunder erleben!

PS. Eigentlich ist es der  Typ mit  seinem  Anti-EUG-Geschwalle gar nicht Wert... 


 

860 Postings, 3377 Tage RaxllAch ja..

 
  
    
31.07.20 10:57

#202, natürlich aus meiner Sicht :-)

Bei WO hat  die Flatter gemacht, wiel ihm die Ansichten derer, die er bei sich gesperrt hat, nicht passten.  Ebenfalls aus emiern Sicht! :-)

Und wenn  sich der Troll gelegentlich aus seiner Ariva-Festung in die Freiheit wagt, dann meldet er alles, was ihm nicht passt.  Wenn wundert´s, dass bei reloaded und auch hier fast nicht mehr über EUG u.u.u. geschrieben wird, die Threads quasi "kaputt" sind.

Alles dem Schosherrn zu verdanken!  Aus meiner Sicht!


 

860 Postings, 3377 Tage RaxllLöschung

 
  
    
16.08.20 20:55

Moderation
Zeitpunkt: 20.08.20 12:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

658 Postings, 3375 Tage WienbesucherMalteser

 
  
    
2
04.10.20 13:26
Ich frage mich nur was du hier eigentlich willst ?
Und dass die Mods von ariva  so einen Thread überhaupt dulden, wo ein User wie Malteser einen Thread eröffnet und alle User ? die anderer Meinung sind? sperrt !!!!

Ariva was soll diese Scheiße ?

Oder ist der User selbst  ein Mod?

Oder soll jeder User seinen eigenen Thread aufmachen und Selbstgespräche führen?

Ist das der Sinn eines Aktienforums?  

860 Postings, 3377 Tage RaxllIch

 
  
    
1
04.10.20 19:07
denke, der Typ weiß gar nicht (mehr) was er so  alles über EUG und User, die nicht seiner seltsamen Ansichten sind,  so von sich gibt. Da scheint mir ein erhebliches Maß Malteser im Spiel. Daher weiß er mit dieser Aussage der werten Kurtxx, die beim ihm schreiben darf und der ich in diesem Punkt absolut zustimme,

...hoffe Sie teilen meine Meinung, dass es zu einer *offenen, transparenten Diskussions-Kultur* gehört, immer auch die Standpunkte / Argumente, usw., aller resp. *beider* Seiten zu berücksichtigen / einzubeziehen?

auch überhapt nichts anzufangen.


Deine Devise: Hauptsache irgendwas lallen.
 

860 Postings, 3377 Tage Raxll#206 bestätigt

 
  
    
16.10.20 22:52
Da meint doch tatsächlich der einsame ?Spitzenmann?, falls dieser Schmid sein Projekt mit Namen Eurotalc  s.r.o. über die Börse finanzieren würde brächte der Lacher das ganze Netz zum Wackeln.
Was für ein Trottel!
Würde der Saubermann wirklich versuchen sein Projekt mit Namen Eurotalc .s.r.o., das seit 15 Jahren nur Miese produziert und so ?sauber? ist, dass selbst der ukrainische Oligarch Ihor Kolomojskyj seine Finger davon ließ, als Ihm eben jener ?Saubermann? sein ?Wunderwerk? für n Appel und n Ei zu Kauf anbot, https://www.ariva.de/forum/eurogas-reloaded-470368?page=141 dann würde der Lacher das WWW zuammenbrechen lassen!
Börse...Also wirklich.  Auf solch einen dämlichen Gedanken käme nicht mal dieser Tollpatsch Schmid.  

860 Postings, 3377 Tage Raxll#8880 -"kranke" Gedanken

 
  
    
17.10.20 09:11

Echt krass mit welchen Mixturen es der ?Medizinmann? nebenan schon einige Zeit auf die Spitze treibt. Der helle Wahnsinn!

Indem er den CEO der Fa. EuroGas, Herrn Wolfgang Rauball, der einer korrupten, kriminellen ?Sippschaft?, bestehend aus Politiken und einem Großindustriellen, die versucht ihn ausradieren, seit 15 Jahren die Stirn bietet, als dominanten Egomanen und Trottel auf dem CEO-Sitz bei Eurogas bezeichnet https://www.ariva.de/forum/eurogas-ist-gestartet-393113#jumppos8880 , scheint der Typ nun auch noch die Fahnenstange erklimmen zu wollen.

Nur zu kann ich da nur sagen. Je schneller umso besser. Denn die Stange ist nicht sehr  lang. Es dürfte also nicht mehr vile Zeit verbleiben. Dann geht?s für ihn nur noch abwärts. Über den von ihm selbst produzierten, stinkenden, giftigen Misthaufen. Ganz nach unten.

Ob ihn der Aufschlag zu Besinnug kommen lässt? Also ehrlich gesagt, ich habe da so meine Zweifel. Aber er ist ja schon dort, wo....

 

860 Postings, 3377 Tage RaxllHa

 
  
    
03.11.20 19:37

meint doch die "Schnapsdrossel:

Sprach nicht eine der Feldlerchen vor geraumer Zeit von ".....nur die Frage, ob Urne oder Sarg", und von den letzten Blömchern? Läuft der Countdown bereits ? Eine Frage von Tagen...?

Nun, das meinte ein gewisser vertrauenverloren im dortigen Nest schon vor 8 Jahren!

schon einer was aus richtung osten -rozmin- in erfahrung gebracht??? da liegt der schlüssel - momentan zum sarg............  hallo insider u. vieltelefonierer: fragt mal tietze ob urne oder grab....
fleurop liefert überall hin...ein paar blöömscher sollten es dann noch werden. ..ich höre die glocken schon läuten.....und blicke gebannt zur tür.
zum glück habe ich nur noch eine ag (aber haufenweise inc.s..)

https://www.ariva.de/forum/eurogas-ist-gestartet-393113?page=148

Leider hat "der Gute" zwischenzeitlich dort abgedankt. Aber er war schon damals nicht auf dem Laufenden. In allen Ortsteilen von Waldegg gibt es auch die kostengünstige Baumbestattung, die sich in besagtem Fall gerdezu anbietet. Denn viel wird von diesem Unternehmen nicht übrig bleiben, - meiner Ansicht nach. 

 

860 Postings, 3377 Tage Raxll#208

 
  
    
28.11.20 08:35

Es ist so weit!

Nachdem  ein Malteser, am 26.11. mit  

https://www.ariva.de/forum/eurogas-ist-gestartet-393113#jumppos8904 und
https://www.ariva.de/forum/eurogas-ist-gestartet-393113#jumppos8905

die Spitze der Fahnenstange erreicht hatte, begann mit der gestrigen News

https://eurogasag.ch/eil-meldung/

für diese "Spirituose"  das große Rutschen,

Wahrnehmen wird es vermutlich allerdings ebenso wenig  wie seinen  zwangsläufig kommenden Aufschlag.  Dafür ist  die Sache meines Erachtens schon zu weit fortgeschritten. ?Glück? im Unglück kann man da nur sagen.

Tja, wie geht?s nach der Mandatierung von Baker & McKenzie, übrigens eine der größten Anwaltskanzleien der Welt, nun weiter?
Nun, ich denke folgendes steht zunächst auf der Agenda.
Handelsaufnahme der fusionierten ZB C mit avisiertem Handel an allen deutschen Börsen. 
Entlassung der AG aus dem Konkurs.
Klage gegen die SIH und die SR auf Schadenersatz in 2 stelliger Mrd. Dollar Höhe

Die Reihenfolge wird sich zeigen.

Man darf gespannt sein.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben